Mini-Quiche auf 4 Arten

Mini-Quiche auf 4 Arten

Überspringen Sie die Sous-VCR-Eierhäppchen und machen Sie stattdessen Ihre eigene Mini-Quiche. Probieren Sie alle vier Geschmacksvarianten dieses Frühstücksrezepts mit gefrierbaren Eiern, verpackt in einer Phyllo-Kruste.

Rezeptzutaten

Auf einen Blick: Hier ist ein kurzes Fotografía der Zutaten in diesem Rezept. Spezifische Mengenangaben finden Sie im Rezeptblatt unten.

Zutatenhinweise

  • Tortenrand: Beginnen Sie mit gefrorenem und aufgetautem Kuchen oder backen Sie Ihren eigenen Kuchen von Grund auf. Um die Kruste im Voraus zuzubereiten, machen Sie den Teig, formen Sie ihn zu einer Scheibe, wickeln Sie ihn fest in Plastikfolie und Folie ein und frieren Sie ihn bis zu zwei Monate lang ein. Zur Verwendung über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen, dann zu einer Kruste ausrollen und dann mit einem Ausstecher ausstechen.
  • Speck: Um jeweils eine Portion zuzubereiten, brate ich den Speck gerne im Ofen. Heizen Sie dazu den Backofen auf 400 Grad vor. Zur leichteren Reinigung ein Backblech mit Aluminiumfolie auslegen. Stellen Sie bei Bedarf ein Tablett darauf. Den Speck in einer einzigen Schicht anrichten. Backen Sie, bis der Speck knusprig ist (beginnen Sie mit der Kontrolle nach 10 Minuten; ich koche normalerweise etwa 15 Minuten lang).
  • Schweizer Käse: Der vorgeschredderte Käse wird mit Mitteln vermischt, die ein Ankleben des Käses verhindern, er sollte aber dennoch gut schmelzen und eindicken. Für die beste Konsistenz reiben Sie das Queso-Fresko von einem Block.
  • Spinat: Um Spinat zusammenfallen zu lassen, geben Sie den Spinat in einen kleinen Topf und bedecken Sie ihn mit Wasser. Zum Kochen bringen und kochen, bis der Spinat dunkelgrün und zusammengefallen ist. Alternativ können Sie den Spinat mit ¼ Tasse Wasser in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze anbraten, bis er zusammenfällt. Legen Sie den Spinat zwischen zwei Küchentücher oder Papiertücher und drücken Sie so viel Wasser wie möglich heraus.

Schritt für Schritt Anweisungen

  1. Lassen Sie den Tortenboden 15 bis 20 Minuten bei Raumtemperatur stehen. Backofen auf 375 Grad vorheizen. Sprühen Sie 48 Miniatur-Muffinförmchen mit Antihaft-Kochspray ein. Einen Kuchenboden ausrollen und auffalten, dann an einer beliebigen Faltlinie andrücken. Mit einem 2½-Zoll-Ausstecher 12 Kreise ausstechen. Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen 3 Tortenböden.
  1. Drücken Sie in vorbereitete Mini-Muffinförmchen 1 Runde Kuchenteig in den Boden und die Oberseite der Förmchen. In einer 4-Tassen-Schüssel Eier, Milch und Salz vermischen. Gut getroffen. Reservieren.
  1. In die 48 Mini-Muffinförmchen 1 Esslöffel Käse geben. Für jede Sorte (Speck, Schinken und Käse, Spinat und Pilze) den Belag gleichmäßig auf 12 Mini-Muffinförmchen verteilen (jede Sorte erhält 12 der 48 Mini-Muffinförmchen).
  1. Gießen Sie die Eimischung in jede der 48 Tassen und füllen Sie sie bis zu einem Zentimeter über dem Rand.
  1. Bei 375 Grad goldbraun backen, etwa 25 bis 30 Minuten. Etwas abkühlen lassen und heiß servieren.

Tipps und Rezeptvariationen.

  • Aufgeben: Jedes dieser Mini-Quiche-Rezepte ergibt ein Dutzend jeder der vier Quiche-Sorten; 48 mundgerechte Mini-Dosenstücke.
  • Lagerung: Bewahren Sie Reste abgedeckt bis zu 4 Tage im Kühlschrank auf.
  • Gefrierschrank: Die Mini-Quiches zusammensetzen, backen und abkühlen lassen. Frieren Sie die Eierbecher auf einem Teller oder Backblech ein, bis sie fest sind, und geben Sie sie dann in den Gefrierbeutel mit Reißverschluss (damit sie nicht zusammenkleben).
  • Aufwärmen: Backen Sie die gefrorene Mini-Quiche direkt aus dem Gefrierschrank. Auf ein Backblech geben und im 200-Grad-Ofen 5 bis 10 Minuten lang erhitzen.
  • Rindenveränderung: Wenn Sie möchten, können Sie den Tortenboden auch durch gekauften Blätterteig ersetzen. Auf die gleiche Weise und bei der gleichen Temperatur wie den Kuchenteig schneiden. Wenn Sie gefrorenen Teig wieder aufwärmen, reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 220 Grad und erhitzen Sie ihn etwa 20 Minuten lang, um zu verhindern, dass der Phyllo-Teig anbrennt.
  • Quiche-Cupcakes: Diera Quiches sind etwas größer als Mini-Quiches und werden in einer großen Pfanne statt in einer Mini-Muffinform gebacken.
  • Eiermuffins: Quiche ohne Boden, gebacken in einer großen Muffinform.
  • Quiche Lorraine: Eine klassische, in Scheiben geschnittene Quiche, gebacken in einer 9-Zoll-Tarteform.

Zutaten

  • 4 Tortenböden (aufgetaut (hausgemacht oder aus 2 Kartons im Laden))
  • 1/4 Tasse (ca. 1,5 Unzen) Schinken (gehackt)
  • 1 Glas Milch
  • 1 Esslöffel rote Paprika (gehackt)
  • 3 Unzen Schweizer Käse (gerieben)
  • 4 Eier
  • 4 Tassen (3 Unzen) Spinat (verwelkt (siehe Hinweise))
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel (1/2 Unze) Pilze (fein gehackt)
  • 2 Esslöffel Frühlingszwiebel (in Scheiben geschnitten)
  • 3 Scheiben Speck (gebraten und zerbröselt)

Anweisungen

So bereiten Sie die Krusten vor:

  • Lassen Sie den Tortenboden 15 bis 20 Minuten bei Raumtemperatur ruhen. Backofen auf 375 Grad vorheizen. Sprühen Sie 48 Miniatur-Muffinförmchen mit Antihaft-Kochspray ein.
  • Einen Kuchenboden ausrollen und auffalten, dann an einer beliebigen Faltlinie andrücken. Mit einem 2 1/2-Zoll-Ausstecher 12 Kreise ausstechen. Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen 3 Tortenböden.
  • Drücken Sie in vorbereitete Mini-Muffinförmchen 1 Runde Kuchenteig in den Boden und die Oberseite der Förmchen.
  • In einer 4-Tassen-Schüssel Eier, Milch und Salz vermischen. Gut getroffen. Leg es zur Seite.

So bereiten Sie die Mini-Speck-Quiche zu:

  • In 12 der Mini-Muffinförmchen 1 Esslöffel Käse geben. Den gehackten Speck gleichmäßig auf die 12 Tassen verteilen, dabei etwa einen halben Teelöffel Speck in jede Tasse geben. Mit ein paar Scheiben Frühlingszwiebeln belegen.

Zum Zusammenstellen der Mini-Schinken-Käse-Quiche

  • In 12 der Mini-Muffinförmchen 1 Esslöffel Käse geben. Den gehackten Schinken gleichmäßig auf die 12 Tassen verteilen, dabei etwa einen halben Teelöffel Schinken in jede Tasse geben.

Zum Zusammenstellen der Mini-Spinat-Quiche

  • In 12 der Mini-Muffinförmchen 1 Esslöffel Käse geben. Verteilen Sie den verwelkten Spinat gleichmäßig auf die 12 Tassen, wobei Sie in jede Tasse etwa einen halben Teelöffel Spinat geben. Verteilen Sie die gehackte rote Paprika gleichmäßig auf die Mini-Muffinförmchen.

So bereiten Sie die Mini-Pilz-Quiche zu

  • In 12 der Mini-Muffinförmchen 1 Esslöffel Käse geben. Verteilen Sie die gehackten Pilze gleichmäßig auf die 12 Tassen, wobei Sie in jede Tasse etwa einen halben Teelöffel Pilze geben.

Um die Mini-Quiche fertigzustellen und zu backen:

  • Gießen Sie die Eimischung in jede der 48 Tassen und füllen Sie sie bis zu einem Zentimeter über dem Rand. Bei 375 Grad goldbraun backen, etwa 25 bis 30 Minuten. Etwas abkühlen lassen und heiß servieren.

Komposition

Kalorien: 110 kcal Kohlenhydrate: 8g Eiweiß: 4g Fett: 7g Gesättigte Fettsäuren: 3g Cholesterin: 22 mg Natrium: 142 mg Faser: 1g Zucker: 1g Portionsgröße: 1 Vorspeise

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Mini-Quiche – 4 Arten!!

Mini-Quiche auf 4 Arten

Mini-Quiches mit 3 schnellen und einfachen à faire

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Mini-Quiche auf 4 Arten

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Mini-Quiche auf 4 Arten

  Mini-Quiche auf 4 Arten

  Mini-Quiche auf 4 Arten

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück