Zu Weihnachten 2021 kommt es zu einer Erholung der Umsätze

Zu Weihnachten 2021 kommt es zu einer Erholung der Umsätze

Weihnachten 2021 ist für die Händler von Brás in der Stadt São Paulo eine Zeit der Erholung, nachdem Ende 2020 noch immer stark von der Pandemie betroffen war, die im ganzen Land Schäden verursachte, und das größte Handelszentrum Brasiliens Kunden empfängt in ganz Brasilien.

Es wird erwartet, dass die Bewegung in den kommenden Tagen mit der Auszahlung der ersten Gehaltsrate 13 noch stärker wird.

Der Verband der Kaufleute und Großhändler von Brás (Fevabrás) schätzt einen Anstieg der Weihnachtsverkäufe um bis zu 15 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

„Einzelhändler sind bestrebt, wieder auf den Zug aus der Zeit vor der Pandemie zurückzugreifen. Und Brás ist aufgrund seiner wettbewerbsfähigen Preise der ideale Ort für diejenigen, die den Lagerbestand des Geschäfts erneuern möchten, mit Blick auf das Publikum, das sie am 13. erreicht haben“, sagt Gustavo Dedivitis, Präsident von Fevabrás, einem Unternehmen, das dies vertritt 20 Vereine und 10.000 Händler.

Der Leiter weist darauf hin, dass Händler in einer Zeit, in der das Durchschnittseinkommen der brasilianischen Bevölkerung durch Inflation und Arbeitslosigkeit beeinträchtigt wird, nach Qualitätsprodukten zu wettbewerbsfähigen Preisen suchen müssen, um ihre Kundschaft zu halten.

„Wir haben in Brás eine äußerst dynamische Modeszene vorgefunden, die jedoch weiß, wie man mit reduzierten Kosten arbeitet, angepasst an diera Zeiten, in denen Einsparungen unerlässlich sind. Es ist kein Zufall, dass wir Menschen aus allen Regionen auf der Suche nach unseren Produkten erreichen. Und dieses Weihnachten wird das Phänomen nicht anders sein und sich sogar verstärken“, betont der Präsident.

Obwohl die meisten Geschäfte in Brás für den Black Friday (der am 26. November stattfand) normalerweise keine besonderen Sonderaktionen durchführen, sind die meisten ihrer Kunden Einzelhändler, die eingekauft haben, um den Tag zu nutzen, der bereits dazu beiträgt, den lokalen Handel anzukurbeln.

Die Zahl der Menschen, die Brás in normalen Monaten täglich besuchen, beträgt 400.000 und erreicht zu dieser Zeit kurz vor den Feiertagen 800.000. Auch die Zahl der Shopper-Reisebusse hat sich verdoppelt, von durchschnittlich 300 pro Tag auf 600.

Werbeaktionen

Um den Handel in der Region zu fördern, wird Fevrabrás morgen (Dienstag) am 7.12. eine „Aktivität mit Weihnachtsfiguren“ in der Nachbarschaft ab 8:00 Uhr durchführen.

Um dieses Publikum zu bedienen, sind einige Einkaufszentren in Brás seit November mit verlängerten Öffnungszeiten geöffnet: Montag bis Freitag, von Mitternacht bis 16:00 Uhr, zwei Stunden länger als üblich.

Auch samstags verlängerten einige Einkaufszentren ihre Öffnungszeiten und öffneten ab Mitternacht und bis 14 Uhr. Die neuen Öffnungszeiten erstrecken sich über die Weihnachtszeit. Am 12. und 19. November sind die Einkaufszentren in Brás ausnahmsweise sonntags von 6.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.

Investitionen

Fevabrás‘ Pläne für das neue Jahr sind ehrgeizig. Er wird den Bau eines Bürgersteigs in der Rue Tiers leiten, der im April 2022 beginnen und bis Weihnachten fertig sein soll.

Das Vorhaben wird von mit Fevabrás verbundenen Händlern finanziert. Der Raum wird sich über fünf Blocks zwischen der Rua João Teodoro und der Rua Conselheiro Dantas erstrecken.

Die Promenade wird ausschließlich für Fußgänger bestimmt sein, mit einer Grünanlage und einem Dach, um die Menschen vor Sonne und Regen zu schützen.

„Es handelt sich um ein Projekt zur Neuqualifizierung des Viertels, das Unternehmen und Kunden mehr Komfort und Sicherheit bietet“, betont Dedivitis.

Im vergangenen August unterzeichnete die Stadt São Paulo eine Kooperationsvereinbarung mit Fevabrás für die Ausführung der Arbeiten.

Die Festlegung der Belegung des öffentlichen Raums liegt in der alleinigen Verantwortung der Gemeindeverwaltung. „Es ist eine wichtige Initiative der Kaufleute, der Stadt zu helfen“, sagte Bürgermeister Ricardo Nunes damals.

Die städtische Abteilung für Stadtplanung und Lizenzen (SMUL) koordinierte das Projekt und analysierte die städtischen Auswirkungen der Arbeiten. Mit der Unterzeichnung des Vertrags ist die Unterpräfektur Mooca für die Überwachung des Baus verantwortlich.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Zu Weihnachten 2021 kommt es zu einer Erholung der Umsätze

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Zu Weihnachten 2021 kommt es zu einer Erholung der Umsätze

  Zu Weihnachten 2021 kommt es zu einer Erholung der Umsätze

  Zu Weihnachten 2021 kommt es zu einer Erholung der Umsätze

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Handel

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen