Wie verkaufe ich Produkte aus China? Scheck 50

Wie verkaufe ich Produkte aus China? Scheck 50

Aktualisiert am 24.05.2023 von Maria Alice Medeiros

China und Brasilien sind zwei langjährige Handelspartner. Und das nicht umsonst: Die kommerziellen Bedingungen des chinesischen Handels sind sehr vorteilhaft. Möchten Sie wissen, wie Sie Produkte aus China in Ihrem Y también-Commerce verkaufen können? In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie…

Viele Menschen, die in den elektronischen Handel einsteigen möchten, haben Zweifel, welche Produkte für den Weiterverkauf am vorteilhaftesten sind. Und das ist schließlich eine sehr berechtigte Frage, Ein gutes Produkt ist im Y también-Commerce bereits der halbe Weg zum Erfolg.

Aufgrund niedrigerer Preise und differenzierter Produkte finden Unternehmer aus ganz Brasilien einige ihrer Hauptlieferanten in China.

Obwohl es sich um eine äußerst lukrative Tätigkeit handelt, muss der Verkauf von aus China importierten Produkten mit großer Sorgfalt erfolgen. Andernfalls wird die vermeintlich vorteilhafte Aufteilung zu großen Kopfschmerzen für Sie und Ihren Kunden.

Deshalb zeigen wir Ihnen in diesem Artikel einige davon Produktideen aus China zum Weiterverkauf und die wichtigsten Vorsichtsmaßnahmen, die Sie beim Verkauf von Produkten aus dem Ausland treffen sollten.

So verkaufen Sie Produkte aus China: 7 wichtige Vorsichtsmaßnahmen

Der Import von Produkten, egal ob aus China oder einem anderen Land, ist ein Prozess, der finanziell sehr vorteilhaft sein kann, aber einige Sorgfalt erfordert. Als Nächstes zeigen wir Ihnen die wichtigsten Punkte, auf die beim Verkauf von Produkten aus China zu achten ist …

1. Studieren Sie die Einfuhrgesetze

Im Gegensatz zu dem, was viele Leute denken, ist der Import ein völlig legaler Vorgang.. So sehr, dass es verschiedene Gesetze gibt, die diera Praxis regeln. Daher besteht der erste Schritt darin, sich eingehend mit den Einfuhrgesetzen und Y también-Commerce-Gesetzen zu befassen.

Wir empfehlen Ihnen, in zuverlässige Informationsquellen zu investieren. Ein gutes Portal für diesbezügliche Studien ist Sebrae. Auf der Website finden Sie umfassende Materialien zu diesem Thema sowie Callcenter, die Ihnen bei der Klärung Ihrer Zweifel helfen können.

Wir haben auch einen ganzen Kurs zu diesem Thema, aber dazu gleich mehr …

2. Wählen Sie Ihre Lieferanten gut aus

die Wahl der Anbieter Es ist für den Betrieb eines Y también-Commerce unerlässlich. Bei importierten Produkten wird diera Wahl noch wichtiger, da sich die Lieferanten auf der anderen Seite des Planeten befinden.

Um sie zu finden, empfehle ich Ihnen, nach anerkannten Websites zu suchen, die die günstigsten Importpreise bieten. Um Ihnen weiterzuhelfen, haben wir hier einige aufgelistet:

  • Alibaba: verschiedene Produkte in großen Mengen;
  • AliExpress: vielfältige Produkte, in kleineren Mengen;
  • MiniInTheBox: verschiedene Produkte;
  • GearBest: verschiedene Produkte mit Schwerpunkt auf Elektronik.

Wenn Sie auf einer der oben genannten Websites nach Anbietern suchen, achten Sie auf deren Bewertungen. Bei Unternehmen mit niedrigen Bewertungen ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass es zu verspäteten Lieferungen oder schlechtem Service kommt.

Kontaktieren Sie uns dann vor dem Kauf, um die Verfügbarkeit der Produkte und die Versandart nach Brasilien zu überprüfen.

Machen Sie dies mit allen potenziellen Anbietern, damit Sie alle Informationen haben, die Sie für die richtige Entscheidung benötigen.

Bei der Wahl, Beginnen Sie mit kleinen Bestellungen zum Testen die Qualität der Dienstleistung und stellen sicher, dass die Produkte pünktlich und ohne Beschädigung geliefert werden.

Und denken Sie immer daran: Seien Sie vorsichtig bei Versprechen, die zu gut scheinen, um wahr zu sein. Nur so sind Sie vor falschen Versprechungen überhöhter Gewinne geschützt. In den meisten Fällen nutzen sie Steuerhinterziehung, die für diejenigen, die sie betreiben, schwerwiegende Folgen hat.

3. Stellen Sie den Importmodus ein

Die Importmodalität beeinflusst die Rentabilität des Unternehmens und auch die Vertriebsstruktur. Dies ist der wichtigste Teil des Verkaufs von Produkten aus China im Internet.

Es ist notwendig, die für die Geschäftsziele vorteilhafteste Option zu untersuchen und zu bewerten. Es muss im Einklang mit dem für Investitionen verfügbaren Budget stehen.

Es gibt vier Möglichkeiten für den Import in Y también-Commerce:

Direktlieferung

Dropshipping ist ein Logistikmodell, das es Ihnen ermöglicht, den Verkauf von Produkten auszulagern. Bei diesem Modell ist der Verkäufer für die Lagerung und den direkten Versand der Artikel an den Filialkunden verantwortlich.

Mit anderen Worten: Der Händler ist für den operativen Teil des virtuellen Shops verantwortlich. Alle Prozesse im Zusammenhang mit der Lagerung und dem Versand des Produkts liegen in der Verantwortung des Lieferanten.

Bei importierten Produkten muss die Lieferzeit dem Kunden rechtzeitig mitgeteilt werden. Dies ist ein sehr profitables Modell, das jedoch einige Pflege erfordert.

Um Unternehmern zu helfen, die Dropshipping nutzen möchten, haben wir den Dropshipping-Leitfaden erstellt. Im Dokument finden Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung, um von vorne zu beginnen. Zum Herunterladen klicken Sie hier.

Direktimport

Beim Direktimport kaufen Sie direkt beim Lieferanten in China. Wenn die Ware in Brasilien ankommt, muss sie gelagert werden.

Das zu tun, Ihr Unternehmen muss zunächst beim Bundesfinanzamt für die Durchführung von Direktimporten zugelassen sein. Somit sind die Schritte dieses Modells wie folgt:

  • Autorisierung des Radarimporteurs (Einfuhrgenehmigung);
  • Der Importeur untersucht die Produkte und Lieferanten;
  • Der Importeur kontaktiert und verhandelt mit den ausgewählten Lieferanten;
  • Der Lieferant erhält die Zahlung und beginnt dann mit dem Versand der Ware.

Der Direktimport bietet erhebliche Vorteile, beispielsweise die Aufrechterhaltung des Kontakts zum Lieferanten für mittel- bis langfristige Geschäfte.

Es ist auch möglich, einen größeren Preisverhandlungsspielraum zu haben und eine Lieferlogistik zu definieren, die die Kosten senkt.

Bei professioneller Durchführung ermöglicht der Direktimport die Weiterentwicklung des internen Teams und schließt Vermittler im Importprozess aus.

Dieses Modell kann jedoch einige Schwierigkeiten mit sich bringen, z. B. Unkenntnis der Liefermärkte, Kommunikations- und Verhandlungsschwierigkeiten und fehlende Importhistorie.

Wenn Sie sich für diera Form des Imports entscheiden, ist es daher sehr wichtig, dass Sie den Markt gut studieren. So können Sie verhandeln und kennen den genauen Preis.

Diera Hindernisse können verringert werden, wenn das Unternehmen auf die Unterstützung von Fachleuten und Unternehmen zurückgreift, die auf den Bereich des internationalen Handels spezialisiert sind.

Indirekter Import (Handel)

Bei diesem Modell ist ein vermittelndes Unternehmen für den Import des Produkts verantwortlich und unterstützt und beschleunigt den Prozess.

Dieses Unternehmen kann das ausschließliche Recht haben, das gewünschte Produkt zu betreiben, oder nur als Vermittler (Vermittler zwischen Importeur und Exporteur) fungieren.

In diesem Fall wird der gesamte Importvorgang von der Importgenehmigung bis zur Versandkoordination durch das zwischengeschaltete Unternehmen koordiniert.

Einer der Vorteile von Verhandlungen besteht darin, dass das zwischengeschaltete Unternehmen eine größere Verhandlungsmacht gegenüber dem Lieferanten haben kann, da es den Markt bereits kennt.

Darüber hinaus wird der Vermittler leichter kommunizieren und verhandeln können und die bürokratischen Abläufe bei Importvorgängen besser kennen.

Ein Nachteil besteht jedoch darin, dass ein Vermittler dazu führen kann, dass man die Kontrolle über den Importprozess verliert und keinen direkten Kontakt zu den Lieferanten herstellen kann.

einfacher Import

Dies ist möglicherweise die am besten geeignete Lösung für Unternehmer, die in den Markt für den Import und Weiterverkauf von Produkten aus China einsteigen möchten.

Dieses Modell ist nichts anderes als eine Dienstleistung von Correios, die erlaubt die Einfuhr von Waren im Wert von bis zu 3.000 US-Dollarsofern das Gewicht pro Sendung 30 Kilogramm nicht überschreitet.

Um dieran Service zu nutzen, bitten Sie einfach den Lieferanten, den Artikel per Articulo ins Ausland zu versenden, bei dem der Import direkt bei Correios do Brasil eintrifft.

In diesem Leitfaden gehen wir ausführlicher auf den Import aus China ein, siehe: Wie importiere ich aus China? [GUIA COMPLETO]

4. Definieren Sie sichere Zahlungsmethoden

Einer der Hauptunterschiede für Unternehmen, die Produkte aus China verkaufen, ist die Bezahlung Einkäufe in Fremdwährung.

Üblich ist ein höherer Dollar, manche Anbieter arbeiten aber auch mit der Zahlung in Euro. Variiert je nach gewähltem Geschäftspartner.

In diesem Fall entscheiden sich viele Unternehmen für die Verwendung der internationalen Karte, da es sich dabei um eine sehr sichere Methode handelt. Nichtsdestotrotz, Es ist wichtig, auf die von den Kartenbetreibern erhobenen Gebühren und den Kurs der gewählten Währung zu achtenda dies Faktoren sind, die die Rentabilität der Transaktion beeinträchtigen können.

Einige Geschäfte akzeptieren sogar die Zahlung per Boleto. Dies ist eine sehr sichere Zahlungsmethode, sofern der Anbieter vertrauenswürdig ist. Wenden Sie diera Methode daher erst an, nachdem Sie den Handelspartner kennengelernt und sichergestellt haben, dass Ihr Handel legitim ist.

5. Nutzen Sie soziale Netzwerke zur Werbung

Die Werbung für das Geschäft, unabhängig davon, ob es sich um Importe handelt oder nicht, ist für seinen Erfolg von entscheidender Bedeutung. Und Sie können dieran Prozess über soziale Netzwerke abschließen, sowohl mit organischen Veröffentlichungen als auch mit Bezahlte Medien.

Die Investition in Anzeigen auf Instagram oder Fb ist unerlässlich, um die Botschaft Ihres Shops an andere Kundenprofile weiterzuleiten und so Ihre Reichweite bei einem unerschlossenen Publikum zu vergrößern. Dies ist eine großartige Möglichkeit, neue Käufer für Ihr Geschäft zu gewinnen.

Und die gute Nachricht ist, dass Sie dafür nicht viel Geld ausgeben müssen! Plattformen wie Fb Ads bieten beispielsweise eine hervorragende Budgetkontrolle und können Kampagnen bereits ab 1 US-Dollar durchführen.

Über den Fb Business Manager können Sie auch Produktkataloge auf Instagram erstellen und Artikel in Beiträgen markieren. Dadurch erhalten Ihre Follower mehr Kaufmöglichkeiten, selbst wenn sie in den sozialen Medien surfen. Das ist eine sehr interessante Strategie!

Wir sprechen hier mehr über den Einführungsprozess: Was ist neu im Store? Lernen Sie, Vorteile zu nutzen und mehr zu verkaufen.

6. Testen Sie die Produkte

Eine weitere Vorsichtsmaßnahme, die Sie treffen sollten: Testen Sie die Produkte, die Sie verkaufen möchten. Überlegen Sie genau … Sie möchten Ihren Kunden doch keine minderwertigen Artikel anbieten, oder?

Viele Lieferanten wissen das bereits und sind bereit, Ihnen eine Testcharge zu verkaufen, damit Sie sich von der Qualität der Produkte überzeugen können. In manchen Fällen kann es jedoch erforderlich sein, den Kauf einer reduzierten Stückzahl auszuhandeln …

Überspringen Sie dieran Schritt jedenfalls nicht! Es ist wichtig, dem Kunden ein gutes Einkaufserlebnis zu garantieren.

7. Bestellen Sie im Voraus

Dies ist besonders wichtig für Händler, die Kampagnen zu besonderen Acaben durchführen möchten.wie Kundentag, Muttertag, Weihnachten, Black Friday und andere Geschäftskalendertermine.

Um sicherzustellen, dass die Produkte zum richtigen Zeitpunkt vorrätig sind, bestellen Sie am besten im Voraus. Bedenken Sie, dass einer der Nachteile des Verkaufs von Produkten aus China die lange Lieferzeit ist.

Gleiches gilt für saisonale Produkte. Wenn die Temperaturen sinken, sollten Sie beispielsweise erst dann an Ihre Winterkollektion denken. Um Produkte aus China erfolgreich zu verkaufen, ist eine gute Planung wichtig.

50 Produkte aus China zum Weiterverkauf

Nun, da Sie etwas mehr über die verfügbaren Importmethoden wissen, ist es an der Zeit, über die besten Produkte aus China für den Weiterverkauf zu sprechen.

Wie immer hinterlassen wir den Haftungsausschluss: Die in Ihrem Y también-Commerce verkauften Produkte müssen Ihrer Markenplanung folgen Person Ist Marktnische.

Die unten aufgeführten Artikel erfreuen sich in den letzten Jahren großer Beliebtheit und können eine große Gewinnquelle für Ihr Unternehmen sein. Wir hoffen, dass diera Liste Sie inspirieren wird!

Hör zu:

1. Haushaltsprodukte

Es ist nichts Neues, dass die Menschen seit einigen Jahren beginnen, mehr Zeit zu Hause zu verbringen. In diesem Zusammenhang wird deutlich, dass die Investitionen in Produkte, die das Zuhause einladender oder funktionaler machen, gestiegen sind.

Ganz zu schweigen von der Stärkung des Homeoffice, der Fernarbeitsmethode, die in den letzten Jahren sehr beliebt geworden ist und den Verkauf von Büromaterial, Schreibwaren und mehr angekurbelt hat.

Laut den in NuvemCommerce 2022, einer von Nuvemshop geförderten Studie, veröffentlichten Daten erzielte das Segment „Heim und Dekoration“ einen durchschnittlichen Ticketpreis von 409 R$, was einen der höchsten in der Branche darstellt.

Einige Ideen für Wiederverkaufsartikel in diesem Segment sind:

  • Dekorationsgegenstände;
  • funktionelle Haken;
  • Bilder und Gemälde;
  • Tischlampen und Lampen;
  • Teppiche;
  • Kissen;
  • Vorhänge;
  • Wanduhren;
  • Bettwäsche-Equipo
  • Organisationskörbe.

2. Gesundheits- und Wellnessartikel

Ein weiterer bemerkenswerter Trend der letzten Jahre war die Zunahme gesundheitlicher Probleme. Dies hat dazu geführt, dass viele Menschen andere Lebensgewohnheiten annehmen, neue Hobbys beginnen und besser auf sich selbst achten.

Zu dieser Kategorie zählen beispielsweise Sportartikel. Laut der Studie NuvemCommerce 2022 Die Filialen im Gesundheitssegment gehörten mit 8,3 % zu denjenigen, die den Umsatz im Jahr am stärksten bewegten.

Hier sind einige Produktideen zum Weiterverkauf in dieser Kategorie:

  • Schwimmteam;
  • Badeanzüge, Biquinis und Badeanzüge;
  • Sporttaschen;
  • Yogamatten;
  • Bodybuilding-Handschuhe;
  • Fahrradzubehör;
  • Hautpflegeartikel;
  • Haarprodukte;
  • Angelzubehör;
  • Nagelzubehör.

3. Haustierprodukte

Laut der Studie von Nuvemshop verzeichnete das Segment Heimtierzubehör und -produkte im Jahr 2021 jedoch einen Umsatzanstieg von 56 %. Insgesamt verzeichnete der Zeitraum auch einen Anstieg der Bestellungen um 48 %.

Dies ist ein sehr interessantes Segment, da seine Käufer dazu neigen, Einkäufe aus emotionaler Motivation zu tätigen., was zu einer Erhöhung des Durchschnittstickets beitragen kann. Einige der wichtigsten Produkte aus China, die in diesem Segment weiterverkauft werden, sind:

  • Betten;
  • Accessoires und Utensilien für das Badezimmer und die persönliche Hygiene;
  • Tränken und Futterspender;
  • Halsbänder, Führungen und anderes Zubehör zum Gehen;
  • Spielzeuge;
  • Haustierbekleidung;
  • Aquariumzubehör;
  • Reisetaschen und -körbe;
  • Halsetiketten;
  • Sanitärmatten;

Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren, empfehlen wir Ihnen diera Lektüre: Heimtiermarkt: ein Universum, das es im Y también-Commerce zu erkunden gilt

4. Elektronisches Zubehör

Heutzutage ist es schwierig, jemanden zu finden, der kein Mobiltelefon besitzt. Teléfonos inteligentes gehören neben vielen anderen Geräten zu unserem Alltag und dies kann ein sehr lukrativer Markt für Ihren Y también-Commerce sein.

Es sei auch daran erinnert, dass es sich um Produkte mit hohem Mehrwert handelt.Dies kann Ihrem Unternehmen dabei helfen, eine qualifiziertere und spezifischere Zielgruppe zu erreichen.

Hier einige Produktideen aus China zum Weiterverkauf im Elektroniksegment:

  • Notebook-Zubehör;
  • Zubehör für Tabletas und Mobiltelefone;
  • Taschen und Koffer für Laptops;
  • USB Stick;
  • Speicherkarten;
  • Externe Festplatten;
  • Festplatten- oder SSD-Gehäuse;
  • Batterien und Ladegeräte;
  • Hüllen für Mobiltelefone;
  • Largometraje.

5. Modeaccessoires

Auch das Accessoires-Segment für Damen- und Herrenmode liegt immer im Trend! Und neben der hohen Nachfrage ist der Markt auch sehr abwechslungsreich, insbesondere an den Importstandorten aus China.

Einige Produktideen innerhalb des Segments sind:

  • Handtaschen;
  • Sonnenbrille;
  • Handschuhe;
  • Hüte und Mützen;
  • Ringe;
  • Uhren;
  • Saiten;
  • Spielzeuge;
  • Anhänger für Armbänder;
  • Fußkettchen.

Lesen Sie auch: Schmuck zum Wiederverkauf: Erfahren Sie, wie Sie Lieferanten auswählen.

Vor- und Nachteile des Verkaufs von Produkten aus China

Nachdem Sie nun etwas mehr darüber wissen, wie Sie Produkte aus China verkaufen, welche Artikel am vorteilhaftesten sind und welche Vorsichtsmaßnahmen Sie treffen sollten, zeigen wir Ihnen auch einige davon Vor- und Nachteile der Praxis Werbung.

sehen!

Vorteile des Verkaufs von Produkten aus China

  • Größere Vielfalt bei der Produktauswahl;
  • Niedrige Preise;
  • Zugang zu neuen Produkten auf dem brasilianischen Markt;
  • Höhere Gewinnmargen.

Nachteile des Verkaufs von Produkten aus China

  • Besteuerung des Kaufs;
  • verlängerte Lieferzeit;
  • Für die Produkte wird in den meisten Fällen keine Garantie übernommen.
  • Es erfordert eine größere Sorgfalt bei der Auswahl der Anbieter.

Lernen Sie, aus China zu importieren und viel zu verdienen!

Wie Sie in diesem Artikel gesehen haben, kaufen Sie Produkte aus China, um sie weiterzuverkaufenR Es ist eine ausgezeichnete Geschäftsmöglichkeit. Da die Produkte dort günstiger sind, eignet sich der Import zum Verkauf im Internet hervorragend zur Steigerung des Gewinns Ihres Unternehmens.

Darüber hinaus ist der Verkauf von Produkten aus China auch ein Möglichkeit, sich von der Konkurrenz abzuhebenda einige Waren von dort nicht bei nationalen Anbietern zu finden sind.

Trotzdem muss man vorsichtig sein…

Wie wir bereits sagten, Der Prozess des Kaufs von Produkten aus China zum Weiterverkauf wird durch verschiedene Gesetze geregelt und sie zu kennen ist der einfachste Weg, Kopfschmerzen zu vermeiden.

Um Unternehmern wie Ihnen zu helfen, die wissen möchten, wie sie Produkte aus China en línea verkaufen können, haben wir das erstellt Trainingsimport aus China.

Der Kurs ist auf unserer Abonnement-Bildungsplattform verfügbar und vermittelt Ihnen Folgendes:

  • Kosten;
  • Anbieter;
  • Vorbereitungen für den Versand;
  • Zollabfertigung;
  • Logistik;
  • Und mehr!

Die Kurse werden von Rodrigo Geraldelli, director ejecutivo von China Gate und einem großen Spezialisten für Importe aus China, geleitet. Um mit dem Unterricht zu beginnen, abonnieren Sie Ecommerce in Practice!

Häufige Fragen

Was ist die beste Website, um Produkte aus China zu importieren?

Einige der besten Websites zum Importieren von Produkten aus China sind: Alibaba, GearBest, Aliexpress, BangGood und MiniInTheBox.

Wie kann man mit dem Verkauf chinesischer Produkte Geld verdienen?

Finden Sie ein Produkt mit niedrigen Kosten und hohem Mehrwert; suchen Sie nach gut bewerteten Lieferanten; Bewerben Sie die Produkte auf Ihrem Marktplatz oder in Ihrem virtuellen Geschäft und machen Sie Ankündigungen, um die Öffentlichkeit anzulocken.

Was lohnt es sich, aus China zu importieren, um es weiterzuverkaufen?

Sie können wählen, ob Sie elektronisches Zubehör, Kleidung, Schmuck, Haustierzubehör, Haushaltsprodukte oder Gesundheits- und Wellnessartikel verkaufen möchten. Die Vielfalt der Lieferanten aus China ist riesig!

Was ist die maximale Menge, die ich aus China importieren kann?

Die Importe sind auf 3.000 US-Dollar für Privatpersonen und 64.800,00 R$ für MEI begrenzt.

Wie hoch ist die Einfuhrsteuer aus China?

Die Höhe der Einfuhrsteuer variiert zwischen 0 % und 60 %, abhängig vom Gesamtwert des Einkaufs, auch Zollwert genannt. Es gibt auch Tarife, die je nach Zielstaat variieren, wie zum Beispiel das ICMS.

Wie verkaufe ich chinesische Produkte?

Studieren Sie die Einfuhrgesetze und die Gesetze des elektronischen Geschäftsverkehrs, wählen Sie Ihre Lieferanten sorgfältig aus und wählen Sie das am besten geeignete Importmodell. Am beliebtesten sind Dropshipping, direkter oder indirekter Import und Importa Simple.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Wie verkaufe ich Produkte aus China? Scheck 50

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Wie verkaufe ich Produkte aus China?  Scheck 50

  Wie verkaufe ich Produkte aus China?  Scheck 50

  Wie verkaufe ich Produkte aus China?  Scheck 50

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Handel

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen