So bestücken Sie einen Barwagen

So bestücken Sie einen Barwagen

Erfahren Sie, wie Sie einen Barwagen bestücken, der perfekt auf Ihren persönlichen Geschmack und die Cocktails zugeschnitten ist, die Sie gerne mixen. Drinnen zu bleiben hat viel mehr Spaß gemacht!

Ob im Schrank, Schrank oder Barwagen, eine gute Hausbar ist oft ein Zeichen höchster Reife. Plötzlich interessieren wir uns nicht mehr so ​​sehr für Nachtclubs und Hotspots wie für unsere Veranden, Terrassen und Kamine.

Betrachten Sie dies als einen guten Einstieg in den Bau einer Bar, die Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht. Beginnen Sie mit den Grundlagen und mit der Zeit werden Sie eine beneidenswerte Sammlung an Spirituosen für jeden Cocktail haben, den Sie probieren möchten.

Sechs Liköre für den Anfang

1. Wodka

Klar und klar. Aromatisierte Wodkas gibt es ebenfalls in Hülle und Fülle, aber wenn Sie keine bestimmte Sorte mögen, bleiben Sie bei einem geschmacksneutralen.

2. Gin

Kräuteriger, lebendiger und gemeinsamer Geschmack mit Wacholderbeeren. Wenn Sie einen Gin & Tonic oder einen Dirty Martini lieben, kaufen Sie einen London Dry Gin.

3.Tequila

Weißer (silberner) Tequila ist am vielseitigsten. Der Resposado (Gold) ist weniger als 1 Jahr alt und der Añejo (Bernstein) ist 1 bis 3 Jahre alt.

4.Rum

Es gibt 4 Rumsorten: Hell, Gold, Dunkel und Gewürzt. Wenn Sie Daiquiris und Mojitos lieben, kaufen Sie leichten Rum. Für tropische Getränke fügen Sie Ihrem Spirituosenschrank einen dunklen Rum hinzu. Captain Morgan ist ein beliebter Gewürzrum.

5. Whisky

Begriff für irischen Whiskey, Bourbon, Scotch Whisky, Roggenwhisky, Blended oder Single Malt. Ein guter amerikanischer Bourbon- oder Rye-Whisky ergibt ein hervorragendes Mixgetränk wie ein Whiskey Sour, während sich kanadischer Whisky pur gut trinken lässt.

6. Brandy

Brandy taucht in klassischen Cocktailrezepten dann auf, wenn Sie es am wenigsten erwarten, und Sie werden ihn auch neben Ihrem nächsten Fischbraten sehen.

über die Grundlagen hinausgehend

  • Trockener und süßer Wermut: Trockener Wermut ergibt einen fantastischen Martini, während süßer Wermut eine entscheidende Zutat in einem Negroni und einem Manhattan ist.
  • Campari oder Aperol: Diera leuchtend roten, süß-sauren Aperitifs sind sirupartig und werden daher oft mit Mineralwasser, Prosecco oder einem anderen Alkohol gemischt. Ein Aperol Spritz braucht beispielsweise einen Schuss Weißwein, während ein Negroni Campari gemischt mit Gin und süßem Wermut verwendet.
  • Orangenlikör: Von einem einfachen Triple Sec bis hin zu Cointreau oder Grand Marnier hängt alles von Ihrem Budget ab. Ohne sie kann man keine großartige Margarita oder Sidecar herstellen.
  • Amaretto: Ein Likör mit Mandelgeschmack, hergestellt aus Aprikosenkernen. Es ist nicht nur der Star eines Amaretto Sour, sondern kann auch beim Backen verwendet werden, um ihm einen süßen Mandel- und Kirschgeschmack zu verleihen.

Besondere Spirituosen für besondere Getränke

  • Ein Single Malt Whisky: Perfekt zum Trinken oder Feiern.
  • Mezcal: Mexikos beliebter Export wird aus wilder Agave destilliert und ist eine unterhaltsame Ergänzung für Tequila-Liebhaber.
  • Saint Germain Holunderblütenlikör: Ein wunderschöner Likör aus französischen Holunderblüten; sehr beliebt in modernen Cocktails.
  • Kahlùa Kaffeelikör: Köstlich on the rocks oder mit Wodka und etwas Sahne für einen White Russian.
  • Kammer: Ein saftiger und süßer französischer schwarzer Himbeerlikör. Ein Schuss Chambord ist eine tolle Alternative zu Cranberrysaft in einem Cosmo.
  • Luxardo Maraschino-Likör: Es wird aus Kirschbäumen hergestellt und ist eine wichtige Zutat im Hemingway Daiquiri. Oder verwenden Sie es für Ihre Dirty Shirley.
  • Minzcreme: Probieren Sie einen Grasshopper-Cocktail oder einen Stinger mit Whiskey.

Mixer und Zubehör

  • Eis: Fast alle Getränke, die Sie zubereiten möchten, benötigen Eis, und zwar in großer Menge. Einfaches Eis ist in Ordnung, aber auch größere Würfel, die sich leicht mit Silikonformen herstellen lassen.
  • Sprudelwasser: Oder Selterswasser oder Mineralwasser. Club-Soda enthält neben der Kohlensäure auch Mineralien; Selters- und Sodawasser enthalten nur Wasser und Kohlendioxid.
  • Einfacher Syrup: Um es selbst zuzubereiten, vermischen Sie 1 Tasse Wasser und 1 Tasse Zucker in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze. Rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat (nicht kochen). Vom Herd nehmen und vollständig abkühlen lassen. Um eine saure Mischung herzustellen, Mischen Sie 1 Tasse frischen Limettensaft und ½ Tasse frischen Limettensaft in den einfachen Sirup (Sie erhalten etwa 2 ½ Tassen saure Mischung).
  • Limonade: Coca-Cola, Sprite, Grapefruit-Soda oder Ginger Beer, je nachdem, welche Cocktails Sie zubereiten. Diät- oder zuckerfreie Limonaden sind ebenfalls hilfreiche Optionen.
  • Saft: Orangensaft, Cranberrysaft, Ananassaft, Clamato oder Bloody Mary Mix.
  • Milch: Cremige Getränke wie White Russian oder Grasshopper erfordern einen Schuss Milch, halb und halb, oder Sahne. Oder ersetzen Sie Vanilleeis.
  • Bitter: Eine konzentrierte Flüssigkeit mit tollen Aromen, die in kleinen Mengen zu Cocktails hinzugefügt werden kann. Angostura-Bitter (aromatisch oder orange) sind am beliebtesten, obwohl es Hunderte verschiedener Arten und Geschmacksrichtungen gibt.
  • Scharfe Soße: Heben Sie eine Flasche Cholula, Tabasco oder Ihre Lieblings-Hot-Sauce für Bloody Marys und Micheladas auf.
  • Frucht: Halten Sie eine Schüssel mit frischen Zitronen, Limetten, Grapefruits und Orangen zum Entsaften oder Schneiden in Spalten, Scheiben und Spiralen bereit. Und halten Sie ein Glas Maraschino-Kirschen bereit, wenn Sie süße Getränke lieben.
  • Gemüse und aromatische Kräuter: Sellerierippchen, Zwiebeln, Gewürzgurken, Oliven und frische Kräuterblätter wie Minze, Basilikum oder Thymian.
  • Süße und herzhafte Abendessen: Selbstgemachtes Margaritasalz, Steinsalz, Zucker oder auch geriebene Schokolade für den Rand der Gläser.

Tipps zum Füllen Ihres Warenkorbs

  • Trinken Sie, was Sie wollen: Wenn Sie Gäste unterhalten möchten, beginnen Sie mit den Grundlagen, damit Sie bereit sind, von allem etwas zu tun. Wenn nicht, ist es in Ordnung, Ihre Bar auf das auszurichten, was Sie gerne trinken.
  • Fangen Sie klein an: Es ist nicht nötig, alles sofort zu erledigen. Eine Hausbar kann eine beträchtliche Investition sein. Behandeln Sie sie also wie eine Sammlung und kaufen Sie jeweils eine oder zwei Flaschen.
  • Achten Sie auf die Getränkekarten: Wenn Sie das nächste Mal zur Happy Hour unterwegs sind, notieren Sie sich das tolle Getränk, das Sie bestellt haben, und kaufen Sie die Zutaten für Ihre Bar ein. Fragen Sie den Barkeeper; Die Chancen stehen gut, dass sie es Ihnen gerne sagen.
  • Qualität und Quantität: Sie müssen nicht die größte verfügbare Flasche kaufen. Ich tendiere dazu, 750-ml-Flaschen (auch bekannt als „ein Fünftel“) anzustreben, es sei denn, es handelt sich um eine Spezialspirituose oder etwas mit einer kürzeren Haltbarkeitsdauer wie Wermut (dann reduziere ich die Größe).
  • Kochen: Cognac, Brandy, Wermut, Sherry und Bourbon werden häufig in Rezepten verwendet, ein zusätzlicher Anreiz, energiegeladen zu bleiben.
  • Barwerkzeuge und Ausrüstung: Hier finden Sie eine vollständige Liste aller Geräte, die Sie für die Zubereitung Ihrer Lieblingsgetränke benötigen.

die Produkte kaufen

Mehr Produkte

Culinary Hill kann Geld verdienen, wenn Sie über diera Backlinks einkaufen.

Barwagen

Kaufe jetzt

des Amazonas

Dekanter-Equipo

Kaufe jetzt

des Amazonas

Glasmischung

Kaufe jetzt

des Amazonas

Martini-Shaker-Equipo

Kaufe jetzt

des Amazonas

Mehr Produkte

Eis Eimer

Kaufe jetzt

des Amazonas

Stäbchen umrühren

Kaufe jetzt

des Amazonas

Getränkehalter

Kaufe jetzt

des Amazonas

Bar Löffel

Kaufe jetzt

des Amazonas

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel So bestücken Sie einen Barwagen

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 So bestücken Sie einen Barwagen

  So bestücken Sie einen Barwagen

  So bestücken Sie einen Barwagen

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück