Kennen Sie die 5 Säulen einer Beziehung

Kennen Sie die 5 Säulen einer Beziehung

552

„Menschen akzeptieren die Liebe, die sie ihrer Meinung nach verdienen“

Mit diesem Satz aus dem Buch „Die Vorteile der Unsichtbarkeit“ beginnen wir eine Überlegung darüber, wie man eine unsichtbare Person haben kann gesunde Beziehung.

Manchmal lassen wir uns auf Menschen ein, die unser Herz auf einzigartige Weise bewegen. Menschen, die eine überbordende Leidenschaft mitbringen, die uns in die Lage versetzt, über alles hinauszugehen, sogar über uns selbst.

Aus diesem Grund können wir oft nicht erkennen, ob wir wirklich in einer Beziehung sind, die zu uns passt oder nicht. Schließlich lassen wir uns von Gefühlen und Traumata mitreißen, die in uns den Wunsch wecken, die Sicherheit zu haben, jemanden zu haben.

Vor diesem Hintergrund haben wir bei Astrocentro beschlossen, ein wenig über gesunde Beziehungen und deren Funktionsweise zu sprechen. Dadurch werden wir besser verstehen, wie wichtig es ist, etwas zu erleben, das in unserem Leben verschwindet, und nicht umgekehrt. Verifizieren!

Was ist eine gesunde Beziehung?

Eine gesunde Beziehung ist nicht mehr und nicht weniger als eine Beziehung, die gut für Sie ist.

Jemanden an deiner Seite für eine Liebesverpflichtung zu haben ist großartig, aber diera Person muss dich aufrichten, dir helfen, deine Träume zu verwirklichen, sich um dein Glück kümmern und dich vor allem als Person respektieren.

Wenn man so spricht, ist es offensichtlich, dass wir alle wissen, was eine gesunde Beziehung ist, und dass wir danach streben, wenn wir uns verabreden und heiraten.

Es stellt sich heraus, dass wir oft aufgrund von Erziehung, Traumata und Unsicherheiten Verhaltensweisen akzeptieren, die dem völlig entgegengesetzt sind.

  • Wer hat sich noch nie auf eine Person eingelassen, die dich so sehr herabgesetzt hat, dass du denkst, nur er würde mit dir zusammen sein?
  • Hat diera Person, die sich immer mit dir angelegt hat und dir die Zufriedenheit genommen hat, dich für verrückt gehalten?
  • Als du es gewagt hast zu gehen, hat er dir sogar gedroht, gedroht…

Obwohl wir alle Ziele einer gesunden Beziehung in unserem Leben haben, kommt es häufig vor, dass wir toxische Partner finden. Und das bringt am Ende noch mehr Traumata, mehr Unsicherheiten mit sich und am Ende werden wir entweder genauso giftig wie die Person, oder wir lassen am Ende alles zurück, weil er am Ende gesagt hat, dass er dich liebt.

5 Anzeichen dafür, dass Sie in einer gesunden Beziehung sind

Die Idee dieses Textes ist, dass Sie darüber nachdenken, ob Sie in Ihrer Beziehung den Partner finden, den eine gesunde Beziehung braucht. Wenn Sie Single sind, ist es auch wichtig, herauszufinden, was Ihr Partner braucht, damit er nicht noch mehr Ärger bekommt.

Schließlich sind wir es, die die Grenzen unseres Lebens setzen.

Es ist sehr schwierig, definitiv mit einer anderen Person darüber zu sprechen, „Sie sind in einer gesunden Beziehung“ oder „Sie sind in einer toxischen Beziehung“. Letztendlich hängt alles von den beteiligten Presenten, dem gesamten Kontext der Geschichte und der Wahl jedes Einzelnen ab.

Aber hier können wir mindestens 5 Grundpfeiler vorstellen, die dabei helfen können herauszufinden, ob diera Beziehung gesund ist oder nicht. Verifizieren:

1 – KOMMUNIKATION

Der Dialog darf in einer Beziehung nicht fehlen!

Sie müssen sprechen und die Freiheit haben, offenzulegen, was Sie fühlen, Ihre Schwächen, Wünsche und Träume. Schließlich ist es das, was Ihnen das Gefühl gibt, willkommen und verstanden zu sein und zu zeigen, was von dieser Beziehung erwartet wird.

Natürlich ist es auch wichtig, zuzuhören!

Kommunikation ist keine Einbahnstraße und auf beiden Seiten ist Gegenseitigkeit erforderlich. Aus diesem Grund fällt es einem Paar, das in allen Bereichen seines Lebens harmoniert, tendenziell leichter, mit bestimmten Problemen umzugehen, und es häufen sich keine Probleme an, die sie in einen großen Schneeball verwandeln.

2 – INDIVIDUALITÄT

Sie müssen verstehen, dass Individualität trotz einer Beziehung äußerst wichtig ist, um eine gesunde Beziehung aufrechtzuerhalten. Wenn Sie Ihre eigenen Träume und Ihre Privatsphäre haben, verlieren Sie nicht Ihre Essenz und schaffen keine emotionale Abhängigkeit vom anderen.

Natürlich gehört es zu einer Beziehung dazu, gemeinsam Pläne zu schmieden, aber vergessen Sie nicht, dass Sie an erster Stelle stehen und Ihre Träume und Wünsche nicht beiseite schieben können. Man muss individuell wachsen und dann als Paar wachsen.

3 – VERTRAUEN

Wir wissen, dass es ein Klischee ist zu sagen, dass man für eine gesunde Beziehung Vertrauen braucht, aber leider haben viele Paare immer noch dieses Problem.

Einer Person zu vertrauen geht über Verrat oder Untreue hinaus!

Machen Sie Ihre Unsicherheiten deutlich und seien Sie ehrlich darüber, wie Sie sich in bestimmten Situationen fühlen. In einer Beziehung zu sein bedeutet nicht, dass man den anderen verhaften oder seine Freiheit verlieren muss, sondern dass man den Schmerz des anderen versteht und respektiert.

Aber Vorsicht auch vor Eifersucht!

Sie haben uns die Idee vermittelt, dass man eifersüchtig sein muss, um eine gesunde Beziehung zu haben, aber nein. Eifersucht sagt viel mehr darüber aus, wer sie empfindet, als über den anderen. Außerdem löst sie Unsicherheit aus und führt oft zu missbräuchlicher und unterdrückender Haltung.

Eifersucht ist in keiner Weise gesund!

4 – FÜHLEN SIE SICH GUT

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie gut Sie sich in Ihrer Beziehung fühlen?

Es scheint eine offensichtliche Frage zu sein, aber leider wissen es viele Leute noch nicht.

Wenn wir in einer Beziehung sind, ist es wichtig abzuwägen, ob man sich die meiste Zeit gut fühlt und nicht, ob man ständig unzufrieden ist, darauf wartet, dass etwas passiert, oder hofft, dass die Beziehung wieder so wird, wie sie vorher war.

In einer gesunden Beziehung zu sein bedeutet, die meiste Zeit vollkommen glücklich zu sein. Dabei geht es nicht um eine Beziehung ohne Konflikte, denn jede Beziehung existiert, sondern darum, zu verstehen, dass es trotz der Bewältigung bestimmter Konflikte immer noch eine gesunde Beziehung ist, die einen nicht zermürbt.

5 – HABEN SIE EIN EMOTIONALES REPERTOIRE

Ein weiterer sehr wichtiger Punkt ist, Ihre Gefühle zu verstehen und zu verstehen, was diera Beziehung in Ihnen auslösen kann.

Wenn Sie erkennen können, was Sie in einer Situation X oder Y empfinden, fällt es Ihnen viel leichter, mit der Person zu kommunizieren, mit der Sie in Kontakt stehen. Denn von dem Moment an, in dem wir genau wissen, was wir fühlen, ist es viel einfacher, mit dem Emotionalen umzugehen und dem anderen zu zeigen, was einen stört.

Selbsterkenntnis ist für die Aufrechterhaltung einer gesunden Beziehung unerlässlich!

Die Vorteile einer gesunden Beziehung

Eine gesunde Beziehung kann das Beste aus uns herausholen!

Der Kontakt zu verschiedenen Menschen kann eine Herausforderung sein, aber es ist auch eine großartige Lernerfahrung. Es ist immer schön, jemanden zu haben, mit dem man seine Ideen teilen kann, ohne Angst haben zu müssen, beurteilt zu werden, oder bei Bedarf sogar um Hilfe zu bitten.

Für das Paar ist es ein Ratschlag, einen Termin für einen Dialog oder sogar eine Paartherapie festzulegen. Dieser Raum könnte genau das sein, was Sie brauchen, um die Freiheit zu haben, sich immer mehr zu entlüften und Kontakte zu knüpfen.

Die Wahrheit ist, dass eine gesunde Beziehung eines der besten Dinge ist, die wir tun können, um Lebensqualität zu haben.

Aber ein wichtiger Punkt, mit dem wir vorsichtig sein müssen, sind die Erwartungen, die wir aneinander stellen.

Manchmal idealisieren wir, was der andere unserer Meinung nach tun, sagen und handeln muss. Aber das ist nicht fair.

Man kann nicht durch das, was man will, Erwartungen wecken, jeder Mensch hat sein eigenes Lebensgepäck und eine andere Art der Beziehung. Es ist sehr gefährlich, jemandem aufzuzwingen, wie er sich fühlen soll oder nicht.

Man muss aufpassen, dass man nicht in eine Situation der Unterdrückung gerät!

Es ist auch wichtig, kleine Anzeichen dafür zu erkennen, dass Sie in eine missbräuchliche Beziehung geraten. Manchmal denken wir, dass eine toxische Beziehung nur dann besteht, wenn Aggression auftritt, aber nein!

Kleine Details machen einen Unterschied: Die Art und Weise, wie die Person Sie behandelt oder sich gegenüber den Menschen um sie herum verhält, ist etwas, das Sie beobachten und berücksichtigen sollten.

Wir alle wünschen uns eine Person, die im Laufe des Lebens gute und schlechte Momente teilen kann. Wir sind Menschen in ständiger Weiterentwicklung und jede Erfahrung ist eine Lernerfahrung. Mit denen zusammen zu sein, die wir lieben und respektieren, ist eines der besten Dinge, die uns passieren können, aber es ist keine Regel.

Wenn es vor allem anderen wichtig ist, dich zu lieben und dir Priorität einzuräumen, verstehst du das? Und wir können die Last unseres Glücks nicht vom anderen abhängig machen.

Jetzt, da Sie die Säulen eines kennen Beziehung gesundGenieße auch:

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel Kennen Sie die 5 Säulen einer Beziehung

und alles rund um Horoskope, Tarot, Rituale und alles, was damit zusammenhängt, gefallen hat …

 Kennen Sie die 5 Säulen einer Beziehung

  Kennen Sie die 5 Säulen einer Beziehung

  Kennen Sie die 5 Säulen einer Beziehung

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Rituale

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Rituale