McDonalds Apfelkuchen

McDonalds Apfelkuchen

Dies ist ein klassisches McDonalds-Dessert. Auf vielfachen Wunsch erfahren Sie hier das Rezept für echten McDonalds-Apfelkuchen. Ganz einfach zu machen und das Beste: Es bringt viel Ertrag.

Ich liebe McDonald’s Apfelkuchen und ich muss sagen, dass diera hausgemachte Version VIEL besser ist als das Restaurantrezept! Verifizieren:

Was Sie in diesem Inhalt finden

Rezept für Apfelkuchen von McDonalds

Zutaten:3 Esslöffel Kristallzucker 2 Blätterteigblätter, aufgetaut 3 Tassen Äpfel, geschält und gewürfelt (ca. 4 große Äpfel) 3 Esslöffel brauner Zucker 1½ Teelöffel gemahlener Zimt ½ Teelöffel Muskatnuss 1 Esslöffel frischer Zitronensaft ¼ Tasse Wasser 2 Esslöffel Maisstärke in 2 Esslöffeln kalt aufgelöst Wasser 1 Ei, geschlagen mit 1 Esslöffel kaltem Wasser 3 Esslöffel hellbrauner Zucker ¾ Teelöffel Zimt

Verwendeter Becher: 240 ml

Zubereitungsmodus:Bereiten Sie zunächst die Mcdonalds-Apfelkuchenfüllung zu.

In einem großen Topf die gehackten Äpfel, Zucker, braunen Zucker, Zimt, Muskatnuss, Zitronensaft und Wasser vermischen.

Dann bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

In ¼ Tasse Wasser aufgelöste Maisstärke hinzufügen und 3-4 Minuten kochen lassen, bis die Masse eingedickt ist.

Vom Herd nehmen und die Mcdonalds-Apfelkuchenfüllung vollständig abkühlen lassen.

Dann den Ofen auf 200 Grad vorheizen, 2 Backbleche mit Backpapier auslegen und beiseite stellen.

Zusammenstellen des Apfelkuchens

Als nächstes den Zimt und 3 Esslöffel hellbraunen Zucker vermischen und beiseite stellen.

Ein Ei mit 1 Esslöffel kaltem Wasser verquirlen und beiseite stellen.

Den aufgetauten Blätterteig auffalten und auf einer leicht bemehlten Oberfläche in 30 x 30 cm große Quadrate ausrollen. In 8 Rechtecke (3 x 6 Zoll) schneiden.

Legen Sie also 4 Rechtecke auf ein Backblech.

Gießen Sie eine großzügige Menge Apfelkuchenfüllung in jedes Rechteck und lassen Sie dabei etwa ½ Zoll Rand frei.

Anschließend den Rand mit verquirltem Ei bestreichen. Mit den restlichen vier Teigrechtecken belegen.

Sie müssen den Teig vorsichtig mit den Händen dehnen, damit Sie den Füllhaufen bedecken und die Ränder glätten können.

Drücken Sie dann mit der Gabel auf die Ränder des Mcdonalds Apple Pie.

Schneiden Sie mit einem scharfen Messer 4 Schlitze in die Oberseite jedes Kuchens.

Mit geschlagenem Ei bestreichen und mit gemahlenem Zimt bestreuen.

Zum Schluss wiederholen Sie den Vorgang mit der restlichen Blätterteigplatte. 18–20 Minuten goldbraun backen.

Bereit! Jetzt haben Sie McDonalds-Apfelkuchen in Ihrem Haus.

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel McDonalds Apfelkuchen

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 McDonalds Apfelkuchen

  McDonalds Apfelkuchen

  McDonalds Apfelkuchen

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück