Thai Hähnchen Salat

Thai Hähnchen Salat

dieses Rezept von Thai Hähnchen Salat Es besteht aus hausgemachtem Ingwer-Soja-Hähnchen, gemischt mit einer einfachen und würzigen Erdnusssauce. Fügen Sie Ihr knackiges Rohkost-Gemüse zu einem Salat hinzu und servieren Sie es zum Mittag- und Abendessen oder als gesunde Mahlzeit unter der Woche.

Nachdem wir jahrelang in einem meiner örtlichen Mittagsrestaurants einen thailändischen Hühnersalat bestellt hatten, beschlossen wir, aus einfachen Zutaten einen völlig neuen Salat zuzubereiten. Dadurch konnten wir es öfter genießen und das Gemüse und die Geschmacksrichtungen mit dem, was wir zur Hand hatten, abwechseln.

Dieser Salat beginnt mit in Ingwer und Sojasauce mariniertem Hühnchen, das saftig und zart gegart wird. Anschließend wird es mit einer hausgemachten Erdnusssauce beträufelt und auf ein Bett aus frischem Gemüse und nährstoffreichen Dressings gelegt, die vor Textur und Geschmack nur so strotzen.

Da wir ihn zu Hause zubereiten, ist der thailändische Hühnersalat eines meiner Lieblingsmittagessen oder einfachen Mahlzeiten unter der Woche!

Warum Sie dieses Rezept lieben werden

  • Eine großartige Möglichkeit, Ihre Hähnchensalat-Routine aufzumischen.
  • Es kann für eine große Versammlung oder Party skaliert werden.
  • Selbstgemachte Erdnusssauce kann auch als Dip oder Marinade verwendet werden.
  • Passen Sie dieran Salat individuell an, indem Sie Ihr Lieblingsgemüse oder -protein verwenden.

Zutaten, die Sie benötigen

Soja-Ingwer-Hähnchen:

  • Hühnerbrust – Fügt Protein hinzu und absorbiert perfekt Soja- und Ingweraromen.
  • Sojasauce – Verleiht dem Huhn einen salzigen Umami-Geschmack.
  • frischer Ingwer – Verleiht Hühnchen einen Hauch natürlicher Gewürze.

Erdnusssoße:

  • Knoblauch – Die Sauce mit frischem Knoblauchgeschmack verfeinern.
  • Chili – Verleiht dem Dressing eine würzige Note.
  • Sojasauce und Fischsauce – Verleiht der Sauce einen salzigen Geschmack mit einer leichten Fischnote, die gut zu den restlichen Zutaten passt.
  • Essig und Limettensaft – Fügt dem Dressing etwas Säure hinzu.
  • Zucker – Bringt salzige und saure Aromen mit Süße in Einklang.
  • Olivenöl – Verleiht dem Dressing eine geschmeidige Textur.
  • Erdnussbutter – Macht die Sauce cremig und verleiht ihr Erdnussbuttergeschmack.
  • Wasser – Hilft, das Dressing auf eine perfekte Konsistenz zu verdünnen.

Salatzutaten:

Verwenden Sie diera frischen Gemüsesorten und Dressings, um einen knackigen und würzigen thailändischen Hühnersalat zuzubereiten:

  • Römersalat
  • geschältes Edamame
  • zerkleinerter Kohl
  • geriebene Möhren
  • Wan-Tan-Pommes oder Chow-Mein-Nudeln

Wie man thailändischen Hühnersalat macht

  1. Soja-Ingwer-Hähnchen kochen: Sojasauce und Ingwer verrühren, dann die Hähnchenbrust hinzufügen. Abdecken und mindestens eine Stunde marinieren. Erhitzen Sie den Grill auf mittlere bis hohe Hitze und kochen Sie das marinierte Hähnchen auf jeder Seite 5–8 Minuten lang oder bis die Innentemperatur 165 °F erreicht.
  2. Erdnusssoße zubereiten: In einer großen Schüssel alle Saucenzutaten vermischen und glatt rühren. Jeweils 1 Esslöffel Wasser hinzufügen und verrühren, bis die Konsistenz eines Salatdressings erreicht ist.
  3. Stellen Sie den thailändischen Hühnersalat zusammen: Geben Sie die frischen Salatzutaten zusammen mit den Zutaten in eine Schüssel. In Scheiben geschnittene Hähnchenbrust darüber geben und mit Erdnusssauce beträufeln. Servieren und genießen!

Rezepttipps

  • Achten Sie beim Garen von Hähnchenbrust darauf, dass diera die gleiche Größe und Dicke haben. Dadurch wird sichergestellt, dass sie gleichmäßig auf dem Grill garen.
  • Wenn Sie keinen Außengrill haben, kann das Soja-Ingwer-Hähnchen in einer Pfanne oder in einer Bratpfanne drinnen bei mittlerer bis hoher Hitze gegart werden. Geben Sie etwas Speiseöl in die Pfanne, bevor Sie das Huhn hinzufügen.
  • Die Mindestmarinierzeit für Hühnchen beträgt 1 Stunde, für den besten Geschmack können Sie jedoch bis zu 24 Stunden marinieren.
  • Wenn Sie kein scharfes Essen mögen, können Sie die scharfe Paprika in der Erdnusssauce auch ganz weglassen.
  • Wenn Sie wenig Zeit haben, ist eine abgepackte Krautsalatmischung mit geriebenen Karotten eine einfache Möglichkeit, Salatzutaten zusammenzustellen.

Variationen

  • Für den veganen Thai-Salat: Versuchen Sie, anstelle von Hühnchen gewürfelten gekochten Tofu oder Tempeh zu verwenden. Auch Kichererbsen oder weiße Bohnen sind ein toller veganer Ersatz.
  • das Protein ändern Verwenden Sie Hähnchenschenkel, Putenfilet oder Ihr Lieblingsstück Schweinefleisch. In Ingwer-Sojasauce mariniertes Steak funktioniert auch gut!
  • Um aus Erdnusssoße eine Soße zu machen Halten Sie Wasser aus dem Rezept fern, es sei denn, es ist zu dick zum Schlagen. Fügen Sie jeweils eine kleine Menge Wasser hinzu, um die Konsistenz so dick wie nötig zu halten.
  • statt Römersalat Fügen Sie einen Schub an Nährstoffen und gesundem Grün hinzu, indem Sie fein gehackten Grünkohl verwenden.
  • Verleihen Sie diesem Salat eine fruchtige Note Als Garnitur etwas frisch gewürfelte Mango oder Ananas hinzufügen.
  • Weitere Salatzutaten und Salatideen : Koriander, Gurke, grüne Papaya, Tomate, rote Zwiebel, Sesam oder kalte Nudeln.

Andere Salatrezepte

  • Mediterraner Kichererbsensalat
  • Cobb-Salat
  • Gartenfrischer Salat
  • Erdbeer-, Spinat- und Spargelsalat
  • Fajita-Salat mit gehacktem Hühnchen

Zutaten

  • 4 Tassen Römersalat
  • 1/3 Tasse Sojasauce
  • ½ Teelöffel gehackte Peperoni
  • ¼ Glas Wasser
  • 1 Tasse geriebene Karotten
  • 1 Tasse geriebener Kohl
  • ¾ Tasse Wan-Tan-Pommes oder Chow-Mein-Nudeln
  • 1 Zoll frischer Ingwer (geschält und gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 2 Hähnchenbrüste ohne Knochen und Haut
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • ½ Teelöffel Fischsauce
  • 2 Esslöffel Essig
  • 1/4 Tasse Erdnussbuttertee
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Tasse Edamame gekocht und geschält
  • 1 Löffel Zucker

Anweisungen

  • Für das Hähnchen Sojasauce und Ingwer in einer kleinen Schüssel vermischen. Das Hähnchen in die Mischung geben und etwa eine Stunde im Kühlschrank marinieren. Bereiten Sie den Grill nach dem Marinieren für das direkte Grillen bei mittlerer bis hoher Hitze vor. Legen Sie das Hähnchen direkt über die Hitze auf den Grill und kochen Sie es etwa 5 bis 8 Minuten pro Seite, bis der Saft klar wird und das Hähnchen durchgegart ist.
  • Für die Sauce Knoblauch, Pfeffer, Sojasauce, Essig, Zucker, Zitronensaft, Öl und Fischsauce in einer kleinen Schüssel vermischen. Schlagen, bis alles glatt ist. Erdnussbutter und Wasser hinzufügen und erneut schlagen, bis eine glatte und cremige Masse entsteht.
  • Um den Salat zusammenzustellen, teilen Sie die Zutaten in 4 Portionen auf, geben Sie das Hähnchen darauf und geben Sie darüber die Soße.

Komposition

Kalorien: 436 kcal Kohlenhydrate: 55g Eiweiß: 25g Fett: 13g Gesättigte Fettsäuren: 2 g Cholesterin: 35 mg Natrium: 1353 mg Faser: 6g Zucker: 7g Portionsgröße: 1 Portion

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Asiatischer Zitronengras-Hühnersalat

THAI-HÄHNCHEN MIT ANANAS UND CURRY – Dieses tropische Rezept wird Sie überraschen

Thailändischer Salat – Ein-Minuten-Rezepte Nr. 35

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Thai Hähnchen Salat

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Thai Hähnchen Salat

  Thai Hähnchen Salat

  Thai Hähnchen Salat

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück