Was ist ein Privatisierungs-Investmentfonds und wie?

Was ist ein Privatisierungs-Investmentfonds und wie?

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, mit Ihrem FGTS auf einfache Weise in börsennotierte Unternehmen investieren zu können? das ist was Privatisierungs-Investmentfonds Es erlaubt.

Die im Jahr 2000 geschaffene Modalität ermöglicht die Nutzung von Mitteln des Arbeitslosenentschädigungsfonds, sodass jeder Bürger in Anteile staatlicher Institutionen investieren kann, die sich im Privatisierungsprozess befinden oder an denen die Union beteiligt ist.

Zu den Unternehmen, die die Initiative angenommen haben, gehören Petrobras (2000), Vale (2002) und zuletzt Eletrobras (2022).

Lohnt es sich, den Beitrag zu leisten? Überprüfen Sie hier die Vor- und Nachteile. Erfahren Sie außerdem mehr darüber, was ein Privatisierungs-Investmentfonds ist, wie er funktioniert und welche Arten und Formen der Rücknahme es gibt. Gutes Lesen!

In diesem Inhalt sehen Sie:

Was ist schließlich ein Privatisierungs-Investmentfonds?

Der Privatisierungsfonds ist eine Möglichkeit, Beiträge in eine Art Investmentfonds für normale Menschen zu leisten.

Aber der Einsatz von Kapital für Profit ist in staatliche Unternehmen. Daher ermöglicht die öffentliche Verwaltung (Bundes-, Landes- oder Kommunalverwaltung) den Bürgern, Anteilseigner der jeweiligen Unternehmen zu werden.

Wie funktioniert der Privatisierungsfonds?

Die Kapitalzuführung kann aus eigenen Mitteln oder aus Eigenmitteln erfolgen FGTS-Einlagen. Sie können jedoch nicht den vollen Wert nutzen. Die Investition in das FMP ist auf 50 % des Arbeitnehmerguthabens begrenzt.

Mit dem Fonds können Sie in börsennotierte Unternehmen investieren, die an der offiziellen Börse Brasiliens (B3) notiert sind, d. h. Sie werden Partner des Staatsunternehmens.

In der Praxis wird der Fondsmanager das Geld des Anlegers mit Fokus auf die Strategie des Unternehmens investieren. Gewinne (Renditen) werden auf die Anteile des Fonds aufgeteilt. Bei einer Geschäftsführung erhält der Vertreter einen Prozentsatz für die Verwaltung von Vermögenswerten und Verfahren.

Der FMP investiert in Aktien eines Unternehmens. Daher ist es wichtig, dass Sie über ein diversifiziertes Portfolio verfügen, damit Sie nicht Ihr gesamtes Geld in ein Unternehmen stecken. Vermögensdiversifizierung ist unerlässlich!

Eine wichtige Beobachtung ist, dass im Fall des Privatization Mutual Fund (FMP) das Vermögensportfolio nur aus Unternehmen bestehen darf, die sich im Privatisierungsprozess befinden.

So können Sie FMP von FGTS abheben oder einlösen

Die Investition hat eine 12 Monate Nachfrist Nach diesem Zeitraum können Sie zu einem anderen Fonds wechseln oder sogar die Rückerstattung der Beträge an das FGTS beantragen.

Wenn Sie es früher benötigen, können Sie Ihre Baranteile in bestimmten Situationen auch umtauschen.

Überprüfen Sie die folgenden Auszahlungsbedingungen:

  • Kündigung aus wichtigem Grund;
  • Ruhestand durch soziale Sicherheit;
  • Tod des Arbeitnehmers;
  • Beendigung des Unternehmens;
  • Kauf eigener Immobilie;
  • Schwere Krankheit (wie AIDS oder Krebs) oder das Endstadium einer Krankheit.

Haupttypen von Privatisierungs-Investmentfonds

Die beiden Modalitäten sind FMP-FGTS und FMP-Eigenmittel.

FMP-FGTS

In diesem Fall können nur Benutzer mit Konten, die mit dem FGTS verknüpft sind, den Beitrag leisten. Einzelpersonen können Anteile im Rahmen öffentlicher Aktienangebote staatlicher Unternehmen oder bei Privatisierungsauktionen erwerben.

Die Rückzahlung kann nur nach Ablauf von 12 Monaten oder in bestimmten Fällen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen auch früher erfolgen.

Was ist FGTS und wie funktioniert es? />

FMP-Eigenmittel

Hierbei wird der Investor aus eigenen Mitteln Anteile an den FMPs erwerben. Daher ist eine Verbindung zum FGTS nicht zwingend erforderlich.

Für Anleger, die die Reservierung ohne FGTS-Geld vornehmen, gilt keine Mindestaufenthaltsdauer. Daher können sie die Aktien jederzeit verkaufen.

Einkommensteuer auf FMP

Bezüglich der Besteuerung funktioniert es wie folgt.

Wenn Sie im gleichen Zeitraum bis zur Einkommensgrenze der FGTS-Konten liefern, also 3 % agregado TR-Satz, sind Sie von der Steuer befreit. Wenn Sie nun diera Rendite überschreiten, zahlen Sie einen Einkommensteuersatz von 15 %.

Verstehen Sie Folgendes:

  • Rentabilität von 3 % + TR -> befreit
  • Rentabilität größer als 3 % + TR -> 15 %-Satz

Wer kann auf FMP zugreifen?

Der FMP steht jedem zur Verfügung, der aus eigenen Mitteln oder aus dem FGTS investieren möchte.

Wenn der Bürger dies über das FGTS tun möchte, reicht es aus, über Ressourcen und ein aktives Konto zu verfügen. Die Einzahlung und Rückzahlung des Währungsfonds für Privatisierungen erfolgt direkt aus den Einzelkonten des Arbeitslosenentschädigungsfonds.

Investieren in Privatisierungs-Investmentfonds mit dem FGTS.

Wie kann ich den Privatisierungsfonds auf Gegenseitigkeit konsultieren?

Wenn Sie ein Mobiltelefon mit Internet haben, können Sie es überprüfen. Es ist einfach und praktisch!

  1. Laden Sie die FGTS-Anwendung herunter und greifen Sie darauf zu.
  2. Geben Sie persönliche Daten wie CPF und registriertes Passwort ein;
  3. Klicken Sie auf „Überprüfen Sie den Betrag, der für eine Investition in FMP verfügbar ist“;
  4. Klicken Sie anschließend auf „Ermächtigung der FMP-Verwaltungsbehörde, den Kontostand einzusehen und die Reservierung/Belastung eines Teils des Kontostands Ihres FGTS-Kontos für Investitionen im Privatisierungsfonds auf Gegenseitigkeit zu beantragen“;
  5. Überprüfen Sie das verfügbare Guthaben.

Was sind die Vor- und Nachteile des Privatisierungsfonds?

Zu den Vorteilen zählen:

  • Eine weitere Möglichkeit, den Arbeitslosenentschädigungsfonds in Anspruch zu nehmen;
  • Nutzung von nur 50 % der FGTS-Ressourcen, ohne den gesamten Betrag zu binden;
  • Diversifikation im Portfolio des Anlegers;
  • Möglichkeit, die Anlage alle 6 Monate in einen anderen Fonds gleicher Art zu übertragen (Portabilität);

Zu den Nachteilen:

  • Es handelt sich um eine Anlage, deren variable Erträge einen Risikoanteil haben;
  • Die Beitragsstrategie wird vom Manager festgelegt;
  • Sehr begrenzte Auszahlungsbedingungen in weniger als einem Jahr.

Lohnt es sich, in Privatisierungsfonds zu investieren?

Es hängt davon ab, ob. Studien haben bereits gezeigt, dass sich die Diversifizierung der Ressourcen im FMP in anderen Zeiträumen in Bezug auf die Rendite ausgezahlt hat.

Nachfolgend finden Sie die Daten der von XP Investimentos durchgeführten Umfrage, aus denen hervorgeht, dass die FMPs zwischen 2022 und 2022 Rentabilitätsergebnisse meldeten, die weit über der Rentabilität des FGTS lagen:

  • 50 % FGTS + 50 % FMP von Vale do Rio zwölf = 2.235,13 %
  • 50 % FGTS + 50 % Petrobras FMP = 649,36 %
  • 100 % FGTS = 136,09 %

Klicken Sie hier für die vollständige XP-Studie

Da es sich hierbei um eine Aktienmarktallokation handelt, die eine bessere Investition für langfristige Ziele darstellt, muss die dargestellte Performance über zukünftige Jahre und Fonds hinweg nicht unbedingt dieselbe sein. Prüfen Sie, ob die Investition für Ihr Profil geeignet ist, um zukünftige Frustrationen aufgrund von Volatilität zu vermeiden.

Wollen Sie den Finanzmarkt dominieren? Machen Sie einen MBA in Investments und Private Bankgeschäfte und auf dem Arbeitsmarkt gefragt sein!

Es handelt sich um Themen, die sich auf das konzentrieren, was Sie wirklich lernen und weiterentwickeln müssen! Sie können lernen, wo und wann Sie wollen!

Entdecken Sie auch das Multi Mais-Abonnement und erhalten Sie sofortigen Zugriff auf die Kurse und Trainingslager angeboten von Bildung XP!

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Was ist ein Privatisierungs-Investmentfonds und wie?

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Was ist ein Privatisierungs-Investmentfonds und wie?

  Was ist ein Privatisierungs-Investmentfonds und wie?

  Was ist ein Privatisierungs-Investmentfonds und wie?

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Währung

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen