So verwenden Sie Steine ​​in Ihrer Küche

So verwenden Sie Steine ​​in Ihrer Küche

3. 4. 5

Bei einer geplanten Küche sind die Details sehr gut gelungen. Alle Möbel und Beschichtungen sind von hoher Qualität und umweltfreundlich.

Ein solcher Raum sieht recht praktisch aus und ist im richtigen Maße auch raffiniert und anspruchsvoll. Und all seine Farben und Texturen sind äußerst harmonisch kombiniert.

Eines der Details der Küchendekoration, auf die Innenarchitekten achten, ist die Verwendung von Stein. Die Einbeziehung dieser Art von Material in die Umwelt ist nicht immer notwendig, kann aber einen Unterschied machen.

Ein weiterer wichtiger Tipp, wenn wir über Steine ​​sprechen, sind Kristalle. Die Dekoration ist etwas Wichtiges, aber noch wichtiger ist die Energie, die durch das Haus zirkuliert. Daher ist es notwendig, besser zu verstehen, wie jeder Stein neben der ästhetischen Schönheit auch Vorteile für Ihr tägliches Leben bringen kann. Sehen Sie unten, wie Steine ​​Teil der Energie, Architektur und des Designs einer geplanten modernen Küche sind.

Warum Stein in der Küche haben?

Stein in der Küche zu haben ist sehr sinnvoll. Diera Umgebung ist vielleicht die wichtigste der gesamten Residenz. An diesem Ort auf dem Grundstück werden alle Lebensmittel und Mahlzeiten für die Familie gelagert.

Daher muss es sich um einen Raum handeln, der leicht zu reinigen ist. Und gerade die mit Steinen verkleideten Oberflächen machen dieran Ort praktischer und einfacher zu pflegen. Abgesehen von den Steinen sind sie ein super widerstandsfähiges und langlebiges Material.

Wohin mit Stein in der Küchendekoration?

Sie werden vielleicht bemerken, dass wir zur Veranschaulichung dieses Textes ganz unterschiedliche Dekorationsbeispiele ausgewählt haben. Es ist nur so, dass wir Ihren Horizont erweitern möchten, indem wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten zeigen, Stein in der modernen Kücheneinrichtung zu verwenden.

Es ist offensichtlich, dass diera Art von Material vor allem für Arbeitsplatten verwendet wird, offensichtlich mit dem Ziel, Möbel zu schützen. Sie können es aber auch auf andere Standorte übertragen sehen.

Steinplatten können je nach Art zur Verkleidung von Boden- und Wandflächen in Küchen verwendet werden.

Bei bestimmten Projekten, beispielsweise bei Landhäusern, die eher einen rustikalen und natürlichen „Fußabdruck“ haben, sieht man jedoch auch Küchenbottiche aus Stein. Die Möglichkeiten sind endlos, es hängt von der Kreativität des Designers ab.

Welche Steinarten werden in geplanten Küchen verwendet?

Wie Sie sich vorstellen können, ist es nicht angebracht, in allen Bereichen der Dekoration einer geplanten Küche die gleiche Steinsorte zu verwenden. Das Finish einer Bank und das des Bodens können in dieser Umgebung nicht das gleiche sein.

Im Allgemeinen ist es vorzuziehen, hochglanzpolierte Steine ​​für die Möbel und immer rauere Steine ​​für den Boden zu verwenden, was wesentlich dazu beiträgt, Unfälle im Haushalt zu vermeiden.

Aus ästhetischen Gründen ist es auch interessant, mehr als einen Stein in der Dekoration zu verwenden. Diera Variation der Zeichnungen kann die Schönheit der projizierten Landschaft weiter hervorheben.

Teller in hellen Farben sollen den Raum weicher und einladender wirken lassen. Dunkle Töne können eine Vorstellung von größerer Raffinesse vermitteln. Grau passt gut zu modernen Stilen. Und es gibt noch andere, gewagtere Optionen.

Bevor wir dieran Text beenden, müssen wir über die Steinarten sprechen, die in Küchendesigns häufig vorkommen. Drei davon werden Sie am häufigsten sehen: Marmor, Granit und Quarz.

Allerdings können nicht alle davon beispielsweise auf Arbeitsplatten verwendet werden. Und dafür gibt es zahlreiche Gründe. Daher ist es immer gut, mit einem Experten zu sprechen, um die beste Alternative zu finden.

Lasst uns Marmor von dieser Liste streichen, oder? In der Küche Ihres Hauses können Sie eine Arbeitsplatte aus Granit oder Quarz herstellen. Dies sind die häufigsten Optionen: gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ersteres hat jedoch das Problem, dass es mehr Flüssigkeit aufnimmt, was äußerste Vorsicht erfordert. Letzteres ist weniger porös, außerdem belastet seine Industrialisierung die Umwelt weniger.

Man kann sagen, dass einige Marken den Markt revolutioniert haben. Darunter Silestone, ein starker Trend in der Küchendekoration in letzter Zeit.

Es handelt sich um ein Material, das größtenteils aus Quarzstein, aber auch mit einem Anteil Polyesterharz besteht. Es verfügt über eine sehr hohe Beständigkeit – auch gegen Kratzer und Hitze – und kann durch Pigmentierung Stücke in verschiedenen Farben, wie z. B. intensives Rot, erzeugen.

Was halten Sie von all dem, was wir gesagt haben? Jetzt wissen Sie etwas mehr darüber, warum wir Steine ​​in geplanten Küchen verwenden und wie wir dies bei Ihrer Dekoration tun. Sehen Sie sich die Beispiele an und lassen Sie sich inspirieren.

Welche Steine ​​man für positive Energien investieren sollte

Die Dekoration und Organisation der Umgebung sind natürlich sehr wichtig. Sie sind jedoch nicht die einzigen, die gute Energie im Haus aufrechterhalten oder anziehen. Es ist notwendig, jeden Raum im Haus mit größter Sorgfalt und Sorgfalt zu pflegen. Daher ist es ein guter Tipp, in Kristalle und Steine ​​zu investieren, um die Energie einzufangen, die Sie suchen. Einige von ihnen sind:

schwarzer Turmalin

Mit diesem Kristall bringen Sie die Umgebung ins Gleichgewicht und blockieren die negativen Energien, die sich in Ihrem Zuhause befinden. Ich stelle es vertikal in der Nähe der Haustür oder der Küche auf.

Coelestin

Schon hier wird es möglich sein, eine sanfte und ruhige Energie anzuziehen. Es ist großartig für alle, die schweres Wetter im Haus verspüren oder viel kämpfen. Durch die Verwendung dieses Steins in der Küche oder auf dem Esstisch erhöhen Sie die Chancen auf ein ruhiges Familienessen.

Selenit

Licht und Sauberkeit. Dafür sorgt Selenit für alles und jeden um Sie herum. Dieser Kristall strahlt kraftvolle Energie aus und kann sogar andere Kristalle mit Energie versorgen und Negativität blockieren.

Schwefel

Obwohl es nicht zu den am häufigsten verwendeten Steinen gehört, hat es unglaubliche Vorteile. Das Highlight hier ist die Entgiftung. Für die Küche ist es unverzichtbar. Es kann helfen, leichtere Mahlzeiten zuzubereiten.

Rosa Quarz

Dieser Stein ist etwas ganz Besonderes, denn die beste Bitte ist, ihn nicht irgendwo liegen zu lassen, sondern ihn mitzunehmen. Sie können es an einer Halskette, einem Ring oder einem Armband tragen. Es strahlt Schwingungen der Ruhe, Selbstliebe und Selbstvertrauen aus.

schwarzer Obsidian

Dieser Stein ist anders, etwas seltener, aber sehr wichtig. Ihre Kraft besteht darin, Ihre Energie zu schützen, da sie die gesamte schlechte Energie absorbiert. Ideal ist es, es zu verwenden, wenn die Energie im Haus zu hoch ist und Sie es reinigen möchten.

Diera Tipps zur Steindekoration wurden vom Viva Adorna-Team erstellt.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel So verwenden Sie Steine ​​in Ihrer Küche

und alles rund um Horoskope, Tarot, Rituale und alles, was damit zusammenhängt, gefallen hat …

 So verwenden Sie Steine ​​in Ihrer Küche

  So verwenden Sie Steine ​​in Ihrer Küche

  So verwenden Sie Steine ​​in Ihrer Küche

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Rituale

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Rituale