Schweinekoteletts aus dem Slow Cooker

Schweinekoteletts aus dem Slow Cooker

Diera einfachen und köstlichen Slow Cooker-Schweinekoteletts werden mit Sicherheit ein Familienfavorit sein. Sie sind so zart und saftig und mit einer tollen Soße überzogen, dass wir sie gerne zu Koteletts und Kartoffelpüree servieren!

Egal, ob es ein verrückter Wochentag oder ein fauler Sonntag ist, ich verlasse mich STÄNDIG auf meinen Schmortopf, um mit wenig Aufwand meinerseits gutes Essen zu bekommen. Diera Schweinekoteletts mache ich oft zum Sonntagsessen. Aber wenn es keine Schweinekoteletts sind, dann ist es wahrscheinlich Carne Asada oder Chicken Ranch!

Liebst du Schweinekoteletts?

Wir machen sie ein paar Mal im Monat und weil wir sie so sehr lieben, haben wir verschiedene Zubereitungsarten ausprobiert.

Wir lieben unsere Schweinekoteletts mit Parmesankruste, wollten aber auch eine Crock Pot-Version probieren. Dies führte uns durch mehrere Versionen altbekannter Kirchenkochbücher, bis wir uns für die heutige entschieden. Meine Mutter hatte es mehrmals gemacht und mit ihrer Zustimmung wussten wir, dass es eine gute Version sein würde.

Das Rezept ist sehr einfach und ergibt eine köstliche Soße, die auch noch phänomenal ist! Wir servierten unsere Koteletts und Soße zusammen mit etwas Gemüse über Kartoffelpüree und genossen ein hervorragendes Essen. Wir haben beschlossen, dass dieses Rezept perfekt für Sonntage oder jeden anstrengenden Tag ist.

Anbraten und köcheln lassen

Wie bereits erwähnt, war dieses Rezept sehr einfach.

VERWELKT. Nachdem Sie die Gewürze und etwas Mehl vermischt haben, tauchen Sie jedes Kotelett in die Mischung und bedecken es einige Minuten lang mit heißem Öl auf dem Herd.

DUNKLER KOCH. Von dort kommen die Schweinefilets zusammen mit etwas Hühnerbrühe in den Slow Cooker. Die Schweinekoteletts werden einige Stunden garen. Wenn sie fertig sind, verwenden Sie den Fleischsaft, um die Soße zuzubereiten.

TAUCHEN. Sie können es im Slow Cooker aufbewahren, etwas Mehl hinzufügen und glatt rühren, ODER Sie können den Saft in einen kleinen Topf gießen und das Gleiche tun. Es kann ein paar kleine Fleischstücke enthalten, und wenn Ihnen das nicht gefällt, können Sie diera Stücke herausstrecken.

TIPPS UND HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Kann man gefrorene Schweinekoteletts kochen? Da ein Crockpot Fleisch langsam gart, besteht die Gefahr, dass es durch Bakterien kontaminiert wird, bevor es sichere Gartemperaturen erreicht. Am sichersten ist es, in einem Topf aufgetaute Schweinekoteletts zu verwenden.

Wie kann ich gefrorene Schweinekoteletts schnell auftauen? Wenn Sie vergessen haben, Ihr gefrorenes Fleisch zum Auftauen in den Kühlschrank zu stellen, gibt es eine schnellere Alternative. Die Koteletts in einen luftdichten Ziploc-Beutel geben und in eine tiefe, mit kaltem Wasser gefüllte Schüssel geben. Wechseln Sie das Wasser alle 20–30 Minuten, bis die Koteletts aufgetaut sind.

Wie lange sind gekochte Koteletts haltbar? Übrig gebliebene Schweinekoteletts können in einem luftdichten Behälter 3-4 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Wie kann man gekochte Schweinekoteletts aufwärmen? Um Feuchtigkeit und Konsistenz zu erhalten, erhitzen Sie die Koteletts erneut im Ofen. Geben Sie in einen ofenfesten Topf 3-4 Esslöffel Wasser oder Brühe auf den Boden, legen Sie die Koteletts auf den Teller und decken Sie sie mit Folie ab. 10–15 Minuten bei 180 °C backen.

Mit einer ähnlichen Methode können Sie es auch in der Mikrowelle aufwärmen. Geben Sie ein paar Esslöffel Wasser oder Brühe auf den Boden einer mikrowellengeeigneten Schüssel, geben Sie die Koteletts hinein, decken Sie es mit einem Deckel ab und erhitzen Sie es 1–2 Minuten lang oder bis es warm ist.

Wir sind so froh, dieses einfache Rezept zur Hand zu haben, denn Sie wissen, wie sehr wir unsere einfachen Abendessenideen lieben. 😉

Weitere Rezepte für Schweinekoteletts finden Sie hier:

  • Italienische Schweinekoteletts
  • Cremige Schweinekoteletts mit Zitronenthymian
  • Gebratene Schweinekoteletts in Zitronenbuttersauce
  • Schweinekoteletts aus dem Slow Cooker
  • Schweinekoteletts mit Äpfeln und Zwiebeln
  • Teriyaki-Schweinekoteletts

Zutaten

  • 4 (4) Unzen Schweinefilets ohne Knochen
  • 1/2 Tasse Allzweckmehl (aufgeteilt)
  • 2 TB Rapsöl
  • 1/2 Teelöffel Gewürzsalz
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpfeffer
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Senf
  • 1 (14,5) Dose Hühnerbrühe

Anweisungen

  • Kombinieren Sie den trockenen Senf, Knoblauchpfeffer, Gewürzsalz und 1/4 Tasse Ihres Mehls in einem Ziploc-Beutel. Fügen Sie jedes Schweinekotelett einzeln hinzu und schütteln Sie es gut, um alle Seiten zu bedecken. In eine große Pfanne mit heißem Öl geben. Auf beiden Seiten braun.
  • Legen Sie die Schweinekoteletts in einen 5-Tonnen-Slow-Cooker. Mit Hühnerbrühe bedecken. Abdecken und 2-3 Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist.
  • Das Schweinefleisch herausnehmen und aufbewahren. Geben Sie das restliche Mehl zum Bratensaft im Schmortopf hinzu. Schlagen, bis alles glatt ist. Abdecken und bei starker Hitze kochen, bis die Soße dick ist. Über die Koteletts gießen und genießen!

Komposition

Kalorien: 120 kcal Kohlenhydrate: 12g Eiweiß: 1g Fett: 7g Natrium: 292 mg Portionsgröße: 1 Portion

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Schweinekoteletts, einfaches, reichhaltiges und kostengünstiges Rezept

Schweinekotelett von Chefkoch Taico

So bereiten Sie ein zartes und saftiges Schweinekotelett zu

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Schweinekoteletts aus dem Slow Cooker

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Schweinekoteletts aus dem Slow Cooker

  Schweinekoteletts aus dem Slow Cooker

  Schweinekoteletts aus dem Slow Cooker

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück