Obstkuchenplätzchen

Obstkuchenplätzchen

Zwei beliebte Weihnachtsdesserts, Obstkuchen und Weihnachtskekse, vereinen sich in diesem Slice-and-Bake-Keksrezept. Passen Sie dieses hausgemachte Rezept für Weihnachtsplätzchen mit Ihren bevorzugten Trockenfrüchten, Nüssen und Likören an.

Rezeptzutaten

Auf einen Blick: Hier ist ein kurzes Fotografía der Zutaten in diesem Rezept. Spezifische Mengenangaben finden Sie im Rezeptblatt unten.

Zutatenhinweise

  • Getrocknete Feigen, Rosinen und Kirschen: Oder jedes Trockenobst, das Sie lieber fein gehackt mögen, wie Datteln, kandierte Orangenschalen, getrocknete Ananas, kandierter Ingwer oder getrocknete Preiselbeeren.
  • Brandy: Auch Sherry, Rum oder Bourbon schmecken gut. Wenn Sie für ein alkoholfreies Keksrezept keinen Alkohol verwenden möchten, verwenden Sie 2 Esslöffel Orangensaft oder Apfelwein.
  • Walnüsse: Auch gehackte Walnüsse funktionieren gut. Um den Geschmack zu verstärken, probieren Sie geröstete Walnüsse oder geröstete Pekannüsse; In einer Pfanne bei 350 Grad 7 bis 10 Minuten backen.
  • sehr feiner Zucker: Finden Sie dieran im Ofenregal, oder um zu Hause superfeinen Zucker herzustellen, geben Sie die in Ihrem Rezept angegebene Menge weißen Kristallzuckers (hier ½ Tasse) in eine Küchenmaschine. Fügen Sie noch ein paar Esslöffel hinzu, um die durch das Mischen entstehende Verringerung des Gesamtvolumens auszugleichen. 1 bis 2 Minuten lang verarbeiten, bis der Zucker wie feiner Sand aussieht. Lassen Sie den Puderzucker absetzen, bevor Sie die Küchenmaschine zur Kontrolle öffnen. Abhilfe vor der Anwendung.

Schritt für Schritt Anweisungen

  1. Schneiden Sie die harten Stiele der Feigen mit einer Schere oder einem kleinen Messer ab und hacken Sie die Feigen grob. In einer mittelgroßen Schüssel Feigen, Rosinen, Kirschen, Aprikosen, Honig, Sherry, Zitronensaft, Walnüsse und eine Prise Salz vermischen. Mit Plastikfolie abdecken und über Nacht bei Zimmertemperatur ruhen lassen, damit es weich wird.
  1. In der Schüssel eines elektrischen Handmixers mit Rühraufsatz Butter, Nelken, Puderzucker und braunen Zucker bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 3 Minuten lang glatt rühren. Bei niedriger Geschwindigkeit des Mixers das Ei hinzufügen und verrühren, bis es eingearbeitet ist. Während der Mixer noch auf niedriger Geschwindigkeit läuft, fügen Sie langsam das Mehl und ¼ Teelöffel Salz hinzu, bis alles gut vermischt ist. Nicht zu viel mischen! Geben Sie die Früchte und Nüsse inklusive der Flüssigkeit in die Schüssel.
  1. Teilen Sie den Teig in zwei Hälften und legen Sie jede Hälfte auf die lange Kante eines 12 x 18 Zoll großen Pergament- oder Wachspapiers. Rollen Sie jede Hälfte zu einem 1 1/2 bis 1 3/4 Zoll dicken Baumstamm, so dass eine 18 Zoll lange Rolle entsteht. Stellen Sie den Teig mehrere Stunden lang in den Kühlschrank, bis er fest ist.
  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Schneiden Sie die Holzscheite mit einem kleinen, scharfen Messer in 1/2 Zoll dicke Scheiben.
  1. Die Scheiben im Abstand von 1,27 cm in ungefetteten Backblechen anordnen und 15 bis 20 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind.

Tipps und Rezeptvariationen.

  • Aufgeben: Dieses Rezept für Obstkuchenplätzchen ergibt eine Charge von 40 köstlichen Weihnachtsplätzchen.
  • Lagerung: Bewahren Sie Kekse in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 4 Tage auf. Oder, wenn Sie in einem kalten Klima leben, lagern Sie sie mehrere Wochen lang auf Ihrer Terrasse oder in Ihrer Garaje.
  • Nach vorne: Mischen Sie den Teig, wickeln Sie ihn in Wachspapier und Folie ein und frieren Sie die Fruitcake Cookie Rolls dann bis zu 2 Monate lang ein (anstatt sie im Kühlschrank zu lagern). Wenn Sie zum Backen bereit sind und mit Schritt 5 fortfahren, nehmen Sie den Holzscheit aus dem Gefrierschrank und lassen Sie ihn etwa 15 Minuten lang bei Raumtemperatur auftauen. Da sie halbgefroren sind, benötigen sie zum Backen wahrscheinlich noch ein oder zwei Minuten im Ofen.
  • Gefrierschrank: Bis zu 3 Monate lang können Sie Plätzchenteigstücke einfrieren, ohne sie zu schneiden oder zu backen. Wenn Sie zum Backen bereit sind, nehmen Sie den Toro aus dem Gefrierschrank und lassen Sie ihn etwa 15 Minuten lang bei Zimmertemperatur erwärmen. Schneiden Sie die Kekse mit einem scharfen Kochmesser oder einem gezackten Messer in Scheiben, wenn das am besten funktioniert. Nach Rezeptanleitung backen (15 bis 20 Minuten bei 350 Grad).

Zutaten

  • Salz
  • 1/4 Pfund Rosinen
  • 1/3 Tasse hellbrauner Zucker (verpackt)
  • 1 großes Ei
  • 1/2 Tasse feinster Zucker (siehe Hinweis 4))
  • 2 Esslöffel Brandy ((siehe Anmerkung 2))
  • 1 Pfund Butter (Zimmertemperatur)
  • 1/2 Pfund getrocknete Feigen (siehe Anmerkung 1))
  • 1 Esslöffel Honig
  • 6 Unzen Walnüsse (siehe Anmerkung 3))
  • 1 Esslöffel Zitronensaft (frisch gepresst)
  • 2 2/3 Tassen Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/4 Pfund kandierte Kirschen (gehackte (oder getrocknete) Kirschen)

Anweisungen

  • Schneiden Sie die harten Stiele der Feigen mit einer Schere oder einem kleinen Messer ab und hacken Sie die Feigen grob. In einer mittelgroßen Schüssel Feigen, Rosinen, Kirschen, Aprikosen, Honig, Sherry, Zitronensaft, Walnüsse und eine Prise Salz vermischen. Mit Plastikfolie abdecken und über Nacht bei Zimmertemperatur ruhen lassen, damit es weich wird.
  • In der Schüssel eines elektrischen Handmixers mit Rühraufsatz Butter, Nelken, Puderzucker und braunen Zucker bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 3 Minuten lang glatt rühren.
  • Bei niedriger Geschwindigkeit des Mixers das Ei hinzufügen und verrühren, bis es eingearbeitet ist. Während der Mixer noch auf niedriger Geschwindigkeit läuft, langsam Mehl und 1/4 Teelöffel Salz hinzufügen, bis alles gut vermischt ist. Nicht zu viel mischen! Geben Sie die Früchte und Nüsse inklusive der Flüssigkeit in die Schüssel.
  • Teilen Sie den Teig in zwei Hälften und legen Sie jede Hälfte auf die lange Kante eines 12 x 18 Zoll großen Pergament- oder Wachspapiers. Rollen Sie jede Hälfte zu einer Rolle mit einer Dicke von 1 1/2 bis 1 3/4 Zoll, so dass eine Rolle mit einer Länge von 18 Zoll entsteht. Stellen Sie den Teig mehrere Stunden lang in den Kühlschrank, bis er fest ist.
  • Ofen vorheizen auf 350 Grad. Schneiden Sie die Holzscheite mit einem kleinen scharfen Messer in 1/2 Zoll dicke Scheiben. Legen Sie 1/2 Zoll dicke Scheiben separat in ungefettete Pfannen und backen Sie sie 15 bis 20 Minuten lang, bis sie leicht gebräunt sind.

Komposition

Portionsgröße: 1 KeksKalorien: 193 kcal Kohlenhydrate: 20g Eiweiß: 2 g Fett: 12g Gesättigte Fettsäuren: 6g Transfette: 1g Cholesterin: 29 mg Natrium: 85 mg Faser: 1g Zucker: 9g ungesättigtes Fett: 5g

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Rezept für Obstkuchenkekse, wie man Obstkuchenkekse macht – Jan Converses

Die besten Shortbread-Kekse! Rezeptaustausch für Weihnachtsplätzchen 2021

Obstkuchenplätzchen

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Obstkuchenplätzchen

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Obstkuchenplätzchen

  Obstkuchenplätzchen

  Obstkuchenplätzchen

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück