Wie sind Sie von 400 Reais auf 40.000 Reais gekommen?

Wie sind Sie von 400 Reais auf 40.000 Reais gekommen?

Aktualisiert am 06.07.2023 von Maria Alice Medeiros

Dies ist eine dieser überwindenden Geschichten, die jedem das Herz erwärmt. Fernando Rangel hat sehr schwierige Zeiten durchgemacht, um dorthin zu gelangen, wo er hingekommen ist.

Im Alter von 17 Jahren arbeitete er als Sammler auf der Mülldeponie Morro do Céu und in einem Recyclingdepot …

Jahre später erlitt er einen schweren Unfall, der dazu führte, dass er die Beweglichkeit seiner Beine verlor. Im Rollstuhl arbeitete er weiter am Recycling, doch eines ist ihm seit seiner Kindheit im Gedächtnis geblieben: Wollte ich schon immer unternehmen!

Irgendwann beschloss er, den Traum in die Realität umzusetzen. Er sparte Geld, investierte in Waren und begann, en línea zu verkaufen, hauptsächlich im Mercado Libre. Und durch En línea-Verkäufe gründete er ein Unternehmen von Grund auf und begann, 40.000 R$ pro Monat zu verdienen.Verkauf von Produkten an professionelle Friseure.

Mit anderen Worten: Er hat einen neuen Weg im Unternehmertum gefunden und besitzt heute drei profitable Unternehmen.

Aber was hat ihm neben seinem Wunsch, Unternehmer zu werden, dabei geholfen, in kurzer Zeit so inspirierende Ergebnisse zu erzielen? Wir können sagen, dass er all dies durch WISSEN überwunden hat …

Weitere Informationen finden Sie in einer weiteren Folge unseres EnPCast-Panels „Unglaubliche Geschichten“ mit den Moderatoren Lucas Lombardi und Ana Clara Magalhães.

Der Traum vom Unternehmertum und der Mangel an familiärer Unterstützung

Wie schon gesagt, Fernando wollte schon immer etwas unternehmen! Es war sein größter Traum…

Aber er war nie der Schüler, der gute Aprecien bekam, er konnte keine guten Leistungen erbringen. Und seine Schulrealität war einer der Gründe für seine Familie, ihn als einen Menschen mit wenig Intelligenz zu betrachten.

Sie glaubten nicht an das intellektuelle Potenzial des jungen Fernando und ermutigten ihn lediglich zu körperlicher Arbeit. Schon in jungen Jahren verrichtete er schwere Dienstleistungen wie die Pflege von Pferden, das Füllen von Hausfundamenten und sogar die Arbeit in einem Sägewerk..

Im Alter von 14 Jahren arbeitete Fernando auf der Mülldeponie Morro do Céu in São Gonçalo, Rio de Janeiro. Und mit 18 arbeitete ich in einem Recyclinghof.

Jahre später verschlechterte sich die Situation …

Schwerer Unfall, der sein Leben auf den Kopf stellte

Er hatte einen Unfall, der ihn querschnittsgelähmt machte und völlig unfähig war, wie früher mit einfachen Diensten zu arbeiten. Dies war einer der schwierigsten Momente in Fernandos Leben …

Auch als Rollstuhlfahrer setzte er die Dienste im Recyclinghof fort. Er ging zu den nächstgelegenen Häusern, um den Müll zu recyceln, den Leuten gefiel es nicht und sie demütigten Fernando einfach …

Angesichts dieser Situation verstand er, dass es notwendig war, Arbeiten durchzuführen, die auch im Inneren durchgeführt werden konnten. Und wieder kam die Idee auf, ein Unternehmen zu gründen…

Die Lösung? Starten Sie im Y también-Commerce!

Bei seiner Recherche zum Internet-Unternehmertum stieß er auf die MercadoLíder Challenge, unsere Reihe kostenloser Kurse zum Verkaufen auf dem größten Marktplatz Lateinamerikas.

Während des Unterrichts lernte er die Methode zur Gründung und Validierung eines Unternehmens innerhalb von Mercado Libre.

Nicht nur gelernt, sondern auch in die Praxis umgesetzt! Und mit viel Hingabe und Konzentration auf das Studium, um sich das nötige Wissen anzueignen, hat er seinen Kindheitstraum in die Realität umgesetzt…

Warum der Kosmetikmarkt?

Fernando Rangel hatte schon immer eine unternehmerische Ader, die sich aufgrund der Umstände seines Unfalls als sehr nützlich erwies, als er keine körperliche Arbeit mehr verrichten konnte. Zuvor war er im Modebereich tätig und verkaufte Bekleidung für Damen und Herren.

Im täglichen Verkauf stellte er jedoch fest, dass Kosmetikprodukte mehr Verkaufsstellen hatten und eine ganz bestimmte Zielgruppe anzogen: Friseure. Ich wusste, dass Käufer in diesem Segment großen Wert auf die Qualität der Produkte legen. und als er diera große Marktchance erkannte, nutzte er sie voll aus.

Den Anfang machte die Empfehlung von Freunden und Bekannten. Nach und nach baute er einen treuen Kundenstamm auf, der es ihm ermöglichte, sein Geschäft auszubauen. Eine der größten Schwierigkeiten, von denen er berichtet, war die Bereitstellung…

Gute Lieferanten zu finden ist in jedem Segment eine herausfordernde Aufgabe, insbesondere in einem so wettbewerbsintensiven Markt wie dem der Schönheitsprodukte. Er berichtet, dass er noch die Rechnung für seinen ersten Inventareinkauf hat. Ein großer Meilenstein für jeden Unternehmer, oder?

Seine erste Investition war ein besseres Mobiltelefon, das es ihm ermöglichte, mehr Kunden zu kontaktieren und professionellere Fotografías seiner Produkte zu machen. Seine zweite Investition war der Kurs „Y también-Commerce in der Praxis“! Er ging nur zwei Jahre, nachdem er mit dem Verkauf im Internet begonnen hatte, en línea …

„Ich bin en línea gegangen und wusste mehr, als ich eigentlich verkaufen sollte. Denn bis dahin habe ich viele Dinge gekauft, von denen ich dachte, dass sie für einen Schönheitssalon Sinn machen, aber nachdem ich es besser verstanden hatte, sah ich, dass es keinen Sinn ergab…“

Fernando Rangel

Wie kann man sich in diesem hart umkämpften Segment von der Masse abheben?

Es dauerte nicht lange, bis Fernando erkannte, dass dies eine ziemlich wettbewerbsintensive Nische ist … und da er gerade erst am Anfang stand, würde es sehr schwierig sein, in dieran Kampf einzusteigen. Er behauptet, dass sein Hauptmittel zur Bewältigung dieser Herausforderung das Studium der Parallelität war.

„Ich begann zu erkennen, wie ich mich von dieran Konkurrenten abheben konnte. […] Alle Anzeigen waren gleich, sie unterschieden sich nicht voneinander. Und ich wollte mich auf dem Fotografía sofort abheben … Wenn ich meine Anzeige auf dem mobilen Bildschirm des Kunden platziere, möchte ich, dass sie Aufmerksamkeit erregt. „

Fernando Rangel

Deshalb begann er, in visuelle Kommunikation zu investieren. Eine der Alternativen, die er fand, bestand darin, beim Kauf des Produkts ein Geschenk zu machen. Und darüber hinaus ein wirklich nützliches Giveaway, das der Kunde nutzen möchte. Das ausgewählte Objekt war der matte Lippenstift, ein Trend bei den Verbrauchern!

Die Strategie war so effektiv, dass andere Wettbewerber begannen, die gleiche Technik umzusetzen. Diera Strategie brachte Ihre Anzeigen auf die erste Seite von Mercado Libreim Widerspruch zu viel älteren, etablierteren Geschäften.

Eine weitere Idee, die er mit der Kursmethodik hatte, war die Verwendung regionaler Schlüsselwörter für Anzeigen. Sehr interessant, nicht wahr?

Von einem Gehalt von 400 R$ Reais bis zu einem Einkommen von 40.000 R$ Reais pro Monat

Mercado Libre war das Tor zu vielen anderen Vertriebskanälen… Allein über Marketplace schafft es Fernando, 15.000 R$ im Monat zu verdienen!

In anderen Vertriebskanälen wie Instagram verdient er mehr als 25.000 Reais pro Monat. mit einer Gesamtabrechnung von 40.000 R$ pro Monat.

Das einer Person, die nur 400 Reais im Monat verdiente, so seine Worte. Und die Entwicklung des Ladens hört hier nicht auf …

Es gelang ihm, einen Hauptsitz für sein Unternehmen zu kaufen und ihn so zu renovieren, dass er der Marke ähnelte. Darüber hinaus investierte er einen Großteil seines Budgets in das Marketing des Unternehmens und seiner eigenen Website.

„Ich konnte mir nie vorstellen, wo ich hingekommen bin, ich konnte nicht darüber nachdenken. Ich würde lügen Unter den Umständen, aus denen ich komme, kann ich mir das nicht vorstellen. Meine Transformation war nicht nur finanzieller Natur, sie veränderte auch meine Denkweise, meine Einstellung, mein Selbstwertgefühl und mein Leben. Es war eine Reise, die mein Leben in jeder Hinsicht verändert hat. Ich habe einen Kurs besucht, um mein Berufsleben zu verändern, und er hat mein ganzes Leben verändert“, sagt er.

Fernando Rangel

Sie können auch alles lernen, was Fernando gelernt hat. Möchten Sie wissen, wo er diera Methode anwendet, um das Geschäft auszubauen? Beantworten wir diera Frage …

Erfahren Sie, wie Sie im Mercado Libre mehr als 12.000 R$/Monat verdienen können!

Wie Sie vielleicht bereits wissen, ist Mercado Livre der größte Markt in Lateinamerika. Und es wird täglich von Tausenden von Händlern genutzt.

Doch obwohl dies eine Plattform voller Möglichkeiten ist, stellt sie auch einen sehr wettbewerbsfähigen Vertriebskanal ofrecer. Um aus der Masse hervorzustechen, brauchen Sie die richtige Anleitung.

Und dabei helfen wir Ihnen natürlich weiter… Möchten Sie wissen wie? Als Mercado Libre-Schulung von Grund auf!

Darin zeigen wir Ihnen, wie Sie auf der Plattform mit Techniken verkaufen, die von Tausenden von Einzelhändlern in ganz Brasilien getestet und genehmigt wurden.

Von der Planung bis hin zu den notwendigen Optimierungen, um dort immer mehr zu verkaufen. Zusätzlich zu den Kursen erhalten Sie als Plus exklusiven Zugriff auf verschiedene Materialien. Sehr gut, nicht wahr?

Jetzt einfach mit dem Lernen beginnen Y también-Commerce in der Praxis abonnieren!

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren:

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Wie sind Sie von 400 Reais auf 40.000 Reais gekommen?

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Wie sind Sie von 400 Reais auf 40.000 Reais gekommen?

  Wie sind Sie von 400 Reais auf 40.000 Reais gekommen?

  Wie sind Sie von 400 Reais auf 40.000 Reais gekommen?

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Handel

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen