So geben Sie variable Einkünfte steuerlich an

So geben Sie variable Einkünfte steuerlich an

Um mit dem Investieren zu beginnen, müssen verschiedene Fragen gestellt werden: Ihr Anlegerprofil verstehen, die wichtigsten Begriffe in diesem Bereich kennen, über die Finanzmarktnachrichten auf dem Laufenden sein … Und natürlich müssen Sie wissen, wie Sie variable Einkünfte in Ihrer Einkommensteuer angeben.

Obwohl einige festverzinsliche Anlagen ebenfalls deklarationspflichtig sind, sieht die Situation bei Aktien anders aus. Dies liegt daran, dass es keine einheitliche Regel gibt, was bedeutet, dass wir auf die Besonderheiten jedes Vermögenswerts achten müssen.

Denken Sie daran, dass die rechtzeitige Abgabe der Erklärung von entscheidender Bedeutung ist, um Bußgelder und Zinsen zu vermeiden und nicht in die Enge zu geraten.

Um dieses Problem zu vermeiden, sprechen wir über die Hauptthemen im Zusammenhang mit festverzinslichen Anlagen und Einkommensteuer: Erklärung der Dividenden, Abzug des Verlusts, Ausstellung des Darf und Zahlung der Steuer. Weiter lesen!

In diesem Inhalt sehen Sie:

Was ist vor der Anmeldung im IR zu beachten?

Es gibt keine Möglichkeit, variable Einkünfte in der Einkommensteuer anzugeben, ohne zuvor einige wichtige Begriffe und Sachverhalte zu verstehen, die Ihnen die Erklärung erleichtern. Schauen wir uns diera Punkte nun an.

Warum eine Steuererklärung einreichen?

Der Hauptgrund, Ihre Investitionen im IR zu deklarieren, ist der obligatorisch dieser Aktion. Denn wenn wir über die Einkünfte auf dem Laufenden bleiben wollen, müssen wir die jährliche Anpassungserklärung für das betreffende Kalenderjahr vorlegen.

Obwohl die Person für andere Voraussetzungen (z. B. das Erreichen des steuerpflichtigen Mindesteinkommens) keine Einkommensteuer zahlen muss, ist es bei Investitionen in variable Einkünfte erforderlich, die Erklärung innerhalb der Frist vorzulegen.

Darüber hinaus ist zu bedenken, dass eine Vorwegnahme der zu zahlenden Steuer erfolgt, wenn der Anleger einen Gewinn erwirtschaftet, der als „Schnatz“ bezeichnet wird. Diera Zahlungen sind an den CPF der natürlichen Person gebunden und können daher bei fehlerhaften Erklärungen zu Problemen mit der Steuerverwaltung führen.

Wenn Ihre Anfragen durch gemacht werden Läufer (wie Clear, Rico und XP) erfolgt dieser Steuereinbehalt (Snitch) automatisch, muss jedoch vom Anleger in die IRRF aufgenommen werden. Weitere Informationen zum Thema:

Wie kann der Schaden abgezogen werden?

Bei Aktien und anderen Anlagen, die in einem Monat Verluste erlitten haben, kann der Betrag vor Anwendung des IR-Satzes in den folgenden Monaten vom Nettobetriebsgewinn abgezogen werden. Dies trägt mit anderen Worten dazu bei, die Bemessungsgrundlage der zu zahlenden Steuer zu verringern.

Auch wenn Verluste auftreten, müssen die Werte jedoch in der Registerkarte „Cambiantes Einkommen“ beschrieben und durch das negative Vorzeichen (-) gekennzeichnet werden. Tatsächlich können Verluste auch in den Folgejahren ausgeglichen werden.

Wie stellt man Darf aus und zahlt die Steuer?

Das Darf (Federal Revenue Collection Document) bezieht sich auf das offizielle Dokument der Bundesregierung, mit dem Steuerzahler ihre Steuern zahlen können. Sie müssen vollständig und bezahlt sein. monatlich in einigen der Geschäfte mit variablem Einkommen, wenn es keine Ausnahme gibt.

Wenn Sie vergessen, den Darf innerhalb der angegebenen Frist zu bezahlen, ist es notwendig, einen neuen mit der Höhe der Geldbuße auszustellen. Um die Gewinnspanne zu berechnen, müssen Sie das sogenannte Revenue-Programm verwenden sicalcweb.

>>> Wir haben einen vollständigen Inhalt, der erklärt, wie man dieses Dokument ausstellt und dafür bezahlt. Verifizieren: Wie fülle ich den Variable Income DARF aus und bezahle ihn? Lernprogramm!

3 Tipps, um Fehler in der Gewinn- und Verlustrechnung zu vermeiden

Wir wissen, dass es komplex sein kann, zu verstehen, wie variable Einkünfte in der Einkommensteuer deklariert werden. Daher ist es wichtig, sich auf dieran Moment vorzubereiten, bevor Sie mit der Eingabe aller Informationen beginnen.

Wir haben einige grundlegende Tipps zusammengestellt, die Ihnen in dieser Zeit helfen können.

Sammeln Sie Informationen und Dokumente.

Die Komplexität der Abrechnung hängt davon ab, wie viele Anteile und Investitionen Sie in verschiedenen Anlagearten halten. Dennoch ist eine Organisation in diesem Sinne unerlässlich, damit keine Fehler passieren.

Halten Sie also alle notwendigen Informationen bereit, bevor Sie den Computer öffnen und mit dem Ausfüllen der Rücksendung beginnen. Das sind die Dokumente, die die Vorgänge vom 1. Januar bis 31. Dezember des entsprechenden Jahres belegen:

  • Werte und Bewegungen jedes Monats;
  • verschiedene Vermögenswerte, Organisation der Informationen nach Art des Verkaufs (Common- oder Day-Trade);
  • Darfs jedes Monats;
  • Maklerscheine
  • IR-Extrakte, auch „Nägel“ genannt;
  • Gewinn- und Verlustrechnung des eingesetzten Maklers über deklarierte und erhaltene Erträge.

Mit anderen Worten: Es gibt viele Dokumente, die getrennt werden müssen, um die Erklärung erfolgreich bearbeiten zu können. Daher ist es ideal, diera Daten monatlich zu organisieren, auch wenn dies für die Vervollständigung und Bezahlung des Darf erforderlich ist.

>>> Siehe auch: Wie bereitet man die Einkommensteuer vor?

Konsultieren Sie die Gewinne und Verluste jeder Operation

Nachdem Sie alle benötigten Materialien zur Hand haben, ist es an der Zeit, die mit Aktiengeschäften erzielten Gewinne zu berechnen. Als Hilfestellung ist es sinnvoll, über eine Tabelle zu verfügen, um die folgenden Berechnungen zu erleichtern und dabei die Werte der Erwerbs- und Veräußerungsdaten zu berücksichtigen:

  • durchschnittlicher Kaufpreis: Anzahl der Aktien X Preis bezahlt + Von der Börse erhobene Maklerkosten und Gebühren;
  • Der durchschnittliche Verkaufspreis: Anzahl der Aktien X Verkaufspreis Von der Börse erhobene Maklerkosten und Gebühren.

Sobald die Berechnung abgeschlossen ist, ermitteln Sie den Monatsdurchschnitt Gewinn oder Verlust aller Vermögenswerte. Denken Sie daran, die Vorgänge voneinander zu trennen gemeinsam Ist Tagesgeschäftda sie separat deklariert werden.

Bewahren Sie die Quittungen auf

Idealerweise sollten alle oben genannten Informationen und Dokumente (Maklerrechnungen, Darfs und sogar Gehaltsabrechnungen) mindestens fünf Jahre lang aufbewahrt werden.

Denn wenn Sie diera Informationen benötigen, um Ihr Einkommen nachzuweisen, mögliche Unstimmigkeiten zu analysieren oder Bußgelder zu vermeiden, können Sie dies anhand dieser Dokumente nachweisen.

Wie wird das variable Einkommen in der Einkommensteuer angegeben?

Etwas Wichtiges, das wir berücksichtigen müssen, wenn wir darüber nachdenken, wie variable Einkünfte in der Einkommensteuer angegeben werden sollen, ist, dass alle Gewinne und Verluste angegeben werden müssen. Allerdings ist es nicht notwendig, auf alle Vermögenswerte Steuern zu zahlen.

Das heißt, wir müssen die folgenden Anlagen mit variablem Einkommen deklarieren:

  • Verhalten;
  • Tagesgeschäft;
  • Dividenden;
  • JCP (Zinsen auf Eigenkapital);
  • ETFs;
  • Immobilienfonds;
  • Krypto-Assets und virtuelle Währungen.

Lassen Sie uns nun etwas mehr über jeden einzelnen sprechen.

Verhalten

Im Allgemeinen muss jede Person, die an der Börse mit Aktien handelt und Gewinne erzielt, monatlich Einkommensteuer zahlen, wenn dies der Fall ist Verkauf Bleiben Sie im Monat über 20.000 R$. Ansonsten sind Steuern befreit.

Dennoch müssen die Werte im „Steuerfreies und nicht steuerpflichtiges Einkommen“. Gewinne aus dem Verkauf von Anteilen an bis 20.000 BRL pro Monat müssen wie folgt angegeben werden: „20 – Nettogewinne aus Geschäften auf dem Kassamarkt für an Börsen gehandelte Aktien“.

Erfahren Sie, wie Sie Handlungen in der Einkommensteuer anmelden:

  1. Geben Sie die Registerkarte einVermögenswerte und Rechte” und wählen Sie den Code „31 – Aktionen“. Melden Sie die bis zum 31. Dezember des entsprechenden Jahres gehaltenen Aktien;
  2. Auf dem Land “DiskriminierungAnzugeben sind: Anzahl der Aktien, Name und CNPJ des Unternehmens, in das investiert wurde, Name des für die Transaktionen eingesetzten Maklers und Art der Maßnahme;
  3. In “Situationder Steuerpflichtige muss den Anschaffungswert der Anteile hinterlegen;
  4. Denken Sie abschließend daran, die erforderlichen Informationen einzugeben alle Aktien, die Sie in Ihrem Portfolio haben.

Im Falle von Verkauf (und gemeinnützig) über 20.000 R$ pro Monatdas heißt, sie sind nicht davon ausgenommen Besteuerung ist es wichtig, den Darf zur Hand zu haben, um das Ausfüllen der Informationen zu erleichtern:

  1. Gehen Sie zur Registerkarte „Aktien” und wähle “Gemeinsame Operationen/Tageshandel”;
  2. Informieren Sie sich über die Höhe der in jedem Monat erzielten Verluste und Gewinne und denken Sie daran, die einzelnen Transaktionen (Stamm- oder Tageshandel) zu trennen.
  3. Prüfen Sie, ob Verluste zu kompensieren sind. Sie sind mit einem Minuszeichen vor der Zahl gekennzeichnet;
  4. Gehen Sie am Ende jedes Monats zu „Konsolidierung des Monats” um zu überprüfen, ob die Aliquot korrekt berechnet wird (im Feld „Steuer zu zahlen“). Geben Sie dann den in Darf gezahlten Betrag ein in „Steuer gezahlt”;
  5. Nach Fertigstellung, im Monat Dezember Sie können den gesamten Steuerabzug für das gesamte Jahr einsehen. Machen Sie die Summe aus abgeholt von Verkäufen über 20.000 R$ und informieren Sie es in „Steuer gezahlt/einbehalten” Ist “Einkommensteuer an der Quelle (Gesetz Nr. 11.033/2004)”;
  6. Denken Sie daran, dieran Vorgang zu wiederholen monatlich.

Tagesgeschäft

ENTWEDER Tagesgeschäft Tritt beim Kauf und Verkauf von Aktien auf. Am selben Tag. Diera Geschäfte unterliegen der Einkommensteuer. 20 % vom Nettoeinkommen. Der Deklarationsprozess ähnelt dem, was wir oben angegeben haben:

  1. Im Reiter „Aktien“, Auswahl “Gemeinsame Operationen/Tageshandelund die Werte der in jedem Monat erzielten Verluste und Gewinne mitteilen;
  2. Wenn Sie Verluste zu kompensieren haben, geben Sie diera unter „Verlust auszugleichen”;
  3. Einchecken “Konsolidierung des Monats” der in „ berechnete SatzSteuer zu zahlen“. Geben Sie den in Darf gezahlten Betrag ein in „Steuer gezahlt”;
  4. Wenn es notwendig ist, die in der Quelle verbleibende IR zu kompensieren, gehen Sie zu „Quelle der Einkommensteuer im Monat“. Geben Sie dann die Werte in „Quelle IR Day-Trade im Monat”;
  5. Wiederholen Sie dieran Vorgang für alle Operationen dieser Klasse.

Denken Sie daran, dass die Handelswerte des gesamten Tages im „Steuer gezahlt/einbehalten“, auf dem Land “3 – Einkommensteuer an der Quelle”, zusammen mit dem Verkaufswert von Aktien über 20.000 R$.

Sie haben noch Fragen zum Daytrading? Schauen Sie sich das Y también-Book an: Best-Practice-Leitfaden für Daytrading! Klicken Sie einfach auf das Banner unten, um kostenlos auf das Material zuzugreifen:

Dividenden

Dividenden repräsentieren die Nettoergebnis die Unternehmen an die Aktionäre ausschütten. Sie sind zwar steuerfrei, müssen aber deklariert werden. Daher ist die Erklärung dieses variablen Einkommens in der Einkommensteuer viel einfacher:

  1. geh aufs Feld09 – Erhaltene Gewinne und Dividenden„auf dem Blatt“Steuerfreies und nicht steuerpflichtiges Einkommen“.
  2. Klicken Sie dann auf „neuund informieren Sie, ob er Eigentümer oder Unterhaltsberechtigter ist. Füllen Sie mit dem Wert Ist Name der Firma Wer hat die Dividenden gezahlt?
  3. Wiederholen Sie diera Schritte abschließend für alle Aktien, die Sie in Ihrem Portfolio haben.

>>> Lesen Sie auch: Dividenden: Was sie sind, wie sie funktionieren und wie man davon lebt?

JCP (Zins auf Eigenkapital)

Eigenkapitalzinsen sind eine weitere Möglichkeit für Unternehmen, Bruchteile ihres Eigenkapitals auszuschütten Nettoergebnis unter den Aktionären. Der Hauptunterschied besteht jedoch darin, dass JCP besteuert wird 15 % am Tag der Anzahlung. Gehen Sie zum Deklarieren wie folgt vor:

  1. Auf dem Land “Einkünfte unterliegen der ausschließlichen/endgültigen Besteuerung“, in der Option „10 – Zinsen auf Eigenkapital“ informieren Sie die erhaltene Beträge;
  2. Informieren Sie den Eigentümer, die CNPJ und den Namen der Zahlungsquelle sowie den Betrag.
  3. Wiederholen Sie den Vorgang für jede Aktie dieser Art im Portfolio.

ETFs

börsengehandelter Fonds ist die für den Begriff verwendete Abkürzung Investmentfond, der eine Gruppe von Unternehmensaktien darstellt, die nach einem bestimmten Index zusammengestellt werden. Zur Vervollständigung der Erklärung muss das von der Maklerfirma, bei der die Transaktionen durchgeführt wurden, bereitgestellte Dokument eingesehen werden.

Allerdings ist es Sache des Steuerzahlers, die Einkünfte zu ermitteln. Die Verpflichtung des Finanzinstituts besteht lediglich darin, die Daten mit Einzelheiten weiterzugeben.

Aktien-ETFs bestehen aus a Fester Satz von 15 % auf den Gewinn. Im Gegensatz zu Aktien gibt es keine Steuerbefreiungen, die auf dem Umsatzwert basieren, was bedeutet, dass die Besteuerung für alle Aktien gilt.

Darüber hinaus müssen Investitionen in ETFs in zwei Schritten getätigt werden: Zuerst muss der Saldo angegeben werden und dann muss der Ertrag für den Zeitraum angegeben werden.

Sollte der Anleger einen Verlust erleiden, kann dieser Wert zum Abzug der Erträge der nächsten Monate herangezogen werden.

Immobilienfonds

FII oder Immobilien-Investmentfonds Dividenden von der Besteuerung ausgenommen haben, sofern der Steuerzahler dies getan hat weniger als 10 % der Gesamtanteile des Fonds die ausschließlich an der Börse gehandelt werden mehr als 50 Gesellschafter.

Dennoch müssen sie in „Steuerfreies und nicht steuerpflichtiges Einkommen“, unter dem Code „26 – Sonstiges“.

Erzielt der Anleger jedoch einen Gewinn aus dem Verkauf von Anteilen, liegt ein 20 %-Satz die über Darf bezahlt werden müssen. Verkünden:

  1. Gehe zum Blatt “Vermögenswerte und Rechte„und auf der Linie“73 – Immobilieninvestmentfonds„Melden Sie den Restbetrag oder wie viel angewendet wird;
  2. In “DiskriminierungInformieren Sie den Eigentümer, den Namen des Maklerunternehmens, das die Geschäfte durchführt, das CNPJ-Unternehmen und die Anzahl der Aktien;
  3. In “Situation„Der Anschaffungswert des Fonds ist unabhängig vom Jahr des Erwerbs anzugeben;
  4. Geben Sie den Betrag der erhaltenen Dividenden ein in „Steuerfreies und nicht steuerpflichtiges Einkommen“, wie wir oben erwähnt haben;
  5. Im Reiter „Betrieb Immobilien-Investmentfonds„Melden Sie die Gewinne und Verluste jedes Monats sowie die in Darf gezahlten Beträge.

Krypto-Assets und virtuelle Währungen

Die Verhandlungen mit KRYPTOWÄHRUNGEN Sie werden nur auf Gesamtverkäufe über 35.000 R$ pro Monat besteuert. Wenn Sie dieran Betrag überschreiten, muss die Steuer bis zum letzten Tag des auf die Transaktion folgenden Monats eingezogen werden.

So reichen Sie die Gewinn- und Verlustrechnung ein:

  1. Auf dem Blatt “Vermögenswerte und RechteWählen Sie je nach Kryptowährung einen der verfügbaren Codes aus. Die wichtigsten Codes sind: 81 (Kryptowährung Bitcoin – BTC), 82 (andere Krypto-Assets, wie z. B. digitale Währung) und 83 (andere Krypto-Assets, die nicht als Kryptowährungen gelten);
  2. Geben Sie dann die Werte für ein Erwerb der Vermögenswerte, nicht der aktuelle Marktwert;
  3. Endlich auf dem FeldDiskriminierung“, informieren Kerl und das Betrag des Vermögens.

>>> Siehe auch: Wie funktioniert eine Investition in Bitcoin? Das ist es wert? Es ist sicher?

Bedeutung der Investitionskontrolle

Wenn wir darüber nachdenken, mit der Investition zu beginnen Börse Um unser Vermögen zu vermehren, vergessen wir manchmal, dass es auch einen bürokratischen Aspekt gibt, der hauptsächlich mit der Einkommensteuererklärung zusammenhängt.

Dies sollte sicherlich kein Hindernis für unsere Investitionen sein, sondern lediglich ein Punkt der Aufmerksamkeit, um all diera Probleme in Ordnung zu halten und weitere Kopfschmerzen zu vermeiden.

Aber jetzt, da Sie wissen, wie man variable Einkünfte in der Einkommensteuer angibt, wird Ihnen klar Sie wissen, wie wichtig es ist, die Kontrolle über die Investitionen zu behalten, um sowohl die Ausstellung von Darfs als auch die Einreichung der Erklärung zu erleichtern, oder?

Ein Ratschlag, den wir immer in Bezug auf Investitionen geben, ist die Relevanz von a Diversifizierte Zusammensetzung des Portfolios für mehr Rentabilität. Aus diesem Grund haben wir einen exklusiven Kurs für Sie zusammengestellt:

Auch hier bei Geschwindigkeit Wir haben verschiedene Möglichkeiten Artikel, Kurse und selbst Vídeos Damit Sie Ihr Wissen noch weiter vertiefen und sich bereit fühlen, Ihre Investitionen zu verbessern.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel So geben Sie variable Einkünfte steuerlich an

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 So geben Sie variable Einkünfte steuerlich an

  So geben Sie variable Einkünfte steuerlich an

  So geben Sie variable Einkünfte steuerlich an

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Währung

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen