Welcher Mond sind wir im Jahr 2022 und wie kanalisieren wir ihn?

Welcher Mond sind wir im Jahr 2022 und wie kanalisieren wir ihn?

2.325

Eine der schnellsten Möglichkeiten, unsere Ziele zu erreichen, besteht darin, die Kräfte des Mondes zu unseren Gunsten zu nutzen. Dafür müssen wir es wissen Auf welchem ​​Mond stehen wir im Jahr 2022?.

Die Energie jeder Mondphase führt uns in eine Richtung. Zum Beispiel:

  • Der Neumond inspiriert uns, klärt unsere Träume in unserem Kopf und zeigt uns, wie wir sie verwirklichen können;
  • Die Mondsichel ermutigt uns, uns die Hände schmutzig zu machen und zu handeln;
  • Der Vollmond motiviert uns, weil er uns normalerweise ein Gefühl von Kraft verleiht und uns normalerweise die Früchte dessen bringt, was wir in den vorherigen Phasen gesät haben;
  • Der abnehmende Mond entspannt uns und lädt uns ein, auf die Bremse zu treten und uns auszuruhen, um uns für den neuen Zyklus, der beginnen wird, wieder in Form zu bringen.

Wenn wir uns entscheiden, mitten bei abnehmendem Mond ein Projekt zu starten, müssen wir wahrscheinlich viel mehr Energie aufbringen und werden nicht so viele Ergebnisse sehen. Es ist, als würden wir gegen den Strom rudern.

Zu wissen, in welcher Mondphase wir uns befinden, hilft uns, die Kraft dieser Phase zu kanalisieren und die Wirkung unserer Handlungen zu verstärken.

Der Gravitationskrafttest

Der Beweis dafür, dass der Mond tatsächlich einen Einfluss auf uns hat, ist die Art und Weise, wie er in den Meeren und Ozeanen wirkt.

Während des Neu- und Vollmonds erleben wir die höchsten und niedrigsten Gezeiten, genau weil dann die Anziehungskraft des Mondes am stärksten ist.

Wenn man bedenkt, dass unser Körper zu 70 % aus Wasser besteht, macht es Sinn, dass unsere Energie und Emotionen auch von der Mondphase beeinflusst werden, in der wir uns befinden.

Und genau diera beiden Eigenschaften, Energie und Emotion, machen uns mehr oder weniger motiviert, zu handeln und unsere Ziele zu verfolgen.

Ein weiterer Beweis für den Einfluss dieses natürlichen Satelliten der Erde auf unser Leben ist die schwankende Qualität unseres Schlafes in jeder Phase.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass wir bei Vollmond 30 % weniger tief schlafen. Diera Veränderung der Schlafqualität hat bereits dramatische Auswirkungen auf unsere Stimmung und führt dazu, dass wir gereizter, ungeduldiger und weniger konzentriert sind.

Erkennen Sie, wie wichtig es ist zu wissen, auf welchem ​​Mond wir uns im Jahr 2022 befinden?

Auf welchem ​​Mond stehen wir im Jahr 2022?

Neumond

Der Neumond markiert den Beginn eines Zyklus und eignet sich daher perfekt für die Entwicklung von Strategien, die uns beim Start neuer Projekte helfen.

Das Jahr 2022 beginnt mit diesem Mond, daher raten wir Ihnen, sich am ersten Tag des Jahres ein Ziel zu setzen, das Sie bis Dezember 2022 erreichen möchten.

Setzen Sie sich dann jeden Monat ein Ziel, mit dem Sie Ihr Dezember-Ziel erreichen. Nachdem Sie das Januar-Ziel festgelegt haben, entwickeln Sie die Strategie, mit der Sie das Ende des Mondzyklus erreichen und dieses Ziel erreicht haben.

Usw. Mit jedem Neumond entwickeln Sie Ihre Strategien für den Monat. Sicherlich werden Sie das Jahresende mit der Verwirklichung Ihres Traums erreichen.

Halbmond

Die Mondsichel gibt Ihnen die Energie, die Sie brauchen, um Maßnahmen zu ergreifen und die in der vorherigen Phase für dieran Monat skizzierte Strategie in die Praxis umzusetzen.

Da dieser Mond wächst, erinnert er Sie daran, Ihr Tempo zu erhöhen. Möglicherweise sind Sie in dieser Phase sogar etwas ängstlich.

Aber wenn Sie alle Ihre Ziele festgelegt haben, können Sie Ihr Herz beruhigen, indem Sie sicherstellen, dass Ihre Handlungen Sie dorthin bringen, wo Sie hin wollen.

Sie werden voller Zuversicht handeln und die Mondsichel wird Ihre Bemühungen begünstigen.

Vollmond

Während des Vollmonds können Sie sich bereits vorstellen, wie Ihre Plantage bis hierher sprießt, und das wird Sie motivieren, an Ihrem Plan festzuhalten und mit jedem neuen Zyklus ein Stück weiter voranzukommen.

Es ist auch eine Zeit, in der wir emotionaler sind, und es ist gut, all diera Emotionen zu kontrollieren, damit sie uns nicht schaden.

Jetzt können Sie beginnen, das Tempo etwas zu verlangsamen. Es ist nicht notwendig, wie in Lua Crescente zu arbeiten, denn bald ist es Zeit zum Ausruhen.

abnehmender Mond

Nach so viel Anstrengung war es endlich Zeit zum Ausruhen. Sie beenden einen Zyklus und müssen Energie für den nächsten Zyklus tanken.

Der abnehmende Mond ist auch ein guter Zeitpunkt, um zurückzublicken. Schauen Sie zurück und überprüfen Sie, was in Ihrem Aktionsplan richtig und was falsch gelaufen ist.

Wenn Sie Ihre Stärken und Schwächen sowie die Ihres Plans verstehen, können Sie beim bevorstehenden Neumond eine effektivere Strategie für das Ziel des neuen Zyklus entwickeln.

Falls die Dinge nicht wie erwartet verlaufen sind, atmen Sie tief durch. Es ist noch nicht an der Zeit, darüber nachzudenken. Überlassen Sie es der Analyse, ob Sie in der nächsten Mondphase den gleichen Weg fortsetzen oder die Route ändern möchten.

Jetzt ist es an der Zeit, zurückzublicken und auszuruhen. Nutzen Sie die Gelegenheit und gönnen Sie sich Energiebäder, die auf Ihrer Reise bis 2022 sehr wichtig sein werden.

Um herauszufinden, welche Rituale für Sie, Ihren Lebensmoment und Ihre Ziele am besten geeignet sind, vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer Esoteriker, indem Sie auf das Bild unten klicken. Unsere Fachleute stehen Ihnen per Chat, Telefon oder Y también-E-e correo electrónico zur Verfügung!

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Welcher Mond sind wir im Jahr 2022 und wie kanalisieren wir ihn?

und alles rund um Horoskope, Tarot, Rituale und alles, was damit zusammenhängt, gefallen hat …

 Welcher Mond sind wir im Jahr 2022 und wie kanalisieren wir ihn?

  Welcher Mond sind wir im Jahr 2022 und wie kanalisieren wir ihn?

  Welcher Mond sind wir im Jahr 2022 und wie kanalisieren wir ihn?

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Rituale

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Rituale