Was ist der Spotmarkt? Sehen Sie sich das Konzept an und

Was ist der Spotmarkt? Sehen Sie sich das Konzept an und

Wer in die Welt der Investitionen einsteigt, findet eine Reihe segmentspezifischer Nomenklaturen. Um zu verstehen, was sie bedeuten, ist neben einem tieferen Verständnis vor allem viel Studium nötig. Eine der häufigsten Varianten bezieht sich auf den Spotmarkt, der bei Anlegern, die an der Börse investieren, sehr beliebt ist. Aber schließlich, Was ist der Spotmarkt??

Um die Funktionsweise dieser Art von Operation besser zu verstehen, haben wir in diesem Artikel die wichtigsten Informationen dazu zusammengestellt. Wie es funktioniert, was sind die Unterschiede zwischen dem Terminmarkt, dem Optionsmarkt, dem Terminmarkt und wie Sie herausfinden, welche Option für Ihre Investitionen die beste ist. Viel Spaß mit dem Text und viel Spaß beim Lesen!

In diesem Inhalt sehen Sie:

Was ist der Spotmarkt?

Als wichtigstes Handelsumfeld betrachtet, ist der Spotmarkt nichts anderes als der Ort, an dem Vermögenswerte gekauft und verkauft werden, d. h. der Börse. Im Gegensatz zu anderen Märkten funktioniert es viel einfacher. Schließlich werden dort täglich Aktien gehandelt und ihre Kurse leiden unter dem sogenannten Volatilitätdas heißt, die Veränderungen, die je nach Angebot und Nachfrage auftreten.

>>> Bevor Sie mit der Investition in den Aktienmarkt beginnen, sollten Sie die Grundlagen kennen: wie es funktioniert, die Risiken, die Abläufe und vieles mehr. Um Ihnen zu helfen, hat Xpeed ein vollständiges Y también-Book zusammengestellt, das Sie jederzeit zu Rate ziehen können, wenn Sie Ihre Immobilieninvestitionen tätigen möchten. Und Sie wissen das Beste? Sie zahlen nichts! Zum Herunterladen klicken Sie einfach auf das Bild unten. Genießen!

Wie funktioniert der Spotmarkt?

Wenn Sie ein Produkt in einem Geschäft kaufen, haben Sie oft die Möglichkeit, bar oder in Raten zu bezahlen. Im ersteren Fall wird der Betrag sofort auf das Konto des Händlers überwiesen. Bei der zweiten Option besteht die Möglichkeit, in Raten zu zahlen oder einen festen Termin – im Falle von Broschüren – festzulegen, um die Zahlung zu einem späteren Zeitpunkt vorzunehmen. der Markt von Verhalten Es funktioniert auf sehr ähnliche Weise, da es sowohl im Spot- als auch im Forward-Modell funktioniert.

Die meisten Geschäfte mit variablem Einkommen werden auf dem Spotmarkt abgewickelt. Allerdings ist zu beachten, dass es bei der Barzahlung einen kleinen Unterschied gibt, den wir aus dem traditionellen Einzelhandel kennen. Wenn Sie an der Börse eine Transaktion, sowohl einen Kauf als auch einen Verkauf, durchführen, erfolgt die Abwicklung am Tag + 2, d. h. die Auszahlung oder Einzahlung auf das Konto erfolgt zwei Geschäftstage später.

Obwohl dieser Zeitunterschied besteht, zahlt der Anleger den ausgeführten Betrag zum Zeitpunkt des Kaufs. Das heißt, selbst wenn der Vermögenswert in diesem Zeitraum eine Abwertung oder Aufwertung erfährt, wird der Betrag berechnet, den Sie bei der Durchführung des Vorgangs in diesem Zeitraum akzeptiert haben Aktienmarkt.

Was ist der Unterschied zwischen Forwards, Futures und Optionen?

Obwohl der Spotmarkt der Ort ist, an dem die Hauptverhandlungen stattfinden, gibt es auch andere Arten von Märkten, auf denen Anleger ihre Geschäfte tätigen. Um Ihnen zu helfen, die Hauptunterschiede zwischen ihnen zu verstehen, haben wir im Folgenden alles, was Sie zum Terminhandel auf dem Finanzmarkt benötigen, aufgeschlüsselt. Verifizieren:

Terminmarkt

Beim Terminmarkt handelt es sich um einen Kauf- und Verkaufsvorgang mit einem Ablaufdatum, dessen Ausführung in der Zukunft liegt. Es handelt sich um eine Verhandlung zwischen zwei Parteien, Käufer und Verkäufer, bei der beide eine langfristige Verpflichtung eingehen. Bei dieser Art von Transaktion garantiert der Käufer durch Vereinbarung das Eigentum an den Anteilen, verpflichtet sich jedoch, diera zu einem bestimmten Zeitpunkt zu zahlen. Die Mindestlaufzeit beträgt 16 Tage.

Doch was ist der Vorteil für den Verkäufer? In diesem Fall verzinst er den Wert der Aktie und verdient entsprechend der im Vertrag festgelegten Laufzeit. Dieser Wert liegt normalerweise nahe bei Selices kann aber von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich sein.

Optionsmarkt

Der Optionsmarkt bietet dem Anleger das Recht, einen Vermögenswert zusätzlich zu einem vorher festgelegten Wert für einen zuvor festgelegten Zeitraum zu kaufen oder zu verkaufen. Optionen gelten als eine Anlageform. Derivat, das heißt, es „leitet“ sich von einem Preis ab, der an einen bestimmten Vermögenswert gebunden ist. Am Ende der Laufzeit kann der Anteilseigner auf das zu Beginn Verhandelte verzichten oder die Vereinbarung durchführen.

>>> Der Optionsmarkt kann eine tolle Alternative zur Optimierung der Anlageergebnisse sein. Um das Thema etwas näher zu erläutern, unterhielten sich die Finanzspezialisten von Xpeed, Gustavo Pitta und Leandro Rassier, in entspannter Atmosphäre, um Interessierten weiterzuhelfen. Spielen Sie das Vídeo ab und genießen Sie alle Tipps:

Terminmarkt

Auf dem Terminmarkt trifft der Anleger eine Vereinbarung zum Kauf oder Verkauf eines bestimmten Vermögenswerts zu einem festgelegten Betrag zu einem späteren Zeitpunkt. Nehmen wir zum besseren Verständnis das folgende Beispiel: Angenommen, ein Investor glaubt, dass der Wert des Dollars 6 R$ erreichen kann. Er verpflichtet sich, 1.000 US-Dollar zu kaufen, sobald der Wert dieran Preis erreicht. Dies kann je nach Vereinbarung 1 Monat oder 1 Jahr dauern. Geschieht dies nicht innerhalb dieser Frist, ist der Anleger dennoch zur Vertragserfüllung verpflichtet.

Diera Transaktionen finden typischerweise mit verschiedenen Kategorien von Vermögenswerten statt, wie z rohes MaterialIndizes, Währungen, unter anderem.

Welche Option ist zwischen dem Spotmarkt und dem Terminmarkt die beste?

Wenn Sie in die Welt des Investierens einsteigen, ist die beste Alternative der Spotmarkt. Da es weniger komplex ist, ist es die richtige Wahl für diejenigen, die nicht viel Zeit haben, sich dem Markt zu widmen, und die nicht viele tägliche Aktivitäten erledigen.

Allerdings können diejenigen, die schon länger tätig sind, irgendwann auf dem Terminmarkt tätig werden, da dieser nicht nur einen besseren Schutz des Portfolios bietet, sondern auch eine hervorragende Alternative zur Ergebnisoptimierung in einigen Unternehmen darstellt und Chancen nutzt.

Nachdem Sie nun wissen, was der Spotmarkt ist, wie wäre es, wenn Sie Ihr Wissen über die Welt der Investitionen verbessern würden? Xpeed bietet mehrere Optionen, mit denen Sie Ihr Verständnis für das Thema verbessern können. Erreichen Sie Ihre Ziele leichter, indem Sie Ihr Verhältnis zu Geld verbessern. Melden Sie sich jetzt für den Kurs „Finanzielle Bildung“ an, lernen Sie grundlegende Konzepte zum Thema Finanzen und fühlen Sie sich sicherer.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Was ist der Spotmarkt? Sehen Sie sich das Konzept an und

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Was ist der Spotmarkt?  Sehen Sie sich das Konzept an und

  Was ist der Spotmarkt?  Sehen Sie sich das Konzept an und

  Was ist der Spotmarkt?  Sehen Sie sich das Konzept an und

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Währung

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen