Rezept für Zwiebelbrot

Rezept für Zwiebelbrot

Zwiebelbrot ist ein köstlicher Snack und darüber hinaus sehr einfach zuzubereiten.

Möchten Sie lernen, wie man es zu Hause macht und dieses warme Brötchen zu Hause haben? Lesen Sie also weiter und schauen Sie sich alles an!

Was Sie in diesem Inhalt finden

Wie macht man lockeres Zwiebelbrot?

Das Geheimnis von lockerem Zwiebelbrot besteht darin, den Teig so zu machen, dass er zum richtigen Zeitpunkt aufgeht und nicht hart wird.

Zutaten:1 kg Weizenmehl3 Eier1 Tasse warme Milch1 Tasse Öl 50 Gramm Bio-Hefe1 Löffel Zucker1 Esslöffel Salz2 Zwiebeln

Zubereitungsmodus:Zuerst alles im Mixer schlagen, bis eine Brühe entsteht.

Nach einer Weile mit dem Weizenmehl in die Schüssel geben und gut vermischen, bis es sich von der Hand löst.

Die Brötchen oval formen und eine halbe Stunde ruhen lassen.

Nach der Ruhezeit genügt es also, das Eigelb über das Brot zu streichen und es in den Ofen zu geben.

Zum Schluss im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen.

gefülltes Zwiebelbrot

Gefülltes Zwiebelbrot ist ebenfalls eine gute Option und lässt sich leicht zu Hause zubereiten. Es gibt mehrere Füllmöglichkeiten. Sehen Sie, wie es geht!

Zutaten:3 Gläser Milch1/2 Tasse Öl2 mittelgroße Zwiebeln1 kg Weizenmehl40 Gramm Trockenhefe1 Würfel Hühnerbrühe1/2 Esslöffel ZuckerSalz nach Geschmack1/2 zerkleinerte Hähnchenbrust

Zubereitungsmodus:Kochen Sie die Milch und geben Sie sie in den Mixer. Schlagen Sie sie mit der Zwiebel, dem Öl, der Hefe, dem Zucker, der Hühnerbrühe und dem Salz auf.

Geben Sie die gemischte Mischung in eine Schüssel und fügen Sie nach und nach das Weizenmehl hinzu. Setzen Sie es, bis der Teig auf der Spitze liegt.

Decken Sie den Teig kurz danach mit einem Küchentuch ab und lassen Sie ihn etwa eine Stunde ruhen.

Nehmen Sie nun einfach Teigstücke, entsprechend der Größe, die das Brot haben soll. Öffnen Sie sie, geben Sie die Hühnerfüllung hinein, schließen Sie sie zu kleinen Kugeln und legen Sie sie in eine Auflaufform.

Lassen Sie es also weitere 30 Minuten ruhen, bemalen Sie dann ein geschlagenes Ei und geben Sie es in den Ofen, bis es goldbraun ist.

Hühnerfüllung

Zutaten: 1/2 zerkleinerte Hähnchenbrust, Zwiebel, Salz und Knoblauch, 1 Würfel Hühnerbrühe

Zubereitungsmodus:Die Hähnchenbrust kochen und zerkleinern. In einer Pfanne Zwiebel, Knoblauch und Salz anbraten. Geben Sie die Hühnerpastille und die Hühnerbrühe hinzu.

Geben Sie also etwas Wasser hinein und warten Sie, bis es trocknet. Fertig, die Füllung kann nun im Brot verwendet werden.

Peperonifüllung

Mit der Peperoni-Füllung geht es noch einfacher. Die Peperoni in kleine Stücke schneiden und anbraten. Die Zwiebel dazugeben und goldbraun braten. Dann einfach in den Brotteig geben und in den Ofen schieben.

Dann können Sie den Käse erhöhen und mit den Peperoni vermengen, sodass er schmilzt.

Die Füllungen können daher sehr vielfältig sein, es kommt ganz darauf an, was man mag.

Machen Sie dieses Rezept zu Hause und erzählen Sie uns dann in den Kommentaren, wie es geworden ist!

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Rezept für Zwiebelbrot

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Rezept für Zwiebelbrot

  Rezept für Zwiebelbrot

  Rezept für Zwiebelbrot

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück