Sardinen-Frühstückssalat

Sardinen-Frühstückssalat

Ein schneller und einfacher Frühstückssalat mit Sardinen, Artischocken und Eiern. Alles wird gebacken und mit frischem Rucola serviert.

Magst du Sardinen?

Okey, eine ernste Frage an Sie heute Morgen. Magst du Sardinen?!? Im umgekehrten Spiel gibt es den Spaß, Verstecken zu spielen. Ich spreche vom Fisch.

Hast du sie ausprobiert? Ich erinnere mich ehrlich gesagt nicht an viel, aber ich glaube, ich habe sie bis zu diesem Jahr noch nie gegessen. Es ist ein bisschen verrückt für mich, weil ich mich für einen abenteuerlustigen Esser halte und Meeresfrüchte liebe. Selbst als ich mich entschied, sechs Jahre lang auf Fleisch zu verzichten, aß ich immer noch Meeresfrüchte. Ich mag Sushi, ich habe Oktopus, Calamari und Austern probiert (ich bin übrigens kein großer Seguidor), aber aus irgendeinem Grund habe ich noch nie Sardinen probiert.

Ich bin sicher, Sie wussten, dass das passieren würde, aber ich habe sie kürzlich ausprobiert!

Es war vor ein paar Wochen. Der Hersteller meiner Lieblings-Thunfischkonserve, Wild Planet Foods, schickte mir ein Paket, in dem auch die Sardinen enthalten waren. Ich entschied, dass es jetzt oder nie hieße. Ich musste sie anprobieren. An diesem Abend, als Isaac und ich unseren üblichen Snack vor dem Abendessen aßen, erzählte ich ihm von den Sardinen und er erwähnte, dass er sie schon einmal probiert hatte und dass sie gut zu Crackern passten, also … passierte es. Wir öffnen eine Dose. Ich ließ Isaac sie zuerst probieren, da er sie schon einmal gegessen hatte. Er sagte schnell, dass es die besten waren, die er je gegessen hatte. Das war beruhigend, also gab ich ein kleines Stück Sardinen zu einem Cracker und aß es.

Ein Bissen und mir wurde klar, dass sie sehr gut sind. Sie schmecken wirklich wie Thunfisch aus der Dose. Der Geschmack ist etwas kräftiger, aber nichts allzu Verrücktes. Nach dieser Erfahrung war ich ein wenig aufgeregt, ein neues Lebensmittel zu finden, das mir gefiel, und als ich mit Wild Planet Foods darüber sprach, hier ein Rezept zu teilen, sagte ich ihnen, dass ich etwas mit Sardinen teilen möchte. Ich habe viele Thunfischrezepte und dachte, es würde Spaß machen, etwas etwas anderes zu teilen.

Und wer weiß, vielleicht kann ich einige von euch dazu bewegen, auch Sardinen zu probieren.

Das solltest du wirklich, denn schließlich sind Sardinen SUPER gesund! Sie sind reich an Omega-3-Fettsäuren, Eiweiß, Vitaminen (wie B12 und Vitamin D) und Mineralien (wie Kalzium und Eisen). Da es sich um kleine Fische handelt, ist die Wahrscheinlichkeit einer Kontamination mit Quecksilber oder anderen Schadstoffen geringer. Pazifische Sardinen (wie die bei Savage Planet) stehen auf der „Super Green List“ des Monterey Bay Aquariums und werden als „Top Choice“ eingestuft, was bedeutet, dass sie ein umweltfreundlicher, schadstoffarmer und kalorienreicher Fisch sind. in Omega- 3. Wow, Sardinen!

Ich muss auch erwähnen, dass der Thunfisch in Dosen von Wild Planet Foods der beste ist, den ich je gegessen habe und den ich schon seit einigen Jahren kaufe. Es schmeckt nicht nur gut, es ist auch 100 % nachhaltig. Greenpeace hat das Unternehmen kürzlich unter 14 Marken (einschließlich der drei größten Thunfischverarbeiter) auf Platz 1 für nachhaltige Beschaffungspolitik gesetzt.

Das Rezept, das ich heute teile, ist ein einfaches Frühstück mit Sardinen mit marinierten Artischocken und Eiern auf Rucola. Ich nenne es einen Frühstückssalat.

Es ist aromatisch, sättigend und perfekt für den Morgen, wenn Sie etwas Nährstoffreiches brauchen, das außerdem unglaublich schnell und einfach zuzubereiten ist. Als Sardinen-Neuling war ich mir nicht so sicher, was ich davon halten würde, sie zum Frühstück zu essen, aber dieser Salat ist wirklich köstlich. Die marinierten Artischocken verleihen dem ganzen Gericht viel Geschmack und das Eigelb dient als Salatdressing. Ich könnte mir vorstellen, dies regelmäßig zum Frühstück zu essen.

Wenn Sie noch kein Seguidor von Sardinen sind, hoffe ich, dass Sie es versuchen und dieses Rezept ausprobieren.

Zutaten

  • 2 frische Eier
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer (nach Geschmack)
  • 1 Tasse Bio-Rucola
  • 5 Esslöffel marinierte Artischockenherzen (gehackt)
  • 1 – 4,375 Unzen Dose Wild Planet Sardinen (in Wasser oder nativem Olivenöl plus)

Anweisungen

  • Ofen auf 375°F vorheizen
  • Die Sardinen in eine kleine Schüssel geben und das Fleisch mit einer Gabel zerkleinern. Die Artischockenherzen dazugeben und verrühren.
  • Geben Sie die Sardinen-Artischocken-Mischung in eine kleine ofenfeste Form. Ich habe eine kleine ofenfeste Pfanne verwendet.
  • Die Eier auf der Sardinenmischung aufschlagen.
  • Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  • Etwa 10–12 Minuten backen oder bis die Eier den gewünschten Gargrad erreicht haben.
  • Über Rucola servieren.

Komposition

Portionsgröße: zweiKalorien: 237 Kalorien Fett: 16g Kohlenhydrate: 4g Faser: 2 g Eiweiß: 21g

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Sardinen-, Kartoffel-, Karotten- und Eiersalat. Nahrhaft und lecker!

JETZT ESSEN ICH NUR SO SARDINEN 😋 DAS ABENDESSEN FERTIG IN 5 MINUTEN

Einfach und leicht zuzubereitender Sardinensalat – speziell für Ostern!

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Sardinen-Frühstückssalat

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Sardinen-Frühstückssalat

  Sardinen-Frühstückssalat

  Sardinen-Frühstückssalat

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück