Was Sie vor dem Zusammenleben wissen müssen

Was Sie vor dem Zusammenleben wissen müssen

594

Wenn wir verliebt sind, möchten wir vierundzwanzig Stunden mit unserem Partner verbringen. Nach einer Weile scheint es, als würde unser Körper danach schreien, dass es keine Trennung geben soll, aber es gibt immer ein „Tschüs“ und jeder geht seinen eigenen Weg.

Es ist Schlafenszeit und Sie denken, dass es keinen Sinn macht, wenn Sie beide in getrennten Häusern leben. Da das Paar schon eine Weile zusammen ist, gibt es viel Liebe in der Beziehung, warum also nicht mit den Zahnbürsten mitmachen? Es ist Zeit zu lebe mit dem Freund zusammen?

Es gibt viele Anzeichen dafür, ob Sie bereit sind, die Gewerkschaft zu stärken oder nicht. Ist Ihnen zum Beispiel aufgefallen, dass Sie mehr Zeit im Haus Ihres Freundes verbringen als bei Ihnen? Vielleicht ist dies kein ausreichender Grund, sich dieser großen Veränderung zu stellen. Bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie daher auf einige Details achten.

10 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie mit Ihrem Freund zusammenziehen

1 – Finanzielle Probleme – Zusammenleben mit ihrem Freund

Bevor Sie die Pinsel einsammeln, müssen Sie das Geld sprechen lassen. Wenn sie mieten oder kaufen, wer wird dann was bezahlen? Wird alles geteilt? Habt ihr beide einen festen Job? Es gibt mehrere Dinge, die mit dem finanziellen Aspekt zusammenhängen. Dies ist ein Gespräch, das nicht vermieden werden kann und alles muss geklärt werden, bevor sie die Initiative ergreifen.

2 – Die Regeln – Zusammenleben mit dem Freund

Und die Hausordnung? Jeder von ihnen wurde auf eine bestimmte Art und Weise geschaffen, sodass sie unterschiedliche Gewohnheiten haben, und es kann ein Durcheinander sein, sie zusammenzusetzen. Wir müssen erst einmal reden.

Es handelt sich um einfache Dinge, aber sie können Streit auslösen, wenn sie nicht vorher behandelt werden. Regeln wie: „Legen Sie kein nasses Handtuch auf das Bett“, „Stellen Sie den Toilettensitz ab“ und „Bringen Sie keine Gäste nach Hause, ohne vorher mit Ihrem Partner zu sprechen“. Es handelt sich um grundlegende Dinge, aber es ist natürlich das Beste, was das Paar glauben und befolgen kann.

3 – Hausarbeit – Zusammenleben mit ihrem Freund

Es gibt Menschen, die bei ihren Eltern wohnen und noch nie ein Geschirr gespült haben, und wenn Sie zu diesem Typ gehören, machen Sie sich bereit, jetzt müssen Sie alles selbst erledigen. Du musst lernen, das Badezimmer zu waschen, zu kochen, das Zimmer zu putzen, das Fett vom Herd zu entfernen, aber natürlich wird dir dein Freund helfen. Dennoch wird es sehr schwierig sein. Es ist besser, sich hinzusetzen und zu entscheiden, wer was tun soll, und zu hoffen, dass Sie sich im Finanzgespräch dafür entscheiden, alle zwei Wochen ein Dienstmädchen zu bezahlen, das wird das Leben viel einfacher machen.

4 – Streit – Zusammenleben mit dem Freund

Kennst du das, wenn du dich mit deiner Mutter streitest, weil du dir einen Largo ansiehst und sie anfängt, mit dir zu reden? Oder wenn du sauer auf deine Schwester bist, weil sie mit deinen Sachen herumgespielt hat und sie nicht weggeräumt hat? Diera Kämpfe werden also durch das Zusammenleben verursacht, und das wird Ihnen und Ihrem Freund passieren. Sie müssen mehr Geduld haben und wissen, wofür es sich zu kämpfen lohnt und was nicht, denn das „Na ja, ich gehe jetzt nach Hause und denke nach, dann reden wir morgen“ nicht mehr. Am Ende der Nacht teilen Sie sich ein Bett (oder auch nicht, legen Sie ihn trotzdem auf die Couch zum Schlafen).

5 – Brechen Sie den Bann – leben Sie mit Ihrem Freund zusammen

Er findet dich nur fertig gemacht, geschminkt, Prinzessin, dass du weißt, dass das Zusammenleben von nun an ein Ende haben wird. Du hast vielleicht sogar mit ihm geschlafen, aber er hat dich an deinen schlimmsten Tagen ganz sicher nicht aufwachen sehen, und jetzt wird er es tun.

Das könnte das Schlimmste am Zusammenleben sein, das Ende dieser Magie, denn jeder weiß bereits, dass Intimität scheiße ist. Er wird beginnen, Sie mit zu Berge stehenden Haaren, ohne Make-up und mit verzögerter Haarentfernung zu sehen, und Sie werden ihn mit Sicherheit mit Bart oder sich kratzenden Gewohnheiten sehen, Angewohnheiten, die Sie noch nie zuvor gesehen haben. Aber das sind Dinge, die in Ihrer Routine alltäglich werden.

Ja, bisher habe ich nur Schlechtes über das Zusammenleben geschrieben, oder? Aber so ist es nicht, es hat seine wunderbaren Vorteile, wie zum Beispiel:

6 – Schauen Sie jeden Tag, wen Sie lieben – treffen Sie sich mit Ihrem Freund

Sie wissen, wenn wir dieran langweiligen Tag haben, an dem alles schief geht und Sie nur schlafen möchten. Wenn du dann nach Hause kommst, ist er da, bereit, dich zu umarmen und dir zu sagen, dass er dich liebt. Und das wird alles lohnen.

7 – Emotion des gemeinsamen Schlafens – Zusammenleben mit dem Freund

Gibt es etwas Schöneres, als mit seinem Liebsten schlafen zu können? Wenn ihr zusammen lebt, werdet ihr das jeden Tag haben und plötzlich wird euch das Bett nicht mehr so ​​groß und leer erscheinen, ihr werdet es immer da haben, um euch zu halten und alles in Ordnung zu bringen.

8 – Schätzen Sie Dinge, die Sie vorher nicht getan haben – leben Sie mit Ihrem Freund zusammen

Wenn man mit jemandem ein Haus teilt, fängt man an, Dinge zu schätzen, die man vorher nicht zu schätzen wusste. Einfache Dinge, die aber wichtig sind, wie ein Satz Pfannen, Handtücher, Laken, Gegenstände, die Sie immer hatten, denen Sie aber nie bewusst waren, wie wichtig sie für Ihr Leben oder Ihr Zuhause sind. Und das bringt dich dazu, jeden Erfolg zu feiern, weißt du? Die Freude, einen Kühlschrank gekauft zu haben, wird das Paar immer feiern.

9 – Stärkste Bindung in der Beziehung – Zusammenleben mit dem Freund

Sie kennen Ihren Freund während der gesamten Beziehung gut, aber das ist nichts im Vergleich zu der Intimität, die Sie gewinnen, wenn Sie zusammenleben. Sie werden anfangen, über Dinge zu reden, die Sie sich nie hätten vorstellen können, schließlich sind es jetzt nur noch Sie selbst, Sie haben keine Mutter, keine Schwester oder keinen Freund, über den Sie reden können. Dort werden sie Luft holen und Erfahrungen und Ratschläge austauschen, um die Beziehung weiter zu stärken.

10 – Pläne für die Zukunft – Zusammenleben mit ihrem Freund

Es ist ein großer Schritt, mit seinem Freund zusammenzuleben, es öffnet viele Türen, um gemeinsam die Zukunft zu planen. Wenn sie ein gemeinsames Haus teilen, beginnen sie über Heirat und Kinder nachzudenken. Aber von Anfang an ist es für Paare eine Selbstverständlichkeit, ein Haustier zu haben. Dies sind Pläne, die während des Werbens hätten besprochen werden sollen, aber jetzt werden sie ernst und das macht die Gewerkschaft noch stärker.

Mit deinem Freund zusammenzuziehen ist eine ziemlich einschneidende Veränderung in deinem Leben, und obwohl es viele Nachteile hat, hat es auch viele positive Seiten. Sehen Sie, ob Sie für dieses Engagement bereit sind und geben Sie sich diesem Abenteuer hin. Dies bringt das Paar nur näher zusammen und wenn die Liebe wahr ist, werden sie für immer zusammen sein.

Lesen Sie auch:

Ein Bad nehmen, um der Familie Frieden zu bringen.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Was Sie vor dem Zusammenleben wissen müssen

und alles rund um Horoskope, Tarot, Rituale und alles, was damit zusammenhängt, gefallen hat …

 Was Sie vor dem Zusammenleben wissen müssen

  Was Sie vor dem Zusammenleben wissen müssen

  Was Sie vor dem Zusammenleben wissen müssen

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Rituale

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Rituale