Was ist eine Reseller-Transaktion? Versteh das

Was ist eine Reseller-Transaktion? Versteh das

Wenn Sie mit Investitionen an der brasilianischen Börse (B3) einigermaßen vertraut sind, haben Sie bestimmt schon von den Handelsmöglichkeiten an dieser Börse gehört. Einige Methoden, wie Day-Trade und Swing-Trade, sind in der Branche besser bekannt.

Doch auch eine Methodik zieht die Aufmerksamkeit derjenigen auf sich, die sich für den kurzfristigen Handel interessieren: Weiterverkauf.

Aber wissen Sie, was eine Scalper-Operation ist? Falls Sie es noch nicht wussten, sind Sie hier genau richtig!

Wir haben umfassende Inhalte zu diesem Thema vorbereitet, um herauszufinden, ob das Modell zu Ihrer Strategie passt. Lesen Sie weiter, um die folgenden Themen zu verstehen.

  • Was ist eine Scalper-Operation?;
  • Scalping vs. Daytrading;
  • Scalper-Operationen: Was müssen Sie wissen?;
  • Wie man mit einem Scalper handelt;
  • Vorteile und Nachteile;
  • Wie man ein Scalper-Händler wird.

Gutes Lesen!

In diesem Inhalt sehen Sie:

Was ist eine Reseller-Transaktion?

Es ist ganz einfach zu verstehen, was eine Scalper-Operation ist. Grundsätzlich, Dabei handelt es sich um Kauf- und Verkaufsvorgänge von Vermögenswerten, die in Sekunden und Minuten durchgeführt werden.

Da es sich um sehr kurzfristige Geschäfte handelt, beabsichtigt der Investor, der sie als Strategie wählt, den Betrag profitabel zu machen. Außerdem müssen Sie sich der Marktschwankungen viel bewusster sein.

Der Grund dafür ist, dass der Scalper-Händler die Volatilität des Marktes ausnutzt, um kleine Gewinne zu erzielen, da es sich um sehr kurzfristige Geschäfte handelt. Diera Analyse erfolgt durch einen Blick auf das Buch der Aktiengeschäfte oder Terminkontrakte.

Beim Scalping kommt es auch häufig vor, dass Scalper Hebelwirkungen nutzen, um ihre Gewinne zu steigern. Für den Einsatz dieser Strategie sind jedoch umfangreiche Studien und Analysen erforderlich, da die Risiken proportional zum Volumen steigen, das ausgenutzt werden kann.

< Sie wissen nicht, was Anlagehebel ist? Lesen Sie den Beitrag: Leverage: Wie funktioniert es am brasilianischen Aktienmarkt? />

Scalping vs. Daytrading

Sobald Sie anfangen, ein wenig mehr über Scalping zu verstehen, werden häufig Zweifel an anderen Aspekten aufkommen. Eine davon ist: Was ist der Unterschied zwischen Scalping-Handel und Day-Trading?

Die beiden Strategien zielen darauf ab, den Kauf und Verkauf von Vermögenswerten an der Börse an einem Tag abzuwickeln. Was sie unterscheidet, ist die Menge und die Zeit jeder Operation.

Während der Anleger beim Daytrading Gewinne in einem einzigen Vorgang anstrebt, gibt es beim Scalping mehrere Vorgänge. Für mehr Klarheit sehen Sie sich bitte das folgende Beispiel an.

João ist im Tageshandel tätig und sein Ziel ist es, in einem einzigen Vorgang beim Kauf und Verkauf von Vermögenswerten 100 Punkte zu erreichen. In der Zwischenzeit handelt Marcelo mit dem Scalper-Trader und möchte ebenfalls 100 Punkte verdienen, wird aber im Laufe des Tages 10 Trades zu je 10 Punkten tätigen.

Jetzt ist es einfacher, oder?

Das Verständnis dieser Unterschiede, auch wenn sie minimal erscheinen, ist sehr wichtig, um zu beurteilen, wie die Strategien bei Scalping-Operationen eingesetzt werden. Später zeigen wir Ihnen die drei wichtigsten.

Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Scalping an der Börse funktioniert.

Reseller-Handel: Was müssen Sie wissen?

Inzwischen wissen Sie, was ein Scalping-Trade ist und wie er sich vom Daytrading unterscheidet. Aber Sie müssen noch viele weitere Aspekte dieses Modells kennen, um nicht den Überblick zu behalten.

Erfahren Sie, was Sie sonst noch wissen müssen, um als Scalper an der Börse zu handeln.

So handeln Sie mit Wiederverkäufern

Eines der wichtigsten Dinge, die man beim Scalping verstehen muss, ist: Wie handelt man mit einem Scalper? Denn um als Wiederverkäufer mit der Investition zu beginnen, ist es wichtig zu verstehen, wie es funktioniert.

Erstens, Um dieses Anlagemodell nutzen zu können, müssen Anleger mutig sein. Das heißt, derjenige, der auf der Suche nach höheren Gewinnen eher bereit ist, mehr Risiken einzugehen.

Wenn Sie also eher zum konservativen oder gemäßigten Anlegerprofil passen, ist es ideal, mit anderen Modellen in B3 zu operieren. Wenn das nicht der Fall ist, könnte Scalping eine Option sein.

Um den Spekulantenhandel zu betreiben, werden verschiedene Instrumente eingesetzt. Unter ihnen sind die drei wichtigsten: technische Analyse; Tonbandlesen; Volumengewichteter Durchschnittspreis (VWAP).

Schauen Sie sich die Details zu jedem einzelnen unten an.

Technische Analyse

Technische Analyse wird auch grafische Analyse genannt. Damit ist es möglich, die Entwicklung der Vermögenspreise anhand grafischer Indikatoren zu beurteilen.

Durch die Analyse des Diagramms kann der Scalper seine Strategie auf den Vermögenswerten aufbauen, die am besten auf seine Strategie reagieren.

Bandlesen

Das zweite Analysetool ist das Bandlesen. Damit führt der Wiederverkäufer seine Analyse durch, indem er die beobachtet Entwicklung der Marktpreise im Auftragsbuch.

Diera Wahrnehmung ist sehr wichtig, um beispielsweise zu verstehen, wie man mit Scalping handelt: wie man verkauft oder kauft. Der Scalper wird als verkauft gehandelt und profitiert von der Abwertung, während er beim Handel von der Aufwertung profitiert.

Volumengewichteter Durchschnittspreis (VWAP)

Ganz einfach erklärt, Der VWAP ist ein gleitender Durchschnitt der Preisänderung eines Vermögenswerts im Laufe des Tages. Der Scalper-Händler beobachtet, wie die Vermögenswerte gehandelt werden, ob sie über oder unter dem durchschnittlichen VWAP liegen.

Diera Analyse ermöglicht es dem Anleger, Vermögenswerte je nach Aufwertungs- oder Abwertungstrend zu kaufen oder zu verkaufen.

Vorteile und Nachteile

Beim Einstieg in die Welt der Investitionen stellt man häufig fest, dass jede Art von Operation oder Investition ihre Vor- und Nachteile hat. Beim Scalping wäre es nicht anders.

Zwischen den Vorteilekönnen wir erwähnen, dass die Gewinne der Methode unabhängig davon sind, ob Ibovespa positiv ist. Dies liegt daran, dass es sich um Trades handelt, die Sekunden oder Minuten dauern, sodass Sie mit der Schwankung dieser Zeit gewinnen.

Beispiel: Marcos kauft eine Petrobras-Aktie, die den Tag mit einem Rückgang beendet. Da er jedoch nach dem Scalper-Modell handelte, verkaufte er es, als es leicht stieg. Daher hat er, auch wenn es nur wenig war, einen Handelsgewinn erzielt.

bereits eintreten NachteileDer wichtigste Faktor sind die Kosten für jede Operation. Da es mehrere gibt, wird der Tarif jeweils einzeln berechnet.

Ein Faktor, der dieran Nachteil mildern kann, ist die Wahl eines guten Brokers, der keine Maklertätigkeit anbietet. Clear ist eine großartige Option, da es dieran Vorteil bietet und sich auf die Arbeit des Händlers konzentriert.

Seien Sie ein Handelsexperte!

Nachdem Sie nun alle Ebenen des Scalping verstanden haben, ist es an der Zeit, weiterzumachen. Schließlich kann das Wissen und Studium des Finanz- und Investmentmarktes nicht aufhören.

Um mit dem Scalping-Modell handeln zu können, müssen Sie verstehen, wie das funktioniert Universum Handeln wie ein Alles. Und natürlich können wir Ihnen bei XP Educação, der Bildungsabteilung von XP Inc., dabei helfen. Entdecken Sie jetzt unseren Kurs!

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Was ist eine Reseller-Transaktion? Versteh das

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Was ist eine Reseller-Transaktion?  Versteh das

  Was ist eine Reseller-Transaktion?  Versteh das

  Was ist eine Reseller-Transaktion?  Versteh das

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Währung

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen