Wie sich Google plus PageSpeed ​​​​Insights auf das auswirkt

Wie sich Google plus PageSpeed ​​​​Insights auf das auswirkt

du kennst die Einblicke in die Seitengeschwindigkeit von Google plus? Dies ist ein kostenloses Tool, das Ihnen hilft, die Ladeleistung Ihres En línea-Shops zu verstehen. Wir zeigen Ihnen jetzt, wie es funktioniert und wie Sie es nutzen. Gutes Lesen!

Jeder virtuelle Laden wünscht sich leistungsstarke Ergebnisse, also hohe Besucherzahlen und Umsätze. Ein Faktor, der diera Leistung direkt beeinflusst, ist die Ladegeschwindigkeit.

Dies liegt daran, dass Verbraucher von Tag zu Tag höhere Anforderungen an die Websites stellen, die sie normalerweise besuchen, um en línea einzukaufen. Das haben beispielsweise Untersuchungen von Kissmetrics gezeigt 40 % der Besucher verlassen Seiten, deren Laden länger als 3 Sekunden dauert.

Marktdaten zeigen außerdem, dass die Ladezeit der Website jede Sekunde länger wird Reduzieren Sie die Conversions um 7 %in der Mitte.

Sie sehen schon, dass die Ladegeschwindigkeit Ihrer Website nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte, oder?

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie mit einem kostenlosen Tool, Google plus PageSpeed ​​​​​​Insights, die Leistung Ihrer Website verfolgen, Probleme diagnostizieren und sie in kürzerer Zeit beheben können.

Lasst uns beginnen?

Was ist Google plus PageSpeed ​​Insights?

PageSpeed ​​​​Insights, auch PSI genannt, ist ein Das kostenlose Tool von Google plus. Sein Zweck besteht darin, die Ladegeschwindigkeit einer Website zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Ihre Daten stammen aus einem Open-Source-Tool namens Lighthouse. Sammelt, verarbeitet und analysiert Internetnutzerdaten und kombiniert diera Informationen mit Daten aus dem Google chrome Usuario Experience Report.

Basierend auf dieran Querverweisen von Informationen erhält jede Seite eine Bewertung zwischen 0 und 100, die zeigt, wie gut das Erlebnis des Besuchers auf dieser Seite ist. Je schneller und stabiler eine Website ist, desto höher ist ihre Bewertung.

Der Zweck von PageSpeed ​​​​​​​​Insights besteht darin, zu einer reibungsloseren Benutzererfahrung beizutragen. Google plus ist sich bewusst, dass das Engagement der Nutzer umso höher ist, je besser das Nutzererlebnis auf einer Seite ist. Für En línea-Shop-Besitzer kann Engagement als Kauf verstanden werden.

Aus diesem Grund werden Websites mit schnelleren Laderaten mit größerer Wahrscheinlichkeit ganz oben in den Suchergebnissen angezeigt, was eines der Hauptziele derjenigen ist, die den organischen Traffic steigern möchten.

Warum ist die Ladegeschwindigkeit Ihrer Website wichtig?

Ganz einfach, weil Besucher dazu neigen, die Seite zu verlassen, wenn Ihre Website langsam lädt. Für Y también-Commerce-Unternehmen kann dies zu niedrigeren Konversionsraten und einem geringeren Verkaufsvolumen führen.

Eine auf mehr als 26.000 Seiten durchgeführte Portent-Umfrage ergab, dass die Conversion aufgrund des langsamen Ladens um mehr als 4 % zurückging. Neben, Für jede Sekunde, die beim Laden vergeht, verlieren 11 % der Nutzer das Interesse Standby bis zur vollständigen Aufladung.

Und das betrifft selbst die größten Player auf dem Markt. Das schätzte Amazon, einer der größten Marktplätze der Welt Eine Verlangsamung von nur einer Sekunde kann 1,6 Milliarden US-Dollar kosten.

In einem Wettbewerbsumfeld wie dem Y también-Commerce zählt jede Sekunde, wenn es darum geht, die Aufmerksamkeit der Kunden zu gewinnen. Daher erfordert die Analyse und Optimierung der Geschwindigkeit Ihrer Website nicht nur besondere Sorgfalt, sondern ist auch unerlässlich, um langfristige Verkäufe sicherzustellen.

Nachfolgend sind einige der wichtigsten aufgeführt Vorteile der Optimierung der Ladegeschwindigkeit von ihrer Website:

1. Verbessern Sie die Benutzererfahrung

Wenn Ihr Besucher eine schnelle Seite vorfindet, auf der Bilder, Texte und andere Bilder reibungslos geladen werden, wird sein Erlebnis deutlich verbessert. Auf diera Weise sind Ihre Chancen höher, aus diesem Besucher einen Lead oder Kunden zu machen.

2. Es macht den Kaufprozess reibungsloser

Die Kaufreise wird durch alle Berührungspunkte repräsentiert, die eine Person von dem Moment, in dem sie von Ihrem Unternehmen erfährt, bis zum Moment, in dem sie den Kauf tätigt, hat. Dieser Prozess kann je nach Profil des Kunden, seinem Markt und der Art des verkauften Produkts variieren.

Wenn Ihre Website agiler ist, besteht die Tendenz, dass diera Person die Kaufentscheidung schneller trifft. Weitere Informationen zu diesem Prozess finden Sie im folgenden Artikel: Marketing-Trichter: Was ist das und was sind die Schritte?

3. Reduzieren Sie die Abbruchraten des Einkaufswagens

Eines der größten Probleme im heutigen Y también-Commerce sind verlassene Warenkörbe. Sie stellen Kunden ofrecer, die auf Ihre Website zugegriffen, Produkte durchsucht und ausgewählt haben und den Kauf aus irgendeinem Grund nicht abgeschlossen haben.

Der Grund dafür ist oft die Langsamkeit der Website.

Auf diera Weise verringern Sie die Wahrscheinlichkeit, dass langsame Seiten abgebrochen werden, indem Sie langsame Seiten diagnostizieren und Maßnahmen ergreifen, um sie schneller laden zu lassen.

Wie nutzt man Google plus PageSpeed ​​Insights?

Google plus PageSpeed ​​​​​​​​Insights ist ein kostenloses und benutzerfreundliches Tool. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um mit der Analyse Ihrer Website zu beginnen:

Sehen Sie sich eine Analyse von der Website „Ecommerce in Practice“ an:

Sie können die Leistung Ihrer Website auf mobilen Geräten, also Tabletas und Mobiltelefonen, oder Desktop-Computern analysieren.

Es sei daran erinnert, dass es Google chrome-Erweiterungen gibt, mit denen die Analyse direkt im Browser ausgeführt werden kann. immer noch so, Google plus selbst empfiehlt die Nutzung der Website für eine zuverlässigere Analyse.da sie die Richtigkeit der Informationen Dritter nicht garantieren kann.

10 Google plus PageSpeed ​​​​Insights-Metriken

Nachdem Sie nun wissen, was Google plus PageSpeed ​​Insights ist und welche Hauptfunktionalität es hat, zeigen wir Ihnen einige der wichtigsten Kennzahlen und was sie bedeuten.

  • Geschwindigkeitspunktzahl: Der Geschwindigkeitswert liegt zwischen 0 und 100. Diera Zahl wird auf der Grundlage mehrerer Faktoren berechnet;
  • Felddaten: Felddaten zeigen die Leistung Ihrer Website in den letzten 30 Tagen. Es wird verwendet, um den Überblick über die neuesten Änderungen zu behalten.
  • Erstes Gemälde mit Inhalt (FCP – Erstes Gemälde mit Inhalt): Diera Metrik wird verwendet, um die Zeit zu messen, die Ihre Website benötigt, um dem Benutzer den ersten Inhalt anzuzeigen.
  • Eingabelatenz (FID): Diera Daten geben die Reaktionsfähigkeit der Seite auf Benutzerbefehle an. In diesem Fall gilt: Je kleiner die Zahl, desto besser;
  • FCP (erstes Gemälde mit Inhalt): Dies ist die erste wichtige Ansicht. Es hängt mit dem Laden des Hauptinhalts Ihrer Website zusammen;
  • Erste únidad central de procesamiento im Leerlauf: Hierbei handelt es sich um Daten über die Fähigkeit der Seite, auf die meisten Benutzereingaben zu reagieren.
  • Maximal mögliche Latenz bei der ersten Eingabe: Diera Daten beziehen sich auf die maximal mögliche Verzögerung der ersten Eingabe und zeigen die Dauer der längsten Aufgabe an.
  • Gelegenheiten: In diesem Bereich schlägt PageSpeed ​​​​Insights einige Verbesserungsmöglichkeiten für Ihre Website vor.
  • Diagnose: Die Diagnose zeigt den aktuellen Zustand der Seite in den verschiedenen Metriken an und zeigt zusätzlich Empfehlungen zur Anwendung auf der Website an.
  • Zeit bis zur Interaktion: Diera Metrik wird verwendet, um die Zeit zu messen, die es dauert, bis die Seite für den Benutzer interaktiv wird.

Wie können Sie Ihre Website mit Google plus PageSpeed ​​​​​​​​Insights schneller machen?

Als nächstes hinterlassen wir etwas Praktische Tipps So verbessern Sie Ihren Google plus PageSpeed ​​​​Insights-Score. Lesen!

1. Optimieren Sie HTML-Codes

Die Optimierung des HTML-Codes Ihrer Website kann die Ladegeschwindigkeit verbessern Doppelte Codes stören das Auslesen der Server und es kann dazu führen, dass Ihre Seite langsamer wird.

Eine gute Möglichkeit besteht darin, den Code zu komprimieren, ein Vorgang, der Minifizierung genannt wird. Hierfür gibt es viele Tools, wobei HTML Minify und HTML Minify am weitesten verbreitet sind.

2. Nutzen Sie das Browser-Caching

Google plus PageSpeed ​​​​​​Insights berücksichtigt die Menge an Ressourcen, die der Browser von Ihrer Seite aufnehmen muss, um sie bei Anforderung anzuzeigen. Und Sie können die Ladezeit verlängern.

Der Cache hat die Funktion, sich die Elemente der Seite zu „merken“, wodurch weniger Ressourcen zum Laden benötigt werden. Jedes Mal, wenn ein Besucher auf Ihrer Website landet, müssen Daten wie Branding-Elemente, Text und Fußzeilen normalerweise nicht geladen werden.

Diera Caching-Funktion kann mit einfach zu installierenden Plugins implementiert werden. W3 Total Cache ist einer der beliebtesten auf WordPress.

3. Bilder optimieren

Jede Website hat Bilder. Sie sind für das Benutzererlebnis von entscheidender Bedeutung und verleihen jeder Seite Dynamik. Wenn sie jedoch zu schwer sind, können sie das Laden der Website erschweren.

Glücklicherweise gibt es viele Ressourcen zum Komprimieren von Bildern ohne Qualitätsverlust, wie zum Beispiel Tiny PNG und iLoveIMG.

4. Implementieren Sie AMP

AMP (oder Accelerated Mobile Pages) ist ein von Google plus entwickeltes Tool, um das Laden von Seiten auf Mobilgeräten zu beschleunigen. Dies ist für En línea-Shops wichtig, insbesondere wenn man bedenkt, dass ein großer Teil des Datenverkehrs über Mobiltelefone erfolgt.

Seiten mit aktiviertem AMP erreichen mit größerer Wahrscheinlichkeit die Spitze der organischen Ergebnisse, was den Traffic erhöht. Es gibt einige Plugins, die speziell für die Erstellung dieser Art von Seite entwickelt wurden. Es lohnt sich, sie auszuprobieren!

5. Verschieben Sie das Laden von Offscreen-Bildern

Wenn der Benutzer eine Seite durchsucht, scrollt er fast immer nach unten. Das bedeutet, dass der Inhalt am Ende der Seite für den Besucher erst sichtbar ist, wenn er dort ankommt.

Daher verschieben viele Unternehmen das Laden dieser Bilder am Ende der Seite. Dadurch werden Startinhalte schneller geladen und bieten ein besseres Kundenerlebnis.

Muss ich versuchen, in Google plus PageSpeed ​​​​Insights den Wert 100 zu erreichen?

Nicht unbedingt. Ein Spitzenwert bei Google plus PageSpeed ​​​​​​Insights ist ein sehr schwieriges Ziel und es um jeden Preis zu erreichen, kann einen enormen Zeit- und Ressourcenaufwand erfordern. Daher sollte es nur als Leitfaden zur Optimierung Ihrer Website betrachtet werden.

Der PSI sollte für regelmäßige Analysen verwendet werden, um die tatsächliche Situation Ihres Standorts zu verstehen. Mit anderen Worten handelt es sich um ein Tool, das Ihnen dabei hilft, Ihre Website kontinuierlich zu verbessern und nicht, ein Endziel zu erreichen.

Neben, Bei der Analyse der Leistung Ihrer Website ist es wichtig, andere Kennzahlen zu berücksichtigenwie unter anderem Conversion-Rate, Absprungrate.

Erfahrung ist in diesem Fall der beste Freund des Unternehmers. Es trägt dazu bei, tiefergehende und genauere Analysen zu erstellen, die das Unternehmen wirklich auf den richtigen Weg bringen.

Aber für diejenigen, die noch nicht so viel Erfahrung haben, ist ein Studium die beste Möglichkeit, ein erfolgreiches Unternehmen zu führen. Und in diesem Wissen haben wir die Firma Ecommerce in Practice gegründet, eine Plattform, die alle Kurse und Schulungen bündelt, die Unternehmer benötigen, um erfolgreich zu sein.

Es gibt Hunderte von Kursen zu den Themen Vertrieb, Marketing, Finanzen und mehr. Um jetzt mit dem Lernen zu beginnen, besuchen Sie unsere Seite:

Häufige Fragen

Was ist Google plus PageSpeed ​​Insights?

PageSpeed ​​​​​​​Insights, auch PSI genannt, ist ein kostenloses Tool von Google plus. Sein Zweck besteht darin, die Ladegeschwindigkeit einer Website zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Warum ist die Ladegeschwindigkeit Ihrer Website wichtig?

Ganz einfach, weil Besucher dazu neigen, die Seite zu verlassen, wenn Ihre Website langsam lädt. Eine Portent-Umfrage unter mehr als 26.000 Seiten ergab, dass mit jeder Sekunde, die beim Laden vergeht, 11 % der Benutzer das Interesse daran verlieren, zu warten, bis die Seite vollständig geladen ist.

Wie nutzt man Google plus PageSpeed ​​Insights?

Google plus PageSpeed ​​​​​​​​Insights ist ein kostenloses und benutzerfreundliches Tool. Um mit der Analyse Ihrer Website zu beginnen, rufen Sie die Seite „Google plus PageSpeed ​​​​​​Insights“ auf, geben oder fügen Sie die dirección de Internet der Website ein, die Sie analysieren möchten, und klicken Sie auf „Analysieren“.

Muss ich versuchen, in Google plus PageSpeed ​​​​Insights den Wert 100 zu erreichen?

Nicht unbedingt. Ein Spitzenwert bei Google plus PageSpeed ​​​​​​Insights ist ein sehr schwieriges Ziel und es um jeden Preis zu erreichen, kann einen enormen Zeit- und Ressourcenaufwand erfordern. Daher sollte es nur als Leitfaden zur Optimierung Ihrer Website betrachtet werden.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Wie sich Google plus PageSpeed ​​​​Insights auf das auswirkt

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Wie sich Google plus PageSpeed ​​​​Insights auf das auswirkt

  Wie sich Google plus PageSpeed ​​​​Insights auf das auswirkt

  Wie sich Google plus PageSpeed ​​​​Insights auf das auswirkt

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Handel

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen