Patriotische Mini-Käsekuchen

Patriotische Mini-Käsekuchen

Diera Mini-Törtchen sind mit cremigem Käsekuchen gefüllt und mit frischen Sommerbeeren belegt. Eine köstliche Art, den Canada Day oder den 4. Juli zu feiern. Diera einfachen Käsekuchen können mit einem selbstgemachten oder im Laden gekauften Boden zubereitet werden und werden mit Sicherheit bei jedem ein Hit sein. !

Ich habe die Feierlichkeiten zum Kanada-Tag immer geliebt, wenn ich zu Hause war, und ich habe immer versucht, sie auch meinen Kindern hier in Italien zu zeigen. Zum Nachtisch machte sie einen Erdbeerkuchen mit viel Schlagsahne und Erdbeeren.

Doch dann entdeckten sie Cheesecake und es gab kein Zurück mehr. Warum also nicht ein paar Minikuchen probieren oder sogar einen einzigen Kuchen daraus machen?

Rezeptzutaten

Sie können einen hausgemachten Tortenboden herstellen oder Ihr im Laden gekauftes Lieblingsgebäck verwenden.

  • Mehl – ​​Allzweck
  • Salz
  • Zucker – nur eine Prise
  • Butter – kalt
  • kaltes Wasser

Für die Käsekuchenfüllung

  • Frischkäse – Vollfett
  • Sahne: Vollrahm, Sahne oder Schlagsahne, mindestens 30 % Fett
  • Puderzucker: Auch als Puderzucker oder Puderzucker bekannt.
  • Vanille
  • Milch – 2 % oder Vollmilch
  • Gelatine – Pulver oder 4 Blatt
  • Süßigkeiten: Erdbeere, Kirsche oder Blaubeere
  • Frisches Obst (wie Erdbeeren, Blaubeeren und Himbeeren) in Scheiben geschnitten
  • Kuchen – zum Beispiel Rührkuchen, Rührkuchen oder Ihr Lieblings-Vanillekuchen
  • Limoncello oder Ananassaft zum Einweichen des Kuchens

So backen Sie Mini-Käsekuchen

den Teig machen

Mehl, Salz und Zucker in einer großen Schüssel verrühren, die Butter dazugeben und mit einer Küchenmaschine oder sogar mit den sauberen Fingern verrühren, bis die Mischung groben (erbsengroßen) Krümeln ähnelt.

Fügen Sie das Wasser (jeweils einen Esslöffel) hinzu und verrühren Sie alles, bis sich der Teig zu verbinden beginnt. Dann auf eine leicht bemehlte, ebene Fläche geben und leicht zu einer runden Kugel kneten. In Plastikfolie einwickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank lagern.

Rollen Sie den Teig auf eine Dicke von 3 mm aus, schneiden Sie ihn mit mittelgroßen oder großen runden Ausstechformen aus (abhängig von der Größe Ihrer Törtchen), legen Sie leicht gefettete und bemehlte Törtchen darauf und stechen Sie den Teig mit einer Gabel dünn ein.

Mit einem Stück Pergamentpapier abdecken, getrocknete Bohnen, Reis oder sogar Zucker hinzufügen. Im vorgeheizten Ofen 10–15 Minuten backen, Bohnen und Papier entfernen und weitere 5–10 Minuten weiterbacken, bis sie goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Befüllen vollständig abkühlen lassen.

Wenn Sie eine einzelne Torte backen, rollen Sie den Teig auf 3 mm Dicke aus, damit er in eine leicht gefettete und bemehlte Tarteform passt, stechen Sie den Teig mit einer Gabel ein, bedecken Sie ihn mit Backpapier und tupfen Sie die Bohnen, den Reis oder den Zucker trocken ca. 15 Minuten backen. 20 Minuten backen, Backpapier und Bohnen entfernen und weitere 15–20 Minuten weiterbacken, bis sie goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Befüllen vollständig abkühlen lassen.

Machen Sie die Käsekuchenfüllung.

Frischkäse, Zucker und Vanille cremig rühren, beiseite stellen. In einer großen Schüssel die kalte Sahne schlagen, bis sich steife Spitzen bilden, und beiseite stellen.

In einen kleinen Topf die Milch geben und die Gelatine darüber streuen, eine Minute stehen lassen, dann den Topf auf schwache Hitze stellen und erhitzen, bis sich die Gelatine auflöst, dabei häufig umrühren (1-2 Minuten), nicht kochen, dann sofort herausnehmen Feuer.

Die Gelatine unter die Frischkäsemischung heben, dann vorsichtig unter die Schlagsahne heben und verrühren, bis alles gut vermischt ist.

alles zusammenfügen

Die abgekühlten Törtchen auf der Innenseite der Torte mit Erdbeer- oder Blaubeermarmelade bestreichen, die Marmelade gleichmäßig mit der Käsekuchenfüllung bestreichen, locker mit Plastikfolie abdecken und 4 bis 5 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit roten oder roten und blauen Beeren dekorieren.

Wie man Blindteig macht

  1. Die Hälfte des Teigs auf einer leicht bemehlten, ebenen Fläche ausrollen, bis er etwa 0,3 bis 0,3 cm dick ist.
  2. Mit einem runden Ausstecher 6–8 Kreise ausstechen.
  3. In jede Muffinform einen Kreis spritzen (mit dem Boden einer kleinen, leicht bemehlten Backform flach drücken)
  4. Überschüssigen Teig mit einem scharfen Messer abschneiden.
  5. Den Boden jeder Schale mit einer Gabel einstechen.
  6. Legen Sie in jede Schale ein Quadrat Backpapier oder Cupcake-Förmchen.
  7. Mit einigen trockenen Bohnen, Reis oder Zucker füllen.
  8. Etwa 10 Minuten lang backen, dann das Papier und die trockenen Bohnen entfernen und erneut etwa 5 Minuten lang backen, bis sie goldbraun sind.
  9. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Kann der Teig in einer Küchenmaschine hergestellt werden?

Ja, das kannst du, ich mache meinen Teig normalerweise mit einer Küchenmaschine, sehr schnell und einfach. Mehl, Salz und Zucker in der Schüssel einer Küchenmaschine verquirlen, die Butter hinzufügen und einige Male vermischen, bis grobe Krümel entstehen.

Fügen Sie das Wasser esslöffelweise hinzu (ich benötige nur 2 Esslöffel), bis der Teig zusammenklebt, geben Sie ihn dann auf eine leicht bemehlte, ebene Fläche und kneten Sie ihn eine Weile vorsichtig, bis ein kompakter Teig entsteht. In Plastikfolie einwickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank lagern.

Wie lange ist der Tortenboden im Kühlschrank haltbar?

Rohen Tortenboden fest in Plastikfolie einwickeln und bis zu 3 Tage im Kühlschrank lagern. Es kann auch eingefroren werden. Fest in Plastikfolie oder Folie einwickeln und in einen luftdichten Gefrierbeutel legen. Im Gefrierschrank bleibt es bis zu 6 Monate haltbar.

Der Teig kann auf der Arbeitsfläche aufgetaut werden, ist in 60 Minuten fertig, oder im Kühlschrank. Sie können auch No-Bake-Kuchenformen einfrieren. Gefrorene Muscheln backen, nicht vorher auftauen.

Muss ich Gelatine verwenden?

Wenn Sie Minikuchen backen, können Sie die Gelatine weglassen, die Füllung wird dadurch cremiger. Ich mag eine festere Polsterung, deshalb verwende ich diera. Wenn Sie einen einzelnen Kuchen backen, ist die Gelatine notwendig, da Sie Scheiben formen und die Füllung halten soll, damit sie nicht über den Teller läuft.

Wie viele Kuchen ergeben das?

Ich habe 10 kleine (5 cm) und 2 mittelgroße (10 cm) Kuchen gebacken. Sie werden feststellen, dass ein Kuchen eine rosa Füllung hat. Ich habe versucht, eine rote Farbe zu erhalten, ohne Farbe hinzuzufügen, also habe ich etwas Marmelade hinzugefügt, aber es wurde nicht so rot wie erwartet, also habe ich nicht weitergemacht.

So konservieren Sie die Mini-Törtchen

Gefüllte Pasteten sollten in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden, sie sind bis zu 3-4 Tage haltbar.

Vielen Dank an alle wunderbaren Leser. Ich wünsche Ihnen einen fantastischen Kanada-Tag oder den 4. Juli und viel gutes Essen mit Familie und Freunden. Genießen!

Weitere Kuchenrezepte zum Ausprobieren

  • Altmodische Butterkuchen
  • Schokoladenmousse-Kuchen
  • Ricotta-Spinat-Törtchen
  • Erdbeertörtchen mit leichtem Blätterteig

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Patriotische Mini-Käsekuchen

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Patriotische Mini-Käsekuchen

  Patriotische Mini-Käsekuchen

  Patriotische Mini-Käsekuchen

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück