Mondkalender 2016

Mondkalender 2016

578

Es ist wichtig, die zu befolgen Mondkalender 2016, da dieser natürliche Satellit einen großen Einfluss auf unser Leben hat und auf diera Weise verstehen kann, wie er uns beeinflussen oder zu unseren Erfolgen beitragen kann. Wir haben eine Karte mit allen Daten und Phasen des Mondes im Jahr 2016 erstellt.

Schauen Sie sich unseren Mondkalender 2016 en línea an

Sehen Sie sich den Mondkalender für das Jahr 2016 mit allen Mondphasen an:

Mondkalender-2016

Schauen Sie sich hier den Mondkalender 2017 an.

Wichtige Ereignisse des Mondkalenders 2016: von Januar bis Juni

3. Januar 2016 – Quadrantiden – Meteorschauer: Die Quadrantiden sind ein anderer Meteorschauer, da sie auf ihrem Höhepunkt mit bis zu 40 Meteoren pro Stunde auftreten können. Normalerweise tritt dieser Regen zwischen dem 3. und 4. Januar auf, manchmal kann er jedoch auch zwischen dem 1. und 5. Januar auftreten.

8. März 2016: Jupiter in Erdnähe: Der Planet Jupiter wird der Erde nahe kommen und dies wird die beste Zeit sein, dieran Planeten und seine Monde zu sehen. Nutzen Sie die Gelegenheit, es nachts zu fotografieren.

9. März 2016 – Totale Sonnenfinsternis: Die erste totale Sonnenfinsternis des Jahres wird stattfinden, sie wird jedoch nur in Teilen Zentralindonesiens und im Pazifischen Ozean sichtbar sein. In einigen Regionen wie Nordaustralien und Südostasien kann es zu einer partiellen Sonnenfinsternis kommen.

23. März 2016 – Halbschatten-Mondfinsternis: Diera Sonnenfinsternis wird für die Länder im Osten Asiens, im Osten Australiens und am Pazifischen Ozean sichtbar sein, und ein Teil wird in Richtung der Westküste des nordamerikanischen Territoriums erscheinen.

21. April 2016 – Lyriden – Meteorschauer: Die Lyriden sind ein astronomisches Ereignis, das bei etwa der Hälfte der während der Quadrantiden auftretenden Meteore auftritt. Sie können jedoch eine leuchtende Staubspur erzeugen, die meist viele Sekunden anhält, was dieran Meteorschauer zu einem der schönsten der Welt macht Welt. Weltjahr Es sollte vom 21. bis 22., kurz nach Mitternacht, stattfinden.

9. Mai 2016: Merkur wird die Sonne passieren: Es handelt sich um ein seltenes Ereignis, das nur alle paar Jahre auftritt. Es gibt keine korrekte Berechnung, um den Durchgang von Merkur zwischen Sonne und Erde zu bestimmen. Dieses Ereignis wird eine dunkle Scheibe am Himmel bilden, die der sich bewegende Planet sein wird.

22. Mai 2016 – Mars gegenüber der Erde: Der Rote Planet wird sich der Erde so nähern, dass die Sonne ihn beleuchtet und ihn für uns vollständig sichtbar macht.

3. Juni 2016 – Saturn in Opposition: Der Planet, der für seine umgebenden Ringe bekannt ist, wird der Erde am nächsten kommen. Dadurch wird es tagsüber aufgrund der Beleuchtung, die die Sonne darauf wirft, vollständig sichtbar sein. Es wird eine großartige Zeit für Astronomen sein, die Saturnmonde zu beobachten.

Mondkalender 2016 en línea: von Juli bis Dezember

28. Juli 2016 – Süddelta – Aquariden-Meteorschauer: Dieser Schauer, auch Delta-Aquariden genannt, kann durchschnittlich 20 Meteore pro Stunde produzieren.

12. August 2016 – Perseiden – Meteorschauer: Es ist eines der besten astronomischen Ereignisse, die dieses Jahr stattfinden werden. Es handelt sich um einen Schauer, der etwa 60 Meteore pro Stunde produziert.

1. September 2016 – Ringförmige Sonnenfinsternis: Diera Sonnenfinsternis wird in Ost-Zentralafrika beginnen. Das Interessante ist, dass dieses astronomische Ereignis über den gesamten Kontinent „reisen“ wird, über Gabun bis nach Madagaskar und schließlich im Indischen Ozean endet.

3. September 2016 – Neptun in Opposition: Auch wenn es der nächste Moment ist, in dem Neptun uns erscheint, wird es immer noch fast unmöglich sein, ihn am Himmel zu sehen. Nur Menschen in Planetarien oder mit leistungsstarken Teleskopen können dieran ganz besonderen Moment sehen.

16. September 2016 – Halbschatten-Mondfinsternis – Die arroja Sonnenfinsternis des Jahres ist nur von Osteuropa, Ostafrika, Asien und Westaustralien aus zu beobachten.

15. Oktober 2016: Uranus in Opposition: Die Erde wird sich diesem blaugrünen Planeten nähern. Es wird eine ausgezeichnete Zeit sein, Uranus zu beobachten und es den Astronomen ermöglichen, ihre Studien des Planeten zu intensivieren.

21. Oktober 2016 – Orioniden – Meteorschauer : Dieser Schauer wird schwächer sein als der vorherige und kann etwa 20 Meteore pro Stunde produzieren. Es wird ein wunderschönes Spektakel sein, das man morgens zwischen dem 21. und 25. Oktober sehen kann.

17. November 2016 – Leoniden – Meteorschauer: Obwohl es jedes Jahr ruhiger verläuft, gibt es alle 33 Jahre eine Art Sturm, der ein Schauspiel mit etwa 100 Meteoren pro Stunde hervorbringt.

13. Dezember 2016 – Geminiden – Meteorschauer: Es gilt als das schönste astrologische Ereignis des Jahres, da es etwa 60 Meteore pro Stunde produzieren kann. Und ihr Unterschied besteht darin, dass die Helligkeit dieser Steine ​​sich von der normaler Meteore unterscheidet und den Eindruck erweckt, sie seien bunt und würden den Nachthimmel malen.

Lesen Sie auch:

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Mondkalender 2016

und alles rund um Horoskope, Tarot, Rituale und alles, was damit zusammenhängt, gefallen hat …

 Mondkalender 2016

  Mondkalender 2016

  Mondkalender 2016

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Rituale

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Rituale