Psychographie: Lernen Sie die berühmtesten kennen

Psychographie: Lernen Sie die berühmtesten kennen

1.327

Sicher haben Sie davon gehört PsychographieAber wissen Sie genau, worum es bei dieser berühmten medialen Fakultät geht?

Psychographie ist die Methode, mit der Medien Botschaften und Texte unter dem Einfluss körperloser Geister mit ihren eigenen Händen transkribieren. Das heißt, Psychographie ist eine Form der schriftlichen Kommunikation zwischen der geistigen Welt und der irdischen Welt.

Die Wirkmechanismen der Psychographie variieren je nach Bewusstseinsgrad des Mediums während des Schreibprozesses, der bewusst, halbmechanisch oder mechanisch sein kann.

Lernen Sie anhand von Beispielen einige der verschiedenen Gaben des Hellsehens und der Medialität kennen.

Psychographie nach Allan Kardec, dem Vater des Spiritualismus

In „The Mediums’ Book“, genauer gesagt in Kapitel Alles in allem am effektivsten. am vollständigsten.

Begründen Sie diera Aussage mit den folgenden Argumenten:

„Es sollte alles Mögliche getan werden, um das zu entwickeln Psychographiedenn unter allen medialen Fähigkeiten ist es diejenige, die eine bessere Kommunikation der Geister mit uns durch eine dauerhafte und regelmäßige Beziehung ermöglicht.“

„Durch die Psychografie offenbaren die Geister ihre Natur und den Grad ihrer Entwicklung am besten und können ihre intimsten Gedanken und Gefühle leicht ausdrücken, wenn wir es zulassen.“

Doch wie Kardec uns lehrte, ist die Psychographie das am einfachsten zu entwickelnde Medium, da ihre Mechanismen der Harmonie und Abstimmung durch die Automatisierung, die das Schreiben mit sich bringt, erleichtert werden:

„Wenn ein Mensch schreibt, sucht sein Bewusstsein nach im Unbewussten enthaltenen Informationen, um den kreativen Fluss zu ordnen, und da der Einfluss von Geistern auf Medien durch das Unbewusste erfolgt, erweist sich die Psychographie als die einfachste Methode, den kommunikativen Geist zu etablieren.“ . Harmonie mit dem Medium Schreiben.

„Wenn es darum geht, Ideen zu rationalisieren und ihnen Leben einzuhauchen, ist es viel einfacher und bequemer, dies durch das schriftliche Medium des Falschen zu tun, und das ist der Grund, warum die großen Männer und Denker unserer Zeit es vorziehen, ihre großartigen Ideen weiterzuentwickeln öffentliche Reden verfasst“.

„Übertragung dieses Konzepts auf das Universum der Medialität: Schriftliche Botschaften durch Psychographie haben einen größeren und messbareren Wert, gerade weil sie umfassender untersucht werden können. Auf diera Weise können die Gedanken und Absichten des kommunizierenden Geistes besser analysiert, erforscht und verstanden werden.“

Hellsehen ist auch eine Gabe, die aus medialen Fähigkeiten resultiert und durch die im Laufe der Geschichte unzählige Vorhersagen über die Zukunft gemacht wurden. Aber wussten Sie, dass diera Vorhersagen nicht unbedingt Ihre Entscheidungsfreiheit außer Kraft setzen?

Verstehen Sie die Beziehung zwischen Hellsehen, Schicksal und freiem Willen.

Die Bedeutung der Psychographie in der Geschichte und Strukturierung der Medialitätsforschung

Obwohl Allan Kardec der erste Spezialist für Medialität war, der sich mit der Psychographie beschäftigte, tauchte sie zu seiner Zeit noch nicht auf, im Gegenteil.

In den ältesten Zivilisationen gab es bereits Aufzeichnungen spiritueller Kommunikation durch Schreiben, obwohl die Medien der Vergangenheit den Ursprung einiger ihrer Manuskripte nicht genau kannten und dies auch wussten Psychographie. Aber gerade durch Kardec gewinnt die spirituelle Kommunikation im Schreiben an Stärke.

Tatsächlich basierten die meisten Kodifizierungen Kardecs und seine Studien zum Spiritualismus auf Psychographien, nicht nur von ihm, sondern auch von Medien in verschiedenen Teilen der Welt, die durch psychographische Botschaften Kardecs Zweifel an den Beziehungen zwischen dem Materiellen und dem Materiellen klärten das Material. die Geisterwelt

Dies lässt sich vor allem in seinem größten literarischen Werk, dem Buch der Geister, erkennen, das bis heute die Grundlagen der gesamten spiritistischen Religion definiert und ausschließlich auf psychografischen Botschaften aufgebaut ist.

In Brasilien ist der größte Vertreter der Psychografie kein geringerer als Francisco Cândido Xavier, der berühmte Chaval Xavier, der im Laufe seines Lebens mehr als vierhundert psychografische Bücher geschrieben hat.

Erfahren Sie mehr über das Buch der Geister: Hauptthemen und Überlegungen und warum Sie es lesen sollten. (V64)

Sensible Medialität und Sensibilität für die spirituelle Ebene: Finden Sie heraus, ob Sie diera Gabe haben.

Wussten Sie, dass Astrocentro, das größte esoterische En línea-Portal in Brasilien, über eine erfahrene Gemeinschaft von Medien verfügt, die auf Psychographie spezialisiert sind? Sie stehen Ihnen 24 Stunden am Tag für eine Beratung zur Verfügung. Wenn Sie also das Gefühl haben, dass ein geliebter Mensch Ihnen eine psychografische Nachricht senden möchte, kann Ihnen einer unserer Experten helfen.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Psychographie: Lernen Sie die berühmtesten kennen

und alles rund um Horoskope, Tarot, Rituale und alles, was damit zusammenhängt, gefallen hat …

 Psychographie: Lernen Sie die berühmtesten kennen

  Psychographie: Lernen Sie die berühmtesten kennen

  Psychographie: Lernen Sie die berühmtesten kennen

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Rituale

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Rituale