Wie man mit dem Verkauf von Brownies Geld verdient

Wie man mit dem Verkauf von Brownies Geld verdient

Schokoladenkuchen ist eines der beliebtesten brasilianischen Desserts und konkurriert sogar mit Brigadeiro, einer typischen Süßigkeit unseres Landes, um die Vorliebe. Unter den Schokoladenkuchen ist der Brownie einer der am meisten konsumierten Kuchen, da er zu den fünf günstigsten Süßigkeiten in der Herstellung und praktisch im Verkauf gehört.

Für diejenigen, die darüber nachdenken, ein kleines Unternehmen mit einem kulinarischen Produkt zu gründen, das in kleinen, mittleren oder großen Mengen hergestellt wird, ist der Brownie möglicherweise die Wette, um Geld zu verdienen. Um ein Brownie-Unternehmen zu gründen, sind keine Erfahrungen im Backbereich, sondern viel Engagement, Hingabe und eine Prise Unternehmergeist erforderlich.

Was Sie in diesem Inhalt finden

Kennen Sie die Geschichte des Brownies

Der cremige Kuchen mit einer knusprigen Waffel wurde in den Vereinigten Staaten hergestellt und erstmals zu Beginn des 20. Jahrhunderts erwähnt, beschrieben in dem Buch „DuDas Kochbuch der Boston Culinary School“. Es gibt einige Verwirrung um die Entstehung des Brownies und seinen Schöpfer, aber eine der am häufigsten erzählten Geschichten über den Kuchen handelt vom Fehler eines Kochs, der vergaß, der Mischung Hefe hinzuzufügen, was zu einem kleinen Kuchen mit mehr Schokolade führte.

Dieser Geschichte zufolge beschloss die Köchin jedoch, das leckere Ergebnis nicht zu verwerfen, indem sie es als ihre neue kulinarische Kreation vorstellte und ihr in Anlehnung an eine Figur aus dem Buch den Namen „Brownie“ gab.Brownies auf der ganzen Welt“.

Ob die Geschichte wahr ist, können wir nicht sicher sein. Aber um ehrlich zu sein: Wer auch immer den Brownie kreiert hat, hat eine der größten Süßwarenköstlichkeiten der Welt auf den Markt gebracht.

Das Geheimnis des Brownie-Erfolgs

Der Kuchen geht nicht auf, aber wie cremig! Und schauen Sie sich das an: Das Rezept sieht nur Zucker, Schokolade, Weizen, Butter und Eier vor. Einfach richtig? Mit einem Grundrezept wie diesem ist es möglich, unzählige Brownie-Quadrate zuzubereiten und viel Geld zu verdienen.

Spezialbäckereien haben einige Städte übernommen, weil die Rentabilität garantiert ist. Die ersten Unternehmer, die in die Produktion und den Verkauf von Brownies investierten, verraten, dass das Geheimnis der Unternehmensgründung darin besteht, alles von Hand und ohne Produktionslinie zu erledigen.

Aber das Geheimnis, mit Brownies Geld zu verdienen, ist noch nicht alles. Durch die Vielfalt der Geschmacksrichtungen und Größen (200 g, 400 g, übliche Kuchengröße) stehen dem Kunden auch Verzehroptionen zur Verfügung und er kann eine breitere Kundschaft erreichen.

Die goldene Zutat für einen gelungenen Brownie besteht darin, auf den Gourmet-Zug aufzuspringen und eine fesselnde Kuchenpräsentation zu liefern. Kreieren Sie eine raffinierte Süßwarenmarke und setzen Sie auf schöne Verpackungen und gut zusammengestellte Sets.

Aber vergessen Sie nicht: Marketing ist das Lebenselixier des Unternehmens. Erstellen Sie daher eine Anzeige, die sich sowohl auf den Geschmack als auch auf das Besondere Ihrer Brownie-Marke konzentriert. Verfeinern Sie Ihr Produkt.

Verdienen Sie Geld mit dem Verkauf von Brownies

Um mit der Herstellung von Brownies zu beginnen, ist keine große Investition erforderlich. Es ist möglich, alles mit einer kleinen Eigenproduktion zu beginnen, während das Unternehmen nicht expandiert und ein vielfältiges Publikum erobert.

Die Kosten für die Herstellung der ersten Brownies sind gering. Die Berechnung der Zutaten für eine Form und die Einbeziehung von Infrastrukturwerten wie Gas, Strom, Wasser kostet etwa 15 R$. Das Ergebnis sind 20 kleine Keksstücke, die bei einem Verkauf für 2 R$ pro Stück ein Einkommen von 40 R$ generieren Das heißt, eine Rentabilität von fast 300 %.

Einige Unternehmer starten die Produktionslinie mit etwa 50 R$ und garantieren abwechslungsreichere Füllungen und Toppings für jedes Stück Brownie, das für bis zu 6 R$ verkauft wird. Auch hier ist der Gewinn hoch und die Gewinnspanne ist mit 15 % nie niedriger, was bereits der Fall ist ermöglicht ein regelmäßiges Wachstum von Produktion und Umsatz in einem Tempo, das den Unternehmer nicht überrascht.

So diversifizieren Sie den Brownie-Geschmack

Der Genuss ist amerikanisch, aber der Brasilianer hat dem Brownie bereits seine Note verliehen. Heute wird der Kuchen bereits mit verschiedenen und typischen Paranüssen verfeinert, um ihm den Crunch zu verleihen, den wir so lieben. Dem Originalrezept wurden auch Kekse, weißes Konfetti und Nüsse hinzugefügt, die manchmal auch ein wunderbares Topping mit Dulce de Leche, Ganache, Nutella, Brigadeiro, Schlagsahne, Pistaziencreme und anderen ergeben.

Der Brownie kann auch in seiner Form variiert werden. Übrigens ist diera Art von Gourmet-Innovation der Grund für den Erfolg vieler Süßwarenprodukte. Wenn Sie auf die Idee setzen, können Sie colosal Gewinne erzielen. Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie lustig und attraktiv eine Brownie-Pizza sein kann? Oder ein Brownie-Lolli? Im Topf können Sie anstelle des typischen Biskuitteigs Brownies und die Füllung verwenden, die Kunden aller Art zum Seufzen bringt. Und wie wäre es mit Brigadier-Brownie?

Brownie-Rezept, um Ihr eigenes Unternehmen zu gründen

Brownies zuzubereiten ist einfach, aber dieses Rezept könnte der Ausgangspunkt für Ihr kleines Brownie-Unternehmen sein. Lass uns da hin gehen?

Notieren Sie die Zutaten:150 Gramm halbsüße Schokolade200 Gramm ungesalzene Butter4 Eier1 Tasse Zucker1 und ⅓ Tasse Weizenmehl1 Teelöffel Hefe

Wie macht man: Die Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Wenn Sie sich für das Mikrowellenverfahren entscheiden, nehmen Sie die Schüssel innerhalb der ersten 30 Sekunden heraus, rühren Sie um, damit es gleichmäßig schmilzt, und lassen Sie es weitere 30 Sekunden lang stehen. Nach dieser 1 Minute in der Mikrowelle die geschmolzene Schokolade aufbewahren. Separat in einem Mixer die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und den Weizen dazugeben. Als nächstes fügen Sie die Schokolade hinzu und geben zum Schluss das Backpulver hinzu. In die mit Folie bedeckte Pfanne die Brownie-Teigmischung gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 20 Minuten backen. Wenn Sie genügend Zeit haben, stechen Sie mit einem Zahnstocher in den Brownie und wenn er (anders als bei einem herkömmlichen Kuchen) etwas nass wird, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und lassen Sie ihn abkühlen.

Schneiden Sie den Brownie in Stücke der gewünschten Größe und versehen Sie ihn mit den Belägen für eine Präsentation, die die Kunden von Ihrem Produkt begeistern wird. Die besonderen oder gefüllten Geschmacksrichtungen werden zu einem durchschnittlichen Preis von 6 bis 8 Reais verkauft. Weitere Brownie-Rezepte ansehen Gute Verkäufe!

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Wie man mit dem Verkauf von Brownies Geld verdient

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Wie man mit dem Verkauf von Brownies Geld verdient

  Wie man mit dem Verkauf von Brownies Geld verdient

  Wie man mit dem Verkauf von Brownies Geld verdient

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück