Zitronentarte mit Limoncello-Creme

Zitronentarte mit Limoncello-Creme

Das beste Frühlingsdessert-Rezept ist da! Mit einer süßen Zitronenglasur, Limoncello-Creme und vielen frischen Beeren garniert, ist dieser Zitronen-Joghurt-Kuchen ein Dessertrezept in Gebäckqualität, das Sie von Zeit zu Zeit begeistern wird.

Zu besonderen Anlässen serviere ich meine Kuchenrezepte normalerweise zusammen mit Kaffee, Espresso oder einem After-Dinner-Cocktail (Negroni, White Russian oder Irish Coffee, irgendjemand?). Aber dieser Zitronenkuchen vereint diera beiden Konzepte in einem. Mit Limoncello, einem milden und süßen italienischen Zitronenlikör, gewürzt, ist dieses Zitrus-Dessert-Rezept ein wahrer Nachtisch. Ist ein Cocktail in jedem Bissen.

Inspiriert von meinem Zitronen-Joghurt-Kuchen, Zitronen-Päckchen-Kuchen und Blaubeer-Zitronen-Joghurt-Kuchen, nur mit einem 21+-Makeover, wird dieses lockere, leichte und helle Kuchenrezept jeden nach Ihren Geheimnissen betteln lassen. (Hinweis: Nichts Kompliziertes; Alkohol, viel Zitrone, frisch gepresste Sahne und etwas Joghurt machen die ganze Magie möglich.)

Rezeptzutaten

Auf einen Blick: Hier ist ein kurzes Fotografía der Zutaten in diesem Rezept. Spezifische Mengenangaben finden Sie im Rezeptblatt unten.

Zutatenhinweise

  • Joghurt: regelmäßig oder griechisch; o funktioniert, solange es sich um die gebräunte (nicht gewürzte) Variación handelt.
  • Zitronen: Rollen Sie sie zuerst durch den Tortenboden und die Limoncello-Creme und schneiden Sie sie dann für die Zitronensaftglasur auf.
  • Italienischer Zitronenlikör: Finden Sie es in der Spirituosenabteilung Ihres Supermarkts. Oder wenn Sie Zeit zum Marinieren haben, lernen Sie, wie man hausgemachtes Limoncello macht. Für dieses Zitronenkuchen-Rezept benötigen Sie nur ein Viertel, was Sie mit dem Rest der Flasche machen, bleibt Ihnen überlassen. (Wenn Sie es unbedingt wissen müssen, klingen ein paar weitere Portionen dieses Desserts oder mehrere Abende mit Slow-Drinks nach dem Abendessen nach großartigen Optionen.)

Schritt für Schritt Anweisungen

Zubereitung der Zitronentarte:

  1. Schieben Sie einen Rost in die mittlere Position und heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor. Bestreichen Sie eine 25 cm große runde Kuchenform mit Antihaftspray und legen Sie Pergamentpapier darauf.
  1. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz verquirlen. In einer großen Schüssel 1 Tasse Zucker, Joghurt, Eier, Zitronenschale und Vanille verquirlen.
  1. Fügen Sie die trockenen Zutaten portionsweise hinzu und verrühren Sie sie nach jeder Zugabe gut. Das Öl hinzufügen und vorsichtig umrühren, bis alles gleichmäßig vermischt ist. In die vorbereitete Pfanne gießen.
  1. Backen, bis ein hineingesteckter Zahnstocher sauber mit ein paar Krümeln herauskommt, etwa 30 Minuten. Der Kuchen sollte duften und bei leichtem Druck wieder zurückspringen. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen.

Zubereitung der Zitronenglasur:

  1. In der Zwischenzeit in einem kleinen Topf oder bei mittlerer Hitze den Zitronensaft und ⅓ Tasse Zucker erhitzen. Schlagen, bis sich der Zucker auflöst. Von Hitze fernhalten.
  1. Schneiden Sie die Innenseite der Kuchenform mit einem scharfen Messer in Scheiben, um den Kuchen zu lösen. Auf einen großen Teller geben. Gießen Sie die Glasur langsam darüber. Den Kuchen vollständig abkühlen lassen.

So bereiten Sie die Limoncello-Creme zu:

  1. Schlagen Sie die Schlagsahne mit einem elektrischen Handmixer mit Schneebesenaufsatz auf, bis sich weiche Spitzen bilden. Nach und nach Zucker hinzufügen, bis sich steife Spitzen bilden. Limoncello unterheben.
  1. Die Schlagsahne auf dem Kuchen verteilen.
  1. Nach Wunsch mit zusätzlichen Beeren und Zitronenschale.

Tipps und Rezeptvariationen.

  • Aufgeben: Dieses Zitronenkuchenrezept ergibt 10 großzügige Scheiben.
  • Lagerung: Bewahren Sie Reste abgedeckt bis zu 4 Tage im Kühlschrank auf.
  • Nach vorne: Sowohl die Zitronenglasur als auch die Limoncello-Creme können während des Kuchenbackens zubereitet werden. Lassen Sie den Zuckerguss bei Zimmertemperatur stehen. Decken Sie die Schlagsahne ab und stellen Sie sie bis zum Servieren in den Kühlschrank.

Rezept-FAQs

Kann ich dieran Zitronenkuchen auch in einer Kastenform statt in einer runden Kuchenform backen?

Absolut. Um dieran Kuchen in einer Kastenform zuzubereiten, heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor, bestreichen Sie die Kastenform mit Antihaftspray und legen Sie Pergamentpapier aus. Befolgen Sie die Anweisungen, um den Kuchen zu backen. 1 Stunde lang backen, oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt und ein paar Krümel darin hängen bleiben.

Zutaten

  • 1/2 Teetasse Pflanzenöl
  • Zitronenschale (zum Bedecken)
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Naturjoghurt (normaler oder griechischer Joghurt (siehe Anmerkung 1))
  • frische Beeren (zum Garnieren)
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 4 Teelöffel Zitronenschale (siehe Anmerkung 2)
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Tasse Limoncello-Likör (siehe Anmerkung 3))
  • 1/2 Teetasse Puderzucker
  • 2 Tassen schwere Schlagsahne
  • 1/3 Tasse Zitronensaft
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 1 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • 4 Eier

Anweisungen

Zubereitung der Zitronentarte:

  • Schieben Sie einen Rost in die mittlere Position und heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor. Bestreichen Sie eine 25 cm große runde Kuchenform mit Antihaftspray und legen Sie Pergamentpapier darauf.
  • In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz verquirlen. In einer großen Schüssel 1 Tasse Zucker, Joghurt, Eier, Zitronenschale und Vanille verquirlen.
  • Fügen Sie die trockenen Zutaten portionsweise hinzu und verrühren Sie sie nach jeder Zugabe gut. Das Öl hinzufügen und vorsichtig umrühren, bis alles gleichmäßig vermischt ist. In die vorbereitete Pfanne gießen.
  • Backen, bis ein hineingesteckter Zahnstocher sauber mit ein paar Krümeln herauskommt, etwa 30 Minuten. Der Kuchen sollte duften und bei leichtem Druck wieder zurückspringen. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen.

Zubereitung der Zitronenglasur:

  • In der Zwischenzeit in einem kleinen Topf oder bei mittlerer Hitze den Zitronensaft und 1/3 Tasse Zucker erhitzen. Schlagen, bis sich der Zucker auflöst. Von Hitze fernhalten.
  • Schneiden Sie die Innenseite der Kuchenform mit einem scharfen Messer in Scheiben, um den Kuchen zu lösen. Auf einen großen Teller geben. Gießen Sie die Glasur langsam darüber. Den Kuchen vollständig abkühlen lassen.

So bereiten Sie die Limoncello-Creme zu:

  • Schlagen Sie die Schlagsahne mit einem elektrischen Handmixer mit Schneebesenaufsatz auf, bis sich weiche Spitzen bilden. Nach und nach Zucker hinzufügen, bis sich steife Spitzen bilden. Limoncello unterheben.
  • Die Schlagsahne auf dem Kuchen verteilen. Nach Belieben mit Beeren und zusätzlicher Zitronenschale belegen.

Komposition

Portionsgröße: 1 ScheibeKalorien: 520 kcal Kohlenhydrate: 53g Eiweiß: 6g Fett: 31g Gesättigte Fettsäuren: 14g Transfette: 1g Cholesterin: 134 mg Natrium: 198 mg Faser: 1g Zucker: 36g ungesättigtes Fett: 15g

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

NICHTS WIRD BLEIBEN!!! Zitrone + Sahne mischen / EINFACHER UND KÖSTLICHER KUCHEN

LEMON CURD (ZITRONENCREME) | BAPHONISCHE KUCHEN

Crema di Limoncello 🍋 Köstlicher sizilianischer Zitronenlikör 🍋

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Zitronentarte mit Limoncello-Creme

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Zitronentarte mit Limoncello-Creme

  Zitronentarte mit Limoncello-Creme

  Zitronentarte mit Limoncello-Creme

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück