Mixer-Käsekuchen

Mixer-Käsekuchen

Dies ist einer dieser Kuchen, der uns an die Kindheit erinnert. Der Queijadinha-Kuchen mit Mixer ist ein supercremiger Käse-Kokos-Kuchen. Der Geschmack überrascht jeden, der dieran Kuchen noch nie probiert hat.

Wir zeigen Ihnen 3 Rezepte für Queijadinha im Mixer, eines einfacher und zwei aufwändiger, darunter das mit Sirup im Wasserbad zubereitete, schauen Sie sich um:

Was Sie in diesem Inhalt finden

Mixer-Queijadinha-Kuchen-Rezept (hausgemacht)

Zutaten:2 Dosen Kondensmilch (je 395 Gramm) 1 Tasse Vollmilch 1 Glas Kokosmilch 3 Esslöffel Weizenmehl 200 Gramm Kokosraspeln 100 Gramm geriebener Parmesankäse 4 Eigelb 1 Esslöffel Backpulver

Verwendeter Becher: 240 ml

Zubereitungsmodus:Zuerst im Mixer die Kondensmilch mit der Kokosmilch, der Milch, den Eiern und dem Weizenmehl schlagen, bis eine sehr homogene Masse entsteht.

Kurz danach die geraspelte Kokosnuss, den Käse und das Backpulver dazugeben und verrühren.

Anschließend die Formen mit Trennmittel oder Karamellsauce einfetten und den Teig hineingeben.

Wird in mit Trennmittel gefetteten Formen gebacken, ist ein Wasserbad nicht notwendig.

Wenn Sie also Karamell verwenden, stellen Sie die Pfanne in ein Wasserbad und decken Sie die Pfanne etwa 30 Minuten lang mit Aluminiumfolie ab.

Entfernen Sie dann die Folie und lassen Sie es 20 bis 30 Minuten lang stehen, bis es oben goldbraun ist.

Warten Sie abschließend, bis er abgekühlt ist, um den Kuchen aus der Form zu lösen.

Cremiger Kokos-Käsekuchen

Zutaten:1 1/2 Dosen Kondensmilch 1 Tasse (Tee) Milch 300 ml Kokosmilch 3 Esslöffel (Suppe) Butter 6 Esslöffel (Suppe) Weizenmehl 6 Eier 2 Tassen (Tee) Kokosraspeln 1 1/2 Tasse (Tee) geriebener Minas-Gerais-Käse (mittlerer Reifegrad) Margarine zum Einfetten der Form geriebene Kokosflocken zum Bestreuen

Zubereitungsmodus:Zuerst im Mixer 1 Dose Kondensmilch, Milch, 1 Glas Kokosmilch, Butter, Mehl und Eier 1 Minute lang verrühren.

Kurz darauf in eine Schüssel füllen und mit der Kokosnuss und dem geriebenen Käse vermischen.

Zum Schluss in eine mit gefettetem Backpapier ausgelegte Springform (22 cm Durchmesser) gießen und für 25 Minuten in den auf mittlerer Stufe vorgeheizten Ofen stellen, bis der Teig goldbraun und fest ist.

Abkühlen lassen und entfalten.

Mit der restlichen Kondensmilch und gemischter Kokosmilch beträufeln, mit Kokosnuss bestreuen und servieren.

Käsekuchen im Wasserbad

Zutaten:400 Gramm Milch 320 Gramm Kondensmilch 30 Gramm Weizenmehl 80 Gramm Kokosraspeln 50 Gramm Schwarzkäse 50 Gramm Parmesankäse 150 Gramm Weißkäse (Dekoration) 3 Eier 4 Eigelb

Zubereitungsmodus:Fetten Sie zunächst die Form mit Öl und Zucker ein. Zuerst das Öl in die Form geben und dann den Zucker hinzufügen.

Geben Sie alle Zutaten in eine Vase und vermischen Sie alle Zutaten mit einem Fouet.

Wer möchte, kann auch zum Mixer greifen.

Kurz darauf den Teig in die gefettete Form geben.

Zum Schluss im vorgeheizten Backofen bei 180 °C im Wasserbad backen.

Decken Sie den Kuchen zunächst mit Alufolie ab, entfernen Sie nach 30 Minuten die Folie und lassen Sie den Kuchen bräunen.

Der Punkt des Kuchens ist, wenn er leicht fest ist wie ein Pudding.

Warten Sie dann, bis es abgekühlt ist, lösen Sie es aus der Form und bedecken Sie es nach Belieben mit Käse aus dem Königreich.

Bereit! Jetzt gibt es keine Ausrede mehr, den Queijadinha-Kuchen in einem Mixer zuzubereiten. Wählen Sie einfach Ihr Lieblingsrezept und machen Sie es zu Hause.

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Mixer-Käsekuchen

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Mixer-Käsekuchen

  Mixer-Käsekuchen

  Mixer-Käsekuchen

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück