veganer Reis-Krispie

veganer Reis-Krispie

Diera veganen Reis-Krispies bestehen aus nur fünf Zutaten. Der Schokoladenüberzug macht sie zum perfekten Snack!

Ich habe eine kleine Leckerei, die ich mit Ihnen teilen möchte: glutenfreie und vegane Reis-Krispie-Leckereien!

Ja, Sie haben richtig gelesen … wir machen köstliche Reis-Krispie-Leckereien ohne Marshmallows!

Ich bin quasi in dieran Bars aufgewachsen!

Es hat viel Spaß gemacht, diera zur Hand zu haben, und ich erinnere mich, dass ich mehrere Portionen gemacht habe, um zu versuchen, die richtige Konsistenz zu erreichen; Manchmal erhitzte ich die Sirupmischung zu lange und die Riegel wurden zu hart, und manchmal wurde sie nicht ausreichend erhitzt und die Riegel fielen im Grunde auseinander!

Als ich das als Kind probierte, habe ich Marshmallows und Karo-Sirup verwendet, aber dies ist eine verbesserte Version mit braunem Reissirup mit niedrigem glykämischen Index!

Lassen Sie sich nicht von den „gesunden“ Zutaten abschrecken. Diera Leckereien sind immer noch genauso lecker. Vielleicht habe ich die ganze Pfanne aufgegessen oder auch nicht…

Zutaten für vegane Reis-Krispie-Leckereien

  • knuspriges Müsli aus braunem Reis – ein knuspriges glutenfreies Müsli aus braunem Reis. Dieses finden Sie im Müsliregal des Reformhauses.
  • Mandelbutter – Erdnuss- oder Cashewbutter funktioniert auch hervorragend. Suchen Sie nach einer Marke mit nur zwei Zutaten: Nüssen und Salz. Sie benötigen kein zusätzliches Öl oder Zucker.
  • brauner Reissirup – ein natürlicher Süßstoff mit einem relativ niedrigen glykämischen Index. Mittlerweile gibt es in den meisten Lebensmittelgeschäften braunen Reissirup. Wenn Sie jedoch Probleme haben, wenden Sie sich an Ihren örtlichen Bioladen.
  • Schokoladenstückchen – Ich habe Lily’s Chocolate Chips verwendet, die frei von Milchprodukten und Zucker sind, aber trotzdem lecker!
  • Kokosnussöl

Wie man Reis-Krispie-Leckereien gesünder macht

Tablett vorbereiten: Eine quadratische Auflaufform (8×8 oder 9×9) mit Backpapier auslegen oder gut mit Öl bestreichen. Diera Riegel sind klebrig!

Messung: Das Reismüsli abmessen und in eine große Schüssel geben. Reservieren.

Hitze: Braunen Reissirup und Mandelbutter bei schwacher Hitze in einen Topf geben. Unter Rühren erhitzen, bis die Mischung vermischt und cremig ist, etwa 3 Minuten. Nicht überhitzen, sonst beginnt die Mischung auszuhärten.

Mischen: Nehmen Sie den Sirup vom Herd, gießen Sie ihn über das Reismüsli und rühren Sie, bis alle Müslistücke gut bedeckt sind. Die Reis-Müsli-Mischung auf das vorbereitete Backblech geben und mit den Händen fest andrücken.

Schokolade schmelzen: Schokoladenstückchen und Kokosöl in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben und in 30-Sekunden-Schritten erhitzen, dabei alle 30 Sekunden umrühren, bis die Stückchen geschmolzen sind. Es sollte nur 1-2 Minuten dauern. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, geben Sie sie auf die Reis-Krispie-Leckereien und verteilen Sie sie, sodass eine gleichmäßige Schicht entsteht.

Lass es abkühlen: 1 Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen, bevor es in Quadrate geschnitten und serviert wird.

So bewahren Sie übrig gebliebene Reis-Krispie-Leckereien auf

Bewahren Sie Reste einer Behandlung bis zu einer Woche in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Wenn Sie eine längere Lagerung benötigen, sollten Sie diera bis zu einem Monat gut einfrieren.

Weitere vegane Leckerbissenrezepte zum Ausprobieren

  • Schokoladen-Erdnussbutter
  • Schokolade-Avocado-Pudding
  • gesündere Butterfinger
  • Chocolate Chip Tahini Cookies
  • Hausgemachte samoanische Kekse
  • veganer Schokoladenkuchen
  • hausgemachte Tagalongs

Zutaten

  • 1 Tasse brauner Reissirup
  • 1 Tasse Mandelbutter (oder Erdnussbutter)
  • 1 Teelöffel Kokosöl
  • 4 Tassen knuspriges Müsli aus braunem Reis
  • 1/2 Tasse Schokoladenstückchen (ich habe Lily’s verwendet)

Anweisungen

  • Eine quadratische Auflaufform (9×9 oder 8×8) mit Backpapier auslegen oder mit Backspray einfetten.
  • Das Reismüsli abmessen und in eine große Schüssel geben.
  • Braunen Reissirup und Mandelbutter bei schwacher Hitze in einen Topf geben. Unter Rühren erhitzen, bis die Mischung vermischt und cremig ist, etwa 3 Minuten.
  • Vom Herd nehmen und braunen Reissirup über das Reisgetreide gießen und umrühren, bis alle Müslistücke gut bedeckt sind.
  • Die Reis-Müsli-Mischung auf das vorbereitete Backblech geben und mit den Händen fest andrücken.
  • Schokoladenstückchen und Kokosöl in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben und in 30-Sekunden-Schritten erhitzen, dabei alle 30 Sekunden umrühren, bis die Stückchen geschmolzen sind. Es sollte nur 1-2 Minuten dauern. Nach dem Schmelzen die Schokolade über die Reis-Krispie-Leckereien geben und verteilen, sodass eine gleichmäßige Schicht entsteht.
  • 1 Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen, bevor es in Quadrate geschnitten und serviert wird.
  • Bewahren Sie Essensreste bis zu einer Woche in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf.

Komposition

Portionsgröße: 1 knuspriges BonbonKalorien: 260 kcal Zucker: 13g Natrium: 73 mg Fett: 13g Gesättigte Fettsäuren: 2 g Kohlenhydrate: 36g Faser: 4g Eiweiß: 6g Cholesterin: 2 mg ungesättigtes Fett: 10g

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

3 ZUTATEN VEGANER REIS-KRISPIE-PREISE [VEGANMAS #17] | PFLANZLICH

Vegane Reis-Krispie-Quadrate | 5 Zutaten!

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel veganer Reis-Krispie

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 veganer Reis-Krispie

  veganer Reis-Krispie

  veganer Reis-Krispie

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück