Was bedeutet Ubuntu: Ich bin, weil wir

Was bedeutet Ubuntu: Ich bin, weil wir

349

Haben Sie sich jemals gefragt Was bedeutet Ubuntu?? Ubuntu ist ein Begriff aus den Sprachen Nguni (Zulu) und Xhosa und trägt eine sehr weit gefasste Definition einer Qualität, die die wesentlichen menschlichen Tugenden Mitgefühl und Menschlichkeit umfasst: Ich bin, weil wir sind.

Das heißt, was Sie heute sind, ist das Ergebnis der Erfahrungen einer Gemeinschaft. Das Denken im Kollektiv macht dieses Wort für viele Südafrikaner zur Lebensphilosophie.

Obwohl es das Wort schon seit vielen, vielen Jahren gibt, wurde es erst vor etwas mehr als zwei Jahrzehnten zur Philosophie und bekannt. Werden wir diera Geschichte besser verstehen?

Was bedeutet Ubuntu für Südafrikaner?

Ubuntu ist ein Begriff, der je nach Region und Bräuchen eine andere „Übersetzung“ erhält. Sie alle beziehen sich jedoch auf humanistische und freundliche Eigenschaften.

Der Begriff wurde erstmals um 1800 außerhalb des afrikanischen Territoriums erwähnt. Seitdem ist er Gegenstand anthropologischer Studien und der Erforschung humanitärer Anliegen.

Ganz vereinfacht können wir sagen, dass wir das Produkt der Existenz und Erfahrungen anderer Menschen sind. Aber das ist noch nicht alles, es ist auch die Erhöhung des guten und barmherzigen Geistes, der in jedem von uns lebt.

Unten finden Sie einen kleinen Bericht von BBC News Brazil über die Bedeutung von Ubuntu.

Kein Egoismus in Ubuntu

Die Sorge um die Gemeinschaft ist eine Konstante dieser Philosophie. Daher wird davon ausgegangen, dass kein Mensch autark ist. Aber was bedeutet das?

Das bedeutet, dass niemand allein in der Lage ist, gut und gesund zu leben. Eine Gemeinschaft kann nur gedeihen, wenn sich jeder um das Wohlergehen aller kümmert.

Auf diera Weise können schwerwiegende Probleme leichter angegangen und gelöst werden. Daher kommt es, dass eine gespaltene Gemeinschaft nicht nur nicht gedeiht, sondern letztendlich auch verfällt und einen großen Teil ihrer Gewohnheiten und Bräuche verliert.

Daher sehen wir, dass viele afrikanische Politiker und Führer Ubuntu als Slogan für ihre Kampagnen verwenden. Das ist falsch?

Die Zweckentfremdung von Ubuntu?

Indem sie eine Botschaft der Einheit zum Wohle der Gemeinschaft vermitteln, verdrehen viele Politiker heute letztendlich die Bedeutung von Ubuntu. Sie verwenden den Begriff in ihren politischen Kampagnen nur, um für sich selbst zu werben.

Allerdings weiß ein großer Teil Ihres Publikums kaum, worum es in der Botschaft geht, oder versteht sie entsprechend der Überzeugung ihrer Region oder Gruppe. Aber der kommerzielle Reiz, den diera Botschaft vermittelt, ist ziemlich groß.

Und dies ist nicht das erste Mal, dass der Begriff in der Politik verwendet wird …

Ubuntu und Apartheid

Südafrika ist ein Land mit einem tiefen und schmerzhaften Trauma, das noch nicht sehr alt ist. Das politische System des institutionalisierten Rassismus, Apartheid genannt (1948-1994), war für die Mehrheit der Bevölkerung verheerend.

Doch trotz des sehr aggressiven und repressiven Systems erhoben sich die am stärksten Betroffenen, vor allem arme Arbeiter, und schlossen sich zusammen. Und diera Vereinigung basierte auf Ubuntu als Leitfaden.

Damals wurde der Begriff für eine edle Sache verwendet, die Justiz und Politik betraf. Es ging vielmehr um Freiheit und den Kampf gegen Rassismus.

Wir können sogar zwei große Namen erwähnen, die sich der Sache angeschlossen und Ubuntu zu einem Sozialisierungsinstrument gemacht haben: Desmond Tutu und Nelson Mandela.

Was bedeutet Ubuntu für Sie?

Wie wir gesehen haben, hat Ubuntu mehrere Bedeutungen, aber sie gipfeln immer in demselben: dem Wohl der Gemeinschaft. Was bedeutet Ubuntu basierend auf dieran Informationen für Sie?

Wann haben Sie das letzte Mal eine Entscheidung getroffen, bei der Sie an das Wohl des Kollektivs gedacht haben (sei es Familie, Arbeitsgemeinschaft oder Gemeinschaft) und nicht an sich selbst? Wann haben Sie das Wohl anderer über Ihre Interessen gestellt?

Wisse, dass dies das Üben von Ubuntu ist. Dabei geht es natürlich nicht darum, das zu ignorieren, was man braucht oder was man nur für andere gut machen möchte.

Dies ist nicht der Fall, zumal diera Art von Kollektivismus nicht vorteilhaft ist. Wir sprechen von positivem Individualismus, wenn wir gleichzeitig gut für uns selbst und für andere denken.

Auf diera Weise lernen wir, im Team zu arbeiten, in einer Gemeinschaft zu leben und zu Hause mehr Harmonie mit der Familie zu haben. Darüber hinaus wird der Wettbewerbsdruck minimiert und einer kollaborativen Haltung Platz gemacht.

Umuntu Ngumuntu Ngabantu

Umuntu Ngumuntu Ngabantu ist ein sehr altes Xhosa-Sprichwort und bedeutet „Ein Mensch ist ein Mensch wegen anderer Menschen“. Was im Grunde eine der Bedeutungen von Ubuntu ist.

Wir sehen diera Lebensphilosophie häufig in den ärmsten und abgelegensten Gemeinden hier in Brasilien. In Gemeinschaftsgärten und Obstgärten, bei der Hilfe für die Bedürftigsten und bei jeder Aktion, die auf das Wohl einer Gruppe abzielt, haben wir Ubuntu.

Obwohl das Leben in der Gemeinschaft ein menschliches Merkmal ist, ist dieses Ideal bei den Afrikanern tief in ihrer Kultur verankert. Schade, dass viele Nationen den Individualismus höher schätzen als das Wohl aller.

Sehen Sie unten, wie diera schöne Philosophie in Musik umgesetzt wurde.

Wie wäre es damit, das Leben vieler Menschen zu verändern?

Ja, Sie können das Leben vieler Menschen einfach und ohne Geld verändern. Kollektives Denken geht weit über die Währung hinaus.

Sie praktizieren Ubuntu, wenn Sie um die Gesundheit der Welt bitten, um Menschen, deren Leben durch Umweltkatastrophen zerstört wurde, und wenn Sie einfach einer Institution helfen, indem Sie Ihre Dienste anbieten.

Wissen, wie man Ubuntu übt:

  • Beten Sie für seine Familie und für diejenigen, die Schutz brauchen;
  • Bitten Sie um Harmonie;
  • Lernen Sie, sich in den anderen hineinzuversetzen und sich in ihn hineinzuversetzen.
  • Mach das Gute
  • Beteiligen Sie sich aktiv an Gruppen, die den Bedürftigsten Vorteile bringen können;
  • Helfen Sie einem Pflegeheim oder einer NGO;
  • Lehren Sie etwas, das den Menschen in irgendeiner Weise hilft.

Nachdem Sie nun wissen, was Ubuntu bedeutet, wie wäre es, wenn Sie diera schöne Philosophie praktizieren?

Eine große Umarmung und bis zum nächsten Mal!

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Was bedeutet Ubuntu: Ich bin, weil wir

und alles rund um Horoskope, Tarot, Rituale und alles, was damit zusammenhängt, gefallen hat …

 Was bedeutet Ubuntu: Ich bin, weil wir

  Was bedeutet Ubuntu: Ich bin, weil wir

  Was bedeutet Ubuntu: Ich bin, weil wir

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Rituale

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Rituale