Pythagoräische Numerologie: Ursprung, wie

Pythagoräische Numerologie: Ursprung, wie

Numerologie ist eine Form mystischen Wissens, das auf Zahlen basiert. Seine Verwendung kann eine Reihe von Anwendungen haben, die sich im Allgemeinen auf eine bestimmte Methodik konzentrieren, die in der Lage ist, die latente Bedeutung von Buchstaben, Zahlen, Tönen, Musik, Ereignissen, Namen, Geburtsdaten, Planeten zu interpretieren und sogar die Zukunft vorherzusagen.

Bei den wichtigsten existierenden Methoden, die im Laufe der Zeit angewendet wurden, ist es wichtig zu beachten, dass der gesunde Menschenverstand bei allen auf der Interpretation von Zahlen basiert und dass sie sich im Allgemeinen alle auf dieselben Zahlen konzentrieren und über grundlegende Berechnungstechniken verfügen. die mystischen Zahlen zu finden und zu interpretieren. Was sich von einer Methode zur anderen ändert, ist die für die Berechnung verwendete Technik.

Das pythagoräische System tauchte im Westen erst auf, nachdem Alexander der Große Babylon erobert hatte und die Griechen Zugang zu chaldäischen numerologischen Schriften hatten. Von nun an werden wir uns mit den grundlegendsten Konzepten der pythagoräischen Numerologie befassen.

Die pythagoräische Numerologie ist nach ihrem Schöpfer benannt, dem vorsokratischen Philosophen Pythagoras von Samos (ca. 570 v. Chr. – 495 v. Chr.). Derselbe Denker spielte durch seine Beiträge auf dem Gebiet der Geometrie, wie zum Beispiel den Satz des Pythagoras, eine sehr wichtige Rolle in der Entwicklung der Mathematik.

Laut dem Philosophen basiert diera westliche Version der Numerologie auf der Theorie, dass es einen quantifizierbaren Zusammenhang zwischen Zahlen und Musiknoten gibt und dass die Schwingungen von Saiteninstrumenten mathematisch erklärt werden könnten.

Alle Zahlen von 1 bis 9 haben eine bestimmte Energiemenge und ein Schwingungsmuster, das sowohl positiv als auch negativ genutzt werden kann. Diera Form der Numerologie wird derzeit hauptsächlich in westlichen Ländern verwendet und erfreut sich aufgrund ihrer einfachen Möglichkeit, Zahlen einer einfachen Folge unseres lateinischen Alphabets zuzuordnen, auch heute noch großer Beliebtheit.


Der Ursprung der pythagoräischen Numerologie liegt, wie der Name schon sagt, in der vorsokratischen Zeit der antiken Philosophie, in der Mitte des 5. Jahrhunderts v. Chr., im Denken von Pythagoras von Samos und seinen Schülern, bekannt als die pythagoräische Schule.

Mithilfe der pythagoräischen Numerologie lernen wir einige gängige Begriffe und Konzepte der Numerologie kennen, wie unter anderem Schicksalszahl, Lebenswegzahl, innere Seelenzahl, Persönlichkeitszahl. Dank seiner Studien steht uns die Berechnung dieser Zahlen auch heute noch zur Verfügung, was uns hilft, das Schicksal jedes Menschen zu kennen.

Die vorsokratische Philosophie brachte Philosophen aus verschiedenen Regionen der griechischen Zivilisation zusammen, die sich mit der Entschlüsselung des „Arkhé“ genannten Prinzips aller Dinge beschäftigten. Pythagoras, ein Philosoph, Astronom und Guru, glaubte, dass jeder Planet einen charakteristischen Klang habe, der durch eine Zahl dargestellt werden könne.

Er war der Meinung, dass Zahlen nach bestimmten Eigenschaften klassifiziert werden könnten, etwa nach männlich oder weiblich, nach Introversion oder Extroversion, nach Schönheit oder Hässlichkeit und dergleichen. Zusammenfassend ist es den Zahlen auch gelungen, das Karma anzuzeigen, das uns unsere früheren Leben in der Gegenwart hinterlassen haben.


Die pythagoreische Numerologie behauptet, dass es eine mystische Beziehung zwischen Zahlen und Ereignissen gibt. Pythagoras ordnete die Zahlen 1 bis 9 in einer alphabetischen Reihenfolge mit den Buchstaben A bis Z an.

Auch wenn Sie die Tabelle mit der numerischen Umrechnung der Buchstaben des Alphabets nicht zur Hand haben, können Sie diera Werte schnell finden, indem Sie die Buchstaben in alphabetischer Reihenfolge von Nummer 1 bis 9 verteilen und den Vorgang wiederholen, bis Sie das Alphabet vollständig haben . Es ist aus.

Die pythagoräische Numerologie ist eine spannende und einfache Möglichkeit, mehr über die Welt um Sie herum und die Rolle, die Sie darin spielen, zu erfahren. Pythagoras war dank seines Zahlenverständnisses sogar in der Lage, Naturereignisse vorherzusagen.

Sein Glaubenssystem wurde seinen Schülern beigebracht und damit konnte er die Funktion einer Zahl in ihre verschiedenen Qualitäten erweitern. Sie brachten sowohl positive als auch negative Eigenschaften zum Ausdruck und dienten als Grundlage für die Interpretation jedes grundlegenden Aspekts Ihres Lebens und Schicksals.


Pythagoras stellte die Theorie auf, dass es sechs Grundzahlen gibt, die eine große Bedeutung für Ihr Leben darstellen. Drei dieser Zahlen errechnen sich aus Ihrem Namen und die anderen drei aus Ihrem Geburtsdatum.

Die Analyse dieser sechs Zahlen auf Basis der pythagoräischen Lehre wird Ihnen dabei helfen, interessante und ungewöhnliche Perspektiven auf Ihre Persönlichkeit, Ihr Leben und Ihre Zukunft zu entdecken. Dies sind: die Geburtspfadnummer, die Lebenspfadnummer, die innere Seelennummer, die Ausdrucksnummer und die erste Eindrucksnummer.

Der erste Schritt bei Ihrer Einführung in die pythagoräische Numerologie besteht darin, die sechs Grundzahlen des pythagoräischen Studiums zu lernen. Drei dieser Nummern stammen von Ihrem Namen und die anderen drei Nummern von Ihrem Geburtsdatum.

Bevor Sie fortfahren, ist es wichtig, dass Sie sich die numerischen Werte des Alphabets gemäß der pythagoräischen Numerologie notieren:

Nummer 1: A; J; S.Nummer 2: B; K; T.Nummer 3: C; L; U.Nummer 4: D; METER; V.Nummer 5: Y también; NORDEN; W.Nummer 6: F; ENTWEDER; X.Nummer 7: G; P; Y.Nummer 8: H; Q; Z.Nummer 9: I; R

Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie jede dieser Zahlen berechnen und wie sie verborgene Aspekte Ihres Lebens aufdecken können.


Die Geburtspfadzahl, auch Schicksals- oder Lebenspfadnummer genannt, ist eine der wichtigsten Zahlen für die pythagoräische Numerologie, denn sie sagt uns, welche Richtung wir im Leben einschlagen sollen.

Diera Zahl ist wie das Hauptthema Ihres Lebens. Er wird nicht nur über seine Lebenserfahrungen sprechen, sondern auch über die Lebenslektionen, die er auf seinem Weg durchmachen muss.

Die Lebenswegnummer wird berechnet, indem alle Zahlen im vollständigen Geburtsdatum einer Person addiert werden. Wenn der Endwert zweistellig ist, wird er auf eine einstellige Zahl reduziert, mit Ausnahme der Zahlen 11, 22 und 33. Schauen wir uns ein Beispiel an:

Geburtsdatum: 21.07.1996 Summe: 2 + 1 + 0 + 7 + 1 + 9 + 9 + 6 = 35 = 3 + 5 = 8. Daher ist die Geburtsroutennummer einer an diesem Datum geborenen Person die Nummer 8 .


Die Ausdruckszahl, auch Namenszahl genannt, ist eine der wichtigsten Zahlen in der pythagoräischen Numerologie. Es schafft es, die Fähigkeiten, Talente und Mängel aufzudecken, die mit Ihnen geboren wurden und die Ihnen im Laufe Ihres Lebens helfen oder schaden können.

Es kann auch das gesamte verborgene Potenzial einer Person offenbaren und sie auf ihrer Reise motivieren. Zur Berechnung der Namensnummer ist es notwendig, den vollständigen Namen des Beraters zu verwenden. Sehen wir uns ein Beispiel an:

Vollständiger Name: JULIA DA SILVA Numerische Entsprechung: 1 + 3 + 3 + 9 + 1 + 4 + 1 + 1 + 9 + 3 + 4 + 1 (die pythagoräische Zahl für jeden Buchstaben des vollständigen Namens) Addition: 40 = 4 + 0 = 4

Der Name der Zahl in diesem Beispiel ist 4. Addieren Sie die Zahlen, bis Sie eine einstellige Zahl erhalten. Wenn das Ergebnis jedoch 11, 22 oder 33 ist, ist es nicht notwendig, den Vorgang zu wiederholen, da diera Zahlen ihre eigene Bedeutung haben.


Gemäß der pythagoreischen Numerologie ist die Zahl des ersten Eindrucks, auch Einstellungszahl genannt, die Zahl, die den Eindruck offenbart, den wir normalerweise von Menschen haben, wenn wir ihnen zum ersten Mal begegnen. Kurz gesagt, diera Zahl beschreibt unser äußeres Verhalten, wie wir in der Welt interagieren.

In der pythagoreischen Numerologie wird die Fußabdruckzahl aus der Summe Ihres Geburtstages und -monats abgeleitet, wodurch die Summe auf eine einstellige Zahl reduziert wird. Sehen wir uns die folgenden Beispiele an:

Geburt: 02.07.1970 Summe: 7 + 2 = 9. Die Einstellungszahl der an diesem Datum Geborenen beträgt 9.

Geboren: 27.12.1999 Summe: 2 + 7 + 1 + 2 = 12 = 1 + 2 = 3. In diesem Fall ist Ihre Einstellungszahl 3.


Gemäß der pythagoräischen Numerologie ist die Zahl des Geburtsdatums, auch Geburtstagszahl genannt, die Zahl, die den Schlüssel zu Ihrem Schicksal darstellt. Es offenbart die charakteristischen Talente und Potenziale, mit denen Sie geboren wurden, und kann Ihnen helfen, den Sinn Ihres Lebens zu erfüllen.

Diera Zahl ist in der pythagoräischen Numerologie am einfachsten zu identifizieren, da sie keiner Berechnung bedarf. Es entspricht genau dem Tag Ihrer Geburt. Sehen wir uns die folgenden Beispiele an:

Geburt: 02.09.1980 In diesem Fall ist die Geburtstagszahl der Geburtstag, die Zahl 2.

Geburtstag: 21.07.1996 In diesem Fall müssen Sie den Geburtstag auf eine einstellige Zahl reduzieren: 21 = 2 + 1 = 3. Das heißt, die Geburtstagszahl für das Geburtsdatum von Diera Person ist 3. Denken Sie daran: Die Zahlen 11 und 22 müssen in diesem Fall nicht gekürzt werden.


Gemäß der pythagoräischen Numerologie kann die Seelenrufzahl, auch innere Zahl genannt, die tiefsten Wünsche Ihres Herzens offenbaren. Es ist eine Zahl, die Ihr Inneres widerspiegelt und Ihre Leidenschaften und Motivationen im Leben hervorhebt.

Wenn Sie alle Wünsche erfüllen, die Ihre Seelenzahl im Leben manifestiert, haben Sie Ihre volle Zufriedenheit und persönliche Erfüllung erreicht. Um diera Zahl gemäß der pythagoräischen Numerologie zu berechnen, müssen alle Vokale des Namens einer Person verwendet werden. Sehen wir uns ein Beispiel an:

Vollständiger Name: JULIANA DA SILVA Vokale: UIAAAI A Numerische Entsprechung: 3 + 9 + 1 + 1 + 1 + 9 + 1 Summe: 25 = 2 + 5 = 7

Reduziert man das Ergebnis der Summe auf das Maximum, gelangt man zur Zahl der Seele dieser Person, der Zahl 7.


Gemäß der pythagoräischen Numerologie sagt uns die äußere Persönlichkeitszahl, auch Charakterzahl genannt, wie Menschen uns im Allgemeinen wahrnehmen. Im Allgemeinen geht es um Ihre Persönlichkeit in der Welt, darum, was andere von Ihnen wahrnehmen, wenn sie Sie treffen oder wenn sie über Sie sprechen.

Von allen Grundzahlen der pythagoräischen Numerologie ist die Persönlichkeitszahl die unwichtigste, da sich die Meinungen der Menschen über uns ständig ändern. Um es zu berechnen, addieren Sie alle Konsonanten im Namen einer Person. Sehen wir uns ein Beispiel an:

Vollständiger Name: JULIANA DA SILVA Konsonanten: JLNDSL V Numerische Korrespondenten: 1 + 3 + 5 + 4 + 1 + 3 + 4 Summe: 21 = 2 + 1 = 3.

Reduziert man die Summe der Zahlen so weit wie möglich, gelangt man zur Zahl 3. Dies ist nach der pythagoräischen Numerologie die Persönlichkeitszahl dieser Person.

Laut Studien der pythagoräischen Numerologie gibt es zwei Gruppen von Zahlen mit wichtiger Bedeutung für unser Leben. Die erste ist die Kerngruppe, die aus einstelligen Zahlen (1 bis 9) besteht, von denen jede eine positive und eine negative Bedeutung hat.

Die zweite Gruppe bilden die Meisterzahlen 11, 22 und 33, die aufgrund ihres höheren Schwingungsmusters nicht auf eine einzelne Ziffer reduziert werden können. Entdecken Sie unten die Bedeutung jeder dieser Zahlen.


Symbol: Punkt Stern: Sonne Farben: Gelb, Orange und Gold Element: Feuer Kristalle und Mineralien: Topas, Rubin, Diamant und Gold

Tugenden: Initiative, Führung, Individualität, Mut und Führungsqualitäten. Laster: Egoismus, Faulheit und Aggressivität.

Für die pythagoräische Numerologie sind Menschen mit der Persönlichkeit 1 geborene Anführer. Sie haben eine Begabung für das Management und entwickeln Führungsqualitäten. Sie eignen sich gut für den Militärdienst, die Politik oder die Führung von Unternehmen.

Sie zeigen starke Initiative und motivieren andere, härter zu arbeiten. Sie sind ehrgeizig und durchsetzungsfähig. Sie neigen jedoch dazu, egozentrisch und arrogant zu sein. Sie sind von Ruhm und Ehre motiviert und wissen nicht, wie sie Niederlagen akzeptieren sollen.


Symbol: Ying-Yang Stern: Mond Farben: Weiß, Silber und Hellgrün Element: Wasser Kristalle und Mineralien: Perle, Jade und Silber.

Tugenden: Kooperation, Harmonie, Liebe, Kameradschaft und Diplomatie. Laster: Schüchternheit, Unentschlossenheit, körperliche Schwäche und übertriebene Sensibilität.

Für die pythagoräische Numerologie sind Menschen mit der Persönlichkeit 2 geborene Friedensstifter. Spirituell, aufgeklärt und diplomatisch fungieren sie als kraftvolle Vermittler. Mäßigkeit ist für sie eine starke Eigenschaft, da sie versuchen, in allen Situationen Gleichgewicht und Harmonie zu finden.

Sie neigen zur Unentschlossenheit und eignen sich am besten für Berufe, die ausgeprägte Fähigkeiten zur Konfliktlösung erfordern. Sie werden durch zwischenmenschliche Beziehungen und Ausgeglichenheit motiviert. Ihre geistigen Fähigkeiten sind stärker als Ihre körperlichen und erfordern mehr Aufmerksamkeit für Ihren Körper.


Symbol: Dreieck Stern: Jupiter Farben: Lila, Violett und Himmelblau Element: Luft Kristalle und Mineralien: Topas und Zinn.

Tugenden: Kreativität, Selbstdarstellung, Vorstellungskraft, Geselligkeit und Freude. Laster: Pessimismus, Übertreibung und zu viel Reden.

Laut der pythagoräischen Numerologie sind Menschen mit einer 3-Persönlichkeit geborene Kommunikatoren und Schöpfer. Sie verfügen über ausgeprägte Schreib-, Sprech- und Ausdrucksfähigkeiten. Sie sind wortgewandt und haben die Kraft der Rhetorik und Überzeugungskraft. Sie sind warmherzig, freundlich, charismatisch und kontaktfreudig und lieben es, Spaß zu haben.

Sie genießen Partys und sind überempfindlich. Sie neigen dazu, Kritik sehr ernst zu nehmen. Sie werden durch das motiviert, was sie glücklich macht. Sie sind unpünktliche und sehr engagierte Menschen.


Symbol: Quadrat Stern: Saturn und Uranus Farben: Gelb, Orange und Rot Element: Erde Kristalle und Mineralien: Topas, Saphir und Gold

Tugenden: konstruktiv, systematisch, praktisch, organisiert und fleißig. Laster: mangelnde Vorstellungskraft, streitlustig, zu ernst und anfällig für Krankheiten.

Für die pythagoräische Numerologie sind 4 Persönlichkeiten geborene Planer. Äußerst pragmatisch und in der Lage, alle Schritte zu verfolgen, um jedes Ziel zu erreichen. Sie eignen sich für kaufmännische und leitende Positionen. Sie sind von Werten und Stabilität motiviert.

Ihr Leben kann jedoch durch unerwartete Ereignisse wie plötzliche Todesfälle, Unglücke, plötzliche Gewinne und Verluste beeinträchtigt werden. Sie können plötzliche Veränderungen nicht akzeptieren.


Symbol: Kreuz Stern: Merkur Farben: Hellblau und Grau Element: Luft Kristalle und Mineralien: Diamant, Saphir und Quecksilber.

Tugenden: Freiheit, Sexualität, Wissen, Vielseitigkeit und Spaß. Laster: Sorglosigkeit, Unruhe, Wandelbarkeit und Nervosität.

Für die pythagoräische Numerologie sind Menschen mit einer 5-Persönlichkeit geborene Pioniere. Sie sind abenteuerlustig, spontan und fortschrittlich. Sie sind für Karrieren in den Bereichen Recht, Werbung und Politik, als Gesetzgeber, Politiker oder Politikwissenschaftler vorgesehen.

Sie sind von Natur aus intelligent und voller Witz. Sie vergessen oft, für die Zukunft zu sparen. Aufgrund ihrer feurigen und ungeduldigen Natur neigen sie zu schwerwiegenden Fehleinschätzungen.


Symbol: Zwei gegenüberliegende Dreiecke Astro: Venus Farben: Blautöne Element: Luft Kristalle und Mineralien: Smaragd, Saphir und Kupfer.

Tugenden: Verantwortung, Brüderlichkeit und Altruismus. Laster: Skeptizismus, Nervosität, Notwendigkeit und Kälte.

Für die pythagoräische Numerologie sind Menschen mit der Persönlichkeit 6 natürliche Bezugspersonen. Sie haben einen starken moralischen Kompass, Glauben und klar definierte Überzeugungen. Sie sind Traditionalisten und Romantiker. Sie neigen dazu, autoritär zu sein, lassen aber Raum für das Wachstum anderer.

Sie sind verständnisvoll und mitfühlend und als Menschenfreundinnen geboren. Allerdings sind sie oft auf andere angewiesen. Sie sind körperlich attraktive Individuen, können aber besitzergreifend sein.


Symbol: Stern Stern: Neptun Farben: Lila und Violett Element: Wasserkristalle und Mineralien: Amethyst und Silber.

Tugenden: Spiritualität, Okkultismus, Intelligenz und Weisheit. Laster: Egoismus, Faulheit und Aggressivität.

Für die pythagoreische Numerologie sind Menschen mit der Persönlichkeit 7 geborene Philosophen und Denker. Dies sind analytische Menschen, die die Umwelt und die menschliche Natur sehr genau beobachten. Sie sind Perfektionisten und stellen hohe Ansprüche an alle, auch an sich selbst.

Sie verfügen über viel spirituelle Weisheit und Intuition sowie eine Tendenz zum Streiten. Sie können in Wissenschaft, Kunst und Literatur erfolgreich sein. Darüber hinaus besteht eine hohe Oportunidad, in der Gesellschaft respektiert zu werden.


Symbol: Glücksrad Stern: Saturn Farben: Braun, Schwarz und Grau Element: Erde Kristalle und Mineralien: Onyx, Turmalin und Blei.

Tugenden: Führung, Organisation, Autorität, Gerechtigkeit. Laster: Ungeduld, Materialismus und mangelndes Einfühlungsvermögen.

Für die pythagoräische Numerologie sind Menschen mit der Persönlichkeit 8 geborene Magnaten. Sie haben eine hohe Wahrscheinlichkeit, reich oder finanziell abgesichert zu sein. Sie sind hervorragend im Umgang mit Geld. Sie neigen dazu, ehrgeizig mit materiellen Besitztümern umzugehen und sind zielorientiert. Sie haben eine starke Arbeitsmoral, vielleicht zu stark.

Sie sind standhaft und neigen dazu, ihre Gefühle zu unterdrücken. Sie befehlen zu viel, sie sind aggressiv, sie kennen die Fähigkeiten der Menschen, wollen sie aber nicht immer nutzen. Sie müssen lernen, andere zu respektieren.


Symbol: Drei Dreiecke Stern: Mars Farben: Rot und Weiß Element: Luft Kristalle und Mineralien: Granat, Achat und Eisen.

Tugenden: Philanthropie, Sympathie, Humanität und Großzügigkeit. Laster: Impulsivität, übermäßige Solidarität, wirtschaftliche Vernachlässigung.

Laut der pythagoräischen Numerologie sind Menschen mit der Persönlichkeit 9 geborene Künstler. Sie verstehen die Menschheit sehr gut. Sie sind großzügig und selbstlos. Sie haben ein tolles Fähigkeit, Schönheit in der Welt zu finden und die Schönheit der Dinge wiederherzustellen. Sie verfügen über natürliche Talente im Malen, Schreiben und allen Formen des künstlerischen Ausdrucks, perfekt für eine künstlerische, medizinische oder soziale Karriere.


Tugenden: Intuition, Erleuchtung, Inspiration, Spiritualität und Medialität. Laster: Überempfindlich, reizbar, asozial.

Für die pythagoräische Numerologie sind Menschen mit der Persönlichkeit 11 geborene Träumer. Es gelingt ihnen, die Menschen um sie herum mit ihrer Freude anzustecken und sie anzuziehen. Sie verfügen über starke sensible und prophetische Fähigkeiten. Sie gelten allgemein als bodenständig, können aber in manchen Situationen unbequem sein.


Tugenden: Praktikabilität und Spiritualität. Laster: Konflikt zwischen Gefühlen, Anziehungskraft auf dunkle Magie.

Für die pythagoräische Numerologie sind Menschen mit der Persönlichkeit 22 geborene Baumeister. Sein Optimismus schafft es, die Realität zu seinen Gunsten und zu Gunsten der Menschen, die er liebt, zu verändern. Am Ende widmen sie sich oft mehr anderen als sich selbst.


Tugenden: Kreativität, Hingabe, Altruismus und Weisheit. Laster: Extremer Idealismus, Heuchelei, Egozentrismus, übermäßiger Perfektionismus.

Für die pythagoräische Numerologie sind Menschen mit der Persönlichkeit 33 von Natur aus weise. Sie haben die Angewohnheit, in der Welt der Wolken zu leben und verbringen einen Großteil ihrer Zeit damit, eine perfekte Welt und Menschlichkeit zu idealisieren. Aus diesem Grund widmen sie sich am Ende mit Hingabe und Liebe ihren Träumen, können dabei aber auch durch übermäßigen Perfektionismus Schaden nehmen.

In diesem Artikel haben Sie es geschafft, etwas mehr über die pythagoreische Numerologie zu verstehen. Aber wie wäre es, wenn Sie sich mit anderen Arten der Numerologie befassen? Siehe die Artikel unten.

Die pythagoräische Numerologie bietet eine Reihe großartiger Werkzeuge, mit denen Sie mehr über Ihre Persönlichkeit, Ihre Ziele und Ihre tiefsten Ambitionen erfahren können. Das Studium der Zahlen und wie diera mit unserem Namen und unserer Geburt korrespondieren, schafft die notwendigen Voraussetzungen, damit Sie introspektiver über Ihr Leben und die Richtung nachdenken können, die Sie für Ihre Zukunft einschlagen möchten.

Sie können nur dann entscheiden, welchen Weg Sie in Ihrem Leben einschlagen möchten, wenn genauere Informationen verfügbar sind. Das Studium der pythagoräischen Numerologie kann Ihnen ein Verständnis und eine Erklärung Ihrer selbst vermitteln, die Sie sonst nirgendwo bekommen könnten.

Laut Numerologie beeinflussen Zahlen unser Schicksal. Die Idee hinter der Numerologie ist, dass es einen Zusammenhang zwischen Zahlen und allem gibt, was auf diesem Planeten existiert, insbesondere den Menschen.

Im Fall der pythagoreischen Numerologie sind die Zahlen, die unser Schicksal vorhersagen, auch für unsere kosmische Schwingung verantwortlich, dafür, wie sich unsere Energie durch die Symbologie einer Zahl manifestiert.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Pythagoräische Numerologie: Ursprung, wie

und alles rund um Horoskope, Tarot, Rituale und alles, was damit zusammenhängt, gefallen hat …

 Pythagoräische Numerologie: Ursprung, wie

  Pythagoräische Numerologie: Ursprung, wie

  Pythagoräische Numerologie: Ursprung, wie

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Horoskop

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Horoskop