Lernen Sie Lord Ganesha kennen: den Gott von

Lernen Sie Lord Ganesha kennen: den Gott von

737

Obwohl der Hinduismus hier in Brasilien keine sehr starke Gemeinschaft hat, hatten viele Menschen Kontakt mit Lord Ganesha, dem hinduistischen Gott, der Hindernisse überwindet und Wohlstand anzieht.

Kennen Sie den kleinen Elefanten, der auf dem Kühlschrank steht und mit dem Kopf zur Haustür zeigt? Ja, das ist eine der Darstellungen von Ganesha. Aber er wird nicht immer so dargestellt.

Die Chancen stehen gut, dass Sie ihn in einer traditionelleren Form treffen, als pummeligen Mann mit Elefantenkopf. Voller Symbolik repräsentiert Ganesha viele Dinge.

Lassen Sie uns etwas mehr über seine Geschichte erfahren. Verifizieren!

Die Legenden von Lord Ganesha

Die Legende von der Geburt von Ganesha

Alten Schriften zufolge feierte und tanzte Parvati mit Shiva, als sie bemerkte, dass sie mit Staub und Schlamm bedeckt war. Sie beschließt, ein Bad zu nehmen, doch bevor sie mit den Reinigungsriten beginnt, wischt Parvati den ganzen Schlamm und Staub von ihr und gibt ihr die Gestalt eines Kindes.

Sie ist entzückt und gewährt dann ihr Leben. Dort wird Ganesha geboren, ein wunderschöner Junge, dem bald befohlen wird, Wache zu stehen, während seine Mutter Parvati badet.

Kurz darauf erscheint Shiva und findet die Anwesenheit eines Kindes seltsam. Als er näher kam, wurde er von Ganesha aufgehalten, der seinen Vater nicht erkannte. Shiva, wütend über die Gereiztheit und vermutet, dass er ein Bettler war, der seine Frau ausspioniert, reißt Ganesha den Kopf ab, aber nicht bevor er mit ihm kämpft.

Als Parvati aus dem Badezimmer kommt, findet sie die herzzerreißende Szene vor: Ganesha wird von Shiva enthauptet. Wütend, verärgert und verletzt sagte Parvati, dass sie Himmel und Erde zerstören würde. Beschämt über die Aktion und um den Schmerz seiner Frau zu lindern, befahl Shiva seinen Helfern, den Kopf des ersten schlafenden Lebewesens zu bringen.

Also brachten die Helfer den Kopf eines Elefanten. Sofort legt Shiva es Ganesha um den Hals, der wieder zum Leben erwacht.

Die Legende, warum Lord Ganesha mit einem seiner Reißzähne in der Hand dargestellt wird

Als der Philosoph Vyasadeva zum ersten Mal zum Schreiben des indischen Epos inspiriert wurde das MahabharataEr bat Ganesha, der für sein scharfes Gedächtnis und seinen subtilen Intellekt bekannt ist, sein Schreiber zu werden.

Ganesha stimmte zu, aber er tat dies unter einer Bedingung: dass Vyasadeva die gesamte Geschichte diktierte, ohne eine einzige Pause einzulegen. Vyasadeva stimmte zu, jedoch nicht bevor er seine eigene Bedingung darlegte: dass Ganesha eine Strophe nur schreiben könne, nachdem sie deren Wesen vollständig verstanden habe.

Ganesha nahm an und begann zu schreiben. Der Stift, den er benutzte, begann jedoch zu versagen. Um zu verhindern, dass die Erzählung unterbrochen wird, brach Lord Ganesha seinen eigenen Stoßzahn ab, um ihn als Schreibmedium zu verwenden.

Vyasadeva rezitierte dann weiter, und wann immer er eine Pause einlegen wollte, um zu Atem zu kommen, gab er einen besonders komplexen Satz vor, der Ganesha dazu zwang, innezuhalten, um die Bedeutung vollständig zu verstehen.

Eine andere Legende, die auch den Ursprung des gebrochenen Stoßzahns markiert, besagt, dass Shiva beschloss, zu schlafen, um sich auszuruhen, und Ganesha bat, ihn zu beschützen. Ein stolzer Brahmanenkrieger namens Parashuram besuchte Shiva, doch Ganesha hinderte ihn daran, ihn aufzuwecken.

Parashuram war wütend, weil er nicht mit Shiva sprechen konnte und mit Ganesha kämpfte. Mitten im Kampf warf Parashuram seine scharfe Axt auf Ganeshas Kopf, der sie mit seinem Griff stoppte, der jedoch beschädigt wurde.

Die Legende von der Schlange, die um Ganeshas Taille gebunden ist

Der Legende nach klopfte Ganesha an einem seiner Geburtstage an Türen, um Opfergaben abzuholen, die hauptsächlich aus Ladoos (kleine Kugeln aus Kichererbsenmehl, geröstet mit Mandeln und Zucker) und Pudding bestanden.

Nachdem Ganesha viele Opfergaben gesammelt hatte, ritt er auf seiner Maus (ja, sein Fortbewegungsmittel war eine kleine Maus) auf dem Heimweg, als sich ein Unfall ereignete. Eine Schlange kreuzte ihren Weg und die Maus bekam Angst, wich zurück und warf Ganesha mitten auf dem Weg zu Boden.

Als es fällt, platzt Ganeshas Bauch auf und alle Süßigkeiten strömen heraus. Aus Angst, die Gefühle derer zu verletzen, die es ihm gaben, sammelte Lord Ganesha alle Süßigkeiten vom Weg ein und legte sie zurück in seinen Magen. Um zu verhindern, dass sie sich wieder öffnete, hob er die Schlange auf und band sie sich um die Hüfte.

So machten sie sich ohne weitere Zwischenfälle auf den Weg.

Ladoos – Ganeshas Lieblingssüßigkeiten

Die Symbologie hinter den Darstellungen von Ganesha

Dieser geliebte und verehrte Gott ist voller Symbolik. Lassen Sie uns besser verstehen, wofür es steht.

Elefantenkopf: Der riesige Kopf des Elefanten bedeutet Weisheit und Wissen. Elefanten weichen weder Hindernissen aus, noch lassen sie sich von ihnen aufhalten. Sie entfernen sie einfach und machen weiter, was Leichtigkeit bedeutet. Wenn also Lord Ganesha verehrt wird, werden diera Eigenschaften in uns entzündet und übernehmen uns.

großer Bauch: Großzügigkeit, Wohlstand und völlige Akzeptanz. Deshalb ist er als Gott des Wohlstands bekannt.

Besitzt nur einen der Reißzähne.: bedeutet Unidirektionalität.

Maus als Fortbewegungsmittel: Die Maus schneidet und knabbert an den Seilen, die sie halten. Die Ratte ist wie das Mantra, das Schichten und Schichten der Unwissenheit durchbrechen kann und zum höchsten Wissen führt, das Ganesha repräsentiert.

Erhobene Hand von Ganesha: stellt Schutz ofrecer und bedeutet „Fürchte dich nicht, ich bin bei dir“, und seine gesenkte Hand mit der Handfläche nach außen bedeutet endloses Geben sowie eine Einladung, sich zu verneigen.

Schlange auf dem Kopf oder an der Taille gebunden: repräsentiert die Kundalini. Kundalini ist ein alter Sanskrit-Begriff, der „von einer Schlange umwickelt“ bedeutet und mit der Erweiterung des Bewusstseins verbunden ist.

Möchten Sie mehr über die Götter des hinduistischen Pantheons erfahren?

Hat Ihnen die Geschichte von Lord Ganesha gefallen? Wir haben für Sie einige Artikel ausgewählt, die Ihre Lektüre ergänzen.

Einen dicken Kuss und bis zum nächsten Mal! ✨

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Lernen Sie Lord Ganesha kennen: den Gott von

und alles rund um Horoskope, Tarot, Rituale und alles, was damit zusammenhängt, gefallen hat …

 Lernen Sie Lord Ganesha kennen: den Gott von

  Lernen Sie Lord Ganesha kennen: den Gott von

  Lernen Sie Lord Ganesha kennen: den Gott von

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Rituale

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Rituale