Was ist Selbsterkenntnis?

Was ist Selbsterkenntnis?

842

„O Mann, erkenne dich selbst und du wirst das Universum und die Götter kennen.“

Das obige Zitat stammt aus dem antiken Griechenland und wurde von niemand geringerem als Sokrates geschrieben, dem vielleicht berühmtesten der großen athenischen Philosophen. Aber wie hilft es zu erklären, was Selbsterkenntnis ist?

Selbsterkenntnis ist die Suche des Menschen in sich selbst nach Antworten und Verständnis für verschiedene Fragen zu sich selbst und zum Leben, und das Ziel besteht darin, sich aus dieran Wahrnehmungen weiterzuentwickeln. Gleichzeitig ist Selbsterkenntnis die Fähigkeit, die es uns ermöglicht, alles wahrzunehmen und entsprechend zu handeln, was wir zur Transformation in uns selbst benötigen.

Entdecken Sie Ihre Ängste und Frustrationen, indem Sie einen unserer Hellseher zur Selbsterkenntnis konsultieren.

In der heutigen Gesellschaft ermöglicht es uns eine bessere Selbstwahrnehmung durch Selbsterkenntnis, unsere falschen Überzeugungen zu ändern, alles, was uns verletzt, innere Konflikte verursacht und verschiedene Bereiche unseres Lebens behindert. Durch Selbsterkenntnis ist es möglich, das Bewusstsein für latente Potenziale zu schärfen, unsere eigenen Mängel zu erkennen und uns auf unsere Qualitäten und das, was wir wirklich sind, zu konzentrieren. Deshalb ist es notwendig, den Weg der Selbsterkenntnis zu praktizieren, denn nur so kann man seine eigene Identität schaffen und sich von anderen unterscheiden.

Einige Überlegungen darüber, was Selbsterkenntnis ist

Nach Meinung der Psychologin und Fachärztin Juliana Bento von der São Paulo Integrated Specialties Clinic „ neigen diejenigen, die sich selbst kennen, dazu, ihr eigenes Leben mehr zu schätzen, ihr Selbstwertgefühl zu steigern und emotionale Stabilität zu erlangen.“

Aber neben der Wertschätzung unserer Qualitäten und der Steigerung unseres Selbstwertgefühls kommt es auch auf das Wissen an Was ist Selbsterkenntnis? und wenn wir es in unserem täglichen Leben in die Praxis umsetzen, werden wir uns auch unserer eigenen Mängel bewusst, und wenn wir uns dessen bewusst sind, können wir positiv daran arbeiten, sie zu verbessern.

Laut Cynthia Boscovich, einer Spezialistin der Brasilianischen Gesellschaft für Psychoanalyse, „ist es wichtig, sich unseren Einschränkungen, Ängsten und Unsicherheiten zu stellen, denn mit dieser Selbsterkenntnis können wir Schwierigkeiten besser überwinden und sind besser auf den Alltag vorbereitet.“ Entscheidungen“.

wer weiß es nicht Was ist Selbsterkenntnis? und es nicht praktiziert, leidet am Ende unter sehr aktuellen Problemen wie Ängsten, Angststörungen und Depressionen. Fakt ist: Wer sich selbst besser kennt, gewöhnt sich an, sein Handeln zu reflektieren und seine Emotionen besser zu kontrollieren.

Auf diera Weise lebt der Einzelne, wenn er sich aneignet, was Selbsterkenntnis ist, mit mehr Ruhe und Frieden in sich selbst, was letztendlich verschiedene Vorteile in allen Lebensbereichen mit sich bringt: persönlich, beruflich, sozial und liebevoll.

Um ein wenig mehr darüber nachzudenken, was Selbsterkenntnis ist und welche Bedeutung diera Praxis in unserem Leben hat, denken Sie über den zweiten Teil des berühmten Zitats von Sokrates „Erkenne dich selbst“ nach: „Wenn das, wonach du suchst, nicht zuerst in dir selbst gefunden wird.“ selbst, du wirst es nirgendwo finden.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Was ist Selbsterkenntnis?

und alles rund um Horoskope, Tarot, Rituale und alles, was damit zusammenhängt, gefallen hat …

 Was ist Selbsterkenntnis?

  Was ist Selbsterkenntnis?

  Was ist Selbsterkenntnis?

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Rituale

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Rituale