So grillen Sie das beste Ribeye-Steak

So grillen Sie das beste Ribeye-Steak

Es gibt nichts Klassischeres vom Grill als ein perfekt gegartes Steak mit Knochen und geheimem Ribeye-Geschmack.

Rezept für gegrilltes Ribeye-Steak

„Was gefällt dir besser? Dieses hier. Oder dieses?“

Ich lasse meine Familie dieran Fotobearbeitungsprozess mindestens einmal pro Woche durchführen. Aber da dies zu 100 % das Rezept/die Leidenschaft/der Wunsch meines Mannes ist, war es Teil des Prozesses, ihn jede Woche zu fragen, welches Fotografía er oben in diesem Beitrag platzieren soll.

„Auf jeden Fall derjenige in der Startaufstellung“, antwortete er. Ach, tatsächlich? Aber es liegt nicht auf einem Teller. Nicht alles ist in Mode. Nicht mein üblicher Spike-Stil.

„Genau. Es ist ein großes, wunderschönes Ribeye-Steak, perfekt gegrillt auf einem Grill. Wollen Sie das nicht zur Schau stellen?“

Ja Ja es ist. Warum denke ich immer zu viel nach?

Dieses gegrillte Ribeye-Steak ist der Inbegriff des Sommers. Groß. Saftig. Und es dient einer Menschenmenge. Oder wenn es mein Mann ist, bereiten Sie gerade genug für das Abendessen zu und bewahren Sie etwas für einen Frühstücks-Burrito am Morgen auf.

Da ist er schlau.

Das Ribeyes ist das Steak meines Mannes. Sie sind reichhaltig, sie sind butterartig. Und das alles ist den starken Marmeladenstreifen zu verdanken, die quer durch das Fleisch verlaufen und für die größtmögliche Zerkleinerung jedes Steaks sorgen, das Sie mit einem Messer durchschneiden können.

Mit diesem Ribeye-Rezept hat mein Mann seine Killertechnik, Indoor-Steaks im Freien zuzubereiten, umgesetzt. Und es spielen mehrere Faktoren eine Rolle.

Zutaten für gegrilltes Ribeye-Steak

Im Gegensatz zu dem, was manche vielleicht denken, brauchen Steaks nur eine gesunde Portion koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer. Die einfachsten Gewürze sind der Schlüssel, und das Unterschreiten ist einer der häufigsten Fehler, die ein Hobbykoch machen kann.

Daher sind die einzigen Zutaten, die Sie zum Zubereiten eines Ribeye-Steaks benötigen:

  • Rib-Eye-Steak
  • koscheres Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ungesalzene Butter

Welches Steak lässt sich am besten grillen?

Ein Ribeye-Steak ist zwar nicht billig, aber seinen Preis wert. Wählen Sie immer ein Steak mit Knochen. Der Knochen verleiht dem Fleisch Geschmack und ein dickeres Steak ergibt immer ein zarteres, aromatischeres und zarteres Steak. Manchmal wählt er ein gereiftes Steak, manchmal ein erstklassiges. Es geht sowieso mehr darum, WIE man kocht, als darum, WAS man kocht.

Wie man Ribeye-Steak auf dem Grill zubereitet

Würzen Sie Ihr Ribeye-Steak großzügig mit koscherem Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer und achten Sie darauf, dass alle Seiten des Steaks bedeckt sind. Wickeln Sie das Steak in Plastikfolie ein und kühlen Sie es dann 12 Stunden oder über Nacht.

Kochen Sie Ihr Steak auf einem heißen Grill und wenden Sie es gelegentlich um, um eine äußere Anbratenwirkung zu erzielen, bis ein Thermometer (dies ist unser Favorit) 130–135 °C für „Medium“ und 135–140 °C für „Medium“ anzeigt. Lassen Sie das Steak nach dem Grillen und vor dem Schneiden etwa 10 Minuten lang nicht ruhen, damit der Bratensaft braun wird.

Und hier kommt das saftige Geheimnis …

Nach dem Garen des Ribeye-Steaks fügt mein Mann ein oder zwei Esslöffel Butter hinzu, um für den letzten Bissen eine weitere Schicht saftigen Geschmacks und Fett hinzuzufügen. Die geschmolzene Butter dringt in das Fleisch ein und vermittelt die Botschaft, dass es sich um ein köstliches Steak handelt.

Wie lange soll ein Steak auf dem Grill gegart werden?

Die genaue Bratzeit variiert geringfügig je nach Dicke, ob ohne Knochen oder ohne Knochen usw. Aber wenn wir dieses 24-Unzen-Ribeye mit Knochen zubereiten, grillen wir es zunächst 10 Minuten pro Seite bei starker Hitze, bevor wir es an einen kühleren Teil des Grills stellen und weitere 20 bis 25 Minuten garen.

Muss ich Butter hinzufügen?

Technisch gesehen nein. Aber Ihr Ribeye wird nicht so saftig und lecker schmecken, glauben Sie mir.

Tipps zum Grillen von Ribeye-Steak

Ich würze dieses gegrillte Ribeye am liebsten einfach mit Salz und Pfeffer, aber wenn Sie Lust dazu haben, können Sie auch Ihr Lieblingsfleisch verwenden. Aber probieren Sie es zuerst mit Salz und Pfeffer und sehen Sie, was Sie davon halten!

Es ist sehr wichtig, dass Sie das Ribeye vor dem Grillen auf Zimmertemperatur kommen lassen. Dadurch erreicht das Steak in einem Durchgang eine gleichmäßige Temperatur für ein perfekt gegartes Steak.

Ein dickes Steak wie dieses reicht für mehr als eine Portion für eine Person. Das Steak in dünne Scheiben schneiden und nach Belieben mit sautierten Pilzen und dem Steaksaft servieren.

Weitere Grillrezepte, die Sie lieben werden

Sie wünschen sich mehr Ausgeglichenheit im Leben, weniger Stress und eine bessere Gesundheit? Schauen Sie sich meinen Nourished Planner an, den Tagesplaner, der Ihnen dabei hilft, Einfachheit zu schaffen und Ihr Leben falsch zu planen.

Zutaten

  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 24 Unzen Ribeye-Steak mit Knochen
  • koscheres Salz

Anweisungen

  • Bestreuen Sie das Steak großzügig mit koscherem Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer und achten Sie darauf, dass alle Seiten des Steaks bedeckt sind. Wickeln Sie es in Plastikfolie ein und legen Sie es für 12 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank.
  • Nehmen Sie das Steak aus dem Kühlschrank und lassen Sie es vor dem Grillen auf Zimmertemperatur kommen.
  • Stellen Sie einen Grill oder Holzkohlegrill auf hohe Hitze und legen Sie das Steak auf den Rost. Pro Seite etwa 10 Minuten grillen, dabei alle paar Minuten wenden, um Grillflecken zu bekommen. Stellen Sie das Steak auf einen kühleren Teil des Grills (oder schalten Sie bei Verwendung von Gas eine Seite aus) und garen Sie es 20 bis 25 Minuten lang oder bis das Steak eine Temperatur von 135 Grad F erreicht, sodass es mittelgar ist, und drehen Sie es dabei gelegentlich um.
  • Vom Grill auf einen Teller nehmen und mit Butter bestreichen. Steak mit Alufolie abdecken und 10 Minuten ruhen lassen. In Scheiben schneiden und nach Belieben mit sautierten Pilzen servieren.

Komposition

Portionsgröße: 1 GrammKalorien: 404 Kalorien Kohlenhydrate: 1g Eiweiß: 34g Fett: 30g Gesättigte Fettsäuren: 14g Cholesterin: 119 mg Natrium: 89 mg Zucker: 1g

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Erfahren Sie, wie Sie mit IZABEL | das perfekte Steak zubereiten MASTERCHEF-TIPPS

So bereiten Sie Steaks auf dem Grill zu

Ancho-Steak – und Fleischspitzen | Enkel! Gutes Fleisch Nr. 3

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel So grillen Sie das beste Ribeye-Steak

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 So grillen Sie das beste Ribeye-Steak

  So grillen Sie das beste Ribeye-Steak

  So grillen Sie das beste Ribeye-Steak

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück