Vanille-Käsekuchen

Vanille-Käsekuchen

Sie (ja, Sie!) beherrschen die Zubereitung von Vanille-Käsekuchen von Grund auf. Beginnen Sie mit einer Graham-Cracker-Kruste und backen Sie dann die Crack-freie Vanille-Käsekuchen-Füllung darauf, um ein Dessertrezept zu erhalten, das Sie immer wieder zubereiten werden.

Neben Schokoladen-Lava-Kuchen, Crème Brûlée und Eis gehören Käsekuchen-Rezepte zu den beliebtesten Dessert-Rezepten auf den Speisekarten von Restoranes. Aber warum sollte man einen dekadenten Vanille-Käsekuchen reservieren, der cremig und süß genug für ein Solo-Abendessen ist?

Mein Leitfaden für hausgemachten Käsekuchen führt Sie durch ein einfaches Rezept für Graham-Cracker-Teig, Vanillecremefüllung und wie man Käsekuchen ohne Risse macht.

Schnappen Sie sich die Schürze, unterhalten Sie sich aufmunternd und bereiten Sie sich darauf vor, Ihren besten Vanille-Käsekuchen aller Zeiten zu backen.

Rezeptzutaten

Auf einen Blick: Hier ist ein kurzes Fotografía der Zutaten in diesem Rezept. Spezifische Mengenangaben finden Sie im Rezeptblatt unten.

Zutatenhinweise

  • Graham Cracker: Mit Honig, Zimt oder sogar Schokolade aromatisierte Graham Cracker eignen sich gut. Wenn es in Ihrem Teil der Welt keine Vollkorncracker gibt, können Sie diera durch 1 ½ Tassen zerkleinerte Verdauungscracker ersetzen (9 Blätter Vollkorncracker ergeben etwa 1 ½ Tassen Krümel).
  • Zucker: Ersetzen Sie entweder 2 Esslöffel braunen Zucker oder lassen Sie den Zucker ganz aus der Kruste weg.
  • Frischkäse: Für dieses hausgemachte Käsekuchenrezept benötigen Sie vier 8-Unzen-Blöcke fettfreien Frischkäse. In Würfel schneiden, um die Erweichungszeit zu verkürzen; Zimmertemperatur ist am besten, um eine klumpenfreie Vanille-Käsekuchen-Füllung zu gewährleisten.
  • Sauerrahm: Eine halbe Tasse ist alles, was Sie brauchen, um gerade genug Geschmack zu erhalten, um den Zucker in der Füllung auszugleichen. Auch hier ist Vollfett meine beste Wahl für den besten Geschmack und die beste Textur.

Schritt für Schritt Anweisungen

So machen Sie die Kruste:

  1. Backofen auf 325 Grad vorheizen. Zerkleinern Sie die Vollkorncracker in einer Küchenmaschine, einem Mixer oder in einer Plastiktüte mit einem Nudelholz fein (Sie erhalten etwa 1 ½ Tassen Krümel).
  1. In einer mittelgroßen Schüssel die Graham-Cracker-Krümel, Butter und Zucker vermischen.
  1. In eine 9-Zoll-Pfanne gießen. Drücken Sie die Kruste mit dem Boden eines Messbechers gleichmäßig und fest in den Boden und die Seiten der Pfanne.
  1. Etwa 15 bis 20 Minuten backen, bis es goldbraun ist und duftet. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Blech abkühlen lassen. Ofentemperatur auf 300 Grad reduzieren.

Für die Füllung:

  1. In einer Küchenmaschine mit Rühraufsatz oder in einer großen Schüssel mit einem elektrischen Handmixer Frischkäse, Mehl und Salz vermischen, bis eine sehr helle und lockere Masse entsteht. Kratzen Sie häufig die Seiten der Schüssel ab.
  1. Zucker, Sauerrahm und Vanille hinzufügen und verrühren, bis alles gut vermischt ist. Die Eier einzeln unterrühren und nach jeder Zugabe gut verrühren. Gießen Sie die Füllung in den vorbereiteten Boden und glätten Sie die Oberfläche.
  1. Backen, bis die Füllung fest ist, die Mitte jedoch leicht geschwollen ist und die Ränder leicht geschwollen sind, etwa 60 bis 75 Minuten. Die Füllung wird beim Abkühlen hart. Auf einem Tablett bei Zimmertemperatur abkühlen lassen, dann abdecken und kalt stellen (besser über Nacht).
  1. Lösen Sie die Ränder der Springform und entfernen Sie sie. Führen Sie dann einen langen, dünnen Spatel zwischen dem Boden der Springform und dem Boden durch, um sie zu lösen.
  1. Schieben Sie den Kuchen auf einen Servierteller.
  1. Schneiden Sie den Kuchen mit einem Messer mit dünner Klinge in Scheiben, tauchen Sie das Messer vor jedem Schnitt in heißes Wasser und tupfen Sie es trocken. Nach Belieben mit Schlagsahne und frischen Beeren servieren.

Tipps und Rezeptvariationen.

  • Aufgeben: Dieses Rezept für Vanille-Käsekuchen ergibt 12 Scheiben reichhaltigen, seidigen Käsekuchens (Sie können ihn so groß oder so klein schneiden, wie Sie möchten!).
  • Lagerung: Bewahren Sie Reste abgedeckt bis zu 1 Woche im Kühlschrank auf.
  • Nach vorne: Nach dem Backen den Vanille-Käsekuchen vollständig abkühlen lassen und dann abgedeckt (oder in Plastikfolie eingewickelt) bis zu drei Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Gefrierschrank: Während die Käsekuchenfüllung am besten kurz vor dem Backen zubereitet wird, können Sie den vorbereiteten Boden bis zu 3 Monate im Voraus einfrieren. Vor Gebrauch auftauen.

Rezept-FAQs

Kann ich das in einer anderen Pfanne machen?

Wenn Sie möchten, können Sie dieses Vanille-Käsekuchen-Rezept auch in einer quadratischen 9-Zoll-Pfanne statt in einer Springform backen.

Muss ich eine Graham-Cracker-Kruste machen?

Für eine ungebackene Variación dieses Käsekuchens können Sie stattdessen die Kruste abkühlen lassen. Lassen Sie den Ofen ausgeschaltet und kühlen Sie die Kruste einfach mindestens 2 Stunden lang ab, damit die geschmolzene Butter-Zucker-Mischung vor dem Füllen fest wird.

Bei meinen früheren Versuchen mit selbstgemachtem Käsekuchen sind mir Risse aufgefallen. Sollte ich mir bei diesem Vanille-Käsekuchen-Rezept darüber Sorgen machen?

Käsekuchenteig ist im Grunde eine reichhaltige Creme und eignet sich am besten für eine leichte Behandlung. Dieses Vanille-Käsekuchen-Rezept lässt sich perfekt auf einem Backblech backen, aber für zusätzlichen Schutz vor Rissen versuchen Sie es mit einem Wasserbad. Die feuchte Wärme eines Wasserbades, auch bekannt als Wasserbad sorgt dafür, dass Pudding langsam und gleichmäßig backt, ohne dass die Oberfläche braun wird oder Risse bekommt. Sehen Sie, wie man ein Käsekuchen-Wasserbad macht.

Zutaten

  • Schlagsahne
  • 2 Esslöffel Kristallzucker ((siehe Anmerkung 2))
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 1/4 Tassen Kristallzucker
  • 5 Esslöffel Butter (geschmolzen)
  • 4 (8 Unzen) Packungen Frischkäse (bei Raumtemperatur (siehe Hinweis 3))
  • 1/2 Tasse Sauerrahm (siehe Hinweis 4)
  • 9 Vollkorncracker ((siehe Anmerkung 1))
  • 3 große Eier (Zimmertemperatur)
  • frische Brombeeren
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl

Anweisungen

So machen Sie die Kruste:

  • Backofen auf 325 Grad vorheizen. Zerkleinern Sie die Vollkorncracker in einer Küchenmaschine, einem Mixer oder in einer Plastiktüte mit einem Nudelholz fein (Sie erhalten etwa 1 1/2 Tassen Krümel).
  • In einer mittelgroßen Schüssel die Graham-Cracker-Krümel, Butter und Zucker vermischen. In eine 9-Zoll-Springform gießen. Drücken Sie die Kruste mit dem Boden eines Messbechers gleichmäßig und fest in den Boden und die Seiten der Pfanne.
  • Etwa 15 bis 20 Minuten backen, bis es goldbraun ist und duftet. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Blech abkühlen lassen. Ofentemperatur auf 300 Grad reduzieren.

Für die Füllung:

  • In einer Küchenmaschine mit Rühraufsatz oder in einer großen Schüssel mit einem elektrischen Handmixer Frischkäse, Mehl und Salz vermischen, bis eine sehr helle und lockere Masse entsteht. Kratzen Sie häufig die Seiten der Schüssel ab.
  • Zucker, Sauerrahm und Vanille hinzufügen und verrühren, bis alles gut vermischt ist. Die Eier einzeln unterrühren und nach jeder Zugabe gut vermischen. Gießen Sie die Füllung in den vorbereiteten Boden und glätten Sie die Oberfläche.
  • Backen, bis die Füllung fest ist, die Mitte jedoch leicht geschwollen ist und die Ränder leicht geschwollen sind, etwa 60 bis 75 Minuten. Die Füllung wird beim Abkühlen hart. Auf einem Tablett bei Zimmertemperatur abkühlen lassen, dann abdecken und kalt stellen (besser über Nacht).
  • Lösen und entfernen Sie die Seiten der Springform und führen Sie dann einen langen, dünnen Spatel zwischen den Boden der Springform und den Boden, um sie zu lösen. Schieben Sie den Kuchen auf einen Servierteller.
  • Schneiden Sie den Kuchen mit einem Messer mit dünner Klinge in Scheiben, tauchen Sie das Messer vor jedem Schnitt in heißes Wasser und tupfen Sie es trocken. Nach Belieben mit Schlagsahne und frischen Beeren servieren.

Komposition

Kalorien: 483 Kalorien Portionsgröße: 1 ScheibeKohlenhydrate: 37g Eiweiß: 7g Fett: 35g Gesättigte Fettsäuren: 20g Transfette: 1g Cholesterin: 141 mg Natrium: 414 mg Faser: 1g Zucker: 29g ungesättigtes Fett: 11g

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Die Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Traditioneller Vanille-Käsekuchen / L´Atelier Sucré

Vanille-Käsekuchen (mit hausgemachtem Frischkäse)

So backen Sie mit Erdbeermarmelade den besten Vanille-Käsekuchen der Welt

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Vanille-Käsekuchen

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Vanille-Käsekuchen

  Vanille-Käsekuchen

  Vanille-Käsekuchen

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück