So berechnen Sie den Geldverlust und

So berechnen Sie den Geldverlust und

Jeder, der die Wirtschaft im Allgemeinen verfolgt, hat von Inflation gehört oder zumindest ihre Auswirkungen gespürt. Tatsächlich ist die Inflation der Fall unserer Währung, aber zu wissen, wie man die Geldentwertung berechnet, kann dabei helfen, unsere Finanzen auszugleichen.

Heute lässt sich das nicht leugnen Preisvolatilität. Die „Verschleierung“ der Realität wird die Auswirkungen des Kaufkraftverlusts des Real nur verstärken.

Nehmen wir an, an einem Tag kostet ein Kilo Reis 5 R$ und am nächsten das Doppelte. Es bedeutet, dass etwas nicht stimmt.

Oder besser: Sie legen im Markt eine Einkaufsliste unter Berücksichtigung eines Ausgabenlimits fest, doch an der Kasse stellen Sie fest, dass Ihre Finanzen den hohen Preisen nicht gewachsen sind. In diesem Fall können Sie sicher sein, dass Ihr Geld abgewertet wurde.

Damit Sie besser verstehen, wie stark sich steigende Produktpreise auf Ihren Geldbeutel auswirken und wie Sie Schäden verhindern können, erklären wir Ihnen, wie Sie die Geldentwertung berechnen. Folgen Sie uns!

In diesem Inhalt sehen Sie:

Was ist Inflation?

Inflation ist ein wirtschaftlicher Begriff, der den Anstieg der Preise für Waren und Dienstleistungen darstellt und die Kaufkraft des Verbrauchers beeinträchtigt.

Gemessen wird er anhand des IPCA (National Consumer Price Index), einem Indikator, der Inflationsziele kontrolliert und Veränderungen in den Gewohnheiten brasilianischer Familien vorhersagt Vergütung zwischen einem und 40 Mindestlöhnen.

Die Inflation spiegelt sich in verschiedenen Wirtschaftszweigen wider, wie zum Beispiel:

  • Füttern;
  • Kleidung;
  • Kommunikation;
  • Gesundheit und Körperpflege;
  • persönliche Ausgaben;
  • Bildungsausgaben;
  • Transport;
  • unter anderen.

Mit anderen Worten bedeutet dies, dass sich die Inflation auf diera Sektoren auswirkt, unser Geld entwertet und zu einem Kaufkraftverlust führt.

< Sehen Sie sich das Video unten an und erfahren Sie, wie Sie bei alltäglichen Ausgaben Geld sparen und mit dem Investieren beginnen können! />

Welche Auswirkungen hat eine Währungsabwertung?

Währungsabwertung oder Inflation ist ein Aktions-Reaktionseffekt. Ich meine, Wenn die Preise steigen, versucht der Markt, die Kosten dieses wirtschaftlichen „Aufschwungs“ zu decken.was folglich zu verschiedenen Problemen in der Gesellschaft führt, wie zum Beispiel:

  • Unentschlossenheit im Wirtschaftsbereich;
  • Investitionsentmutigung;
  • Kaufkraftverlust von Familien mit geringeren Ressourcen;
  • Aussetzung künftiger Projekte.

Wie hoch ist die Währungsabwertungsrate?

Die Abwertungsrate von Währungen stellt die Rate ihrer Wertminderung ofrecer. Die oben bereits erwähnte Konsequenz ist der Kaufkraftverlust gegenüber anderen Währungen und im Verhältnis zum eigenen Markt.

Um Ihnen eine Vorstellung zu geben: Der Real hat im Jahr 2021 zunehmend an Wert verloren. Im September beispielsweise schloss unsere Währung laut FGV das dritte Quartal mit einer Abwertung von etwa 31 % im Vergleich zu ihren Fundamentaldaten ab.

Im Jahr 2022 war die Performance des Real gegenüber dem Dollar jedoch positiv. Eine von Austin Rating durchgeführte und von CNN Brazil veröffentlichte Umfrage ergab, dass die brasilianische Währung gegenüber der US-Währung um 10,1 % gestiegen ist.

Wie wirkt sich eine Währungsabwertung auf Ihre Kaufkraft aus?

In der Praxis zeigt sich täglich, wie sich die Währungsabwertung auf die Kaufkraft auswirkt.

Die Anzahl der Produkte, die im Supermarkt beispielsweise mit einem 100-R$-Schein gekauft werden, ist nach der Abwertung der Währung geringer. Ebenso spürten wir die Auswirkung auf den für dasselbe Produkt gezahlten Betrag (wie wir kürzlich bei einfachen Warenkorbartikeln wie Öl und Milch gesehen haben) in verschiedenen Zeiträumen.

In einem Szenario mit hoher Inflation und Währungsabwertung ist es üblich, dass der Anstieg bei importierten Produkten früher eintritt.

Allerdings dann Diejenigen, die exportiert werden (z. B. Sojabohnen) und in Dollar gehandelt werden, unterliegen ebenfalls Anpassungen. Dies liegt daran, dass der Anstieg des Produktpreises auf dem externen Markt tendenziell dazu führt, dass der interne Wert steigt, wodurch Verluste für lokale Händler vermieden werden.

Die Folge dieser Kettenwirkung ist der Rückgang der Kaufkraft der Bevölkerung, also die Verringerung der Anzahl der gekauften Produkte zum gleichen Preis im Vergleich zu früheren Perioden.

< Bevor Sie fortfahren, lesen Sie mehr darüber, wie die Inflation in der Wirtschaft funktioniert. />

Wie berechnet man die Geldentwertung?

Um Ihnen zu helfen, zu verstehen, wie die Geldentwertung berechnet wird, geben wir ein Beispiel.

Nehmen wir an, ein CELETISTA-Arbeiter erhält 800 R$ pro Monat, um auf dem Markt einzukaufen. Mit diesem Gehalt erkennt er, dass er 100 Kilo Bohnen kaufen kann, wenn man bedenkt, dass jedes Paket 8 R$ kostet.

Er stellt jedoch fest, dass der Wert der Lebensmittel steigen wird und die Bohnen um 10 % an Wert gewinnen werden. Bald wird das Produkt 8,80 R$ kosten.

Mit dem Reset-Wert können Sie statt 100 Packungen 90,9 kaufen. Das heißt, sein Geld wurde abgewertet. 9,1 % bezogen auf Bohnen.

Hatte ich Zweifel? Um es vereinfacht zu verstehen, schauen Sie sich Folgendes Schritt für Schritt an:

  1. Verfügbarer Geldbetrag: R$ 1000;
  2. Produktkosten: 8 R$;
  3. Inflationsanpassung: +10 %, was zum neuen Wert des Produkts führt: 8,8 R$ (8 + 10 %);
  4. Wenn man bedenkt, wie viel Geld man für den Wert des neuen Produkts ausgeben muss, hat der Mitarbeiter statt wie ursprünglich 100 Packungen nun eine Kaufkraft von 90,9 Packungen. Das heißt: (800 / 8,8 = 90,9);
  5. Um herauszufinden, wie sich die Geldentwertung berechnen lässt, subtrahieren Sie die vorherige Kaufkraft von der aktuellen (100-90,9 = 9,1 %).

Wie schützt man sich vor der Geldentwertung?

Jeder, der intensive Inflationsperioden erlebt hat, weiß, wie diera die Kaufkraft der Währung beeinträchtigen kann. Die gute Nachricht ist, dass es Möglichkeiten gibt, das Problem zu mildern, und wenn wir darüber sprechen, sprechen wir über Investitionen.

Nachdem Sie nun wissen, wie man die Abwertung des Real berechnet, ist es an der Zeit zu verstehen, wie Sie die Währung schützen können.

Der erste Schritt, um sich vor einer Geldentwertung zu schützen, ist die Entwicklung einer guten Finanzplanung. Wenn Sie Ihr Anlegerprofil kennen, Ihre Bedürfnisse und Erwartungen ermitteln und von dort aus Ihre Investitionen auf kompatible Produkte ausrichten, können Sie am besten einen soliden und kohärenten Investitionsplan erstellen.

Ein weiterer Tipp zum Aufbau eines weniger volatilen Portfolios angesichts von Währungsschwankungen ist die Produktdiversifizierung. Ein konsistentes Portfolio verfügt über voreingestellte Optionen, die durch strategische Zinssätze indexiert sind und Renditen über der Inflation garantieren.

Schauen Sie sich einige Vorschläge an, die wir unten vorbereitet haben!

öffentliche Titel

Das IPCA+ Direct Treasury ist eine Art festverzinslicher Anlage mit der Möglichkeit eines echten Gewinns, die einen vordefinierten Zinssatz zahlt, zusammen mit der Variation des IPCA im Laufe des Jahres.

Auf diera Weise wird die Rentabilität am Jahresende immer höher sein als die Inflation. Beachten Sie jedoch, dass die Rentabilität erst nach Vertragsablauf auftritt. Wenn der Anleger das Geld im Voraus möchte, kann er es unter Berücksichtigung dessen abheben Das Einkommen kann hoch sein oder auch nicht.

Eigenschaften

Der Erhalt von Einkünften ist ein guter Ausweg, da diera normalerweise mit dem IGPM (General Market Price Index) korrigiert werden, einem Inflationsindex, der höher als der IPCA ist und gute Ergebnisse liefern kann.

Aber wenn es um Immobilien geht, gibt es zwei interessante Überlegungen:

  1. Um mit der Vermietung einer Immobilie ein hohes Einkommen zu erzielen, wäre es für den Eigentümer interessant, drei oder mehr Mieter zu haben und nicht, wie bei den meisten Investoren, nur von einem abhängig zu sein.
  2. Bei Räumung der Immobilie fallen für den Eigentümer zusätzliche Kosten an, bis ein neuer Mieter eintrifft.

Aktien

Insbesondere für Anleger, die aufgrund von Marktschwankungen abenteuerlustig sind, sind Aktieninvestitionen zu einer guten Empfehlung geworden. Dafür ist jedoch eine definierte Strategie erforderlich, die sich auf Aktien oder Investmentfonds konzentriert, ohne angesichts der Möglichkeit eines Absturzes spontan zu handeln.

< Bevor Sie fortfahren, schauen Sie sich bitte das Video unten an, um mehr über Aktien zu erfahren! />

Verstehen Sie, wie man die Geldentwertung berechnet? Es ist Zeit, weiter zu gehen!

Wenn Sie wissen, wie man den Wertverlust von Geld berechnet, können Sie Ihre Finanzen entsprechend dem Anstieg oder Rückgang von Produkten oder Dienstleistungen ausgleichen.

Wenn Sie Marktschwankungen beherrschen und Währungsaufwertungen und -abwertungen vorhersagen, können Sie plötzliche Verluste vermeiden und strategische Anlageentscheidungen treffen.

Es ist jedoch wichtig, mehr über die Welt der Investitionen zu erfahren, um Produkte zu finden, die zu Ihrem Anlegerprofil sowie Ihren Ambitionen und Bedürfnissen passen.

Unser Rat ist Multi+, die Lehrplattform von Bildung XP. Ein digitales Ökosystem des kontinuierlichen Lernens zur Ausbildung von Fachkräften, die sich in der neuen Wirtschaft hervorheben wollen: disruptiv, innovativ, flexibel.

Bei Multi+ finden Sie Schulungen, Kurse, Bootcamps und Lernen in verschiedenen Formaten. Es ist eine unumgängliche Gelegenheit, mehr über die Welt der Investitionen zu erfahren und sich von anderen abzuheben.

Ich möchte mich treffen? Füllen Sie das Elaborar aus und Testen Sie die Plattform 15 Tage lang kostenlos!

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel So berechnen Sie den Geldverlust und

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 So berechnen Sie den Geldverlust und

  So berechnen Sie den Geldverlust und

  So berechnen Sie den Geldverlust und

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Währung

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen