Wie funktioniert die wiederkehrende Zahlung? Als

Wie funktioniert die wiederkehrende Zahlung? Als

Die wiederkehrende Zahlung für Abonnementdienste ist eine weltweit verbreitete Modalität, die sowohl für den Käufer als auch für den Empfänger verschiedene Vorteile bietet.

Laut einer von Vindi durchgeführten Umfrage wiederkehrende Zahlungen stiegen um 38,3 % an der Anzahl der Transaktionen und das am häufigsten genutzte Zahlungsmittel war mit 82 % die Kreditkarte.

Andererseits ist es auch wichtig, einige Vorkehrungen zu treffen, damit automatische Zahlungen nicht zu einem Schneeball werden und Ihrem Budget und Ihrer Finanzorganisation schaden.

In diesem Inhalt zeigen wir Ihnen alles, was Sie über wiederkehrende Zahlungen wissen müssen und worauf Sie dabei besonders achten müssen, damit Sie dieran Komfort bewusst genießen können.

Verifizieren!

Was ist die wiederkehrende Zahlung?

Die wiederkehrende Zahlung ist nichts anderes als das Abonnement von Diensten während eines bestimmten Zeitraums: Einfach einmalig autorisieren und die Abbuchung erfolgt automatisch.

Wenn Sie En línea-Einkaufsdienste nutzen, tätigen Sie wahrscheinlich bereits wiederkehrende Zahlungen. Im Allgemeinen sind Netflix, Spotify, Kabelfernsehen, das Internet, Zeitungen, Zeitschriften, Fitnessstudios, Krankenversicherungen und Versicherungen einige Beispiele für Abonnementdienste.

Die Idee der wiederkehrenden Zahlung besteht darin, dass Sie den Dienst für die Zeit bezahlen, die Sie ihn nutzen möchten oder für die Mindestlaufzeit des Vertrags.

Wussten Sie, dass Sie sogar ein Abo-Coche haben können? Finden Sie heraus, wie es funktioniert.

Für Unternehmen liegen die Hauptvorteile der wiederkehrenden Abrechnung in der Kundenbindung und einer Reduzierung der Zahlungsausfälle, gerade weil die Abrechnung automatisch erfolgt.

Wiederkehrende Zahlungsarten

Das Abonnieren von Diensten kann erforderlich sein monatliche, zweimonatliche, wöchentliche oder jährliche wiederkehrende Zahlung, je nach Vertragsart. Einige Unternehmen bieten ihren Kunden beispielsweise oft die Möglichkeit an, für einen Jahresplan zu bezahlen, um einen Rabatt zu erhalten.

Bei anderen bestimmten Diensten wird eine monatliche Zahlung angeboten, da dies für das jeweilige Geschäftsmodell sinnvoller ist.

Bezüglich der Zahlungsmethoden gibt es drei Arten:

  • wiederkehrende Zahlung per Bankeinzug;
  • wiederkehrende Zahlung per Kreditkarte;
  • wiederkehrende Zahlung per Lastschrift;

Mit der Bankquittung wird in regelmäßigen Abständen eine Rechnung zur Bezahlung der vertraglich vereinbarten Leistung erstellt. Sie müssen jedoch daran denken, diera am Ablaufdatum zu bezahlen, um die Zahlung von Strafen zu vermeiden.

Die Kreditkarte wiederum ist auf der Website des Dienstes als Zahlungsmethode registriert und die Abonnementgebühr wird direkt auf der Kartenrechnung ausgewiesen.

Schließlich funktionieren automatische Abbuchungen von Girokonten grundsätzlich wie folgt: Überweisungen werden in regelmäßigen Abständen geplant und zu vorher festgelegten Acaben freigegeben. Allerdings braucht man immer über genügend Guthaben verfügen auf dem Konto, um die Zahlung vorzunehmen.

Normalerweise entscheiden sich diejenigen, die keine Kreditkarte besitzen, dafür, bei der Inanspruchnahme einer bestimmten Dienstleistung den Bankbeleg oder die automatische Abbuchung als wiederkehrende Zahlungsmethode zu verwenden.

Wussten Sie, dass Sie mit der virtuellen Neón-Karte Abonnementdienste per Lastschrift bezahlen können?

Was ist der Unterschied zwischen wiederkehrender Zahlung und Ratenzahlung?

Bei einem Ratenkauf erhalten Sie das Produkt sofort nach Abschluss der Transaktion in Ihren Händen und zahlen die Raten bei der wiederkehrenden Zahlung noch einige Monate lang weiter Die Dienstleistung wird während der gesamten Vertragslaufzeit erbracht und nicht nur einmal, daher der Name „wiederkehrend“.

Wenn Sie beispielsweise einen Fernseher kaufen und ihn in 12 Raten bezahlen, erhalten Sie das Produkt nur einmal, sobald Sie die Zahlung getätigt haben, die Raten zahlen Sie jedoch über ein Jahr hinweg.

Wenn Sie hingegen Netflix abonnieren, zahlen Sie jeden Monat wiederkehrende Zahlungen, um jeden Tag und zu jeder Zeit Zugriff auf den Katalog mit Filmen und Serien zu haben. Das heißt, der Dienst wird kontinuierlich bereitgestellt. 😉

Vorsichtsmaßnahmen, bevor Sie sich für eine wiederkehrende Zahlung entscheiden

Die wiederkehrende Zahlung für Dienste mit einem Abonnementmodell ist eine Annehmlichkeit, die das Leben erheblich erleichtert. Es ist jedoch wichtig, einige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um Ihr Budget nicht zu belasten.

Schauen Sie sich einige davon an.

Wiederkehrende Zahlungen, die nicht mehr verwendet werden

Bei wiederkehrenden Zahlungen besteht nicht die Gefahr, dass Sie vergessen, Ihre Schulden vor Fälligkeit abzubezahlen. Wie auch immer es ist Ich muss nachverfolgen, welche Serviceabonnements Sie haben So zahlen Sie am Ende nicht für etwas, das Sie nicht mehr verwenden.

Du kennst die Mitgliedschaft im Fitnessstudio, die du einmal gekündigt hast und nie wieder zurückgekommen bist, aber redest dir immer wieder ein, dass du eines Tages zurückkommen wirst? Ja, hören Sie auf, zu rechnen und sehen Sie, wie viel Sie umsonst ausgegeben haben.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie alle kostenpflichtigen Uso contínuo- und Kabeldienste nutzen. Seien Sie umsichtig und entscheiden Sie sich dafür, bei denen zu bleiben, die die Investition tatsächlich wert sind und richtig eingesetzt werden.

Lesen Sie auch: Pay-televisión oder Uso contínuo? Sehen Sie, wie Sie auswählen können

Bei einer einfachen Rechnung summiert sich ein Abonnement, das 20 R$ pro Monat kostet, auf 240 R$ im Jahr. Viel Geld, oder? Ordnen Sie dies also dem zu, was Sie tatsächlich nutzen.

Wenn Sie dieses Basiskonto erstellen, werden Sie sehen, wie die Finanzorganisation Ihnen hilft, eine bessere Kontrolle über Ihre Ausgaben zu haben.

Achten Sie darauf, dass Sie sich bei der Beauftragung einer Dienstleistung nicht täuschen lassen

Wenn es um den Verkauf eines Abonnements, einer monatlichen Gebühr oder eines Leistungspakets geht, klappt immer alles.

Es reicht jedoch aus, ein kleines Problem mit der Zahlung zu haben oder den Vertrag zu kündigen, damit die Kopfschmerzen beginnen. Lassen Sie sich daher nicht von Emotionen mitreißen, wenn Sie eine neue wiederkehrende Zahlung abschließen.

Lesen Sie die Vertragsbedingungen sorgfältig durchPrüfen Sie, ob es eine Mindestvertragsdauer (auch „Wartezeit“ genannt) gibt, informieren Sie sich über die Bußgeldsätze im Falle einer Vertragskündigung, kurz gesagt, klären Sie alle Ihre Zweifel zu den unterschiedlichsten Szenarien.

Es ist auch wichtig, sich der Preise bewusst zu sein, die sich nach einem Jahr ändern.

Die Preise erscheinen in den ersten Monaten oft unglaublich, doch dann summiert sich die monatliche Gebühr und kann Ihr Budget belasten. Dies ist beispielsweise bei der Anmietung von Internetpaketen durchaus üblich. Seien Sie also vorsichtig.

Vergleichen Sie die Preise verschiedener Pläne und Abonnements

Immer verschiedene Optionen untersuchen bevor Sie einen Abonnementdienst schließen. Schließlich können Verträge lange Kulanzfristen haben, und Sie möchten doch nicht die falsche Entscheidung treffen, oder?

Sehen Sie sich Mitbewerber an, vergleichen Sie Preise, überprüfen Sie die Details jedes Plans und prüfen Sie, ob das Unternehmen einen Rabatt bei der Zahlung des Jahrespreises für die Dienstleistung anbietet. Wenn Sie ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten und das Geld haben, es sofort zu bezahlen, ist dies der richtige Weg.

Behalten Sie die Kontrolle über Ihr Budget

Wir leben in einer privilegierten Zeit, in der wir einfachen Zugang zu einer Vielzahl wiederkehrender Abonnementdienste haben, von Netflix bis zum Coche. Genau aus diesem Grund ist es unerlässlich Verfolgen Sie Ihr Budget um sich darüber im Klaren zu sein, welche Ausgaben wirklich in Ihre aktuelle finanzielle Realität passen.

Unabhängig davon, wie gering die monatliche Gebühr ist, denken Sie daran, dass Sie auch andere finanzielle Verpflichtungen haben. Verwenden Sie also eine monatliche Ausgabentabelle, um alle Ihre wiederkehrenden Rechnungen zu verfolgen und Ihre Finanzen auf dem Laufenden zu halten.

KOSTENFORMULAR HERUNTERLADEN

Wünschen Sie Rat? Wenn Sie beispielsweise einen Dienst mit einem Jahresabonnement abschließen, geben Sie im Elaborar bereits alle monatlichen Gebühren an, die im Laufe des nächsten Jahres anfallen.

So stellen Sie sicher, dass die Zahlungen innerhalb Ihres Budgets liegen und Sie sich besser organisieren können.

Welche Arten von Geschäften akzeptieren wiederkehrende Zahlungen?

Es gibt zahlreiche Geschäfte, die wiederkehrende Zahlungen akzeptieren, einige Beispiele sind:

  • Abonnementspielzeug (z. B. Buchclub, Geek-Produkte und -Spiele usw.);
  • Fitnessstudios (sowie Personal Trainer, Physiotherapiepraxen usw.);
  • Abo-Kaffee (z. B. Nespresso, Mercafé usw.).

Darüber hinaus akzeptieren viele digitale Unternehmen wiederkehrende Gebühren, und es ist eine Tatsache, dass digitale Abonnements ebenso ihre Vorteile haben wie Abonnements an physischen Standorten.

Einige Beispiele für Unternehmen, die wiederkehrende digitale Gebühren akzeptieren:

  • Blatt st. Pablo;
  • Spotify;
  • Netflix;
  • Nonstop;
  • smarte Passform;
  • empirisch;
  • Zauberer.

Kennen Sie bereits das Abonnementverwaltungstool der Neon-Anwendung?

Die Abonnementverwaltung ist ein Tool, das dies ermöglicht Kontrollieren Sie die Verwendung der virtuellen Neon-Karte bei wiederkehrenden Zahlungen Dienstleistungen wie privater Transport, Largo- und Musik-Uso contínuo, Essenslieferung und andere.

Damit ist es möglich, die auf der virtuellen Karte getätigten Eingaben und Transaktionen zu überwachen (sowohl die vor Ort als auch die auf der Rechnung abgebuchten), sowie zu sehen, ob Ihre Karte auf den wichtigsten Plattformen in Brasilien registriert ist und abrechnet. Status von jedem

Sehen Sie hier, wie die Abonnementverwaltung für die virtuelle Neon-Karte funktioniert.

Der beste? Diera Funktion ist, genau wie unsere Karte, kostenlos!

Immer noch kein Neon-Kunde? Eröffnen Sie jetzt Ihr 100 % kostenloses digitales Konto und sehen Sie, wie einfach es ist, Ihre wiederkehrenden Zahlungen zu kontrollieren.

ERÖFFNEN SIE IHR NEON-KONTO

Der Zweck von Neon besteht darin, Ungleichheiten zu verringern und einfachere und gerechtere finanzielle Wege aufzuzeigen, denn jeder verdient eine glänzende Zukunft. Finanzielle Bildung ist einer der Grundpfeiler dafür. Deshalb sind wir hier, um Sie auf Ihrer finanziellen Reise zu begleiten.

Lernen Sie Neón und alle Produkte kennen, die Sie hier erwarten.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Wie funktioniert die wiederkehrende Zahlung? Als

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Wie funktioniert die wiederkehrende Zahlung?  Als

  Wie funktioniert die wiederkehrende Zahlung?  Als

  Wie funktioniert die wiederkehrende Zahlung?  Als

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Kapitalismus

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen