Saturn und die Zeichen: wie dieser Stern, der

Saturn und die Zeichen: wie dieser Stern, der

Saturn durchläuft die Tierkreiszeichen etwa 28 bis 30 Jahre lang und vollendet dabei einen vollständigen Zyklus.

Dieser Planet repräsentiert Strukturen, Disziplin oder Zeit oder Lernen, Ausdauer, Willenskraft und ständige und feste Arbeit, um etwas aufzubauen, denn die Botschaft ist, dass es ohne Arbeit, Organisation und Pflichtgefühl unmöglich ist, etwas zu strukturieren Ein Haus, das gebaut wird, und dafür ist es notwendig, den Grundriss oder das Gelände zu studieren, die Strukturen auszupacken, zu wissen, wie viel Material und Arbeit nötig sein werden, damit man auf diera Weise etwas Solides bauen kann, das viele Jahre halten wird Jahre.

Das große Lernen auf diesem Planeten besteht daher darin, dass man mit Willenskraft das erreichen kann, was man sich vorgenommen hat. Saturn ist ein Planet, dessen größte Bedeutung mit der Beharrlichkeit verbunden ist, die eigenen Ziele nicht aufzugeben und die notwendigen Wurzeln nicht aufzugeben.

Saturns Wirkung ist langsam und lang anhaltend und stellt in der Mythologie Kronos ofrecer, den Gott der Zeit sowie der Jahreszeiten und der Zyklen des Lebens. Die Dauer der Schwangerschaft folgt beispielsweise einer zeitlichen und natürlichen Reihenfolge und zeigt uns, dass Arbeit, Zeit und Respekt für das Funktionieren des Universums notwendig sind, damit etwas reift und sich entwickelt.

Die Herausforderungen des Erwachsenenlebens, wie Arbeiten, Lernen, Umgang mit eigenen Grenzen und Verantwortung für sich selbst, werden von Saturn „gelehrt“, einem strengen, aber weisen Lehrer.

Moralische Starrheit, Denkweise und Haltung sowie übermäßige Kritik können uns jedoch im Saturn-Terrain launisch machen. Unter dem Einfluss dieses Planeten müssen wir aufpassen, dass wir nicht zu „mürrischen alten Männern“ werden.

Früher war er der letzte Planet in der traditionellen und antiken Astrologie und gehörte zu den sieben klassischen Planeten (die Sonne und der Mond sind laut Astrologie, erinnern wir uns, ebenfalls Planeten). Dies geschah vor der Entdeckung von Uranus, Neptun und Pluto, als die Menschheit bereit war, ihre Grenzen zu überschreiten und durch Beobachtung und Untersuchung zu erfahren, wie diera Planeten in astrologischen Studien funktionieren.

Auf der Astralkarte zeigt die Position des Saturn an, wo wir dazu neigen, mehr von uns selbst zu fordern und unsere Schwächen auszugleichen. Es ist der Bereich, in dem wir Gefühle der Unsicherheit verspüren, aber gleichzeitig haben wir die Möglichkeit, viel zu „arbeiten“, um diera Unsicherheiten zu verbessern, sie zu akzeptieren und ihnen positiv zu begegnen.

Angst, Unsicherheit und Einsamkeit können sich in Selbstvertrauen, Reife und Einsamkeit verwandeln (gut zu sich selbst und im Frieden sein, ohne andere zu brauchen), aber erst mit der Zeit, wenn wir mit den Schwierigkeiten des Lebens konfrontiert werden, können wir reifer werden. weiter.

Saturn begleitet den Lauf der Zeit und regiert das Altern sowie die Lehren, die uns dieser Prozess lehrt. Die Lektionen des Lebens zu lernen ist der Schlüssel dafür, dass dieser Planet seine Rolle als Lehrer behalten kann.

Die Majestät des Jenseits bringt einen Sinn für Tradition, Konventionalität (unsere Verhaltensmuster neigen im Allgemeinen dazu, weniger transgressiv zu werden) und Weisheit mit sich, und Saturn ist sich dieser Eigenschaften bewusst.

Dieser Planet lobt unsere Beharrlichkeit und die Tatsache, dass wir den Test der Zeit bestanden haben (ja, die Zeit kommt zurück). Auf lange Sicht bringt dieser reifere Erwachsenenstatus eine gewisse Autorität mit sich, und Saturn beherrscht diera meisterhaft.

Struktur, Ordnung und die Art und Weise, wie wir Geschäfte machen, werden von diesem Ringplaneten bestimmt. Auch hier ist eine reife Führung wichtig. Neben der Beziehung zur Antike der Seele.

Saturn, wieder in seiner Lehrerrolle, interessiert sich für Karma und die Lehren, die vergangene Erfahrungen bringen können. Nicht nur aus früheren Leben, sondern hier beschäftigen wir uns mit den Lehren, die sich aus den Erfahrungen dieses Lebens ergeben.

Saturn ist die Sichel, die erntet, aber sie ist notwendig, sonst wäre es unmöglich, das Land zu roden und eine gute Ernte zu erzielen.

Saturn war in der römischen Mythologie genau die Gottheit des Pflanzens und Kultivierens des Weinstocks, der die alten Römer mit so kostbarem Wein versorgte. Es wurde dem griechischen Kronos gleichgestellt.

Als Sohn von Gaia entkam er den Fängen seines Vaters Urano, der ihn aus Eifersucht auf seinen eigenen Sohn töten wollte. Saturn rächte sich, indem er ihn kastrierte und seinen Platz im Himmelreich einnahm.

Auf diera Weise „kastriert“ Saturn auch in der Astrologie Uranus, da er mit Traditionen und Konventionen in Verbindung gebracht wird, während Uranus für Übertretung und Innovation steht. Ein Aspekt ist nicht schlechter oder besser als der andere, aber sie ergänzen sich. Wir dürfen die Dinge nicht mit einem Apogeo betrachten, das bloße Polarisierung sieht, sondern mit einem Apogeo, das Komplementarität sieht.

In der Mythologie tötete er auch seine Kinder und verschlang sie aus Angst, sie könnten ihn stürzen.

Jupiter, dem Sohn des Saturn, gelang die Flucht und als er erwachsen wurde, zwang er ihn, alle Kinder, die er verschluckt hatte, auszubrechen. So war es Jupiter, der seinen Platz im Himmelreich einnahm, und Saturn, der zur Flucht gezwungen wurde, flüchtete bei Janus.

Nachfolgend finden Sie einige Interpretationen von Saturn anhand der Zeichen bei Ihrer Geburt.

Wichtige Informationen: Um die Position dieses Planeten im Zeichen zu kennen, müssen Sie Ihr Geburtshoroskop berechnen. Es gibt Websites, die dies kostenlos tun, wie astro.com.

Saturn und die Zeichen:

Saturn im Widder:

Hier steht die Impulsivität, die feurige Energie dieses Zeichens unter der Kontrolle dieses Planeten, was es für Sie etwas schwierig macht, Initiative auszudrücken, die sich gleichzeitig in der Welt durchsetzen muss, da sie sich unsicher fühlt. Wut und Aggression können unter Kontrolle bleiben, äußern sich jedoch in Form von Starrheit und Kopfschmerzen aus der Frustration darüber, diera Probleme nicht bewältigen zu können.

Saturn im Stier:

Die Angst vor dem Mangel an materiellen Ressourcen, die Angst vor Mangel, kann sich bei denjenigen manifestieren, die diera Platzierung innehaben. In dieser Position sind Beharrlichkeit und ein fester Wille vorhanden, aber das kann dazu führen, dass sich die Person von Sturheit, Unflexibilität und der Nichtakzeptanz von Veränderungen mitreißen lässt.

In einem anderen Sinne wird die Person zu einer großen Kraft sowohl für sich selbst als auch für andere, wenn diera Position gut ausgeübt wird.

Er besitzt das, was er als „sein Eigentum“ betrachtet.

In einem anderen Sinne ist es notwendig zu lernen, mit Ihrem Körper, mit persönlichem Vergnügen und mit Ihrer Reaktion darauf so umzugehen, dass es für Sie angenehm ist, das Leben zu genießen und was Ihnen materiellen und emotionalen Trost spenden kann.

Saturn in Zwillinge:

Hier ist der Planet der Disziplin mit dem Zeichen des Intellekts verbunden, was im Laufe der Zeit dazu führt, dass die Funktionen des Denkens, Lernens und der Neugier in Bezug auf Dinge, die zum Lernen führen können, verbessert werden müssen.

Andererseits mangelt es möglicherweise an Selbstvertrauen, Ihre Ideen auszudrücken. Ich befürchte, dass das, was Sie sagen und denken, kritisiert wird. Daher kann es sein, dass Sie Schwierigkeiten haben, sich auszudrücken, und eine schüchternere und verschlossenere Person oder ein Introvertierter sind.

Saturn bei Krebs:

Emotional fühlen Sie sich möglicherweise unsicher und haben Angst, Ihre Gefühle zu zeigen und mit ihnen in Kontakt zu treten. Dies könnte bereits in der Kindheit aufgenommen worden sein, denn hier kann einem die Hitze der Gebärmutter, also das, was einem emotionale Sicherheit geben kann, bedrohlich wirken.

Sie können bei Gefühlsproblemen defensiv sein und werden leicht verletzt. Wenn Sie sich also Ihrer wahren Gefühle bewusster werden und lernen, sie ohne Angst zu teilen, werden Sie besser in der Lage sein, mit dieran Problemen umzugehen. Andererseits fühlen Sie sich möglicherweise für diejenigen verantwortlich, die Sie lieben, und neigen dazu, sich mit Hingabe um sie zu kümmern.

Saturn im Löwen:

Du hast ein starkes, intensives und stolzes Ego, du magst es nicht, wenn dir widersprochen wird, du neigst dazu, zu viel von dir selbst zu fordern, in allem der Beste zu sein, weil es an Vertrauen in die Selbstliebe und in deine wahren Fähigkeiten mangelt .

Er nimmt keine Befehle entgegen und ist beleidigt, wenn seine Fähigkeiten in Frage gestellt werden. Andererseits ist er verantwortungsbewusst und kann einen großartigen Sinn für Humor haben, er kann über seine eigenen Schwierigkeiten lachen und seine Fehler annehmen, er lernt, sich zu entspannen und sich selbst mit seinen Qualitäten und Fehlern zu akzeptieren. Möglicherweise fällt es Ihnen schwer, Spaß zu haben, Sie ziehen sich in diesem Sinne zurück und können das Leben nicht genießen.

Saturn in Jungfrau:

Ihr Mangel liegt darin, sehr anspruchsvoll mit sich selbst und anderen umzugehen. Sie neigen dazu, viel Kraft, Engagement bei der Arbeit und Organisation zu haben, aber es kann sein, dass Sie Schwierigkeiten haben, sich zu entspannen. Saturn neigt hier dazu, Sie zu einem sehr nervösen Menschen zu machen.

In Bezug auf den Körper fühlen Sie sich möglicherweise unzulänglich. Die Details werden Ihnen wichtig, aber Sie dürfen das große Ganze nicht aus den Augen verlieren.

Saturn in Waage:

Diera Platzierung des Saturn könnte führen zu Unsicherheiten in Beziehungen zu anderen, in der Ehe, in Gemeinschaften und/oder in Liebesbeziehungen.

Sie sind anspruchsvoll in der Liebe und Anforderungen können die Bewältigung dieser Probleme erschweren. Mit der Zeit reift er in dieran Dingen heran und lernt auch, diszipliniert zu sein.

Er verfügt über gesunden Menschenverstand und die Fähigkeit, die Schönheit der Dinge (Architektur, Installationen, Innenarchitektur und alles, was mit Kunst und Ästhetik zu tun hat) zu strukturieren.

Wenn dieser Planet in diesem Zeichen und im 6. Haus steht oder dessen Herrscher ist, kann es zu Nierenproblemen kommen.

Saturn im Skorpion:

Intensiv, der Typ, der Herausforderungen bis zum Anschlag annimmt, aber möglicherweise Schwierigkeiten hat, mit Veränderungen und Transformationen umzugehen und wenn das Leben etwas „nimmt“, das einem ein Gefühl der Sicherheit gibt.

Diera Platzierung signalisiert, dass es wichtig ist, sich mit Ihren tiefsten Ängsten und Problemen im Zusammenhang mit dem Tod, der Sexualität und Ihren intensivsten Gefühlen auseinanderzusetzen. Es ist leicht zu erforschen, die „dunklere“ Seite der Dinge wahrzunehmen und zu „sehen“, was darunter liegt, jenseits der Oberfläche der Dinge.

Saturn im Schützen:

Der Blick zum Horizont und damit die Suche nach einem Ziel darüber hinaus kann einem Angst machen und man muss seine eigenen Grenzen überwinden und glauben, dass es „jenseits des Regenbogens“ eine „bessere Welt“ geben könnte, wie es in dem Lied heißt.

Diejenigen mit Saturn in dieser Position haben ihre eigenen Überzeugungen und müssen lernen, flexibel zu sein und sich der Möglichkeiten um sie herum bewusst zu sein und ihre Komfortzone zu verlassen.

Saturn im Steinbock:

Hier steht dieser Planet in Ihrem Ursprungszeichen. Die Themen Ehrgeiz und das Erreichen Ihrer Ziele werden zu etwas Wichtigem in Ihrem Leben, aber Sie können sehr selbstkritisch sein und daher zu viel von sich selbst verlangen, was Ihr Wachstum behindert.

Daher muss die Angst durch Vertrauen und Ausdauer überwunden werden. Mit der Zeit neigen Sie dazu, ein sehr willensstarker, vorsichtiger und organisierter Mensch zu sein, der einfach toleranter gegenüber sich selbst und anderen sein muss.

Saturn im Wassermann:

Der visionäre Aspekt des Wassermanns und der Freundschaften wird hier mit Saturns Bedürfnis nach Struktur verbunden. Presenten mit dieser Platzierung können sich in Beziehungen mit Freunden unsicher fühlen und in dieser Hinsicht möglicherweise überlastet sein oder in Beziehungen zu viel von anderen verlangen. Das Gruppengewissen mit Saturn in diesem Zeichen muss fundiert sein und es muss ein Verantwortungsbewusstsein für diera Themen vorhanden sein.

In Freundschaften bist du loyal, aber du kannst übermäßig rational sein und die Leute können dich als sehr kalt und distanziert interpretieren. Klug, kann für andere langweilig werden.

Saturn in den Fischen:

Dieser Planet beschäftigt sich mit Strukturen, mit dem Greifbaren und Fische mit Träumen, Vorstellungskraft, der abstrakten Welt und der Psyche.

Daher kann es zu übermäßigen Sorgen über die Dinge kommen, und das Paradox zwischen der Realität und dem, was dem Verständnis der fünf Sinne entgeht, neigt dazu, zu schweben. Die Herausforderung besteht darin, Emotionen mit Realitätssinn in Einklang zu bringen und übermäßige Isolation, Selbstmitleid und Angst vor der Nichterfüllung von Wünschen zu vermeiden. Es wäre interessant, eine Therapie zu machen, um mit dieran Problemen umzugehen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Saturn in Ihrem Geburtshoroskop „funktioniert“, wie seine Position pro Haus ist, welche Aspekte er ausmacht und andere Hinweise, erstellen Sie mit mir Ihr Geburtshoroskop.

Bis bald!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Kommentieren Sie hier und teilen Sie es in Ihren sozialen Netzwerken!

Siehe auch…

Hinterlassen Sie Ihre Kommentare…

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Saturn und die Zeichen: wie dieser Stern, der

und alles rund um Horoskope, Tarot, Rituale und alles, was damit zusammenhängt, gefallen hat …

 Saturn und die Zeichen: wie dieser Stern, der

  Saturn und die Zeichen: wie dieser Stern, der

  Saturn und die Zeichen: wie dieser Stern, der

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Rituale

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Rituale