Verstehen Sie, was Multilevel-Marketing ist, was

Verstehen Sie, was Multilevel-Marketing ist, was

Aktualisiert am 10.04.2023 von Vitória Freitas

ENTWEDER Multilevel-Marketing (MMN), auch bekannt als Network Marketing, ist ein Vertriebsmodell, bei dem Gewinne durch den Verkauf von Markenprodukten oder die Rekrutierung neuer Vertriebsmitarbeiter erzielt werden können. Verstehen Sie nun die Vor- und Nachteile dieses Modells und wie es auf den Y también-Commerce anwendbar ist.

Multilevel-Marketing ist heute eine der umstrittensten Vertriebsstrategien.. Dies liegt daran, dass MLM-Praktiker normalerweise dazu neigen, ihre Meinung zu sagen und ihre Praxis mit allen Mitteln zu verteidigen.

Andererseits ist dies kein Modell, das in der Öffentlichkeit bekannt ist. Diera Kombination von Faktoren führt dazu, dass das Modell schlecht angenommen wird, manche verwechseln Multi-Level-Marketing sogar mit den berühmten „Pyramidensystemen“.

Bevor Sie sich jedoch eine negative Meinung zu dieser Strategie bilden, ist es interessant, sie im Detail zu kennen. Schließlich ist dieses Modell ebenso umstritten wie beliebt…

Laut dem brasilianischen Verband der Direktvertriebsunternehmen (ABEVD) gibt es in Brasilien mehr als 4 Millionen von Unternehmern, die als direkte Wiederverkäufer der Unternehmen fungieren. Zu dieran Daten zählen diejenigen, die im Rahmen des Mehrebenenmodells agieren.

Deshalb erklären wir in diesem Artikel, was Multilevel-Marketing ist, wie es funktioniert und welche Anwendung es im Y también-Commerce hat.

Gutes Lesen!

Was ist Multilevel-Marketing?

Multi-Level-Marketing: auch bekannt als En línea-Marketing o Netzwerkmarketing: Hierbei handelt es sich um einen Verkaufsprozess, bei dem ein Händler von den Verkäufen profitieren kann, die er oder sein Händlernetzwerk tätigen.

Bei diesem Modell erfolgt der Verkauf direkt. Das heißt, sie sind auf den persönlichen Kontakt zwischen Anbietern und Kunden angewiesen.

Multi-Level-Marketing mag kompliziert erscheinen, aber wir sind sicher, dass Sie bereits Kontakt zu einem Unternehmen hatten, das diera Strategie anwendet. Avon, Mary Kay, Tupperware und Herbalife gehören zu den beliebtesten Beispielen für Multi-Level-Marketing. Wir werden später in diesem Artikel darüber sprechen …

Dieses Vertriebsmodell wurde in den 1940er Jahren von Carl Rehnborg, dem Gründer von Nutrilite, entwickelt. Seitdem hat das Modell auch in anderen Ländern, darunter Brasilien, eine große Fangemeinde gewonnen.

Wie funktioniert Multilevel-Marketing?

Das Ziel von Unternehmen, die Multi-Level-Marketing einsetzen, besteht darin, jeden Verkäufer zu ermutigen, andere Vertriebsprofis einzustellen. In diesem Fall stammt der Gewinn aus dem Direktverkauf der Produkte und aus den Provisionen, die jeder Verkäufer für die Verkäufe seines Netzwerks erhält.

Manche könnten argumentieren, dass im Network-Marketing die Arbeit verdoppelt wird.

Das Modell erfordert, dass dieselbe Person über Direktvertriebsstrategien nachdenkt, also darüber, wie man Produkte an Kunden vermarktet und wie man neue Vertriebsmitarbeiter für sein Netzwerk gewinnt.

Wenn ein Verkäufer andere Fachleute unter seiner Aufsicht hat, ist es notwendig, Verkaufsprozesse zu erstellen, Schulungen durchzuführen und dieses Team zu unterstützen, damit es gute Leistungen erbringt.

Aber wenn die Arbeit verdoppelt wird, verdoppelt sich auch der Gewinn.

Die Vorteile des Multilevel-Marketings

Erfahren Sie jetzt einige der wichtigsten Vorteile des Multilevel-Marketings für Unternehmen und Verkäufer.

1. Mehr Autonomie

Diejenigen, die mit dem Vertrieb zusammenarbeiten, verfügen oft über mehr Autonomie bei der Festlegung von Zeitplänen, Fristen usw. Ich meine, Es ist möglich, im Arbeitsalltag etwas mehr Freiheit zu haben.

Das heißt aber nicht, dass Sie vier Stunden am Tag arbeiten und höllisch verkaufen. Denken Sie daran, dass Ihr Einkommen proportional zu Ihrer Produktivität ist.

2. Es wird von großen Unternehmen unterstützt

Die Marken, die mit Multilevel-Marketing arbeiten, haben eine tolle Struktur im Markt, was in der Regel positiv für diejenigen ist, die mit dieran Unternehmen zusammenarbeiten wollen oder bereits zusammenarbeiten.

Es gibt zum Beispiel Provision und Plus. Ansonsten Diera Unternehmen arbeiten mit Qualitätsprodukten, die bereits bei Verbrauchern anerkannt sind. Denken Sie darüber nach … das Gewicht von Marken wie Naturaleza und O Boticário ist sehr groß, finden Sie nicht?

Es ist kein Zufall, dass sich der Sektor laut dem brasilianischen Verband der Direktvertriebsunternehmen (ABEVD) bewegt hat 40,4 Milliarden R$ im Jahr 2016.

3. Skalierbares Ertragsmodell

Wenn ein im Multi-Level-Marketing tätiger Verkäufer einen neuen Vertriebspartner akquiriert, kann auch dieser nach einiger Zeit sein eigenes Vertriebsnetzwerk aufbauen. Auf diera Weise wird das Gewinnmodell skalierbar und profitabel.

Es sei jedoch daran erinnert, dass die meisten MLM-Unternehmen dazu neigen, die Einnahmen einer Führungskraft ab einem bestimmten Niveau zu begrenzen, um zu verhindern, dass ihre Haupteinnahmequelle in der Rekrutierung neuer Vertriebsmitarbeiter liegt.

Der Fokus des gesamten Prozesses sollte auf dem Verkauf der Produkte liegen…

Nachteile des Multilevel-Marketings

Network-Marketing hat auch seine Nachteile. Sehen Sie sich jetzt einige davon an …

1. Teure Anfangsinvestition

Dies ist keine Regel… aber es kann vorkommen, dass die Investition in die Arbeit mit Multi-Level-Marketing etwas teurer ist.

Es gibt einige Modelle, bei denen der Wiederverkäufer die Produkte kaufen muss, die er den Kunden anbieten möchte.. Das heißt, Sie müssen die Waren, die Sie verkaufen möchten, in Ihren Händen halten.

Andere Modalitäten hingegen funktionieren über Kataloge, was diera Frage der Anfangsinvestition etwas einfacher macht, da die Person die Artikel nicht kaufen muss, um sie zu verkaufen.

2. Es handelt sich um eine mittel- bis langfristige Investition

Wie Sie sich vorstellen können, geschieht der Aufbau von Vertriebsteams und das Erlernen ihrer Führung nicht über Nacht. Selbst den erfahrensten Verkäufern kann es schwer fallen, ihr Händlernetzwerk zusammenzustellen – ganz zu schweigen von denen, die gerade erst anfangen.

Daher ist es wichtig, dies zu beachten MLM ist eine Vertriebsstrategie, die Zeit braucht, um wirklich profitabel zu werden..

Wie nutzt man Y también-Commerce-Strategien im Multilevel-Marketing?

Wenn wir über Multi-Level-Marketing sprechen, müssen wir einen Punkt ansprechen, der schwierig sein kann: Die meisten Wiederverkäufer in dieran Netzwerken sind mehr daran interessiert, ein Netzwerk aufzubauen und Leute zu gewinnen, als Produkte zu verkaufen.

Das ist ein Problem, denn Theoretisch sollte der Großteil des Gewinns aus dem Verkauf der Produkte stammen und nicht aus dem Verdienen von Provisionen. Was nützt es schließlich, ein riesiges Netzwerk von Wiederverkäufern zu haben, wenn niemand etwas verkauft?

Viele MLM-Unternehmen bieten ihren Verkäufern die Möglichkeit, ihre eigenen Websites für ihre Verkäufe zu nutzen. Und wenn das der Fall ist, empfehlen wir Ihnen, die Gelegenheit zu nutzen.

Auf diera Weise können Sie automatisierte Vertriebsstrategien nutzen, während Sie sich auf andere Bereiche Ihres Unternehmens konzentrieren, beispielsweise auf die Rekrutierung Ihres Händlernetzwerks. Und dafür müssen Sie nicht einmal Geld ausgeben Richten Sie Ihren En línea-Shop ein.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie einen kostenlosen En línea-Shop erstellen. Lesen Sie: So erstellen Sie kostenlos einen En línea-Shop.

Im Vídeo unten erklärt Bruno de Oliveira, unser director ejecutivo und Gründer, mehr darüber:

Was tun, um im Multilevel-Marketing zu verkaufen?

Hier einige Tipps für den erfolgreichen Verkauf im Multi-Level-Marketing:

  1. Branden Sie Ihren ShopAnstatt den Namen des Unternehmens zu verwenden, von dem Sie weiterverkaufen, sollten Sie Ihre eigene Marke haben, damit die Leute Sie als Geschäft und Autorität erkennen.
  2. Erstellen Sie eine Seite in sozialen Netzwerken oder MarktplätzenBevor Sie einen En línea-Shop erstellen, nutzen Sie soziale Medien und Marktplätze, um mit dem Aufbau einer Zielgruppe zu beginnen. Versuchen Sie, ihre Kontaktinformationen in dieran Netzwerken abzurufen, damit Sie sie bei Ihrem Kundenstamm registrieren können. Sie können es auch als Argument verwenden, um ihnen beispielsweise mitzuteilen, wann Ihre Website aktiv ist.
  3. Erstellen Sie KampagnenNutzen Sie Popular-Media- und Marktplatzbeiträge, um Produkte zu bewerben und zu bewerben. Sie können die Zielgruppe filtern, die diera Kampagnen sehen soll, und sogar angeben, wie viel Sie pro Woche ausgeben möchten. Auf diera Weise können Sie Menschen erreichen, auch diejenigen, die Sie noch nicht kennen.

Zusätzlich zu Kampagnen ist es interessant, in die Produktion von Inhalten für die Zielgruppe zu investieren, die Sie gewinnen. Dann ist es an der Zeit, kreativ zu werden und all die guten Dinge an dem Produkt zu zeigen und zu zeigen, warum Menschen es brauchen!

Die Strategie Die von Ihnen verfolgte Positionierungs- und Vertriebsstrategie sollte, wenn sie funktioniert, an die Vertriebshändler unter dem Dach weitergegeben werden. Jeder Netzwerkleiter muss auf diejenigen achten, die verkaufen, auf diejenigen, die nicht verkaufen, und den Grund für jeden verstehen. Verstehen Sie, dass dies ein Managementprozess ist.

Wenn Sie bemerken, dass jemand Schwierigkeiten hat, bieten Sie an, seine Aktien zu kaufen. Sie kann Ihnen einen Rabatt gewähren, damit Sie es in Ihrem kleinen Laden zum Verkauf anbieten können. Wenn Sie auch auf andere angewiesen sind, um Geld zu verdienen, müssen Sie auf alles achten.

Lesen Sie auch: Überzeugungstechniken: Wie übernimmt man die Strategie?

Ist Multilevel-Marketing eine Pyramide?

Nein. Das ist wichtig zu beachten Ist Multi-Level-Marketing eine legitime Praxis?während Schneeballsysteme in Brasilien illegal sind.

Dies ist ein wesentlicher Punkt, da ein Teil des Gewinns eines Anbieters durch die Produktivität der Vertriebshändler erzielt wird, weshalb viele Menschen es mit einem Pyramidensystem verwechseln. Dies ist jedoch nicht der Fall.

Im Allgemeinen haben Pyramiden einige Punkte:

  • Begrenzte Dauer;
  • Vorteil entsteht nur bei Eintritt neuer Mitglieder;
  • Es gibt keine Produkte oder Dienstleistungen, die man jemandem verkaufen könnte, der nicht Teil der Pyramide ist.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist, dass Unternehmen, die sich auf Multi-Level-Marketing konzentrieren, im Allgemeinen in die Schulung ihrer Verkäufer investieren und Kurse und Schulungen anbieten.

Darüber hinaus ist es auch möglich, durch die Registrierung auf der Website des brasilianischen Verbands der Direktvertriebsunternehmen (ABEVD) zu überprüfen, ob ein Unternehmen Multilevel-Marketing betreibt.

Wie fange ich an, mit Multilevel-Marketing zu arbeiten?

Um mit der Arbeit mit Multilevel-Marketing zu beginnen, müssen Sie das Unternehmen auswählen, das Ihr Partner sein wird. Dies ist der Hauptschritt, da er bestimmt, welche Produkte vermarktet werden.

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, an Veranstaltungen und Schulungen teilzunehmen und Ihre Kontaktliste auf dem neuesten Stand zu halten. Um im Multi-Level-Marketing erfolgreich zu sein, ist es wichtig, immer an Ihrem zu arbeiten Netzwerke.

Abschließend empfiehlt es sich, Menschen einzuladen, über Ihre Produkte zu sprechen, entweder durch die Förderung von Gruppentreffen oder auf einer persönlicheren Ebene.

3 Unternehmen, die mit Multilevel-Marketing arbeiten

Nachdem Sie nun wissen, was Multi-Level-Marketing ist, möchten wir Ihnen einige Unternehmen vorstellen, die dieses Geschäftsmodell bereits seit Jahren anwenden und sehr erfolgreich sind. Hör zu…

1. Jequiti

Jequiti ist eine brasilianische Kosmetikmarke, die zur Silvio Santurrones-Gruppe gehört. Neben der Gewinnung neuer Verkäufer durch Provisionen bietet die Marke Beratern und Managern auch die Möglichkeit, an SBT-Programmen teilzunehmen und Geldpreise zu verdienen.

2. Hinode

Hinode gibt es schon seit über 30 Jahren, ist aber erst vor kurzem in das Multi-Level-Marketing eingestiegen. Die Marke verkauft ihre Produkte mit Wiederverkäuferrabatten von bis zu 50 % weiter und hat sich so eine treue Basis aus Beratern, Verkäufern und Kunden aufgebaut.

3. Maria Kay

Mary Kay-Produkte erfreuen sich bei den Verbrauchern importierter Kosmetika und Parfüme großer Beliebtheit.

Die Marke hat weniger wettbewerbsfähige Preise als die Konkurrenten Avon und Naturaleza, bietet aber Produkte an, die in den Augen der Kunden mehr Qualität und Haltbarkeit bieten.

Ein großartiges Beispiel dafür, wie das Wertversprechen einer Marke dazu beitragen kann, ihren Preis zu verbessern!

Bringen Sie Ihr Unternehmen mit eCommerce in der Praxis auf die nächste Stufe!

Viele Menschen möchten ein erfolgreiches Y también-Commerce-Geschäft aufbauen, aber es fällt ihnen schwer, einen klaren Weg zu finden, sie bleiben stecken und drehen sich auf diesem Weg im Kreis …

Y también-Commerce in der Praxis zeigt Ihnen, wie Sie den Generalschlüssel nutzen Bauen Sie ein Millionengeschäft auf. Sie erfahren Schritt für Schritt, wie Sie Ihren Y también-Commerce von Grund auf neu starten, von der Erstellung bis zur Skalierung.

Aus dieser Offenbarung, Sie werden eine echte Karte in Ihren Händen halten, um Ihr Leben zu verändern und Ihre größten Ziele zu erreichen.

Lernen Sie das Y también-Commerce in Practice-Abonnement kennen und erhalten Sie Zugriff auf:

  • Absolvieren Sie Kurse mit exklusiven Methoden zur Steigerung Ihres Geschäfts, z. B. Traffic zu Y también-Commerce, Wachstum, Influencer-Marketing;
  • Meisterkurs mit renommierten Marktexperten, der die Zusammenarbeit mit Influencern, Markenlizenzierung und strategische Planung vermittelt;
  • Geschäftsanalyse durch die offiziellen Y también-Commerce-Berater in der Praxis in virtuellen Geschäften unterschiedlichster Art.

Abonnieren Sie Y también-Commerce in der Praxis und erfahren Sie ALLES, was Sie für den Erfolg Ihres Unternehmens brauchen, an einem Ort!

Häufige Fragen

Was ist Multilevel-Marketing?

Multi-Level-Marketing ist ein Verkaufsprozess, bei dem ein Wiederverkäufer von Direktverkäufen profitieren kann, die er oder sein Wiederverkäufernetzwerk tätigen.

Wie funktioniert Multilevel-Marketing?

Das Ziel von Unternehmen, die Multi-Level-Marketing einsetzen, besteht darin, jeden Verkäufer zu ermutigen, andere Vertriebsprofis einzustellen. In diesem Fall stammt der Gewinn aus dem Direktverkauf der Produkte und aus den Provisionen, die jeder Verkäufer für die Verkäufe seines Netzwerks erhält.

Ist Multilevel-Marketing eine Pyramide?

Nein. Es ist wichtig zu beachten, dass Multi-Level-Marketing eine legitime Praxis ist, während Schneeballsysteme in Brasilien illegal sind.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Verstehen Sie, was Multilevel-Marketing ist, was

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Verstehen Sie, was Multilevel-Marketing ist, was

  Verstehen Sie, was Multilevel-Marketing ist, was

  Verstehen Sie, was Multilevel-Marketing ist, was

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Handel

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen