Italienischer Angelikakuchen

Italienischer Angelikakuchen

Dieser italienische Engelwurzkuchen, oder Torta auf Italienisch, ist nicht nur köstlich, sondern auch wunderschön. Das perfekte, flauschige Brioche-Brötchen für die Feiertage. Ein süßes Brot für besondere Anlässe.

Dieses schöne Brot wäre das perfekte Weihnachtsgeschenk oder sogar Dessert. Dieses Jahr habe ich vor, meinen Vanillekuchen mit Crème Fraiche zu servieren, und natürlich wäre es nicht Weihnachten mit einem altmodischen Lebkuchenkuchen.

Italienischer Angelikakuchen

Ja, ich backe wieder Brot und es gibt nichts Besseres als ein weiches Brioche-Brötchen gefüllt mit Schokoladenstückchen, um alle glücklich zu machen.

Ich habe dieses süße italienische Weihnachtsbrot, Angelica Torta, in einem kürzlich gekauften Kochbuch, Sorelle Simili – Pane y también Hurta Dolce, entdeckt.

Ich wusste, dass ich es ausprobieren musste, sobald ich es sah. Und ich wusste, dass ich es teilen musste, nachdem wir es ausprobiert hatten.

Es mag kompliziert und schwierig erscheinen, ist es aber nicht. Ich hoffe, dass meine Schritt-für-Schritt-Fotografías Ihnen eine große Hilfe sein werden. Fröhliche Konditorei!

Wie man Angelikakuchen macht

  • das Coche machen – Mehl, Hefe und Wasser in eine kleine Schüssel geben und vermischen.
  • Knien Sie sich in einer kompakten Kugel nieder.
  • In eine leicht geölte Schüssel geben, mit Plastikfolie und einem sauberen Küchentuch abdecken und 1 bis 1 1/2 Stunden an einem zugfreien Ort ruhen lassen.
  • zweite Delle – In der Schüssel einer Küchenmaschine Mehl und Salz vermischen.
  • Machen Sie ein Loch in die Mitte und geben Sie die Milch, das Eigelb und den Zucker hinein und beginnen Sie mit dem Knethaken zu kneten.
  • Sobald alles gut vermischt ist, fügen Sie die Butter in Stücken hinzu und kneten Sie zwischen den Zugaben, bis alles vollständig vermischt ist.
  • Dann die Biga nach und nach hinzufügen und zwischen den Zugaben verkneten, bis alles vollständig vermischt ist.
  • Etwa drei Minuten lang kneten.
  • Decken Sie den Behälter ab und lassen Sie ihn 2-3 Stunden lang an einem Ort ohne heiße Zugluft ruhen.
  • abschließendes Kneten – Rollen Sie den Teig zu einem Rechteck aus, bestreichen Sie ihn mit zerlassener Butter und bestreuen Sie ihn dann mit kleinen Schokoladenstückchen.
  • Den Teig der Länge nach fest ausrollen.
  • Schneiden Sie die Rolle mit einem sehr scharfen Messer der Länge nach in zwei Streifen.
  • Anschließend die beiden Seile wie einen Zopf übereinander legen, einen Kreis formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Abdecken und 1 Stunde gehen lassen.
  • Mit einem verquirlten Ei leicht bestreichen und ca. 25–35 Minuten backen.
  • Lassen Sie den Kuchen abkühlen und beträufeln Sie ihn dann vor dem Servieren mit dem Zuckerguss.

Was ist eine Biga?

Man könnte meinen, dass Poolish und Biga dasselbe sind, aber der Hauptunterschied besteht darin, dass Poolish eine flüssige Masse und Biga eine feste Masse ist.

Biga ist eine Art Aufstieg, der in der italienischen Süßwarenindustrie verwendet wird. Viele beliebte italienische Brote, darunter Ciabatta und Pandoro, werden aus Biga hergestellt.

Die Zugabe von Biga soll dem Endprodukt mehr Geschmack verleihen und wird auch bei Broten verwendet, die eine leichte, offene Textur mit Löchern benötigen.

Was kann man anstelle von Mini-Schokoladenstückchen verwenden?

In Italien verwendet man neben Mini-Schokoladenstückchen auch gerne kandierte Früchte, Rosinen oder sogar Nüsse. Eine Mischung aus gehackten Nüssen und Chips wäre köstlich.

Tipps für die Zubereitung des besten Briochebrotes

  1. Wenn die Hefe alt ist oder Sie denken, dass sie nicht mehr gut ist, probieren Sie es aus. Einen Teelöffel Hefe und eine Prise Zucker über eine halbe Tasse Wasser streuen, umrühren und dann etwa 3–4 Minuten ruhen lassen. Wenn die Hefe noch gut ist, löst sie sich vollständig im Wasser auf und die Flüssigkeit beginnt zu sprudeln.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Wassertemperatur nicht zu heiß oder zu kalt ist. Die richtige Temperatur sollte zwischen 100 und 110 °F liegen.
  3. Achten Sie darauf, die Schüssel leicht einzuölen, bevor Sie den Teig hinzufügen, und rollen Sie den Teig in der Schüssel aus, um die Oberfläche leicht zu bedecken. Dies verhindert, dass der Teig oben eine Kruste bildet.
  4. Vergessen Sie nicht, den Teig abzudecken und an einem Ort ohne heiße Luft aufgehen zu lassen.
  5. Brioche-Brot ist nicht schwer zuzubereiten, nur zeitaufwändig. Stellen Sie sicher, dass Sie Zeit haben, bevor Sie beginnen.
  6. Wenn die Oberseite des Brotes zu stark gebräunt ist, decken Sie es leicht mit Alufolie ab und backen Sie weiter.
  7. Sobald das Brot gebacken ist, legen Sie es sofort zum Abkühlen auf einen Rost.

So erkennen Sie, wann der Angelica-Kuchen fertig ist

Beim Anschlagen sollte es hohl klingen und die Temperatur in der Mitte des Geflechts beträgt 190 °F (375 °C), wenn man ein sofort ablesbares Thermometer verwendet.

So lagern Sie Brot

Abgekühltes gebackenes Brot sollte gut verschlossen in einer Plastiktüte aufbewahrt und bei Zimmertemperatur gelagert werden. Es dauert bis zu drei Tage.

Kann man es einfrieren?

Abgekühltes Brot kann eingefroren werden. Wickeln Sie es in Plastikfolie ein und legen Sie es in einen gefrierfesten Beutel. Es wird bis zu zwei Monate dauern. Ich würde empfehlen, es ohne Zuckerguss einzufrieren.

Weitere köstliche italienische Backwaren zum Genießen

Einfacher italienischer Apfelkuchen

Klassischer italienischer Tiramisu-Schichtkuchen

Mascarpone-Tarte mit Himbeercreme

italienischer Birnenkuchen

Dieses köstliche Pan Dulce wäre das perfekte Weihnachtsfrühstück oder sogar ein atemberaubendes Dessert. Lassen Sie es mich wissen, wenn Sie dieran Angelica-Kuchen probieren. Genießen!

Zutaten

  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Tasse + 1 Esslöffel Allzweckmehl ((73 Gramm))
  • 1/2 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel aktive Trockenhefe
  • 1 1/2 Esslöffel geschmolzene Butter
  • 1 Tasse Puderzucker/Puderzucker ((120 Gramm))
  • 1/4 Tasse Milch* ((60 Gramm))
  • 2 1/2 Esslöffel warmes Wasser
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Tasse weiche Butter ((52 Gramm))
  • 1-2 Esslöffel Milch oder Sahne
  • 2 große Eigelb*
  • 3/4 Tassen Mini-Schokoladenstückchen ((135 Gramm))
  • 1 1/2 Tassen + 2 Esslöffel Allzweckmehl ((210 Gramm))

Anweisungen

Mach das Coche

  • In einer kleinen Schüssel Wasser und Honig verrühren, dann Hefe und Mehl hinzufügen, vermischen, dann die Mischung auf eine ebene Fläche geben und zu einer festen Kugel kneten. In eine kleine, leicht geölte Schüssel geben, den Teig wenden, sodass er leicht mit Öl bedeckt ist, mit Plastikfolie und einem sauberen Handtuch abdecken und eine Stunde an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen.

Machen Sie die süße Paste

  • Mehl und Salz in die Schüssel einer Küchenmaschine mit Knethakenaufsatz geben und verrühren. Dann in die Mitte eine Mulde drücken und Milch, Eigelb und Zucker hinzufügen. Mit dem Kneten beginnen, bis alles köchelt, bis alles gut vermengt ist. Fügen Sie dann die Butter nach und nach hinzu und stellen Sie sicher, dass die Butter gut vermischt ist, bevor Sie weitere hinzufügen. Etwa 2-3 Minuten lang kneten, bis eine glatte Masse entsteht und die gesamte Butter eingearbeitet ist.
  • Fügen Sie auf die gleiche Weise nach und nach den Biga hinzu, bis er vollständig vermischt ist, und kneten Sie ihn erneut 3 Minuten lang. Mit einem Handtuch abdecken und zwei bis drei Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Rollen Sie den Teig zu einem Rechteck von 52 x 33 cm (20 x 12 Zoll). Mit geschmolzener Butter bestreichen und mit Schokoladenstückchen bestreuen.
  • Schneiden Sie die Rolle mit einem sehr scharfen Messer der Länge nach in zwei Streifen. Anschließend führen Sie die beiden Enden oben zusammen und kreuzen die Schnüre zu einem Zopf. Bilden Sie einen Kreis und verbinden Sie die beiden verbleibenden Enden (befeuchten Sie die Enden mit etwas Wasser, um sie zusammenzuhalten). Den Teigkreis auf ein großes mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, abdecken und eine Stunde gehen lassen.
  • Backofen auf 350F (180C) vorheizen.
  • Das Brot leicht mit etwas Milch bestreichen und etwa 20–30 Minuten backen. Wenn die Oberseite nach 18–20 Minuten zu stark gebräunt ist, leicht mit Folie abdecken und weiter backen. Sobald der Kuchen fertig ist, stellen Sie ihn sofort zum Abkühlen auf einen Rost. Vor dem Beträufeln mit der Glasur abkühlen lassen. Genießen!

VANILLE-GLASUR

  • In einer Schüssel Puderzucker, Vanille und Milch oder Sahne vermischen. Cremig schlagen. Wenn es zu rutschig ist, fügen Sie mehr Zucker hinzu.

Komposition

Kalorien: 228 kcal Kohlenhydrate: 34g Eiweiß: 3g Fett: 9g Gesättigte Fettsäuren: 5g Cholesterin: 47 mg Natrium: 156 mg Faser: 1g Zucker: 20g Portionsgröße: 1 Portion

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

ANGÉLICA HUBNER Sonderserie – Cap 01 von 06 – Pasta mit Butter

ANGÉLICA HUBNER Live-Technik über den Kuchen

Taxi Vou (Originalclip) | Engelwurz

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel Italienischer Angelikakuchen

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 Italienischer Angelikakuchen

  Italienischer Angelikakuchen

  Italienischer Angelikakuchen

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück