Zucchini-Tofu-Lasagne

Zucchini-Tofu-Lasagne

Gesunde kohlenhydratarme Lasagne aus Zucchininudeln und Tofu. Diera vegetarische Zucchini-Lasagne ist voller Eiweiß und voller italienischer Aromen! Vegetarisch + glutenfrei.

Bei kaltem Wetter habe ich Lust auf warme, wohltuende Speisen wie vegetarische Peperoni, Minestrone-Suppe und Lasagne.

Ich liebe eine gute Gemüse-Zucchini-Lasagne. Zucchini ist der perfekte Ersatz für normale Lasagne-Nudeln, daher habe ich mich für eine kohlenhydratarme, proteinreiche Version mit Zucchini- und Tofu-Nudeln entschieden.

Das Einzige an der Zucchini-Lasagne ist, dass sie etwas wässrig sein kann. Formen Sie die Zucchini einfach, indem Sie beim Kochen Flüssigkeit abgeben. Um dem etwas entgegenzuwirken, empfehle ich, den Zucchini-Teig zu kochen und zu kneten, bevor man ihn in die Lasagne einarbeitet. Es wirkt Wunder und am Ende erhalten Sie eine leckere Lasagne, die etwas feucht, aber nicht sehr wässrig ist!

Ich möchte darauf hinweisen, dass es nicht die Lasagne-Zutaten selbst sind, die diesem Rezept seinen Geschmack verleihen, sondern alles in der Soße. Ich habe anhand dieser 1-2-3 Edible Perspective Pastasauce als Anleitung eine hausgemachte Sauce gemacht und sie war köstlich! Sie können dem Rezept folgen, um es selbst zuzubereiten, oder einfach Ihre Lieblingsversion in Flaschen kaufen. So oder so funktioniert es. Wenn Sie sich für den Kauf entscheiden, stellen Sie einfach sicher, dass Sie eine gute Soße haben, denn eine aromatische Soße ist der Schlüssel. Meine absolute Lieblingssoße in Flaschen ist Raos hausgemachte Marinara.

Oh, und der Käse … wie Sie sehen, ist diera Zucchini-Lasagne dank des Proteins aus Hüttenkäse, Parmesan und Mozzarella schön käsig.

Ich liebe solche großen Teller, denn selbst nach dem Abendessen (zusammen mit einem Salat) hatten wir noch genug übrig für weitere Mahlzeiten. Tatsächlich schmeckte es am nächsten Tag sogar noch besser, da die gesamte Soße aufgesogen war. Und ich weiß nicht, ob ich der Einzige bin, der Pizzareste und kalten Teig mag, aber das schmeckte direkt aus dem Kühlschrank großartig. 🙂

Weitere leckere Tofu-Rezepte

  • 16 Tofu-Rezepte, die Sie brauchen werden
  • pfannenrühren
  • Kung Pao Tofu
  • leicht konfektionierter Tofu
  • Tofu und Kürbis-Curry
  • gefrorener Tofu
  • Einfaches Braten von Tofu unter Rühren
  • Asiatische Tofu-Tacos

Zutaten

  • 1/2 Teelöffel Meersalz + mehr nach Geschmack
  • ¼ Tasse Eiweiß
  • 24-Unzen-Glas Ihrer im Laden gekauften Lieblingssoße oder hausgemachten Soße (ich liebe Rao’s Homemade)
  • 3 kleine Zucchini oder 2 große Zucchini
  • 1 16-Unzen-Packung plus fester Tofu (ich liebe Twin Oaks-Tofu)
  • 1 Tasse teilentrahmter Mozzarella-Käse
  • 1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer + mehr nach Geschmack
  • 1/4 Tasse Parmigiano Reggiano/Parmesankäse (gerieben oder geraspelt)
  • 1 Tasse 1 % Hüttenkäse (ich habe die Marke Amistad verwendet)

Anweisungen

  • Lassen Sie den Tofu abtropfen und drücken Sie ihn aus, um so viel Flüssigkeit wie möglich zu extrahieren. Wenn Sie keine Tofu-Presse haben, können Sie die DIY-Methode verwenden. Wickeln Sie den Tofu einfach in 1-2 Papiertücher und ein saugfähiges Küchentuch ein. Legen Sie es auf ein Schneidebrett und darauf ein weiteres Schneidebrett, Brett oder eine andere ebene Fläche. Legen Sie einen schweren Gegenstand wie Kochbücher oder Konserven darauf. Sie möchten etwas Schweres, damit es wirklich auf den Tofu drückt und überschüssige Feuchtigkeit ableitet. Lassen Sie den Tofu so 30 Minuten oder bis zu ein paar Stunden ruhen. Je länger Sie es einwirken lassen, desto mehr Flüssigkeit wird entfernt!
  • Beschichten Sie einen großen Topf (ich habe einen 3 1/2-Liter-Topf und eine 9×13-Auflaufform verwendet) mit Antihaftspray.
  • Schneiden Sie die Enden der Zucchini ab. Mit einem Mandolinenschneider der Länge nach in 1/8-Zoll-Streifen schneiden. Wenn Sie keine Mandoline haben, schneiden Sie sie einfach der Länge nach auf und achten Sie darauf, dass sie eine ähnliche Breite haben. Diera Streifen werden Ihre Lasagne-Nudeln sein.
  • Bringen Sie einen Topf mit Wasser zum Kochen, der groß genug ist, dass alle Zucchinischeiben hineinpassen. Nach dem Kochen die Zucchinischeiben ins Wasser geben und etwa 4 Minuten kochen lassen. Geben Sie die Zucchinischeiben und das Wasser in ein Sieb und lassen Sie die Zucchini abkühlen, während Sie so viel Flüssigkeit wie möglich abtropfen lassen. Legen Sie die Zucchinistreifen vorsichtig auf Papiertücher oder ein saugfähiges Küchentuch, um eventuelle Flüssigkeit aufzusaugen. Der Zucchini-Teig wird heiß und spröde sein, also gehen Sie bei diesem Schritt vorsichtig vor, aber lassen Sie ihn nicht aus!
  • In einer kleinen Schüssel Hüttenkäse und Eiweiß vermischen. 1/2 Teelöffel Meersalz und 1/4 Teelöffel gemahlenen Pfeffer hinzufügen und gut vermischen.
  • In einer anderen Schüssel oder Pfanne den gepressten Tofu zerdrücken und die Marinara-Sauce hinzufügen. Mischen und probieren Sie die Marinara, um zu sehen, wie reichhaltig sie ist. Bei Bedarf können Sie Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver oder weitere Gewürze hinzufügen, um der Marinara mehr Geschmack zu verleihen.
  • Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie Ihren Ofen auf 425 °F vorheizen.
  • Beginnen Sie mit dem Schichten Ihrer Zutaten: Verteilen Sie eine dünne Schicht Tofu-Marinara-Sauce (etwa die Hälfte Ihrer Sauce) auf dem Boden Ihrer gefetteten Auflaufform und fügen Sie dann eine Schicht Zucchini-Lasagne-Nudeln hinzu, um die Sauce gleichmäßig zu bedecken. Verteilen Sie dann eine Schicht der Hüttenkäsemischung (die Hälfte Ihrer Mischung) gleichmäßig auf der Zucchini. Mit der Hälfte des Parmesankäses bestreuen.
  • Mit einer weiteren Schicht Tofu-Marinara-Sauce und dann mit Zucchininudeln belegen. Mit einer weiteren Schicht der Hüttenkäsemischung belegen, dann mit Mozzarella und dem restlichen Parmesan. Bestreuen Sie die Oberseite der Lasagne mit zusätzlichem Salz und Pfeffer. Mit Alufolie abdecken und 25 Minuten backen. Folie entfernen und weitere 20–25 Minuten backen, insgesamt also 45–50 Minuten. Die Lasagne ist fertig, wenn der Schaum und der Käse geschmolzen sind und leicht zu bräunen beginnen.
  • Aus dem Ofen nehmen, 5–10 Minuten abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und genießen. Nach Belieben mit Parmesankäse servieren.

Komposition

Portionsgröße: 1 StückKalorien: 254 kcal Zucker: 2 g Fett: 16g Kohlenhydrate: 8g Faser: 1g Eiweiß: 20g

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Tofu-, Spinat- und Feta-Lasagne Teil 1

Tofu, Zucchini-Lasagne

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Zucchini-Tofu-Lasagne

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Zucchini-Tofu-Lasagne

  Zucchini-Tofu-Lasagne

  Zucchini-Tofu-Lasagne

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück