So schützen Sie sich vor Inflation und maximieren Ihr Geld

So schützen Sie sich vor Inflation und maximieren Ihr Geld

Lernen So schützen Sie sich vor Inflation Dies ist eines der Hauptziele von Anlegern, die nach fest- oder variabelverzinslichen Wertpapieren suchen, um ihr Vermögen abzusichern.

Schließlich bedeutet die zahlenmäßige Steigerung Ihres Einkommens nicht immer, dass sich diera Steigerung auch in der Realität widerspiegelt. Denn der allgemeine Preisanstieg kann Ihre Rentabilität übersteigen und letztendlich die Kaufkraft Ihrer Investitionen untergraben.

Im Oktober 2021 verzeichnet der kumulierte IPCA der letzten 12 Monate bereits einen zweistelligen Wert, in Höhe von 10,67 %nach IBGE.

Dieser Wert wirkt sich wiederum direkt auf den Geldbeutel des Verbrauchers aus, der den Preisanstieg für Benzin, Fleisch und verschiedene andere Produkte seines täglichen Lebens spürt.

Möchten Sie in diesem Sinne besser verstehen, wie sich der allgemeine Preisanstieg in der Wirtschaft auswirkt und wie Sie sich mit den richtigen Investitionen vor Inflation schützen können? Lesen Sie bis zum Ende weiter, um es besser zu verstehen.

Wie schützt man sich vor Inflation?

Bevor wir erklären, wie Sie sich vor der Inflation schützen können, wollen wir ein wenig über dieses Phänomen, seine Berechnung und seine Auswirkungen auf die Wirtschaft sprechen.

Verstehen Sie, was Inflation ist

Zusammenfassend besteht Inflation aus dem allgemeinen und kontinuierlichen Anstieg der Preise an einem bestimmten Ort und in einem bestimmten Zeitraum. Es zeigt, wie viel teurer Produkte und Dienstleistungen zum Nachteil der Kaufkraft der Verbraucher geworden sind.

Erinnern Sie sich an die Zeit, als Sie auf den Markt gingen und eine Tüte mit fünf Orangen für einen bestimmten Betrag kauften, in der darauffolgenden Woche aber nur vier Einheiten desselben Produkts für denselben Betrag bezahlen konnten? Dies ist das Inflationsphänomen, das sich live und in voller Farbe in Ihrem Leben manifestiert!

Dieser Begriff ist in Brasilien fast ein Schimpfwort, vor allem aufgrund der hohen Volatilität und der steigenden Preise, die das Land in den 1980er Jahren erlebte. Zwischen 1980 und 1989 betrug die durchschnittliche Inflation im Land 203,55 %nach G1.

Wer also die heutigen Werte hoch findet, sollte wissen, dass das Loch noch tiefer gegraben werden kann.

Doch trotz der schlechten Erinnerungen der brasilianischen Bevölkerung ist dieser Wirtschaftsindikator unerlässlich, um Angebot und Nachfrage des Marktes und den Zugang der Bürger zu Produkten und Dienstleistungen zu überwachen.

Erfahren Sie, wie Sie die Inflation berechnen

Die wichtigsten Indikatoren zur Berechnung der Inflation in Brasilien sind die folgenden:

  • Erweiterter Verbraucherpreisindex (IPCA): Es ist der beliebteste und am häufigsten verwendete Indikator zur Berechnung der Inflation im Land. Es wird regelmäßig vom Brasilianischen Institut für Geographie und Statistik (IBGE) veröffentlicht und hat zum Ziel, das Inflationsphänomen im Zusammenhang mit dem Preis einer Reihe von Produkten in der Welt zu messen Einzelhandel und konstant im täglichen Verbrauch des durchschnittlichen Brasilianers.
  • Allgemeiner Preisindex – Markt (IGP-M): Der IGP-M wird monatlich von der Fundação Getúlio Vargas (FGV) berechnet und dient insbesondere zur Korrektur von Mietverträgen, Energietarifen, Krankenversicherungen und Schulgebühren. Darüber hinaus dient es auch als Thermometer für Marktschwankungen.

Während die IPCA also eher darauf ausgelegt ist, einen allgemeinen Durchschnitt der Preise für Artikel des täglichen Bedarfs zu ermitteln, ist die IGP-M nützlicher, um die Inflation spezifischerer Dienstleistungen zu überwachen, vor allem der Energierechnung und des für die Immobilie berechneten Betrags Vermietungen.

>> Sehen Sie im folgenden Vídeo des Kanals Investimento à Visibles, wie makroökonomische Indikatoren Ihre Investitionen direkt beeinflussen können:

4 Tipps, um sich vor Inflation zu schützen

Kommen wir nun zur Sache: Wie schützt man sich mit einer profitablen und sicheren Anlagestrategie vor einer hohen Inflation? Schauen Sie sich die vier Tipps an, die wir getrennt haben.

1. Den Ersparnissen entkommen

Das Sparkonto ist aufgrund seiner Anwendung und sofortigen Einlösung für Anleger zugänglich und für Banken profitabel. Derzeit ist es ein Finanzprodukt mit sehr geringer Rentabilität und in der Welt der Investitionen völlig veraltet.

Da die Rendite niedriger ist als die anderer vorteilhafterer festverzinslicher Produkte wie Direct Treasury und CBDHeutzutage werden die Renditen der Ersparnisse durch inflationäre Indizes völlig untergraben.

2. Investieren Sie in Treasury IPCA+

Möchten Sie wissen, wie Sie sich vor Inflation schützen können? Das festverzinsliche Wertpapier selbst bietet weitaus attraktivere Optionen als das Sparkonto, um die Kaufkraft Ihres Vermögens zu schützen.

Der bekannteste von ihnen ist der IPCA+ Finanzministeriumderen Rentabilität an den vom IBGE berechneten Inflationsindex gekoppelt ist.

Als Hybridanleihe verfügt sie somit sowohl über die nachträglich festgelegte Rendite, die mit dem allgemeinen Preisanstieg einhergeht, als auch über einen festen Zinssatz, der zu den Gewinnen gegenüber der Inflation hinzukommt.

3. Investieren Sie in Immobilienfonds

Du Immobilien-Investmentfonds (FII) Es handelt sich um Wertpapiere mit variabler Verzinsung, die über einige Optionen verfügen, die ihre Rentabilität langfristig vor Inflation schützen. Dies geschieht insbesondere bei den berühmten „Papierfonds“.

Erträge aus dieser Art von FII stammen aus der Anlage in festverzinsliche Wertpapiere, insbesondere immobilienbesicherte Wertpapiere (LCI, irc und Immobilienkredite) und an IGP-M und IPCA indexiert.

>> Möchten Sie lernen, wie man in Immobilienfonds investiert? Weitere Informationen erhalten Sie mit diesem Inhalt vom Kanal Investimento à Visibles:

4. Marktkenntnisse und Diversifizierung

Hier stellen wir einige vor Anlagemöglichkeiten, die an die Inflation gekoppelt sind und andere makroökonomische Indikatoren, oder?

Allerdings insbesondere in Aktien, ist es möglich, Aktien mit hohen Renditen zu finden, die Sie sicherlich vor Inflation schützen können, auch ohne an sie indexiert zu sein. Dazu gehören Aktien, ETFs, BDR und die Immobilienfonds selbst.

Um jedoch die richtigen Vermögenswerte auszuwählen, die am besten zu Ihrem Anlegerprofil und Ihren Strategien passen, müssen Sie nicht nur die Grundlagen des Marktes kennen, sondern auch die Merkmale der besten Werte und deren Wertentwicklung kontinuierlich studieren und überwachen das Jahr. Zeit.

>> Möchten Sie mehr über Aktien und den Aktienmarkt erfahren? Klicken Sie auf das Banner unten und erfahren Sie mehr über den exklusiven Kurs der Xpeed School zu diesem Thema:

In diesem Sinne ist die XP Inc Investment School Es kann Ihnen dabei helfen, die beste Strategie entsprechend Ihren Zielen zu definieren, und Ihnen Wege zeigen, wie Sie ein diversifiziertes Anlageportfolio aufbauen können, das vor möglichen Krisen gut geschützt ist.

Hat Ihnen der Inhalt gefallen? Haben Sie gelernt, sich vor Inflation zu schützen? Folgen Sie den Blogbeiträgen von Xpeed, um mehr über den Finanzmarkt und die Welt des Investierens zu erfahren. Bis zum nächsten Mal!

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel So schützen Sie sich vor Inflation und maximieren Ihr Geld

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 So schützen Sie sich vor Inflation und maximieren Ihr Geld

  So schützen Sie sich vor Inflation und maximieren Ihr Geld

  So schützen Sie sich vor Inflation und maximieren Ihr Geld

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Währung

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen