italienische Focaccia

italienische Focaccia

Dieses italienische Focaccia-Brot ist eine einfache und köstliche Alternative zu normalem Brot, einem Pizzateig, der mit Olivenöl, Salz und frischem Rosmarin belegt und dann perfekt gebacken wird. Mit Suppe, Eintopf servieren oder halbieren und ein Sandwich zubereiten. !

Ich liebe es, es mit einem einfachen italienischen Rindereintopf oder hausgemachter Fischsuppe zu servieren oder auch heiß und frisch pur, sehr gut. Focaccia oder Pizza? Gute Frage, ich liebe euch beide. Wenn ich Pizza mache, mache ich sie normalerweise mit viel Gemüse oder leicht und ohne Tomatensauce oder wie es in Italien heißt, Pizza Bianca.

Aber ich mag meine einfache einfache Focaccia, die mit Öl und Salz beträufelt, mit ein paar frischen Rosmarinblättern bestreut und dann gebacken wird.

Welche Zutaten gibt es?

  • Honig oder Zucker: Hilft, Hefe zu aktivieren.
  • Wasser: Verwenden Sie immer lauwarmes Wasser und stellen Sie sicher, dass die Temperatur zwischen 36 und 40 °C liegt. Verwenden Sie niemals heißes Wasser, da sonst die Hefe abgetötet wird. Bei kaltem Wasser dauert es ewig, bis die Hefe aufgeht.
  • Hefe: Ich verwende gerne aktive Trockenhefe, aber Sie können auch Instanthefe verwenden. Für jeden Teelöffel aktive Trockenhefe ersetzen Sie 3/4 Teelöffel Instanthefe, obwohl der Teig mit aktiver Trockenhefe schneller aufgeht.
  • Mehl: Normalerweise verwende ich Allzweckmehl oder Brotmehl. Sie benötigen ein Mehl, das mindestens 12 % Protein enthält. Brotmehl ergibt eine zähere Kruste.
  • Salz: hilft, die Focaccia zu würzen.
  • Olivenöl: Hilft, den Teig weicher zu machen und verleiht ihm einen wunderbaren Geschmack.
  • Grobes Salz: Verleiht dem Teig den besten Geschmack.
  • Frischer Rosmarin – Verleiht dem fertigen Brot köstlichen Geschmack und Aroma.
  • Olivenöl: Ich träufle es gerne vor dem Backen über den Teig und noch einmal, wenn der Teig fertig ist.

Wie macht man

  • In eine kleine Schüssel den Honig und warmes Wasser geben (umrühren) und dann die Hefe darüber streuen. Lassen Sie die Mischung 5 Minuten ruhen und rühren Sie sie dann um.
  • Mehl und Salz in einer großen Schüssel verquirlen, in der Mitte eine Mulde formen und die Hefemischung und das Öl dazugeben, vermischen, bis alles fast vermischt ist, dann auf eine leicht bemehlte, ebene Fläche stürzen und glatt und elastisch kneten, eine Kugel formen .
  • Geben Sie den Teig in eine leicht mit Olivenöl geölte Glasschüssel (und rühren Sie den Teig um, sodass er leicht mit Öl bedeckt ist). Decken Sie die Schüssel ab und lassen Sie den Teig 1 Stunde lang an einem warmen, zugfreien Ort gehen.
  • Nehmen Sie den Teig aus der Schüssel und schlagen Sie ihn mehrmals durch. Geben Sie den Teig in eine leicht geölte 12-Zoll-Pfanne oder Bratpfanne, verteilen Sie den Teig, decken Sie ihn ab und lassen Sie ihn etwa 15 Minuten ruhen.
  • Den Teig bei Bedarf noch einmal ausrollen. Machen Sie mit den Fingerspitzen oder Fingerknöcheln Vertiefungen in den Teig.
  • Die Oberseite des Teigs mit 2–3 Esslöffeln Olivenöl beträufeln (mit dem Öl bestreichen, um den Teig zu bedecken), dann mit grobem Salz und Rosmarinblättern bestreuen. Etwa 15–20 Minuten backen (nach 15 Minuten prüfen). Heiß servieren.

Ja, der Teig kann mit einer Küchenmaschine mit Knethakenaufsatz zubereitet werden. Den Teig bei mittlerer Geschwindigkeit glatt und elastisch kneten (ca. 6-7 Minuten). Anschließend den Teig auf eine leicht bemehlte, ebene Fläche geben und ein paar Mal kneten, bis eine Kugel entsteht.

Welches Mehl eignet sich am besten?

Für diera Rezepte benötigen Sie ein kräftiges Allzweckbrotmehl oder Brotmehl, für eine zähere Krume wählen Sie Brotmehl. Stellen Sie sicher, dass das, was Sie verwenden, mindestens 11,5 % Protein oder mehr enthält.

Was ist Focaccia-Brot?

Focaccia kann ein sehr weicher oder weniger weicher Teig sein, aber mit einer leicht knusprigen Kruste. Manchmal wird der Maische etwas Malz oder Honig zugesetzt. Eine Focaccia wird vor dem Kochen mit Olivenöl und grobem Salz beträufelt.

Dank des Öls, das in den Boden der Pfanne gesprüht wird, bleibt der Teig weich und hat einen knusprigen Boden.

Wie essen Italiener Focaccia-Brot?

Focaccia-Brot eignet sich perfekt für die Zubereitung eines einfachen Sandwiches. Italiener lieben es, Focaccia in der Mitte durchzuschneiden. Öffnen Sie es und füllen Sie es mit köstlichem italienischem Prosciutto, Bologna oder Salami und einer Scheibe Käse, vorzugsweise etwas Kräftigem wie Ziegenkäse. So gut!

Und nicht nur das: Warum nicht gleich mehrere daraus machen, in Stücke schneiden und einen Korb damit füllen, um ihn zusammen mit einer Käseplatte oder einem Aufschnittteller für Kometen oder einfach so zu servieren? Jeder braucht ein bisschen Italienisch.

Rezept-FAQs

Kann der Teig im Voraus zubereitet werden?

Sie können den Teig zubereiten und ihn langsam im Kühlschrank gehen lassen. Achten Sie darauf, dass er leicht mit Plastikfolie abgedeckt ist. Wenn Sie zum Backen bereit sind, bringen Sie ihn unbedingt auf Zimmertemperatur, bevor Sie den Teig formen.

Kann Focaccia-Teig eingefroren werden?

Ja, Sie können den rohen Teig einfrieren, nachdem er aufgegangen ist. Wickeln Sie den Teig fest in Plastikfolie ein, legen Sie ihn in einen luftdichten Gefrierbeutel oder Behälter und frieren Sie ihn ein. Im Gefrierschrank ist der Teig bis zu 3 Monate haltbar. Lassen Sie den Teig über Nacht im Kühlschrank auftauen und bringen Sie ihn dann auf Zimmertemperatur, bevor Sie mit dem Rezept fortfahren.

Kann man gebackenes Brot einfrieren?

Sie können auch Focaccia Baked backen, indem Sie das Brot fest in Plastikfolie einwickeln und es dann in einen luftdichten Gefrierbeutel oder Behälter legen. Im Gefrierschrank ist das Brot bis zu einem Monat haltbar. Tauen Sie das Brot bei Zimmertemperatur auf und erwärmen Sie es anschließend im Ofen.

Weitere Sauerteigbrot-Rezepte

Der beste Pizzateig

Schnelles und einfaches Brot ohne Kneten

Hausgemachtes Olivenölbrot

Wenn Sie sich jedoch entscheiden, dieses Focaccia-Brot-Rezept zu essen oder zu servieren, hoffe ich, dass es Ihnen gefällt. Genießen!

Zutaten

  • 2 Zweige frischer Rosmarin (bei Bedarf die Blätter entfernen und hacken)
  • 1 Teelöffel aktive Trockenhefe
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 3/4 Tassen Allzweckmehl ((355 Gramm))
  • 1 Tasse Wasser (warm) ((235 Gramm))
  • 2-3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel grobes Salz
  • 1/2 Teelöffel Honig oder Kristallzucker

Anweisungen

  • In eine kleine Schüssel den Honig und warmes Wasser geben (umrühren) und dann die Hefe darüber streuen. 5 Minuten ruhen lassen, dann umrühren.
  • In einer großen Schüssel den Farinha und das Salz verquirlen, nicht weniger herstellen und zur Hefe-Öl-Mischung hinzufügen, verrühren, bis alles gut vermischt ist, dann auf eine leicht bemehlte, ebene Fläche geben, kneten, bis der Teig glatt und elastisch ist, und eine Kugel formen . **
  • ** Dies kann mit einem Erbsenschläger als Knethaken erfolgen, den Teig bei mittlerer Geschwindigkeit kneten, damit er glatt und elastisch wird (ca. 6-7 Minuten), auf eine leicht bemehlte ebene Fläche geben und dort ein paar Mal kneten ein Ball.
  • Geben Sie den Teig in eine leicht mit Olivenöl geölte Glasschüssel (und drehen Sie den Teig so, dass er leicht mit Öl bedeckt ist). Decken Sie die Schüssel ab und lassen Sie den Teig 1 Stunde lang an einem warmen, zugfreien Ort gehen.
  • Heizen Sie den Ofen auf 400° (200° Celsius) vor und fetten Sie eine 12-Zoll-Pfanne oder Pizzapfanne leicht ein.
  • Nehmen Sie den Teig aus der Schüssel und schlagen Sie ihn mehrmals durch. Geben Sie den Teig in eine leicht geölte 12-Zoll-Pfanne oder Bratpfanne, verteilen Sie den Teig, decken Sie ihn ab und lassen Sie ihn etwa 15 Minuten ruhen. Den Teig bei Bedarf noch einmal ausrollen. Machen Sie mit den Fingerspitzen oder Fingerknöcheln Vertiefungen in den Teig.
  • Die Oberseite des Teigs mit 2–3 Esslöffeln Olivenöl beträufeln (mit dem Öl bestreichen, um den Teig zu bedecken), dann mit grobem Salz und Rosmarinblättern bestreuen. Etwa 15–20 Minuten backen (nach 15 Minuten prüfen). Heiß servieren. Genießen!

Komposition

Kalorien: 418 kcal Kohlenhydrate: 67g Eiweiß: 10g Fett: 11g Gesättigte Fettsäuren: 1g Natrium: 588 mg Faser: 3g Portionsgröße: 1 Portion

palmeirofoods.com stellt Nährwertangaben für Rezepte aus Gefälligkeit zur Verfügung und ist lediglich eine Schätzung. Diera Informationen stammen von En línea-Rechnern. Obwohl palmeirofoods.com sich bemüht, genaue Informationen bereitzustellen, handelt es sich bei dieran Zahlen lediglich um Schätzungen.

Ähnliche Rezepte in einer Auswahl an Vídeos.

FOCACCIA MILLE BOLLE knusprige Fuori und Soffice im SENZA SPORTCARSI LE MANI

Sehr einfaches Focaccia-Rezept ohne Kneten. Für jedermann zugänglich!

Focaccia ist in 2 Stunden fertig!

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel italienische Focaccia

und alles rund um das Kochen, die Zubereitung von Desserts und alle Arten von Rezepten gefallen

 italienische Focaccia

  italienische Focaccia

  italienische Focaccia

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Frühstück

Wir hinterlassen hier auch Themen im Zusammenhang mit: Frühstück