Was ist der beste Broker für Anfänger?

Was ist der beste Broker für Anfänger?

Sie möchten in das Anlageuniversum einsteigen und sich in diesem Bereich betätigen, sind aber noch unentschlossen und wissen nicht, welcher Broker heute der beste für Einsteiger ins Daytrading ist?

Beachten Sie, dass dies eine häufig gestellte und durchaus berechtigte Frage ist, da diera Unternehmen eine unverzichtbare Rolle im Leben derjenigen spielen, die sich an diera Praxis halten.

Um denjenigen zu helfen, die nach der perfekten Möglichkeit suchen, mit dem Geldverdienen anzufangen, haben wir in diesem Artikel einige Tipps für Sie zusammengestellt, um ein gutes Maklerhaus zu finden, und wir haben auch die besten Optionen auf dem Markt herausgesucht.

Verschwenden Sie keine Zeit und schauen Sie vorbei!

In diesem Inhalt sehen Sie:

Was ist schließlich Daytrading?

Bevor Sie entscheiden, welcher Broker für Daytrading-Anfänger am besten geeignet ist, ist es wichtig zu wissen, worum es bei dieser Praxis geht.

Um es kurz zu erklären: Daytrading ist eine Form des kurzfristigen Handels.

Das heißt, es muss in einer Handelssitzung, also einem einzigen Tag, beginnen und enden. Das Ziel besteht darin, dem Händler, einem Fachmann, der damit arbeitet, zu ermöglichen, Gewinne aus den Preisänderungen der Aktien oder anderer Vermögenswerte mit variablem Einkommen auf dem Markt zu erzielen.

Es sei daran erinnert, dass diera Praxis als Spekulation und nicht als Investition betrachtet wird, da sie mit Prognosen arbeitet und man daher wissen muss, wie man mit Risiken gut umgeht.

Möchten Sie mehr über dieses Thema erfahren? So ein Theaterstück geben Sehen Sie sich dieses Vídeo vom Escuela Xpeed-Kanal an und erfahren Sie, wie es geht!

Und was macht ein Makler?

Ein Maklerhaus ist eine Art Vermittler zwischen Menschen und den Investitionen, die sie tätigen möchten.

Sie sind unerlässlich, da der brasilianische Aktienmarkt nur Geschäfte dieser Art von Einrichtungen zulässt und deren Funktionsweise sehr einfach ist. Eröffnen Sie einfach ein Konto, überweisen Sie Geld über TED, wählen Sie die Anwendungen aus, die Sie durchführen möchten, und schon sind Sie fertig.

Nach dieran Schritten müssen Sie nur noch Ihr Einkommen über Home Broker überwachen, bei dem es sich um nichts anderes als eine En línea-Plattform handelt, die von Brokern zur Verfügung gestellt wird, um ihren Kunden den Handel an der Börse über das Internet zu ermöglichen.

Es ist zu beachten, dass jeder, der denkt, dass sich ein Broker nur an diejenigen richtet, die in Aktien investieren möchten, beispielsweise im Daytrading, falsch liegt.

Sie arbeiten auch mit festverzinslichen Wertpapieren wie Direct Treasury und Letters of Credit und bieten sogar großartige Anlage- und Einkommensmöglichkeiten, insbesondere für Einsteiger.

Was ist der beste Broker für Anfänger im Daytrading: Wie wählt man aus?

Sie wissen bereits, was Daytrading ist und welche Rolle ein Broker bei dieser Art von Geschäften spielt, oder? Doch welcher ist der beste Broker für Einsteiger?

Darauf gibt es keine einfache oder direkte Antwort, da es heute zahlreiche Optionen auf dem Markt gibt und viele Fragen bedacht werden müssen, um herauszufinden, welche für Sie am besten geeignet ist.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass es bei der Auswahl nicht einige Punkte zu berücksichtigen gilt.

Um einen auszuwählen, prüfen Sie, ob der Broker:

  • Es verfügt über alle erforderlichen Berechtigungen für die Arbeit mit dem Tageshandel, wie z. B. die Registrierung bei der Securities and Exchange Commission (CVM); CetipCert-Siegel und Zertifikate von B3, der brasilianischen Börse;
  • hat direkten Zugang zum Markt (DMA oder Direct Marketing Access, auf Englisch), d. h. einen Kanal, der es dem Kunden ermöglicht, sich über sein Konto mit der En línea-Handelsumgebung der Börse zu verbinden;
  • bietet einen guten Kundenservice;
  • Es verfügt über eine gute Struktur, wie zum Beispiel eine Website, Home Broker und benutzerfreundliche Anwendungen;
  • Es gibt eine gute Maklerprovision, also einen Betrag, der für jeden ausgeführten Auftrag berechnet wird, daher sollte es attraktiv sein.
  • Es hat einen guten Ruf auf dem Markt (suchen Sie in Fachforen nach Benutzermeinungen, diera sind in der Regel aufrichtig, um sich Ihrer Entscheidung sicherer zu sein).

„Okey, und wie finde ich das alles heraus?“, fragen Sie sich vielleicht und die Antwort lautet: Recherchieren und vergleichen Sie alle verfügbaren Optionen.

Diera Art der Recherche kann auf auf den Finanzmarkt spezialisierten Websites durchgeführt werden, indem man die wichtigsten Nachrichten in der Region verfolgt und auch nach dem Namen des Maklerunternehmens in Reclame Aqui sucht, um seinen Ruf bei den Benutzern zu überprüfen.

Richtig, nur so können Sie sich ein vollständiges Bild machen und so die Vermittlung finden, die am besten zu Ihren Zielen passt.

Was ist der beste Broker für Einsteiger ins Daytrading? 3 Optionen zur Überprüfung

Mit der Liste der Funktionen, die wir im vorherigen Thema aufgeschlüsselt haben, ist es viel einfacher zu entscheiden, welcher Broker der beste für Anfänger ist, nicht wahr?

Wenn Sie jedoch immer noch Zweifel haben, haben wir eine Liste mit den besten auf dem Markt und den jeweiligen Vorteilen zusammengestellt, um Ihnen zu helfen und Ihr Leben noch einfacher zu machen.

Ein Nachtrag: Sie alle erfüllen die im vorherigen Thema dargelegten Anforderungen, verstehen Sie? Verifizieren!

XP-Investitionen

XP Investimentos wurde 2001 gegründet und ist eine der Optionen, die Einsteigern im Daytrading zur Verfügung stehen. Es bietet kostenlose und kostenpflichtige Konten an und verfügt über ein gutes Supportsystem für seine Kunden.

Darüber hinaus bietet der Broker einen personalisierten Service und eine große Auswahl an Produkten wie Direct Treasury, Akkreditive und Aktien für diejenigen, die ihr Portfolio durch andere Anlagearten diversifizieren möchten.

Klare Vermittlung

Clear Corretora wurde 2012 gegründet und ist seit 2014 Teil der XP Inc.-Gruppe. Daher ist es auf dem Investmentmarkt bekannt und einflussreich.

Es erfreut sich sogar bei Einsteigern großer Beliebtheit, da es niedrige Kosten bietet und sogar auf einige Servicegebühren verzichtet, wie z. B. die Maklergebühr, den Betrag, der pro durchgeführtem Vorgang berechnet wird, und die Verwahrung, eine Gebühr für die Registrierung und Verwaltung von Werten, die festgesetzt werden kann. oder ein Prozentsatz des Gesamtwerts.

Das heißt, es ist gut für diejenigen, die mit wenig Geld in Aktien investieren möchten.

Darüber hinaus bietet Clear vollständige und benutzerfreundliche Plattformen, was es zu einer großartigen Option für diejenigen macht, die ihre ersten Schritte in der Welt der Investitionen unternehmen.

Reich

Eine weitere Option, die laut Nutzern und spezialisierten Websites zu diesem Thema auf der Liste der besten Daytrade-Broker erscheint, ist Rico.

Zu seinen Hauptvorteilen gehören:

  • erschwingliche Kosten;
  • einfach zu bedienende Systeme;
  • Umgebung zur Klärung von Zweifeln;
  • Große Auswahl an Dienstleistungen, wie Immobilienfonds, Aktien, LCIs, Schuldverschreibungen und viele andere.

Haben Sie es also geschafft, für Sie den besten Broker für Einsteiger ins Daytrading zu definieren?

Wie wäre es also, wenn Sie vor Beginn ein wenig mehr über diera Praxis erfahren? Schauen Sie sich unser Y también-Book „Day Trading Best Practices Guide“ an und erfahren Sie alles, was Sie noch heute wissen müssen!

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Was ist der beste Broker für Anfänger?

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Was ist der beste Broker für Anfänger?

  Was ist der beste Broker für Anfänger?

  Was ist der beste Broker für Anfänger?

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Währung

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen