Letzte Tage: Erfahren Sie, wie Sie die deklarieren

Letzte Tage: Erfahren Sie, wie Sie die deklarieren

Steuerzahler haben bereits damit begonnen, die Einkommensteuererklärung 2021 (DIRPF) einzureichen, die vor dem 31. Mai abgegeben werden muss.

Das Thema wirft immer wieder Fragen auf, insbesondere wenn es um digitale Währungen geht. Natürliche und juristische Presenten, die in Bitcoin und andere Kryptowährungen investieren, müssen ihr Eigentum und mögliche auf dem Kryptomarkt erzielte Gewinne angeben.

Die Neuheit dieses Jahres war die Schaffung spezifischer Codes für die Deklaration digitaler Vermögenswerte.

Die Erklärung muss abgegeben werden, wenn der Steuerzahler am 31.12.2020 über mehr als 5.000 R$ in Kryptowährungen verfügte.

Für Julieti Brambila, Rechtsdirektorin von Alter, dem ersten Krypto-Konto in Brasilien, ist es äußerst wichtig, dass Benutzer bei der Deklaration ihrer Krypto-Assets vorsichtig sind.

„Die Deklaration von Kryptowährungen ist obligatorisch und die Bundesfinanzen tendieren dazu, alle Bewegungen aufmerksam zu verfolgen, so dass diejenigen, die in Zukunft keine Deklarationen vornehmen, aufgrund der Datenüberschreitung Probleme bekommen und mit Sanktionen und Bußgeldern belegt werden könnten.“ Dies geschieht aufgrund von IN 1.888/19, das Agenten im kryptografischen Bereich verpflichtet, Informationen über Vorgänge bereitzustellen.“

Die Deklaration ist einfach und schnell erledigt, einfach das Deklarationsprogramm 2021 herunterladen und bei den Unternehmen (Börsen, Geldbörsen etcétera.) nachfragen.

In diesem Jahr müssen Steuerzahler die Felder mit den neuen Codes ausfüllen und nicht mehr wie im letzten Jahr den Code 99 in „Vermögenswerte und Rechte“ und im Feld „Sonstige Vermögenswerte und Rechte“ melden.

„In diesem Jahr haben sich die Meldecodes geändert: Code 81 für Bitcoin (BTC) bleibt bestehen, Code 82 für andere Kryptowährungen und Code 89 für andere digitale Vermögenswerte, die keine Kryptowährung sind. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich immer über die eingegebenen Codes im Klaren zu sein und zu bedenken, dass jeder Kaufvorgang einzeln und mit der nötigen Unterscheidungskraft deklariert werden muss“, verrät Julieti.

Alle Einkommensteuererklärungen erfolgen in Real und die grundlegenden Preisinformationen müssen immer dem Anschaffungswert des Krypto-Assets und nicht dem Marktwert zugeordnet werden. Die Erklärung erfolgt, wenn der Wert der Vermögenswerte 5.000 R$ übersteigt.

Bei Kryptowährungsverkäufen wird der Gewinn (Kapitalgewinn) berechnet, wenn der Wert der Transaktionen in dem Monat 35.000 R$ übersteigt, und die Steuer muss bis zum letzten Tag des Monats gezahlt werden, der auf den Monat folgt Operationen. .

Das Computerprogramm ist jetzt auf der Website des Federal Revenue verfügbar.

Über alter

Alter wurde 2018 mit dem Ziel gegründet, den brasilianischen Kryptowährungsmarkt zu transformieren und seine Nutzung im Alltag zu ermöglichen.

Es bietet auf einer einzigen Plattform die Vereinigung des traditionellen Finanzsystems und der aufstrebenden Kryptoökonomie.

Durch die Kombination von Technologie und Funktionalität verbindet Fintech Kryptowährungen zu einer vollständigen Bankplattform.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Letzte Tage: Erfahren Sie, wie Sie die deklarieren

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Letzte Tage: Erfahren Sie, wie Sie die deklarieren

  Letzte Tage: Erfahren Sie, wie Sie die deklarieren

  Letzte Tage: Erfahren Sie, wie Sie die deklarieren

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Handel

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen