Konsumtrends in Brasilien und weltweit

Konsumtrends in Brasilien und weltweit

Der Fokus für 2021 liegt darauf, dem Verbraucher das beste Erlebnis zu bieten.


Verbraucher werden immer anspruchsvoller. sie warten immer beste Produkte und DienstleistungenUnd vielen Unternehmen läuft die Zeit davon, sich von der Konkurrenz abzuheben und zur ersten Wahl zu werden.

Nicht nur die Erwartungen der Verbraucher steigen, auch ihr Konsumverhalten verändert sich ständig. Das Kennen und Anpassen Ihres Unternehmens an die wichtigsten Trends ist ein grundlegender Schritt, um die Nase vorn zu haben und an der Spitze zu bleiben.

Um das Jahr mit einem definierten Plan für 2021 abzuschließen, siehe unten 5 Verbrauchertrends nächstes Jahr in Brasilien und in der Welt.


NAVIGATIONSMENÜ

1 – Hyperpersonalisierung2 – Datenwissenschaft3 – Omnichannel-Ansatz4 – Datenschutz und Sicherheit5 – Soziales Engagement


1 – Hyperpersonalisierung

Hatten Sie schon einmal ein Einkaufserlebnis, bei dem es sich anfühlte, als wäre es speziell für Sie gestaltet worden? Nun, es besteht eine gute Oportunidad, dass es nicht nur ein Zufall ist.

Die Personalisierung des Einkaufserlebnisses steht im Fokus vieler Marken, die in der Strategie das Potenzial sehen, Vorteile für den Kunden und das Unternehmen zu bieten.

Während Kunden Zugriff auf für sie importante Produkte und Werbeaktionen haben, schafft das Unternehmen Möglichkeiten, den Umsatz zu steigern und diera Kunden zu neuen Käufen zu bewegen.

Hyperpersonalisierung basiert auf Datenintelligenz, um einen personalisierten Service zu entwickeln, dessen Sprache mit den Merkmalen jedes Kunden kompatibel ist. Auf diera Weise können Sie ein bedeutungsvolleres Erlebnis schaffen und ihnen Produkte anbieten, die wirklich ihren Bedürfnissen entsprechen, anstatt ihre Geräte mit Werbung zu füllen, die für sie keinen Sinn ergibt.

Dieselbe Strategie ist auch im After-Sales-Bereich wichtig. Dies ist die Zeit, die Beziehung zum Kunden durch eine differenzierte Begleitung weiter zu stärken, die seine Bindungs- und Loyalitätschancen erhöht. Wenn sich der Kunde einzigartig und der Marke verbunden fühlt, ist auch die Wahrscheinlichkeit größer, bei jedem Kauf mehr auszugeben.

2 – Datenwissenschaft

Neben dem Hyper-Personalisierungstrend wird auch die Datenwissenschaft (oder Data Science) im Jahr 2021 stark sein. Einfach ausgedrückt geht es darum, zu wissen, was Ihre Kunden wollen, und es ihnen zu liefern.

Die von Ihren Kunden bereitgestellten Daten sind für die Steuerung Ihrer Geschäftsziele und -strategien von entscheidender Bedeutung. Konzentrieren Sie sich also darauf, Ihre Vorlieben, Ihr Kaufverhalten (sowohl en línea als auch sin conexión) und Ihr Profil (das die Informationen liefert, die Sie zum Aufbau Ihrer Persönlichkeit benötigen) zu verstehen.

Denken Sie beispielsweise an die Vorteile, wenn Sie von Ihren Kunden Echtzeit-Retroalimentación zu den von ihnen gekauften Produkten erhalten. Je früher Sie einen Mangel an Produkten bemerken, die negativ bewertet wurden, desto schneller können Sie ihn beheben und Ihren Kunden vom Kauf bei Ihnen abhalten.

Das Gleiche gilt für die gezielte Bereitstellung des richtigen Produkts zur richtigen Zeit für die richtige Person. Anhand der von Ihrem Kunden bereitgestellten Daten können Sie dessen Bedürfnisse vorhersagen und ihn daran erinnern, wenn es Zeit für einen neuen Kauf ist.

Dies funktioniert zum Beispiel sehr gut bei Hygiene- und Schönheitsprodukten, kann aber auch eine interessante Strategie für ein Lugar de comidas sein, um seine Stammkunden anzusprechen (sie vielleicht einzuladen, Neuankömmlinge zu sehen oder ihnen ein personalisiertes Angebot basierend auf ihren Lieblingsgerichten zu schicken). . ). es gibt unzählige!).

3 – Omnichannel-Ansatz

Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie hatten ein Problem mit einem Produkt und haben es über eines der sozialen Netzwerke der Marke kontaktiert. Sie kommt zurück und bittet Sie, sie über die Website zu kontaktieren. Sie suchen nach dem auf der Website verfügbaren Chat und müssen Ihr Problem erneut melden. Als Antwort erhalten Sie eine Y también-E-e correo electrónico zur Kontaktaufnahme. Und dann müssen Sie zum dritten Mal Ihre Daten angeben und die gesamte Situation erneut erläutern.

Wenn Sie schon einmal en línea eingekauft haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie eine ähnliche Situation durchgemacht haben. Für den Kunden klingt das gelinde gesagt nach Respektlosigkeit. Ist es schließlich nicht die gleiche Marke? Warum wird der Kunde also über alle Kanäle hinweg wie ein völliger Fremder behandelt?

ZU Omnichannel-Ansatz schreibt vor, dass Daten dem Kunden folgen sollen, wohin er auch geht, sei es von den sozialen Medien zur Website oder von der Website zum physischen Geschäft. Werden die Daten intelligent und integriert erfasst, wird auch die Kundenbeziehung konsistenter.

4 – Datenschutz und Sicherheit

Obwohl wir die „Geschäftsbedingungen“, denen wir zustimmen, nicht immer beachten, sollte die Sorge um den Datenschutz und die Sicherheit der Daten Ihrer Kunden Priorität haben.

Auch wenn sie nicht immer wissen, wie sehr die von ihnen bereitgestellten Daten ihr Einkaufserlebnis verbessern, wissen sie, dass sie für Unternehmen wertvoll sind. Mangelndes Vertrauen in die Verwendung dieser Daten kann jedoch dazu führen, dass sich viele Verbraucher verunsichern oder den Kauf sogar aufgeben.

Die Transparenz des Unternehmens ist unerlässlich. Der Trend geht dahin, dass Unternehmen in die Implementierung strengerer und sichererer Sicherheitssysteme investieren und Verbraucher über diera Maßnahmen informieren.

Von Unternehmen wird außerdem erwartet, dass sie ihren Kunden mehr Kontrolle über die von ihnen weitergegebenen Daten geben. Solche Verhaltensweisen, die Engagement für Wohlbefinden und Sicherheit zeigen, tragen auch dazu bei, mehr Kunden zu gewinnen.

5 – Soziales Engagement

Schließlich wird sich die Verbindung als starkes Merkmal der Verbrauchertrends für 2021 herausstellen. Strategien, die auf den Kundenservice über soziale Netzwerke abzielen, werden weiterhin wirkungsvoll sein – eine Eigenschaft, die andere Kanäle nicht haben –, solange sie konsequent eingesetzt werden Weg. der richtige Weg richtig

Eine Studie von ValueWalk ergab, dass 63 % der Verbraucher erwarten, dass Unternehmen über ihre Popular-Media-Profile Unterstützung leisten. Dies trägt dazu bei, das Vertrauen der Verbraucher zu stärken, aber damit die Strategie funktioniert, sind Organisation, Engagement und Reaktionsfähigkeit erforderlich. Im digitalen Umfeld geht alles sehr schnell, so dass eine Retoure, die erst nach Tagen eintrifft, die Frustration eines Kunden, der Sie bereits kontaktiert hat, weil er nicht zufrieden war, noch weiter steigert.

Soziale Netzwerke sind effektiver als die Entwicklung eigener Anwendungen einer Marke. Kunden kommunizieren lieber über Tools, die sie häufig verwenden, als Aplicaciones herunterzuladen, die sie nur gelegentlich verwenden. Dies ist ein Punkt, den Sie im Hinterkopf behalten sollten, bevor Sie in Ihre eigene Plattform investieren.

Und schließlich betrachten Sie soziale Medien als eine kürzere Möglichkeit, mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten. Lassen Sie also niemanden im „Vakuum“: Wenn ein Kunde einen Kommentar abgibt, markieren Sie Ihr Unternehmensprofil, erstellen Sie Geschichten und Vídeos, bestätigen Sie dies und antworten Sie, wann immer möglich. Dadurch fühlt sich der Kunde wertgeschätzt und wird noch stärker an die Marke gebunden.



Andere Lektüre

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Konsumtrends in Brasilien und weltweit

und alles rund um Geldverdienen, Arbeitssuche und die Wirtschaftlichkeit unseres Hauses gefallen hat.

 Konsumtrends in Brasilien und weltweit

  Konsumtrends in Brasilien und weltweit

  Konsumtrends in Brasilien und weltweit

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Administration

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Geld verdienen