Kürbis-Schokoladenkekse

Kürbis-Schokoladenkekse

Diera Kürbis-Schokoladenkekse sind ein köstliches Keksrezept für den Herbst. Ein dicker Keks, gefüllt mit Chips, leicht zu schneiden und mit genau der richtigen Menge Kürbisgeschmack. Der perfekte Keks zum Naschen mit einem Glas Milch!

Ehrlich gesagt war ich nie ein großer Kürbis- oder Kürbisfan. Aber seitdem ich in meiner Küche mit einem italienischen Rezept angefangen habe, habe ich meine Meinung völlig geändert. Jetzt möchte ich lieber damit aufhören, mein eigenes Kürbispüree zuzubereiten (in Italien gibt es keine Dosengerichte), um es zu einigen köstlichen Rezepten hinzuzufügen. Und diera Kekse sind genau so geworden, wie ich sie mag, dick und voller Chips. Es fällt mir immer schwer, einen Keks zu beschreiben. Wenn Sie also schon einmal diera Erdnussbutterkekse oder diera Schokoladenkekse gemacht haben, wissen Sie, dass die Konsistenz im Grunde die gleiche ist wie diera.

wie man sie macht

In der Schüssel einer Küchenmaschine Mehl, Zucker, Salz, Zimt, Kürbis und Backpulver verrühren. Dann Butter, Ei und Kürbispüree hinzufügen.

Schlagen Sie, bis alles fast vermischt ist, fügen Sie dann die Schokoladenstückchen hinzu und verrühren Sie es, bis ein klebriger Teig entsteht. Übertragen Sie den Teig mit einem Spatel auf ein Stück Plastikfolie, wickeln Sie ihn ein und stellen Sie ihn 1 Stunde lang in den Kühlschrank.

Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten, ebenen Fläche aus, schneiden Sie ihn mit einem runden Ausstecher aus und legen Sie ihn auf das vorbereitete Backblech. Stellen Sie den Keks in den Kühlschrank, während der Ofen vorgeheizt ist. Vor dem Backen mit Zimtzucker bestreuen, backen.

Auf einem Backblech abkühlen lassen und dann zum vollständigen Abkühlen auf einen Rost stellen.

So erkennen Sie, wann Cookies erstellt werden

Wenn der Rand der Kekse fest und golden ist und wenn Sie die Oberseite des Kekses leicht mit dem Finger berühren, bleibt er fest und fällt nicht nach innen, dann sind die Kekse fertig. Wenn Sie etwas Zeit lassen, brauchen Ihre Kekse noch ein paar Minuten im Ofen.

wie man sie speichert

Gekühlte gebackene Kekse sollten in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden, können bei Raumtemperatur einen Tag lang aufbewahrt werden, danach sollten sie gekühlt werden und sind im Kühlschrank bis zu einer Woche haltbar.

Sie können auch in einem gefrierfesten Beutel oder Behälter eingefroren werden. Im Gefrierschrank sind sie bis zu 3 Monate haltbar.

No-Bake-Keksteig kann in Plastikfolie eingewickelt bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor dem Rollen auf Zimmertemperatur bringen und dann mit dem Rezept fortfahren. Der Teig kann auch eingefroren, in Plastikfolie eingewickelt und in einem gefrierfesten Beutel bis zu 3 Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden.

Im Kühlschrank auftauen. Wenn Sie es sich noch einfacher machen wollen. Kekse ausschneiden, auf ein Backblech legen und einfrieren, bis sie fest sind, dann in einen gefrierfesten Behälter geben. Die Kekse können gefroren gebacken werden, allerdings kann das Backen ein paar Minuten länger dauern.

Weitere köstliche Kürbisrezepte

  • Kürbisbrot
  • Einfache Kürbismuffins mit Zimtglasur
  • Kürbis-Cupcake mit Ahorn-Frischkäse-Zuckerguss
  • Kürbis-Zimt-Kuchen

Wenn Sie also auf der Suche nach einem neuen Keksrezept für den Herbst sind, das Sie ausprobieren können, hoffe ich, dass Sie einige dieser Pumpkin Chip Chocolate Chip Cookies backen und mir Ihre Meinung mitteilen! Genießen.

Zutaten

  • 1 Prise Salz
  • ¼ Tasse + 1 Esslöffel Butter (weich und gewürfelt) ((60 Gramm))
  • ¼ Teelöffel Kürbisgewürz
  • ¾ Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/3 Tasse + 1 Esslöffel brauner Zucker ((71 Gramm))
  • 2¼ Tassen Allzweckmehl ((300 Gramm))
  • ⅓ Cupkin-Kürbispüree (keine Kürbiskuchenfüllung) ((100 Gramm))
  • ½ Teelöffel Natron
  • 2-3 Esslöffel Kristallzucker
  • 1 großes Ei
  • ⅓ Tasse + 1 Esslöffel Kristallzucker ((75 Gramm))
  • ½ Tasse Schokoladenstückchen* ((90 Gramm))
  • ¾-1 Teelöffel gemahlener Zimt

Anweisungen

  • Mehl, Zucker, Salz, Zimt, Kürbis und Backpulver in der Schüssel eines Elektromixers verrühren. Dann Butter, Ei und Kürbispüree hinzufügen. Schlagen Sie, bis alles fast vermischt ist, fügen Sie dann die Schokoladenstückchen hinzu und verrühren Sie es, bis ein klebriger Teig entsteht. Übertragen Sie den Teig mit einem Spatel auf ein Stück Plastikfolie, wickeln Sie ihn ein und stellen Sie ihn 1 Stunde lang in den Kühlschrank.
  • Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten, flachen Oberfläche etwa ¼ Zoll dick aus, schneiden Sie ihn mit einem mittelgroßen runden Ausstecher aus und legen Sie ihn auf das vorbereitete Backblech.
  • Backofen auf 350F (180C) vorheizen. 1 oder 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Stellen Sie den Keks in den Kühlschrank, während der Ofen vorgeheizt ist. Vor dem Backen mit Zimtzucker bestreuen und ca. 12–15 Minuten backen. Auf einem Backblech abkühlen lassen und dann zum vollständigen Abkühlen auf einen Rost legen.

Komposition

Kalorien: 146 kcal Kohlenhydrate: 25g Eiweiß: 2 g Fett: 4g Gesättigte Fettsäuren: 1g Cholesterin: 11 mg Natrium: 71 mg Faser: 1g Zucker: 12g Portionsgröße: 1 Portion

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

Wie man Kürbis-Schokoladenkekse macht | allrecipes.com

Kürbis-Schokoladenkekse | kalt | 4K |

Das erstaunlichste Rezept für Kürbis-Schokoladenkekse

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Kürbis-Schokoladenkekse

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Kürbis-Schokoladenkekse

  Kürbis-Schokoladenkekse

  Kürbis-Schokoladenkekse

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück