Naturjoghurt: Lernen Sie, wie man ihn zubereitet!

Naturjoghurt: Lernen Sie, wie man ihn zubereitet!

Naturjoghurt Was ist das? Wussten Sie, dass es sich um ein sehr vielseitiges Lebensmittel handelt? Mit nur 2 Zutaten können Sie dieses Rezept zubereiten, schauen Sie es sich an:

Was Sie in diesem Inhalt finden

Rezept für Naturjoghurt

Zutaten:1 Liter (4 1/4 Tassen Tee) Milch 120 Gramm (1/2 Tasse Tee) ungesüßter Naturjoghurt.

Zubereitungsmodus:

Erhitzen Sie zunächst einen Liter Milch (bei starker Hitze) auf 85 °C und rühren Sie dabei ständig um. Wenn diera Temperatur erreicht ist, reduzieren Sie die Hitze und rühren Sie 15 bis 30 Minuten lang langsam um, ohne anzuhalten.

Je mehr Sie also umrühren, desto mehr verdunstet die Milch, emulgiert und desto dicker wird der Joghurt.

Dann den Herd ausschalten und die Milch auf 43 °C abkühlen lassen. Ab und zu umrühren, damit sich die Creme nicht oben bildet.

Wenn die Milch die richtige Temperatur erreicht hat, mischen Sie eine Kelle unter den Joghurt, geben Sie diera Mischung dann zurück in die Pfanne und rühren Sie gut um.

Geben Sie die Mischung in luftdichte Gläser oder in eine große Schüssel, besser ist es ein Keramiktopf (derselbe, in dem der Joghurt hergestellt wurde). denn es hält die Hitze länger, und das ist es, was Joghurt braucht, um warm zu bleiben.

Nachdem der Joghurt fertig ist, kann eine Molke darauf sein. Sie können diera Molke wegwerfen oder sie mit dem Joghurt mischen, um ihn cremiger zu machen.

Zum Schluss in den Kühlschrank stellen und das Eis verzehren.

Wie wird Naturjoghurt hergestellt?

Naturjoghurt wird durch die Wirkung einer Mischkultur von Mikroorganismen hergestellt, nämlich Lactobacillus bulgaricus und Streptococcus thermophilus. Diera Bakterien verbleiben in assoziierten Wachstums- oder Kulturkulturen, die abgetrennt und in definierten Anteilen in die Milch eingeimpft werden.

Wie lange dauert es? Was kann man essen?

In Gläsern mit Deckel aufbewahrt ist es im Kühlschrank bis zu einer Woche haltbar. Nun, Naturjoghurt ist ein Milchprodukt, das durch die Wechselwirkung von Milch mit Bakterien entsteht, die Laktose, also Milchzucker, fermentieren. Durch diera Wechselwirkung entsteht Milchsäure, die Ihnen die bekannte Joghurttextur und den Joghurtgeschmack verleiht.

Industriejoghurts enthalten im Allgemeinen Zucker, Farbstoffe und auch andere Inhaltsstoffe, die nicht besonders gesundheitsschädlich sind. Daher ist es wichtig, auf die Verpackung zu achten oder Ihren eigenen Naturjoghurt zuzubereiten.

Bereit! Jetzt gibt es keine Entschuldigung mehr dafür, keinen Naturjoghurt zu Hause zu haben. Machen und genießen Sie auch unseren Joghurtkuchen, er ist perfekt.

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Naturjoghurt: Lernen Sie, wie man ihn zubereitet!

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Naturjoghurt: Lernen Sie, wie man ihn zubereitet!

  Naturjoghurt: Lernen Sie, wie man ihn zubereitet!

  Naturjoghurt: Lernen Sie, wie man ihn zubereitet!

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück