Low-Carb-Rezept für vegane heiße Schokolade

Low-Carb-Rezept für vegane heiße Schokolade

Schokolade ist definitiv etwas, das fast jedem, oder praktisch jedem, schmeckt. Und da viele Menschen den veganen Lebensstil bevorzugen, ist es nur natürlich, dass für dieses Publikum auch Schokoladenoptionen auftauchen. Vor diesem Hintergrund stellen wir Ihnen vegane heiße Schokoladenrezepte mit niedrigem Kohlenhydratgehalt vor, damit Sie sie genießen können.

Oh! Und diera Rezepte werden auch Nicht-Veganern gefallen, sodass Sie sicher sein können, dass sie Ihnen auf jeden Fall schmecken.

Was Sie in diesem Inhalt finden

Rezept für kohlenhydratarme heiße Schokolade

Das erste Rezept ist eine kohlenhydratarme heiße Schokolade, die an kälteren Tagen eine tolle Ergänzung Ihrer Ernährung sein wird. Wenn Sie die folgenden Zutaten verwenden, können Sie sicher sein, dass die Ernährung dadurch nicht gestört wird.

Zutaten

200 ml Hafer- oder Kastanienmilch 200 ml Kokosmilch Eine halbe Tafel 70 % Kakaoschokolade Zimtpulver nach Geschmack

Zubereitungsmodus:Erhitzen Sie zunächst die Kokosmilch und die Hafermilch in einem Milchkännchen unter langsamem Rühren, bis sie kocht, und fügen Sie dann die Schokolade und den gemahlenen Zimt hinzu.

Dann rühren, bis die Mischung eindickt. Danach funktioniert es einfach.

Heiße Schokolade mit niedrigem Kohlenhydratgehalt – Brigadier

Wer hat gesagt, dass man während einer Diät kein Brigadeiro essen darf? Denn dieses Rezept für heiße Schokolade mit niedrigem Kohlenhydratgehalt, das wir ausgewählt haben, enthält Brigadeiro und ist sehr lecker!

Zutaten:1 Tasse Nussmilch, 2 Esslöffel Kakaopulver, 2 Esslöffel Stevia, 3 Esslöffel ungesalzene Butter.

Zubereitungsmodus:In einer Bratpfanne die Butter zum Schmelzen bringen.

Sobald es geschmolzen ist, können Sie alle anderen Zutaten hinzufügen.

Anschließend langsam umrühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Vor dem Servieren den Herd ausschalten und mit dem Servieren etwas warten.

Vegane kohlenhydratarme heiße Schokolade

Ein Rezept, das jeder liebt, ist vegane heiße Schokolade mit niedrigem Kohlenhydratgehalt, schließlich beeinträchtigt es nicht diejenigen, die sich kohlenhydratarm ernähren, geschweige denn diejenigen, die sich vegan ernähren.

Das Rezept ist sehr einfach und Sie können es

Zutaten:200 ml Mandelmilch oder milchfreie Milch 3 Esslöffel Kakaopulver Zimt nach Geschmack

VorbereitungsmodusAlle Zutaten in einen Topf geben. Auf die Hitze bringen und weiter mixen, bis eine dicke Masse entsteht.

Wenn Sie also eine weichere Schokolade bevorzugen, geben Sie 100 Milliliter Wasser hinzu.

Zum Schluss das Getränk mit Zimt in eine Tasse geben und servieren.

vegane Schokolade

Und für diejenigen, die alkoholische Getränke mögen, haben wir auch diera heiße Schokoladenvariante, den veganen Chocognac.

Zutaten1/2 Tasse (Tee) Haferflocken 400 ml gefiltertes Wasser für die Hafermilch 1/2 Tasse (Tee) Kristallzucker 5 Einheiten Nelken 2 Esslöffel Kakaopulver 6 Tropfen Vanilleessenz 1/2 Tasse ( Tee) Brandy 2 Esslöffel Sahne Sojamilch (oder Kokosmilch) Zimt nach Geschmack

Zubereitungsmodus:Haferflocken und Wasser in einen Mixer geben und mixen.

In einen Topf Zucker und Wasser geben. Lassen Sie es kochen, bis es sirupartig wird.

Anschließend die Nelken, die Hafermilch aus dem Mixer, das Kakaopulver und die Vanilleessenz hinzufügen.

Rühren, bis es dickflüssig ist, dann den Brandy und die Sojamilchcreme hinzufügen.

Wenn Sie möchten, servieren Sie es abschließend mit Zimt.

Haben Ihnen diera Rezepte gefallen? Sagen Sie uns, welches Ihr Favorit ist!

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Low-Carb-Rezept für vegane heiße Schokolade

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Low-Carb-Rezept für vegane heiße Schokolade

  Low-Carb-Rezept für vegane heiße Schokolade

  Low-Carb-Rezept für vegane heiße Schokolade

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück