Y también-Commerce-Zahlen in Brasilien: Wachstum

Y también-Commerce-Zahlen in Brasilien: Wachstum

Ebenso wie die Lieferung erweist sich Y también-Commerce während des Lockdowns als die praktikabelste Lösung und nimmt zu.


Das ist nicht neu Y también-Commerce spielt eine wichtige Rolle für den Umsatz von Einzelhändlern Weltweit. Seit 2003, als die historische Analyse des Sektors in Brasilien begann, ist er Jahr für Jahr exponentiell gewachsen.

Für 2020, vor dem Eintreffen des Coronavirus, wurde ein Wachstum von 18 % erwartet und damit erstmals die 100-Milliarden-R$-Marke überschritten. Bis zum Abschluss dieses Materials gab es keine neuen Schätzungen.


NAVIGATIONSMENÜ1 – Y también-Commerce während des Coronavirus2 – Kleine Unternehmen im Rampenlicht3 – Zahlen in Ideen umwandeln4 – Kundenerlebnis und Customer Journey5 – Kostenloser Versand6 – Niemand ignorieren


Y también-Commerce während des Coronavirus

Wir konnten nicht aufhören, das Verhalten des elektronischen Geschäftsverkehrs während der Quarantäne zu bewerten. Einer Abcomm-Studie zufolge kam es in den ersten zwei Wochen der Isolation zu einem Rückgang, der ab April wieder aufgenommen wurde.

In den ersten zwei Wochen der sozialen Isolation waren die Sektoren Getränke (-74 %), Autoteile (-58 %) und Buchhandlungen (-46 %) am stärksten betroffen. Einen deutlichen Zuwachs gab es hingegen bei Supermärkten (270 %), Spielwaren (434 %) und Sportartikeln (211 %).

Nach Ablauf der ersten zwei Wochen, die sowohl für Einzelhändler als auch für Verbraucher als ideal angesehen wurden, kam es zu einer Erholung mit einem Wachstum bei Haushaltsgeräten (97 %), Kosmetika (88 %) und Mode (63 %), wobei nur der Spielzeugsektor ein Wachstum verzeichnete Rückgang um -37 %.

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass Sektoren wie Supermärkte, die in den ersten zwei Wochen ein übernatürliches Wachstum verzeichneten, weiterhin deutlich wachsen und angesichts der Veränderungen im Verbraucherverhalten tendenziell ein neues Verhaltensmerkmal bleiben.

Ausgewählte Kleinunternehmen

Kleinbetrieb Sie sind die wichtigsten Wachstumstreiber der Branche. Wenn Sie das Jahr 2019 als Vergleichsbasis verwenden, müssen Sie einige Zahlen kennen:

  • 45 % der Transaktionen werden über Mobiltelefone abgewickelt;
  • 38 % der Bestellungen erfolgen über den Markt;
  • Im Jahr 2019 wurden 342 Millionen Bestellungen über den elektronischen Handel aufgegeben;
  • Schätzungen zufolge wird es bis Ende 2020 in Brasilien 135.000 kleine virtuelle Unternehmen geben.
  • Die Wachstumsschätzung für den Sektor im Jahr 2019 betrug 12 %, er wuchs um 23 %;
  • 78 % der brasilianischen Bevölkerung haben Zugang zum Internet;
  • 90 % der „Sin conexión“-Konsumenten recherchieren vor dem Kauf en línea;
  • 72 % der Brasilianer kaufen en línea.

Quellen: IBGE; ABComm; Serasa Experian; Portal Y también-Commerce Brasilien.

Verwandeln Sie Zahlen in Ideen

Basierend auf der Tatsache, dass die meisten Brasilianer en línea einkaufen, 80 % ausschließlich auf ihren Mobiltelefonen surfen, wobei soziale Netzwerke der Hauptgrund für den Zugriff sind und Y también-Commerce (hier auch Lebensmittel-Aplicaciones) an zweiter Stelle steht, besteht der erste Schritt darin, ein zu haben Für Mobilgeräte geeignete Website und Shop.

Überprüfen Sie hier, ob Ihre Website für Mobilgeräte geeignet ist:

1 → Mobilfreundlich: Das Tool zeigt an, ob Ihre Website für Mobiltelefone geeignet ist. Das bedeutet nicht, dass Ihre Website für mobile Geräte konzipiert wurde.

2 → Testen Sie meine Website: Das Tool liefert ausführlichere technische Daten, um die Website zunächst für Mobilgeräte anzupassen.

Wenn Sie nicht über einen strukturierten Y también-Commerce verfügen, können Sie mit dem Verkauf über soziale Netzwerke beginnen, indem Sie einen Produktkatalog auf Fb, Instagram oder über Google plus erstellen, das kürzlich seine kostenlose En línea-Verkaufsplattform eingeführt hat. Lesen Sie hier mehr: Der Verkauf bei Google plus ist jetzt kostenlos

Kundenerlebnis und Reise

Wie oft haben Sie Ihren Einkaufswagen aufgrund einer schlechten Erfahrung abgebrochen?

Laut Daten aus dem Jahr 2019 liegt die Warenkorbabbruchrate bei 82 %, das heißt, von 100 möglichen Verkäufen werden nur 18 abgeschlossen.

Zu den Faktoren dieser Massenkonsumflucht gehört die schlechte Erfahrung. Das “kaufe jetzt„Das Fehlen der Kaufseite oder dieses riesige und unnötige Elaborar, das der Kunde ausfüllen muss, sind die größten Übeltäter des Y también-Commerce.“ Und obwohl einige Schritte wichtig sind, denken Sie daran: Der Kunde möchte Ihr Produkt kaufen. Erstellen Sie daher auf Ihrer Website Schritte, die für dieran Moment geeignet sind.

Wenn Sie beispielsweise auf „Kaufen“ geklickt haben, gelangen Sie zu einer Seite, auf der Sie kaufen können. Mit anderen Worten, ein Ort, an dem man sich einfach anmelden oder ein Konto erstellen, die Versandkosten berechnen und den Kauf abschließen kann.

Nach dem Verkauf kümmern Sie sich in einem zweiten Moment darum, Daten aus diesem Lead zu generieren. Senden Sie eine Y también-E-e correo electrónico, damit ich die Registrierung abschließen und Sie belohnen kann. Sie können einen Rabattgutschein für den nächsten Einkauf oder kostenlosen Versand anbieten.

Kostenloser Versand

Unabhängig vom Preis des Produkts ist der kostenlose Versand eine der großen Attraktionen, um den Kauf abzuschließen. 55,4 % der Menschen sagen, dass sie den Kauf aufgrund der Versandkosten aufgeben.

ignoriere niemanden

Wenn Sie verkaufen, müssen Sie Ihre Zielgruppe kennen und dürfen deren Zugang zum Kauf nicht einschränken. Also, zusätzlich zu einem barrierefreier und auf Mobilgeräte ausgerichteter LadenEs ist notwendig, über den großen Teil des En línea-Handels in Brasilien nachzudenken, die öffentlichen C, D und Y también.

Laut IBGE-Daten konzentrieren sich 85 % der brasilianischen Bevölkerung auf dieses Segment, und das ist auch der Fall verantwortlich für 70 % der En línea-Einkäufe, weist aber auch die höchste Reklamationsrate pro Lieferung auf. Lesen Sie hier mehr: 4 große Y también-Commerce-Probleme.

Und um sich von anderen abzuheben und treue Kunden zu haben, stellen Sie sicher, dass Ihr Produkt nach dem Kauf den Kunden erreicht, wo immer er sich befindet. Wenn Sie nicht liefern können, versuchen Sie, das Problem so schnell wie möglich zu lösen und achten Sie auf Interaktionen in sozialen Netzwerken, hier melden und auf Kommentare im Shop.


weiterführende Literatur

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Y también-Commerce-Zahlen in Brasilien: Wachstum

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Y también-Commerce-Zahlen in Brasilien: Wachstum

  Y también-Commerce-Zahlen in Brasilien: Wachstum

  Y también-Commerce-Zahlen in Brasilien: Wachstum

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Administration

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen