Was ist OKR? Lernen Sie umzusetzen und zu sehen

Was ist OKR? Lernen Sie umzusetzen und zu sehen

Aktualisiert am 20.07.2022 von Vitória Freitas

Die Planung und Umsetzung von Strategien ist eine Herausforderung für Unternehmen auf der ganzen Welt, insbesondere inmitten einer zunehmend wettbewerbsintensiven Geschäftslandschaft. In diesem Zusammenhang steht die OKR Es ist als Management-Tool populär geworden. In diesem Artikel erklären wir alles darüber…

Wie oft waren Sie frustriert darüber, dass Sie die Ziele, die Sie sich für Ihr Unternehmen gesetzt hatten, nicht erreichen konnten? Diera Situation kommt leider viel häufiger vor, als uns lieb ist…

Und das kann passieren, weil viele Unternehmen bei der Festlegung ihrer Ziele eine ineffektive Methode anwenden.

Mit einem einfachen und klaren Fokus ist OKR (Objectives and Key Results) eine Methode, die von einigen der größten Unternehmen auf dem Markt erfolgreich eingesetzt wird.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen alles, was Sie über OKRs wissen müssen und wie Sie die Methodik in Ihrem Y también-Commerce implementieren.

Was ist OKR?

Der Begriff OKR steht für „Objectives and Key Results“.

Grundsätzlich, OKR ist ein Managementtool, das dabei hilft, Ziele zu definieren und die zu messenden Ergebnisse auszuwählen. Es scheint eine banale und gängige Definition zu sein, Ziele zu schaffen und Ergebnisse zu bewerten, oder? Aber glauben Sie mir, das ist es nicht.

Die OKR-Methode wurde von Andrew Grove, dem ehemaligen director ejecutivo von Intel, entwickelt. Berühmtheit erlangte die Methodik jedoch durch John Doerr, einen Investor, der OKR in den 1990er Jahren in ein Unternehmen einbrachte, das Jahre später als eines der größten der Welt gelten sollte: Google plus.

Zu diesem Zeitpunkt hatte Google plus etwa 40 Mitarbeiter. Heute beschäftigt das Unternehmen weltweit mehr als 140.000 Mitarbeiter.

Und hier ist der Schlüssel für Sie, um den Erfolg der Methodik bei Unternehmen heute zu verstehen: OKR war das System, das das überwältigende Wachstum von Google plus unterstützen konnte …

Um Ihnen eine Vorstellung zu geben: Amazon, Dropbox, Twitter, Linkedin und Microsoft sind heute einige der großen Organisationen, die OKR verwenden. Lassen Sie uns verstehen, wie diera Methodik funktioniert.

Wie funktioniert die OKR-Methodik?

Wie wir gesehen haben, stehen OKRs für Objectives and Key Results…

Die Ziele sind die gewünschten Ergebnisse. Das heißt, das Ziel, das Sie erreichen möchten. Mithilfe von Key Results können Sie messen, ob Sie auf dem richtigen Weg sind, Ihre erklärten Ziele zu erreichen …

Einfacher:

  • Ziele: Zeigen Sie eine klare Richtung dessen auf, was das Unternehmen erreichen möchte. Wichtig ist, dass sie einfach sind und das gesamte Team motivieren;
  • Schlüsselergebnisse: ist der Parameter, der bestimmt, wie nah das Unternehmen an der Erreichung eines Ziels ist. Das heißt, es handelt sich um kleinere Ziele, die Ihnen dabei helfen, das Hauptziel zu erreichen.

Um sich im Alltag Ihres Unternehmens zu bewerben, können Sie eine ganz einfache Erklärung zur Bildung eines OKR verwenden:

“Aufleuchten (Ziel hier einfügen) und wir werden wissen, dass es uns gelungen ist, wenn wir können (Ergebnis einfügen), (Ergebnis einfügen) Ist (Ergebnis einfügen)“.

Was ist der Unterschied zwischen OKR und KPI?

Während OKRs verwendet werden, um Ziele auszurichten, die zu bestimmten spezifischen Ergebnissen führen, sind KPIs Metriken, die zur Messung des Fortschritts in bestimmten Bereichen laufender Projekte verwendet werden.

In der Praxis sind OKRs umfassender, während KPIs spezifischer sind.

Beide Akronyme haben eines gemeinsam: den Begriff „Schlüssel“. Im Management stehen mit diesem Begriff wichtige Themen im Zusammenhang, die mit der Richtung zu tun haben, die ein Unternehmen einschlagen kann.

OKR bezieht sich jedoch auf Schlüsselergebnisse, also umfassendere Ereignisse, die sich über das gesamte Unternehmen oder die gesamte Branche erstrecken können, während KPIs sich auf Schlüsselindikatoren beziehen, also auf bestimmte Teile, die innerhalb eines Projekts gemessen werden müssen.

Obwohl sie nicht dasselbe bedeuten, ist es klar, dass beide Hand in Hand gehen und zur Verbesserung der Unternehmensführung genutzt werden können.

Tatsächlich ist es sogar üblich, dass KPIs verwendet werden, um den Fortschritt in bestimmten Bereichen eines OKRs zu messen. Dies gibt den Prozessen noch mehr Kontrolle und trägt dazu bei, die Ergebnisse robuster zu machen.

Lesen Sie auch: So betreiben Sie eine Verkaufsseite: 10 wertvolle Managementtipps.

Warum sollten Sie OKRs im Management Ihres Unternehmens verwenden?

Bisher haben wir gesehen, dass es bei OKRs vor allem darum geht, Ziele zu setzen und auf diera Ergebnisse hinzuarbeiten, oder?

Nun, das ist nicht alles umsonst.

Einem Bericht der American Psychological Association zufolge 90 % der durchgeführten Feldstudien bestätigen, dass herausfordernde Ziele die Leistung und Produktivität steigern.

Mit anderen Worten: Ohne anspruchsvolle Ziele gibt es kein erfolgreiches Unternehmen. Die Herausforderungen bringen Bewegung ins Unternehmen und sorgen dafür, dass das Team motiviert arbeitet. Ein hervorragendes Argument für den Einsatz von OKR, finden Sie nicht?

Hier sind einige der Vorteile der Methodik…

1. Erhöht die Klarheit, Priorisierung und Konzentration

Einer der Hauptzwecke von OKRs besteht darin, klar zu handeln. Das heißt, integrieren Sie die Ziele des Unternehmens, des Teams und der Mitarbeiter, um messbare Ergebnisse zu erzielen.

Und die Hauptsache ist, dass alle gemeinsam in die richtige Richtung gehen. Doch damit alle auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten können, ist es zunächst notwendig, Prioritäten zu setzen.

Wie geht das? Definition der wichtigsten Geschäftsziele für einen bestimmten Zeitraum. Und schlussendlich, Der Fokus ist fast eine Folge all dessenSobald die Ziele festgelegt sind…

2. Fördert eine ergebnisorientierte Unternehmenskultur

Es mag ein wenig „mehr vom Gleichen“ erscheinen, aber um konkrete Ergebnisse zu erzielen, ist es notwendig, dass jeder seine jeweiligen Ziele kennt …

Lassen Sie uns Folgendes veranschaulichen:

Nehmen wir an, die Zielgruppe Ihres Unternehmens interagiert in den sozialen Medien nicht so, wie Sie es sich wünschen. Das Ziel Ihres Teams ist also klar: das Engagement zu steigern. Wie geht das nun?

Es gibt mehrere Alternativen, wie z. B. die Erstellung wertvoller Inhalte, die Förderung von Veröffentlichungen, die Erstellung von Kampagnen, die Verwendung von Vídeos und interaktiven Inhalten, kurz gesagt … die Möglichkeiten sind vielfältig.

Aber, Klarheit über die Schritte, die zu diesem Endziel führen können, macht den Prozess organisierter und somit bessere Ergebnisse erzielen. All dies erleichtert das Verständnis der Ziele und fördert zudem eine Ergebniskultur im Unternehmen.

Lesen Sie auch: Was ist CRM und warum benötigt Ihr Unternehmen dieses System?

3. Verbessert die Teammotivation

Wie wir gesehen haben, können schwierige Ziele die Motivation der Menschen für die anstehenden Aufgaben steigern. Aus diesem Grund wird empfohlen, dass Führungskräfte anspruchsvolle Ziele festlegen, die Veränderungen am Arbeitsplatz fördern.

Aber Achtung; Anspruchsvolle Ziele sind nicht gleichbedeutend mit unmöglichen Zielen.. Das Ausbalancieren dieser Ziele ist der Schlüssel zum Aufbau von Motivation statt Ressentiments.

Sobald Ziele definiert sind, wird es für Fachkräfte einfacher, auf deren Erreichung hinzuarbeiten. Sie wissen, was zu tun ist, um dorthin zu gelangen, wo sie sein müssen …

Wie nutzt man OKR im Unternehmensalltag?

Klar definierte Unternehmensstrategien sind der erste Schritt zur OKR-Implementierung.

Dies liegt daran, dass die OKRs anhand dieser Strategien ausgerichtet werden. Und sie sind für das Unternehmen die Möglichkeit, seinen Aktionsplan (Ziele) zu erstellen und Metriken festzulegen, die überprüfen, ob die Strategie korrekt umgesetzt wird (Schlüsselergebnisse).

Es gibt einige Schritte, die Sie in Ihrem Unternehmen unternehmen können:

1. Definieren Sie die Ziele klar und gemeinsam mit den Teams

Der OKR-Prozess muss einfach sein, ohne Komplikationen, die nur den Fortschritt der Arbeit beeinträchtigen.

Setzen Sie sich also klare Ziele… Sowohl für die Ziele als auch für die Schlüsselergebnisse.

Legen Sie dies auch alles gemeinsam mit dem Team fest. Es ist notwendig, dass jedes Team, jeder Mitarbeiter genau weiß, welche Ziele es erreichen möchte.

Verstärkung: Es wird nicht darauf hingewiesen, dass die Ziele ausschließlich von den Führungskräften oder Managern definiert werden. Stimmen Sie also alles, was Sie brauchen, auf Ihre Mitarbeiter ab …

2. Legen Sie angemessene Fristen fest

OKR-Ziele können nicht langfristig sein. Frist auch…

Deshalb ist es gut, den sogenannten „OKR-Zyklus“ zu kennen. Doch wie funktionieren sie in der Praxis?

Ganz einfach: Es zeigt an, dass die OKRs vorhanden sind jährliche Zyklenunter Berücksichtigung der Makroziele des Unternehmens … Aus dieran umfassenderen Zielen ergibt sich die Spezifisch.

Das heißt, die OKRs der Abteilungen und ihrer jeweiligen Teams, die weiter detailliert und ausgewertet werden können. vierteljährlich.

3. Verfolgen Sie immer die Ergebnisse

ZU Die Messung von Ergebnissen ist die Grundlage von OKRs. Es ist der wesentliche Schritt und darf auf keinen Fall ausgelassen werden, um wirklich positive Ergebnisse zu erzielen …

Wir können also sagen, dass die Überwachung der Ergebnisse hilft bei:

  • Bewertung der in kürzerer Zeit festgelegten Ziele;
  • Fehlerbehebung und Fehlerbehebungen;
  • Mitarbeitermotivation.

Eine gute Maßnahme besteht darin, die Daten als Leitfaden für die Maßnahmen zu nutzen, die ergriffen werden müssen …

Häufige Fehler beim Einstieg in die Verwendung von OKR

Es ist habitual, dass bei der Implementierung einer neuen Methodik Fehler passieren. Aber wenn es möglich ist, Wege zu finden, diera zu vermeiden, umso besser.

Bezüglich der OKRs wurden die folgenden häufigsten Fehler abgebildet:

1. Seien Sie nicht langsam

OKRs sollten schrittweise implementiert werden. Ziel des Prozesses ist es, durch kleine Maßnahmen, die regelmäßig durchgeführt werden, große Ergebnisse zu erzielen.

2. Übertreiben Sie die Anzahl der OKRs

Es kommt häufig vor, dass Teams sich mehr Ziele als nötig setzen, weil sie Angst haben, aus dem Geschäft einen Vorteil zu ziehen …

Aber so funktioniert das mit OKR nicht. Die Gesamtzahl der Les + KR für ein Unternehmen, ein Team oder eine Person sollte niedrig sein, 5 ist beispielsweise eine gute Zahl für den Anfang.

Dadurch kann der Fokus vollständig auf bestimmte Aktionen gerichtet werden, wodurch die Produktivität maximiert wird. Denken Sie daran, dass Sie Ihre OKRs weiterentwickeln und ändern können, wenn Ihr Unternehmen seine Ziele erreicht..

3. Ziele setzen, die zu schwer oder zu einfach sind

Beim Festlegen von OKRs sollten Sie vorsichtig sein. Die Ziele müssen zunächst einmal realistisch sein. Dies verhindert, dass Sie und Ihre Mitarbeiter frustriert sind, weil Sie sich unerreichbare Ziele gesetzt haben.

Andererseits, Zu einfache Ziele führen zu Anpassungen und wenig Weiterentwicklung für das Unternehmen. Mit anderen Worten, es ist notwendig, bei der Festlegung der Ziele, die Ihren Y también-Commerce voranbringen, ein Gleichgewicht zu finden …

Beispiel für OKR in der Praxis

Ein wichtiger Punkt: Schlüsselergebnisse müssen quantitativ und messbar sein. Das heißt, sie müssen Zahlen haben. Marissa Mayer, ehemalige Vizepräsidentin von Google plus, sagte einmal: Wenn keine Zahl angegeben ist, handelt es sich nicht um ein Schlüsselergebnis.

Geben wir Ihnen ein Beispiel:

Wenn Sie möchten, dass Ihr Unternehmen eine Autorität in dem Segment wird, in dem Sie tätig sind, können OKRs wie folgt definiert werden:

Ziel: Seien Sie eine Autorität auf dem digitalen Markt.

#Hauptergebnis 1: Mit einem vordefinierten Schlüsselwort an erster Stelle bei Google plus-Suchen stehen;

#Ergebnisschlüssel 2: die Zahl neuer Nutzer in den sozialen Netzwerken des Unternehmens um 50 % erhöhen;

#Hauptergebnis 3: Erreichen Sie 15.000 Abonnenten des Newsletters.

Nachdem Sie nun eine Vorstellung davon haben, wo Sie bei der Definition Ihrer OKRs beginnen sollen, fahren wir mit dem nächsten Schritt fort …

Erstellen Sie mit der 5W2H-Methodik einen Aktionsplan für Ihr Unternehmen

Wie wir gesehen haben, hat das Wissen, wie man Ziele und Schlüsselergebnisse definiert, Unternehmen auf der ganzen Welt dabei geholfen, ihr Geschäft auf dem Markt weiterzuentwickeln.

Diera Aufgabe ist nicht immer einfach, da zusätzlich zu den Zielen die Erstellung eines Aktionsplans erforderlich ist, den Sie und Ihre Mitarbeiter befolgen müssen, um die festgelegten Ziele zu erreichen.

Aber die gute Nachricht ist, dass wir das perfekte Material haben, um Ihnen dabei zu helfen: das 5W2H-Aktionsplan.

Die 5W2H-Methode wurde in Japan entwickelt und zielt darauf ab, Aktivitäten in allen Bereichen eines Unternehmens zu erleichtern und zu rationalisieren. Dies ist eine Lösung für Sie und Ihr Team, um Aktivitäten ordnungsgemäß durchzuführen.ohne Zeitverlust und mit korrekter Aufstellung aller Presenten.

Gehen Sie also wie folgt vor, um Ihren Y también-Commerce auf dem Markt zu organisieren und auszubauen: Kostenfreier Download unseres 5W2H-Aktionsplans, indem Sie hier klicken:

Häufige Fragen

Was ist die OKR-Methode?

OKR steht für Objectives and Key Results und ist eine Methodik zur Definition von Zielen und Zuordnung von Ergebnissen. Es wurde von Intel entwickelt und in mehreren im Silicon Valley gegründeten Unternehmen wie Google plus, Twitter, LinkedIn und Dropbox verwendet.

Was ist der Unterschied zwischen OKR und KPI?

Während OKRs verwendet werden, um Ziele auszurichten, die zu bestimmten spezifischen Ergebnissen führen, sind KPIs Metriken, die zur Messung des Fortschritts in bestimmten Bereichen laufender Projekte verwendet werden.

Wie führt man ein OKR durch?

Definieren Sie gemeinsam mit Ihrem Team Ziele, legen Sie angemessene Fristen fest, um die Ziele zu erreichen, und überwachen Sie die Ergebnisse genau.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Was ist OKR? Lernen Sie umzusetzen und zu sehen

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Was ist OKR?  Lernen Sie umzusetzen und zu sehen

  Was ist OKR?  Lernen Sie umzusetzen und zu sehen

  Was ist OKR?  Lernen Sie umzusetzen und zu sehen

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Handel

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen