Reis mit Zwiebeln, Sellerie und Brühe in 30 Minuten

Reis mit Zwiebeln, Sellerie und Brühe in 30 Minuten

Dieses einfache Reisrezept besteht aus Zwiebeln, Sellerie und Brühe. Es schmeckt köstlich zu Hühnchen, Schweinefleisch oder Steak.

Dieses Reisrezept ist im Volksmund als Reispilaf bekannt. Es hat seinen Ursprung in Persien, in der Region der heutigen Türkei.

Reis und Brühe passen in einen Topf, ergänzt mit Gewürzen, Kräutern, Gemüse und manchmal auch Fleisch.

Rezept für Reis mit Zwiebeln, Sellerie und Brühe

Zutaten

  • 2 Tassen weißer Reis, vorzugsweise Langkornreis
  • 2 Teelöffel natives Olivenöl plus (oder Butter)
  • 1/2 Tasse gehackte Frühlingszwiebel oder gelbe Zwiebel
  • 1/2 Tasse gehackter Sellerie
  • Bis zu 4 Tassen Hühner- oder Gemüsebrühe oder eine Mischung aus Wasser und Brühe
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 1/8 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1/2 Tasse gehackte frische Petersilie

Vorbereitungsmodus

  1. Siehe Anweisungen zum Kochen von Reis. Wenn Ihr Reis 2 Tassen Wasser pro Tasse Reis benötigt, benötigen Sie insgesamt 4 Tassen Flüssigkeit.
  2. Kochen Sie den Reis in einer Flüssigkeit, die hauptsächlich aus Brühe besteht: Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe. Bis zur Hälfte der Flüssigkeit kann klares Wasser sein, mindestens die Hälfte der benötigten Flüssigkeit sollte jedoch Brühe sein. Selbstgemachte Brühe ist natürlich am besten und macht einen großen Unterschied in der Qualität des resultierenden Reises.
  3. Die benötigte, abgemessene Menge Brühe in einem Topf erhitzen, mindestens 2 Liter.
  4. Während die Brühe erhitzt wird, erhitzen Sie eine große Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Geben Sie das Olivenöl (oder Butter, falls vorhanden) hinzu, um den Boden der Pfanne zu bedecken. Wenn das Öl heiß ist, den ungekochten Reis hinzufügen und den Reis unter gelegentlichem Rühren einige Minuten anbraten.
  5. Wenn der Reis goldbraun ist, die Zwiebeln und den Sellerie dazugeben und noch ein paar Minuten kochen lassen, bis die Zwiebeln weich werden.
  6. Wenn Sie Brühwürfel verwenden, achten Sie darauf, wie viel Gewürze Sie hinzufügen. Normalerweise verwenden wir hausgemachte, ungesalzene Hühnerbrühe, also fügen wir 2 Teelöffel Salz sowie gemahlenen Pfeffer und eine Prise Cayennepfeffer hinzu.
  7. Wenn Sie es mit gewürzter Brühe verwenden, müssen Sie möglicherweise nur einen Teelöffel Salz hinzufügen. Probieren Sie die Brühe. Es kann etwas salzig sein, da der Reis viel Salz aufnimmt.
  8. Gießen Sie die heiße Brühe in den Topf mit dem Reis (oder gießen Sie die Reismischung in die Brühe, je nachdem, welcher Topf einen Deckel hat).
  9. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren, abdecken und so lange kochen, wie in der Anleitung auf Ihrer Reispackung angegeben. Im Allgemeinen zwischen 15 und 25 Minuten. Verwenden Sie einen Timer.
  10. Nach der eingestellten Garzeit den Topf vom Herd nehmen und abgedeckt 10 Minuten stehen lassen. Während des Kochens sollte der Topf zu keinem Zeitpunkt offen sein.
  11. Zum Servieren mit einer Gabel auflockern. Mit der gehackten Petersilie vermischen. Sie können auch heiße Erbsen, geröstete Nüsse oder Rosinen untermischen, um es interessanter zu machen.

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Reis mit Zwiebeln, Sellerie und Brühe in 30 Minuten

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Reis mit Zwiebeln, Sellerie und Brühe in 30 Minuten

  Reis mit Zwiebeln, Sellerie und Brühe in 30 Minuten

  Reis mit Zwiebeln, Sellerie und Brühe in 30 Minuten

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Rezept

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: